Narzissen

Beiträge zum Thema Narzissen

Im Treffenguthammer in Hollenstein an der Ybbs schmiedeten die Gesellen der Hollensteiner Schmiederunde mit den Gästen eiserne Narzissen. Hermann „Luftwirt“ Scheiblauer bewies Geschick.
1 11

Narzissenfest: Das Ybbstal im Blütenmeer

Allein beim Narzissenwandertag in Opponitz schnürten über 650 begeisterte Wanderer ihre Bergschuhe WAIDHOFEN/YBBSTAL. Eine blütenweiße Erfolgsbilanz ziehen die Organisatoren nach der zweiten Auflage des Festreigens „Ybbstaler Narzissenblüte“: Zu den vielfältigen Veranstaltungen in den Gemeinden Lunz am See, Göstling an der Ybbs, St. Georgen am Reith, Hollenstein an der Ybbs und Opponitz strömten am vergangenen Wochenende über 1.500 Besucher. Allein beim Narzissenwandertag in Opponitz schnürten...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Martin Ploderer, Amelie Mayr, Tobias Schnabl, Hans Mayr.

Kinder tanzen Blumenwalzer bei „Ybbstaler Narzissenblüte“

EISENSTRASSE. Mit einigen Überraschungen warten die fünf Ybbstal-Gemeinden bei der heurigen Auflage des Festreigens „Ybbstaler Narzissenblüte“ vom 20. bis 22. Mai auf. Beim Eröffnungsfest am Freitag, 20. Mai, auf der Lunzer Seebühne tanzen Lunzer Mädchen den „Blumenwalzer“. Zudem wird ein eigenes Narzissenbier von Bruckners Bierwelt und der frisch kreierte Narzissenhut von Loden Landl vorgestellt. Premiere feiert auch das „Narzissenradeln“ entlang des neuen Ybbstalradwegs zwischen Lunz am See...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Ybbstaler Narzissenblüte: Ein Tal im Hochzeitskleid

Von Donnerstag, 14. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, laden die fünf Ybbstaler Gemeinden Lunz am See, Göstling, St. Georgen am Reith, Hollenstein und Opponitz zur „Ybbstaler Narzissenblüte“ ein. Pünktlich zum Festreigen sprießen die weißen, sternförmigen Blumen aus dem Boden. „Es sollte recht gut passen, dass sich unsere Wiesen zur Veranstaltung in weißer Narzissenpracht zeigen und das Naturschauspiel für die Besucher erlebbar wird“, berichten die „Narzissen-Kenner“ Bürgermeister Martin Ploderer...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
18 31 7

Warum "Schönheit sehen" hilft

Bewusst Schönes suchen und sehen macht zuversichtlich und glücklich. Je mehr wir Schönheit suchen, desto mehr werden wir davon sehen. Und desto glücklicher werden wir werden. Das Erkennen von Schönheit stärkt. Der griechische Philosoph Platon sagte, dass die Beschäftigung des Geistes mit Schönheit zu Freude und Offenheit führen und dem Guten im Menschen dient.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.