meiereiwiese

Beiträge zum Thema meiereiwiese

Titelbild: Die Meiereiwiese wird für die Öffentlichkeit geschlossen!
 51  14   14

Hundebesitzer – Hundehaltung – Hunde-WC
Stadt Mödling: Meiereiwiese für Öffentlichkeit geschlossen!

MÖDLING.  Wenn man ausgehend vom Mödlinger Föhrenhof zum Husarentempel, zur Burg Mödling oder zum Anninger Schutzhaus wandert, kommt man an der schon zu Zeiten Beethovens gern besuchten Meiereiwiese vorbei.  Heutzutage ist die Meiereiwiese eine landwirtschaftliche Nutzfläche, eine Futterwiese, deren Heu als Grünfutter für Rinder und Pferde bestimmt ist. Bislang war sie der Öffentlichkeit frei zugänglich. Da sie aber in den letzten Monaten verstärkt als Hunde-WC zweckentfremdet wurde, kann das...

  • Mödling
  • Silvia Plischek
Forst-Stadtrat Leo Lindebner, Gärtnermeister Norbert Rauch und Ulla Freilinger (von links stehend) mit dem Team der Stadtgärtnerei beim Aufbau des Zaunes auf der Meiereiwiese.

Hundeverbot
Neuer Zaun für Mödlinger Meiereiwiese

BEZIRK MÖDLING. Die Meiereiwiese bekommt einen neuen Zaun: Dieser erstreckt sich vom Naturspielplatz auf der Westseite bis zum Märchenteich auf der Ostseite und ist um einige Meter in die Wiese versetzt worden. Der in die Jahre gekommene bestehende Zaun wird nach der Fertigstellung abgebaut. Ein Team, das sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mödlinger Forstbetriebs und der Stadtgärtnerei zusammensetzt, ist mit der Umsetzung beschäftigt und wird vor allem beim Setzen der Steher von der...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
  2

Baldiges Hundeverbot auf Meiereiwiese

Die von Hundebesitzern geschätzte Mödlinger Meiereiwiese wird zukünftig für gesperrt. Bürgermeister Hans Stefan Hintner: „Diese Fläche, die an einen Sparbacher verpachtet wurde, steht im Besitz der Gemeinde Mödling und ist seit jeher der Landwirtschaft gewidmet und auch so ausgewiesen. Das Betreten wurde aber bislang geduldet. Grundsätzlich wurde hier jedoch jahrelang eine Besitzstörung begannen.“ Aufgrund der Verkotung durch die Hunde wurde das Heu immer schlechterer Qualität. Der Pächter...

  • Mödling
  • Martina Cejka
Leo Lindebener, Harald Lowatschek und Hans Stefan Hintner (von links) bei der neuen Wasserzufuhr für das Salamanderbiotop.
 1  1

Mödling rettet Salamanderbiotop

BEZIRK MÖDLING. Das Biotop am Südrand der Meiereiwiese ist der einzige Salamander-Standort im niederösterreischischen Kalkdolomit. Die im reinen und sauerstoffreichen Wasser des Biotops von den Salamanderweibchen im Seichtwasser zur Welt gebrachten Larven ernähren sich von Plankton und verbleiben dort mehrere Monate bis diese zu Landtieren werden. Trockenheit sorgte für Probleme Durch fehlende Niederschläge, Hitze und Trockenheit ist der Quelltümpel des Salamderbiotops im Vorjahr völlig...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Forst-Stadtrat Leo Lindebner, Gudrun Foelsche, Ulla Freilinger und Norbert Rauch (von links) sind froh, dass die unter Naturschutz stehende Traubeneiche an der Meiereiwiese erhalten werden kann.

Wanderweg soll mächtigen Baum umgehen

Traubenbeiche darf „in Pension gehen“ MÖDLING. Das ein Baum sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben darf ist außergewöhnlich. Bei der mächtigen Traubeneiche auf der Meiereiwiese ist das nun der Fall. Nach Einschätzung von Stadtgärntermeister Norbert Rauch und einem Expertenteam der ARGE Baum bestätigte sich der Verdacht, dass die unter Naturschutz stehende Eiche gleich hinter dem ehemaligen Föhrenhof am Rand der Meiereiwiese durch massiven Fäulnisbefall im Stamm in ihrer Standsicherheit...

  • Mödling
  • Roland Weber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.