Leidenschaft

Beiträge zum Thema Leidenschaft

11

Modelleisenbahn
Alles auf Schiene: der Tag der Modelleisenbahn

Es gibt für alles einen "Feiertag" - am 2. Dezember ist Tag der Modelleisenbahn. Egal ob bloß ein Hobby oder eine ausgeprägte Leidenschaft, Bahnbegeisterte gibt es überall. WIENERWALD. Der Pfiff der Lokomotive ertönt, man hört schon das Hämmern des Zuges auf den Schienen - für viele fast schon ein meditatives Geräusch, das sich einige ins eigene Wohnzimmer geholt haben. Der Tag für die LokomotiveEgal ob bloß ein Hobby oder eine ausgeprägte Leidenschaft, Bahnbegeisterte gibt es überall. Anfang...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michelle Datzreiter
Oliva Wolf ( Cocktails sind seine Leidenschaft )
5

Regionaut

Cocktailbar mit Caffeehaus Die Cocktailbar mit Sandstrand wurde in der Zeit des Lockdown auf der „ Beach Aria „ neben der Kostbar gebaut um ein bisschen Urlaubsstimmung genießen zu können.wir freuen uns wenn ihre Hochzeit oder Ihren Geburtstag bei uns Feiern? Denn wir feiert nicht nur selber gerne, sondern sondern arrangieren auchgerne ihre Feier bei uns.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Heribert Punz
6

Handschlagqualität als markantes Merkmal

"Harleys sind einfach Kultfahrzeuge", sagt der neue Geschäftsführer von Harley-St. Pölten im Interview. ST. PÖLTEN (jg). Nach dem tragischen Unfalltod seines Vaters übernahm Karl Schagerl junior die Geschäftsführung von Harley-Davidson St. Pölten. Der 21-Jährige im Gespräch über das Motorrad als Leidenschaft und die Handschlagqualität seines Vaters. Harley-Davidson St. Pölten verkaufte 2013 knapp 700 Motorräder. Liegt Motorradfahren im Trend? "Harley-Fahren liegt im Trend. Die Motorräder sind...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Anzeige
Akim, als Darsteller der "suchenden Eifersucht"

Die Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!

Die Eifersucht ist wohl eine der unangenehmsten Süchte, der wir Menschen zum Opfer fallen können. Jeder Mensch kann davon betroffen werden. Die Eifersucht verschont kein Geschlecht, kein Alter, keine soziale Schicht, kein Bildungsniveau und keinen IQ. In geringen “Dosen“ fühlt sich die damit belegte Person, also das Opfer der Eifersucht, begehrt und geliebt vielleicht sogar erotisch berührt, aber zu viel Eifersucht, „krankhafte“ Eifersucht, macht uns zu Kontrollfreaks, voller Aggression, bis...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Robert Berger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.