LehrlingsRundschau 2020

Beiträge zum Thema LehrlingsRundschau 2020

Anzeige
Teamwork wird bei den doma-Lehrlingen Maximilian, Simon, Florian und Jonas (v.l.) großgeschrieben.
2

doma elektro engineering
Von Beruf Elektroinstallateur

Für technisch versierte junge Leute, die zudem gerne mit Menschen zusammenarbeiten, ist der Beruf des Elektroinstallateurs mehr als eine Überlegung wert. Die doma elektro engineering bietet pro Jahr ein bis zwei Jugendlichen die Chance, diesen Beruf zu erlernen. Der Schwerpunkt der Installationstechnik liegt bei doma zum einen auf der Gebäude- und Prozessleittechnik, zum anderen ist das Hohenzeller Unternehmen Spezialist für Wasser- und Abwassertechnik sowie für Schaltschrankbau. Die Firma...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Landmaschinentechnik - ein Beruf mit Zukunft.
1 3

Schwarzmayr Landtechnik
Mehr als nur Landtechnik

Wer einen abwechslungsreichen Beruf erlernen will, der ist bei Schwarzmayr Landtechnik richtig. AUROLZMÜNSTER. Schwarzmayr Landtechnik ist ein wichtiger Partner der Landwirtschaft und einer der größten Steyr-Händler Österreichs. Beide Standorte in Aurolzmünster und Gampern weisen ständiges Wachstum auf – aktuell werden insgesamt 131 Mitarbeiter, davon 32 Lehrlinge, beschäftigt. Aufgrund der laufenden Expansion ist das Unternehmen immer auf der Suche nach dynamischen Persönlichkeiten, die in...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Schnappschuss bei der "Langen Nacht der Lehre".
3

Employer Branding ist gelebte Praxis
Zukunft mit Power bei EBG

Employer Branding ist für die EBG nicht bloß ein Gebot der Stunde, sondern gelebte Praxis – seit 100 Jahren. RIED. Als langjährig am Markt Oberösterreich erfolgreiches Unternehmen umfasst das Leistungsspektrum von EBG alle Bereiche der Elektrotechnik: von der Planung über die Montage bis hin zur Inbetriebnahme und Instandhaltung der Anlagen. Zufriedene Kunden und gut ausgebildete Mitarbeiter haben höchste Priorität. EBG arbeitet stets daran, der bestmögliche Arbeitgeber zu sein. Dabei wird...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Hörmanseder bietet eine spannende Lehre.
5

Abwechslungsreich:
Lehre bei Hörmanseder Stahlbau

TUMELTSHAM. Das Motto der Lehrlingsausbildung bei Hörmanseder Stahlbau GmbH lautet „Mittendrin statt nur dabei“. Durch die praxisnahe Ausbildung erleben Lehrlinge eine abwechslungsreiche Ausbildungszeit. Vom ersten Tag an sind sie Teil des Teams und wachsen mit der richtigen Unterstützung in ihre Verantwortung hinein. Viele der ehemaligen Lehrlinge sind heute in Schlüsselpositionen tätig. Darauf ist das Unternehmen stolz, auch auf die immer wieder herausragenden Leistungen bei...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Der Lehrlingsausflug ist Teil der Ausbildung.
Video 3

Revital Aspach
Die Lehre als Erfolgsmodell

Starte auch Du in eine sichere berufliche Zukunft mit einer Lehre im Revital Aspach. ASPACH. Isabell Forthuber und Michael Schickbauer haben vor einigen Tagen ihre Lehre als Gastronomiefachfrau/-mann im Revital Aspach erfolgreich abgeschlossen. Nach einer gemeinsamen Mittelschulzeit verbrachten sie im Revital Aspach vier positive, lustige Lehrjahre. Isabell hat sich bereits nach ihrem Schnuppertag dazu entschieden, in Aspach zu lernen. Sie ist gerne nah an den Menschen und fühlt sich im...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Bei der heurigen Lehrlingsbaustelle in Pattigham konnten die Lehrlinge von Wiesinger Bau wieder selbständig arbeiten und als Team voneinander lernen.
11

Lehrlingsbaustelle von Wiesinger Bau
Selbständigkeit ist das A & O

PATTIGHAM. „Unsere Lehrlinge können was!“, ist das Team von Wiesinger Bau überzeugt. Damit sie das auch zeigen können, wurde bereits zum dritten Mal in Kooperation mit der Bezirksrundschau, dem Senftenbacher Ziegelwerk und weiteren Partnern die Lehrlingsbaustelle 2020 gesucht. Unter zahlreichen Einsendungen wurde im Rahmen der Haus & Bau-Messe im November 2019 das Gartenhaus von Diana und Marcus Reischauer aus Pattigham als Gewinnerprojekt gezogen. Die Plätze zwei bis zehn freuten sich über...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Anzeige
Das Firmengebäude der G. Braumann GesmbH in Andrichsfurt.  Hier werden 30 Mitarbeiter beschäftigt.
7

G. Braumann
Eine Ausbildung, die begeistert

Die G. Braumann GesmbH bietet Lehrlingen eine top Ausbildung in familiärer Atmosphäre. ANDRICHSFURT. Bei der G. Braumann GesmbH, Experte für Brunnen- und Sondenbohrungen, Heizungs-, Solar- und Sanitärinstallationen sowie zertifizierter Wärmepumpeninstallateur, hat die Lehrlingsausbildung einen hohen Stellenwert. Aktuell werden Lehrlinge auf dem Gebiet der Installations- und Heizungstechnik gesucht. Respekt, Zuverlässigkeit, gegenseitige Wertschätzung, Verantwortungsbewusstsein und...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
3

Lehrlingsausbildung
Junge Erwachsene ernst nehmen

Regina Göpfert aus Katsdorf ist Personalentwicklerin aus Leidenschaft und hat sich unter anderem auf die Lehrlingsentwicklung spezialisiert. KATSDORF. Regina Göpfert und ihr Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrlinge und Unternehmen gleichermaßen zu stärken. Dabei bieten sie in Sachen Lehrlingsausbildung keine Pauschallösungen an, sondern handeln immer individuell und nach Bedarf. Beim Übergang zwischen Jugendlichen und Erwachsenen werden entscheidende Weichen gestellt. In dieser Zeit...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Mopedführerschein
AK fordert mehr Transparenz

Für viele Jugendliche bedeutet das Fahren mit dem Moped einen großen Schritt. Die Arbeiterkammer OÖ hat die Preise verglichen. Seit 2013 braucht man dafür die Lenk­berechtigung Klasse AM (Motorfahrrad oder vierrädriges Leicht­fahrrad). Die Ausbildung kostet in Ober­österreich bei der teuersten Fahrschule 330 Euro und bei der günstigsten 190 Euro. Dazu kommen Behörden­kosten für die Ausstellung und bis 55 Euro für Lernunterlagen. Wenig TransparenzEinige Fahrschulen geben ihre Preise online...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesrätin Birgit Gerstorfer beim Besuch in der VABB-Ausbildungsstätte.

Lehrlingsausbildung
VABB Job Start

VABB Job Start ist ein Lehrlingsausbildungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 22 Jahren. Über das Ausbildungsmodell der Integrativen Berufsausbildung (IBA) werden jungen Menschen, die es am ersten Arbeitsmarkt schwer haben, Ausbildungen in den Lehrberufen Maler und Anstreicher sowie Maurer geboten  „Durch die Corona-Krise sind besonders junge Menschen gefährdet, ihre Arbeit zu verlieren oder finden keinen Ausbildungsplatz. Daher brauchen wir gerade jetzt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
2018: Die 3a der Mittelschule Waldzell mit Direktor Martin Huber, Klassenvorstand Franz Deicker,  Maria Briedl und Wirtschaftskammer-Obmann Josef Heißbauer.

Martin Huber, Direktor der Mittelschule Waldzell
"Wir nutzen die LehrlingsRundschau gezielt im Unterricht!"

WALDZELL. Im Interview spricht Martin Huber, Direktor der Mittelschule Waldzell, über das Fach Berufsorientierung und welchen Stellenwert die LehrlingsRundschau und die Berufserlebnistage hier einnehmen.    Wie erfolgt die Berufsorientierung an Ihrer Schule? Huber: In der dritten und vierten Klasse ist das Fach Berufsorientierung fixer Bestandteil der Stundentafel. Wir führen zu Schulschluss auch Betriebsbesichtigungen, AMS-Besuche und eine Technik-Rallye durch. Die Schüler der achten...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Julia Goldmann ist seit Februar 2020 der Kopf des Ausbildungsteam bei Team 7.
2

Team 7-Lehrlingsausbildnerin Julia Goldmann
"Es geht darum, High Potentials zu erkennen und zu fördern!"

Julia Goldmann trat vor neun Jahren als Holztechniker-Lehrling in die Team 7-Familie ein und ist seit Februar 2020 Lehrlingsausbildnerin. Im Interview spricht Sie über ihre Aufgaben, Herausforderungen und Ziele.  Wie wird man Lehrlingsausbildner und warum haben Sie sich dazu entschlossen? Um als Ausbilder tätig zu sein, muss man einen Ausbilderkurs besuchen oder eine Ausbilderprüfung ablegen und man sollte für die Position Empathie und Führungsqualitäten mitbringen. Es geht darum, in den...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Im Büro von Wandl-Chef Gottfried Weinberger ist kein PC zu finden: die Einteilung seiner 120 Mitarbeiter erledigt Weinberger händisch!

Gottfried Weinberger von Wandl Der Maler
"Maler war immer mein Traumberuf"

Gottfried Weinberger, Inhaber der Wandl Der Maler GmbH, hat eine beeindruckende Karriere hingelegt. Mit viel Engagement, Liebe zum Beruf und Mut gelang ihm der Weg vom Lehrling bis zum Chef.  1984 startete Gottfried Weinberger seine dreijährige Lehre zum Maler- und Beschichtungstechniker bei Wandl Der Maler in Ried. "Maler war mein Traumberuf. Ich habe immer mit Leib und Seele gearbeitet", so Weinberger. Nach der Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung folgten 1987 die Gesellenprüfung und...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Der Lehrberuf "Masseur" wurde an aktuelle Trends angepasst und die Lehrzeit auf drei Jahre verlängert.

Neue Lehrberufe
Lehre braucht ständig ein Update

Die technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen machen Anpassungen bei einzelnen Berufen, aber auch die Erstellung komplett neuer Berufe nötig. Eine Aktualisierung geschieht auch oft mit dem Ziel, Berufe attraktiver zu machen oder Tätigkeiten, die zuvor von ungelernten Kräften individuell erlernt wurden, in eine berufliche Ausbildung zu integrieren. OÖ. 2020  wurden drei neue Lehrberufe geschaffen: "Fertigungsmesstechnik mit Schwerpunkten 'Produktmessung' und 'Produktionssteuerung',...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer ruft zur Bewerbung auf.

Duale Akademie
Jetzt für 13 unterschiedliche Berufe bewerben

Ab dem Lehrgang 2020/21 bietet die Duale Akademie in Oberösterreich in aktuell 320 Ausbildungsbetrieben insgesamt 13 unterschiedliche Berufe an. Die Bewerbungsphase für die attraktiven Ausbildungsplätze läuft bereits und bisher sind über 300 Bewerbungen eingegangen. Ein Einstieg in die Duale Akademie ist bis Mitte Februar 2021 möglich. OÖ. Mit der Dualen Akademie hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich vor knapp zwei Jahren ein neues Ausbildungsangebot auf den Markt gebracht, das...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Thomas Feibel: #selbstschuld – Was heißt schon privat.

Buchtipp
#selbstschuld – Was heißt schon privat

Ein spannender Roman über Freundschaft, Vertrauen und das Überschreiten von Grenzen. OÖ. Josh und Alex sind Freunde – bis Alex mit Rikki flirtet, für die Josh schwärmt. Um ihm eins auszuwischen, loggt Josh sich auf Alex‘ Friendbook-Seite ein. Als er dort ein Nacktfoto der scheuen Anna entdeckt, postet er es spontan mit einem blöden Kommentar – in Alex‘ Namen. Wie erwartet, kriegt der Ärger. Doch die Sache läuft aus dem Ruder, denn nicht nur Alex wird Opfer von Joshs Aktion, sondern auch...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.