Narzissen

Beiträge zum Thema Narzissen

Engagierte Naturfreunde beteiligten sich an der Schwendaktion auf einer Narzissenwiese.

Aktion zum Schutz der Narzissenwiesen gestartet

Mit ihrem Einsatz machen Narzissenvereinsmitglieder auf Kulturlandschaft aufmerksam. Artenreiche Wiesen gehören zu den stark bedrohten Lebensräumen in der Kulturlandschaft im Ausseerland-Salzkammergut. Grund dafür ist, dass einerseits viele Wiesen zu intensiv bewirtschaftet und andererseits nasse oder erschwert erreichbare Wiesen nicht mehr oder zu wenig genutzt werden. Mit regelmäßigen Schwendaktionen und Informationsveranstaltungen macht der Verein zum Schutz und Erhalt der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Herrliche Narzissenblüte auf der Hochreit bei Göstling!
18

Vom Steinbachtal zum Leckermoos
Narzissenblüte im Naturparadies Hochreit

Auf der Suche nach Narzissen verschlägt es meinen Studienkollegen Heinz und mich auf die Hochreit. Bereits im Steinbachtal finden wir wunderschöne Exemplare und dann geht's hinauf zur Jausenstation Ablass. Auch ein Bergerlebnis muss her, deshalb machen wir eine interessante Runde zum Steinkogel und Sonnstein. Unter uns liegt die Almenlandschaft der Hochreit, ein herrliches Naturparadies. Querfeldein setzen wir die Wanderung, die uns wieder an schönen Narzissenwiesen vorbeiführt,  bis zum...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
(Symbolbild) Tulpen, Narzissen und mehr werden verschenkt.

Achtung, neuer Ausgabeort
Stadt verschenkt 25.000 Blumenzwiebeln

Noch vor wenigen Wochen verschönerten Tulpen und Narzissen die Stadt. Nun verschenkt die Stadt Villachdie 25.000 Blumenzwiebeln. VILLACH. Es sei ein gelungenes Beispiel von Re-Use, lobt Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner. die Stadt verschenkt 25.000 Blumenzwiebeln an die Bürger.  Blumen werden nun verschenkt Noch vor wenigen Wochen verschönerten tausende Tulpen und Narzissen das städtische Erscheinungsbild. Nun werden die 25.000 Blumenzwiebeln an...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
23 20 15

Steinböcke auf dem Röthelstein
Steinböcke in freier Wildbahn - Röthelstein, Bez. Bruck a. d. Mur

Immer im Mai bis Anfang Juni gehts auf den Röthelstein - zum Steinböcke suchen. Mit einer Höhe von 1263 Metern im Norden des “Grazer Berglandes“ zählt der Röthelstein zu den wohl schönst gelegenen Aussichtsbergen. Man sieht bis zum Hochschwab, Rennfeld, Hohe Veitsch und im Westen bis zur Gleinalm. Der Röthelstein gehört zum politischen Bezirk Bruck a. d. Mur. Die mittelalten Steinböcke bilden eigene Trupps. Gesucht und auch gefunden hab ich die Steinbockgeissen. In den 60er Jahren wurden...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Hans Baier
5

Frühling
Blumengrüße...

...aus dem Favoritner Balkonkistel. Der Frühling lässt sich nicht aufhalten und belohnt uns für unsere Disziplin, zuhause zu bleiben. Ich gebe allerdings zu, mit einem Balkon fällt es uns nicht schwer. Wenn alle wirklich einsichtig und diszipliniert wären, könnte die Gesundheitsbehörde schon bald dafür plädieren, dass man mehrere Grünflächen wieder  für Spaziergänger, Jogger und Hundebesitzer öffnet. Wir erfreuen uns derweil an unseren seit etwa Anfang März blühenden Schneerosen, den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Frühling
Tapfere Blume

Es ist nicht der komfortabelste Platz, den diese Narzissen bewohnen, doch sie halten sich tapfer, trotzten bereits Stürmen, die sie wild tanzen haben lassen und Autos brausen nur wenige Zentimeter an ihnen vorbei. Doch diese Frühlingsblumen halten die Stellung und erfreuen weiterhin mit ihrer Schönheit. Zu finden sie sie an der Ecke Ringstraße/ Heinemannstraße in Krems.

  • Krems
  • Simone Göls
35 21 4

Frühling im Garten
Es blüht und duftet nach Frühling

Heute war wieder angenehmes Garten-Arbeitswetter in Gramatneusiedl. Ganz wunderbar dufteten die Veilchen. Dieser Geruch ist in jedem Frühling etwas Besonderes. Sehr viele Primeln in vielen Farben wachsen über den ganzen Garten verteilt. Die Schneeglöckchen entdeckte ich zufällig beim Laub rechen unter dem Rosmarin. Beim nächsten Arbeitsbesuch werden vielleicht schon die ersten Baumblüten zu sehen sein. Die Knospen der Japanischen Kirsche sind schon an Aufblühen.

  • Schwechat
  • Poldi Lembcke
26 20 6

März
*Die erste Narzisse*

Auf die erste Blüte habe ich schon gewartet Heute ist sie aufgeblüht. Anderer Name dafür auch Märzenbecher oder Osterglocken.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
Edler Sonnenuntergang auf dem Maiszinken
1 2 14

Beeindruckende abendliche Maiszinkenrunde
Herrliche Narzissenblüte und Sonnenuntergang in Lunz am See

Es ist Abend und ein herrlicher Tag neigt sich dem Ende zu. Gigi und ich fahren nach Lunz, denn wir wollen uns die Narzissenblüte anschauen. Bereits beim See strahlt das Weiß der so edlen Blumen auf den umliegenden Wiesen. Danach marschieren wir über die Rehbergalm auf den Maiszinken. Auch hier stehen die Narzissen in Vollblüte und bieten uns ein Naturschauspiel der besonderen Art. Wir suchen auf dem Gipfel ein gemütliches Platzerl und warten auf den Sonnenuntergang. Minute für Minute verfärbt...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
26 17 22

Auf Steinbocksuche bei Wanderung auf den Röthelstein

Wie immer im Mai bis Anfang Juni gehts auf den Röthelstein  -  zum Steinböcke suchen. Mit einer Höhe von 1263 Metern im Norden des “Grazer Berglandes“ zählt derRöthelstein zu den wohl schönst gelegenen Aussichtsbergen. Man sieht bis zum Hochschwab, Rennfeld, Hohe Veitsch und im Westen bis zur Gleinalm. Die mittelalten Steinböcke bilden eigene Trupps. Gesucht und auch gefunden hab ich die Steinbockgeissen, die in den nächsten Wochen Setzzeit haben. Bei den "Müttern" befinden sich noch die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier
4 2 126

60 Jahre Narzissenfest
Das Narzissenfest feierte ein prächtiges Jubiläum

Was als Blumenschmuck bei einer Autoweihe begann, feierte in diesem Jahr das erfolgreiche 60-jährige Jubiläum. AUSSEERLAND. Das Narzissenfest mit ideenreichen Figuren, gesteckt aus Millionen von Blüten, lockte auch heuer wieder an die 20.000 Besucher aus Nah und Fern in das Ausseerland Salzkammergut, wo sich an diesem Wochenende alles um die schöne weiße Frühlingsblume drehte. Der betörende Duft der Narzisse zog bereits am frühen Morgen durch Altaussee, als sich die 26 Teilnehmer in der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
I love you - steht in Mösern geschrieben - aus Narzissen
5

Tolle Idee
Aus Mösern wird das Narzissendorf

MÖSERN. Im Herbst 2018 keimte im Verein "Mösern gemeinsam" die Idee auf, Mösern im Frühjahr 2019 voller Narzissen erblühen zu lassen. Dann ging alles ganz schnell, denn man musste die Zwiebeln bis spätestens Mitte November eingepflanzt haben. Es wurden ganze 2000 Stück bestellt und als diese geliefert wurden, trafen sich ca. 20 Möserer vor der Feuerwehrhalle und haben gemeinsam daran gearbeitet, Mösern den Titel Narzissendorf zu verleihen. Es wurden kleine Gruppen gebildet und so machten...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Melanie Lettner (Mitte) zusammen mit den anderen Frauen im Rennen um den Titel als Hoheit.
4

Narzissenhoheit
Krankenschwester bewirbt sich als Hoheit

Die Kandidatinnen für die Wahl zur Narzissenhoheit stehen fest. Wir sprachen mit Melanie Lettner aus der Stadt. SALZBURG/AUSSEERLAND (sm). Melanie Lettner staunte, als sie die Bestätigung für die Teilnahme an der Wahl zur Narzissenhoheit beim Narzissenfest erhielt – Mutter und Schwester hatten die 26-Jährige angemeldet. "Natürlich wäre ich lieber die Queen, aber Prinzessin wäre mir auch lieb", so die naturverbundene Frau zur anstehenden Wahl. Furcht habe sie keine, aber natürlich sei sie ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Zirka 2000 Narzissen wurden von den Möserern eingesetzt und lassen auf ein blühendes Frühjahr hoffen.

Verein MÖSERN GEMEINSAM sorgt für den Frühling vor
Narzissendorf Mösern

MÖSERN. Am Samstag, den 10.11.2018, trafen sich einige Mitglieder vom Verein „MÖSERN GEMEINSAM“ vor der Feuerwehr um Narzissenzwiebeln entgegenzunehmen und gleich an den Straßenrändern einzugraben. In Summe waren es ca. 2000 Narzissen, das auf ein blühendes Frühjahr in Mösern hoffen lässt. „Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten und Unterstützer, das ist eine großartige Aktion“ so der neue Obmann Daniel Neuner. Besonders auf die kommenden Aktivitäten möchte der Verein hinweisen. Das sind...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Vizebürgermeister Bernhard Baier mit den Junggärtnern.

Frühlingsboten
Volksschulkinder setzen 500 Narzissenzwiebel

Die ersten beiden Klassen der VS 42 Magdalenaschule haben gemeinsam mit Vize-Bürgermeister Bernhard Baier und den Linzer Stadtgärtnern 500 Frühlingsboten in Form von Narzissenzwiebeln im Biesenfeldpark gepflanzt. Baier freut sich über die tatkräftige Unterstützung: „Die Gärtner haben die Pflanzlöcher gegraben, die Schüler eifrig die Zwiebeln eingelegt und sie mit Erde bedeckt." Jetzt heißt es erst einmal geduldig sein und bis zum Frühjahr warten. Dann werden die Narzissen den Park zum...

  • Linz
  • Christian Diabl
Rudolf Grill leitet bis zu den offiziellen Wahlen im Jänner den Verein.

Führungswechsel
Neuer Obmann für das Narzissenfest

SALZBURG (sm). Rudolf Grill führt als vorläufiger Obmann den Narzissenfestverein ins 60-igste Jubiläumsjahr. Der ehemalige und langjährige Obmann Christian Seiringer legte im Oktober sein Amt aus persönlichen Gründen nieder. Grill wird offiziell mit dem derzeitigen Vereinsobmann-Stellvertreter Siegfried Zink zur Vereinswahl im Jänner antreten. Der Verein wurde im Jahr 1983 zur Heimat- und Denkmalpflege im Ausseerland gegründet.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein Jahr lang repräsentieren nun Silvia Mair aus Neuhofen, Oberösterreich, sowie ihre Prinzessinnen Tina Zinhobl aus Ohlsdorf, Oberösterreich, und Cornelia Huber aus Bad Mitterndorf, Steiermark das Ausseerland-Salzkammergut.

Silvia Mair ist Narzissenkönigin

Das Wahlergebnis steht fest, das Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut hat neue Hoheiten. AUSSEERLAND (tres). Die Entscheidung ist gefallen: Silvia Mair heißt die frischgebackene Narzissenkönigin 2018! Die Wahl fand am Samstag im Kur- & Congresshaus Bad Aussee statt. Die 23-jährige pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin aus Oberösterreich ging am Ende des Abends unter den zehn Finalistinnen als Siegerin hervor. Die Krönung erfolgte durch Landtagspräsidentin Bettina Vollath, Landesrat...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Narzissen, soweit das Auge reicht, fantastisch!
1 2 12

Narzissen-Traum im Mariazeller Land

Von der Wuchtel-Wirtin auf die Bürgeralpe Gigi und ich schwärmen noch immer von der nächtlichen Tour auf den Feuer speienden Stromboli anlässlich unserer Reise zu den Liparischen Inseln, doch auch unsere heimische Bergwelt zeigt sich derzeit von der schönsten Seite. Wir machen eine ausgiebige Wanderung im Mariazeller Land und parken das Auto bei der Wuchtel-Wirtin. Entlang des Hubertussees stehen bereits eine Fülle von Blumen, doch von einer können wir nicht genug kriegen. Es sind die...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
1 2

Narzissen im Dinzelpark

Vielen Dank an die Stadt Villach für die Herz erfreuende Berandung der Wege mit Narzissen.

  • Kärnten
  • Villach
  • Norman Zajic
Beim Stadtkorso in Bad Aussee haben die Besucher am 3. Juni, ab 8.00 Uhr die Möglichkeit, die Figuren zu bestaunen.
4 26 2

10x6 Eintrittskarten für das Narzissenfest zu gewinnen

Von 31. Mai bis 3. Juni 2018 findet zum bereits 59. Mal das Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut statt. SALZBURG/AUSSEERLAND (tres). Im Ausseerland-Salzkammergut blüht die wilde weiße sternblütige Narzisse, auch Stern-Narzisse genannt, je nach Höhenlage von Mitte Mai bis Mitte Juni.  Jedes Jahr um diese Zeit findet auch das Narzissenfest, das größte Blumenfest Österreichs statt: heuer von 31. Mai bis 3. Juni. Mitmachen und gewinnen! Beim Stadtkorso in Bad Aussee haben die Besucher...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.