Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Unfall in Ravelsbach
Lkw krachte hinten gegen Straßenmeisterei-Lkw

Beim Streckendienst der Straßenmeisterei Ravelsbach krachte ein dahinter fahrender Lkw in den Anhänger. RAVELSBACH (ag). Ein Fahrzeug der Straßenmeisterei war bei einem Unfall auf der L1232 zwischen Ravelsbach und Pfaffstetten beteiligt. Verletzt wurde dabei niemand.Die Polizei-Streife „Ravelsbach 2“ begab sich zum Unfallort und stellte Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen fest, wobei sich der LKW nicht mehr in Unfallendstellung befand. Die beschädigten Fahrzeuge verbrachten die...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Bei einem Lokalaugenschein am Grenzübergang Kleinhaugsdorf gaben Bundesheer, Gesundheitsbehörde und Polizei Auskunft zur aktuellen Situation.
  6

Soldaten helfen an Grenze zu Tschechien
Milizsoldaten leisten Assistenzeinsatz in Kleinhaugsdorf

Erstmals in der Geschichte der Zweiten Republik ist die gesamte Miliz-Einheit im Einsatz an den Grenzen. Militärkommandant Martin Jawurek überzeugt sich von der hohen Motivation und Einsatzbereitschaft der Milizsoldaten an der Grenze in Kleinhaugsdorf zu Tschechien. KLEINHAUGSDORF (ag). Mit der Corona-Krise schlossen sich die Grenzen Europas. Nach und nach dürfen Lkws und Berufspendler die Grenze passieren. Doch unter strengen Sicherheitsvorkehrungen, die allerdings einen hohen Personalstand...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Johann Baumschlager vom Landespolizeikommando NÖ über Anzeigen, Unbelehrbare und Personalstand.

Bezirk Hollabrunn: Polizei kontrolliert
24 Anzeigen im Bezirk

Vermehrte Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen, Personalressourcen, Uneinsichtige - darüber sprachen die Bezirksblätter Hollabrunn mit Johann Baumschlager, Pressesprecher des Landespolizeikommando Niederösterreichs. BEZIRK HOLLABRUNN. Schön langsam füllen sich die Straßen nach den ersten Lockerungsmaßnahmen wieder. Es fällt in den letzten Wochen auf, dass die Polizei verstärkt Streife fährt. Für die Bezirksblätter Anlass, um nachzufragen, welche Tätigkeiten bei den Beamten jetzt...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Einbruchsserie konnte aufgeklärt werden - Täter nicht geständig.

Einbrüche in Hollabrunn geklärt
Zwei Beschuldigte Einbrecher in Haft

Zwei männliche nordmazedonische Staatsbürger im Alter von 24 und 26 Jahren aus dem Bezirk Hollabrunn stehen unter dem Verdacht, im Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis zum 2. Oktober 2019, insgesamt neun Einbruchsdiebstähle begangen zu haben. HOLLABRUNN. Dabei sollen sie Einbrüche in sechs Münzzählautomaten in Banken im 1. und 21. Wiener Gemeindebezirk, Hollabrunn und Stockerau, sowie jeweils ein versuchten Einbruch in eine Trafik, eine Tankstelle und ein Einfamilienhaus im Bezirk Hollabrunn...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
  5

Verkehrsunfall in Schöngrabern
Die Crashserie auf der B303 fordert weitere Opfer

Beim Unfall am Montag gegen neun Uhr, im Ortskern von Schöngrabern, ging es nicht so glimpflich aus, wie bei den voran gegangenen Crashs am Wochenende. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten zwei Sattelschlepper im Kreuzungsbereich in Schöngrabern. Ein Fahrer wurde schwer verletzt. SCHÖNGRABERN (mh). Wie sich der Unfall der beiden Sattelschlepper im Werks- und Pendlerverkehr genau abspielte, wird durch eine penible Untersuchung der Unfallursache zu klären sein. Sicher ist nur, dass das...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger
  11

Verkehrsunfall im Pulkautal
Ungebremst durch die Kreisverkehrsinsel

Furchtbar schlechte Sichtverhältnisse, Nässe durch den starken Nebel und dadurch feuchte und rutschige Fahrbahnen führten zum Unfall am Kreisverkehr bei Jetzelsdorf. Um den Unfall abzurunden trugen überhöhte Geschwindigkeit, sowie Unachtsamkeit ebenso bei. JETZELSDORF (mh). Ein von Richtung Guntersdorf kommender, tschechischer PKW Lenker hatte massives Glück. Er fuhr so gut wie ungebremst in den Kreisverkehr ein, katapultierte sich über die Randsteine der Verkehrsinsel und flog weiter in die...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger

Verkehrsunfall auf B303
Auffahrunfall am Nationalfeiertag

Und täglich grüßt das Murmeltier auf der Bundestraße 303. Schon wieder ein Verkehrsunfall, dieses Mal an der Steigung vom Pulkautal kommend in Richtung Tschechien, vor dem letzten Kreisverkehr bei Kleinhaugsdorf. JETZELSDORF (mh). Langweilig wird der Polizei, der Rettung und der Freiwilligen Feuerwehr in diesem Bezirksteil von Hollabrunn (leider) nie. Innerhalb einer Woche drei Unfälle auf gerade einmal zwei Kilometern Straße. Zwei dieser Unfälle direkt in den...

  • Hollabrunn
  • Markus Heidegger
Hoffen auf Hinweise: Die Angehörigen des Opfers vom Mordfall Greinsfurth hoffen durch das Foto des Opfers die Erinnerungen der Bevölkerung aufzufrischen.
 1   3

Zeugenaufruf
Mordfall Greinsfurth: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Das Landeskriminalamt NÖ bittet die Bevölkerung um Mithilfe im Mordfall Greinsfurth. 56-Jährige wurde tot im Gebüsch aufgefunden. AMSTETTEN (pw). Wie berichtet, wurde eine 52-jährige Frau aus dem Bezirk Perg (Oberösterreich) am 28. Mai gegen 23 Uhr in Amstetten-Greinsfurth tot aufgefunden. Die Leiche wurde in einem Gebüsch direkt neben dem Parkplatz eines Einkaufszentrums entdeckt. Die Obduktion der Leiche ergab als vorläufige Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung im Halsbereich. Das...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Den Kindern wird hiermit das verantwortungsvolle Verhalten im Straßenverkehr bewusst gemacht.
 1

Verkehrserziehung
„Apfel oder Zitrone“ für Auto Fahrer

Die Kinder der 1.Klasse der VS Zellerndorf waren Teil der Aktion, die in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) durchgeführt wurde. Beim Rübenplatz in Zellerndorf wurde Aufstellung genommen und die Geschwindigkeit der PKW Lenker mit dem Radar gemessen. Der Polizist forderte Führerschein, Pannendreieck, Warnwesten und Verbandszeug. Je nach Geschwindigkeit gab es dann von den Kindern für Vorbildliches fahren einen Apfel, bei zu schnellem...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Bezirks SP sieht Sparpläne des Innenministeriums kritisch
Dechant und Hinterberger sorgen sich um Sicherheit im Bezirk

Sicher durch den Winter - so lautete der Titel einer Veranstaltungsreihe der SPÖ Ortsorganisationen Hollabrunn und Göllersdorf im Vorjahr. Dabei wurden von den Polizisten Joachim Amon (Perrnersdorf), Richard Wagner (Pulkau) und Herbert Poisinger (Göllersdorf) u.a. Sicherheitstipps und Tipps zur Vermeidung von Unfällen und Einbrüchen zum Besten gegeben. Die Idee dazu hatten die beiden SPÖ Ortsvorsitzenden Dechant und Hinterberger. Nun bereitet den beiden SPÖ Vorsitzenden die in einem Kurier...

  • Hollabrunn
  • Stefan Hinterberger
Hannes Gruber fährt sowohl mit Kindergartenkinder, älteren Menschen und Ballgästen.

Gäste im Taxi
Das Leben eines Taxifahrers

HOLLABRUNN (ag). Der diesjährige Fasching ist besonders lang und dauert bis 5. März. In dieser Zeit gibt es allerorts zahlreiche Bälle, Faschingsgschnas und Umzüge. Man könnte meinen, dass hier so hin und wieder tiefer ins Glas geschaut wird und die Leute gerne mit einem Taxi nach Hause gebracht werden. Diesem Mythos gingen die Bezirksblätter bei Taxifahrern im Bezirk auf die Spur. Das Taxiunternehmen Bendl hat sich dazu entschieden, keine Ballgäste nach Hause zu bringen und spezialisierte sich...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Im Vorjahr musste die Polizei im Bezirk Hollabrunn 6.170 Bomben und Raketen beschlagnahmen.                                                           Foto: Alfred Eipeldauer

Die Jagd nach Bomben & Raketen

Polizei sucht in diesen Tagen wieder nach illegalen Feuerwerken. BEZIRK (ae). Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es auch heuer im Bezirk wieder Schwerpunktaktionen, bei denen die Polizei in Österreich nicht erlaubte Raketen und Bomben beschlagnahmt und deren Besitzer anzeigt, was diesen nicht nur die Ware, sondern auch eine Strafe von mehreren hundert bis tausend Euro kosten kann. Schwerpunktkontrollen Bezirkspolizeikommandant-Stv. Major Eduard Widhalm: „Von Mitte Dezember bis zum 6....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei Sachverständigen der Bezirkshauptmannschaften und mindestens zwei Polizisten.
 1   2

"Soko Glücksspiel" – Einarmige Banditen im Visier

In Niederösterreich sagt die "Soko Glücksspiel" Spielhöllen den Kampf an. NÖ. Illegale Spielhöllen, aggressive Bewacher und gefährliche Reizgasbomben, die bei Kontrollen hochgehen. Betreiber von einarmigen Banditen in Niederösterreich greifen zu immer härteren Mitteln. Die Behörden machen nun ernst im Kampf gegen die Spiel-Mafia. In Baden, St. Pölten, Horn und Tulln wurden nun schnelle Eingreiftruppen geschaffen. Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
"Es kann nicht sein, dass die Schlepper bestimmen, wer nach Europa kommt. Wir wollen selbst bestimmen wen wir herholen, wer Asyl braucht.", Wolfgang Sobotka im Interview mit den Bezirksblättern Niederösterreich
 4  1   10

Wolfgang Sobotka: "Würde Grenzkontrollen am liebsten morgen wieder entfernen"

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Innenminister Wolfgang Sobotka, ÖVP. Herr Minister, Sie fordern mehr Möglichkeiten zur Überwachung. Will man uns jetzt alle bespitzeln? Wir brauchen die Möglichkeit, so wie wir die Telefonie überwachen, auch Internet-Kommunikation abzuhören. Wir überwachen ja auch nicht jedes Handy. Aber wir wollen im Anlassfall, und nur bei Kriminellen, die verschlüsselte Kommunikation auch überwachen können. Warum ist das...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Ein Mann vom Format Franz Schnabls kann unserem Heimatland guttun. Bleibt zu hoffen, dass Niederösterreich für ihn nicht nur einen Zwischenschritt auf der Karriereleiter darstellt.
 2  2

Kommentar: Ein roter Offizier und Manager im Ring

Der gebürtige Neunkirchner Franz Schnabl wird Niederösterreichs Sozialdemokraten in die Landtagswahl 2018 führen. Wer einen hoch dotierten Job verlässt um gegen vermeintliche "Riesen" zu kämpfen, dürfte Sozialdemokrat aus Überzeugung sein. Nun hat auch die SPÖ ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gefunden. Franz Schnabl wurde im Bezirk Neunkirchen geboren, war in Wien Polizeichef und lebt derzeit im Burgenland. Er verlässt für die SPÖ Niederösterreich einen hoch dotierten Job als...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker

Update im Fall Mario Wendl

Vor rund zwei Wochen verschwand der Hollabrunner Mario Wendl am Weg in eine Bar am Hollabrunner Lothringerplatz spurlos. Seit Samstag, 25. März 2017 um cirka 19:20 Uhr (Winterzeit) gibt es kein Zeichen von Mario Wendl. Sein Bruder startete einen Suchaufruf. Neue Infos kamen zu Stande. Weiter keine Spur von Mario Wendl Hollabrunn (mk) Am Samstag, 25. März 2017 war Mario Wendl am Weg von seiner Wohnung in der Castelligasse zu der Bar "Gigls Rock" am Hollabrunner Lothringerplatz. Nur wenige...

  • Hollabrunn
  • Markus Kahrer
  2

Ermittlungserfolg der Polizei!

Einbrüche in Sportplatzkantinen und Garagen in Horn und Retz aufgeklärt. BEZIRK (jrh). Die Beamten des Landeskriminalamtes NÖ, Ermittlungsbereich Diebstahl, konnten vergangene Woche insgesamt 26 Einbruchsdiebstähle sowie acht versuchte Übergriffe in Kantinen, Garagen und in Vereinshäusern von Sportanlagen aufklären. Im Zeitraum von 15. November 2015 bis zuletzt am 10. Februar 2016 kam es zu unregelmäßigen Straftaten wobei vorwiegend Bargeld, Zigaretten, Laptops, Elektrogeräte etc. entwendet...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Stefan Pröstler und Karina Attorf von der PI Untermarkersdorf mit den beschlagnahmten Raketen und Krachern.Foto: Alfred Eipeldauer

Kugelbombe riss Finger weg

Ruhige Jahreswechsel durch schwere Verletzung überschattet. Polizei beschlagnahmte rd. 7.000 illegale Raketen. (ae). Im Bezirk ging es zu Silvester heuer relativ ruhig zu. Die Zahl der Feuerwerke scheint abgenommen zu haben, ebenso die Knallerei vor und nach Mitternacht. Ein Eindruck, den auch der Bezirkspolizeikommandant, Obstlt. Otto Schwingenschlögl, teilt. „Allgemein wurden die Feuerwerke etwas weniger, der Jahreswechsel war recht ruhig.“ Allerdings gab es in Niederfladnitz einen...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
 1   2

Ersuchen um Fotoveröffentlichung – Hinweise erbeten Taschendiebstähle in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark

(Red.). Eine unbekannte Tätergruppe, drei weibliche unbekannte Täter und ein männlicher unbekannter Täter, verübten im Zeitraum vom 24. Juli 2015 bis 18. August 2015 bisher insgesamt 9 Taschendiebstähle in Ebenfurth (Bezirk Wr. Neustadt), Neunkirchen, Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf), Baden, Traun (Bezirk Linz-Land), Mauterndorf (Bezirk Tamsweg), Seiersberg (Bezirk Graz-Umgebung), Gleisdorf (Bezirk Weiz) und Pfaffstätten (Bezirk Baden). Die Täter dürften dabei ihre Opfer im Bankfoyer...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
 3  2   4

Superb – nicht nur für die Zivilstreife

Neuer Skoda Superb mit deutlich attraktiverem Design und weniger Gewicht fährt ab Juni 2015 vor – wie gewohnt mit Platz in Hülle und Fülle. Ö (win). Das Skoda Superb-Stufenheck sorgte bisher auf der Autobahn für heftige Bremsmanöver. Denn während sich der Superb-Kombi hervorragend verkaufte, war das etwas eigenwillige Design der Grund dafür, dass eher wenige zum Stufenheck griffen. Und so blieb die Superb-Limousine auf Österreichs Straßen eher eine Ausnahmeerscheinung – nicht zur Freude der...

  • Motor & Mobilität
  11

Polizei lässt Einbrecher-Quartett hochgehen

Fahndungserfolg: Hauptverdächtiger in 135 Fällen ist ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl. Mittäter aus Hollabrunn, Tulln und Gänserndorf – Gesamtschaden mindestens 260.000 Euro NÖ/BEZIRK ZWETTL. Vorerst unbekannte Täter verübten in der Zeit von 31. August 2014 bis 1. September 2014, einen Einbruchsdiebstahl in ein Feuerwehrhaus im Gemeindegebiet von Lichtenau im Waldviertel, Bezirk Krems-Land, und erbeuteten dabei Bargeld, eine Fotokamera, ein Smartphone, Kellnerbrieftaschen und eine...

  • Gänserndorf
  • Bernhard Schabauer
Obsterstleutnant Otto Schwingenschlögl und und sein Stellvertreter Major Eduard Widhalm vor der Bezirkskarte.Foto: Alfred Eipeldauer

Die Jahreszeit für Einbrecher

Polizei will den berüchtigten Dämmerungseinbrechern das Leben schwer machen. (ae). Alle Jahre wieder bringt der Herbst auch Unerfreuliches in Form von Verbrecherbanden, die die frühe Dunkelheit zu Einbrüchen nützen. „Im Bezirk sind am stärksten die Stadt Hollabrunn, Göllersdorf und der unmittelbare Grenzbereich betroffen, aber auch in anderen Regionen gibt es immer wieder Einbrüche“, sagt Bezirkspolizeikommandant Obstlt. Otto Schwingenschlögel. „Es gibt von uns aber die ganze Herbst- und...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Mag. Wolfgang Sobotka, Landeshauptmann-Stellvertreter, Dr. Franz Prucher, NÖ-Landespolizeidirektor

Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der NÖ Wohnbauförderung

Mit der NÖ Wohnbauförderung zu einem sicheren Zuhause Mit Beginn der kalten Jahreszeit und der frühen Dunkelheit steigen auch wieder die Einbrüche. Die Polizei geht daher verstärkt gegen diese Kriminalitätsform vor. Vernetzte Analysen und damit raschere Fahndungen und Ermittlungen sollen gemeinsam mit mehr Prävention und verstärktem Austausch mit der Bevölkerung helfen. Zusätzlich fördert das Land Niederösterreich Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der Wohnbauförderung. „Sicherheit schafft...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Landespolizeidirektor Franz Prucher
 1

Einbruchsserie in NÖ geklärt

Presseaussendung der Polizei NÖ: Ein 27-jähriger ungarischer Staatsbürger ist verdächtig und auch geständig, am 3. August 2013 vom Bauhof der Marktgemeinde Weikersdorf am Steinfelde, Bezirk Wiener Neustadt, 8 bis 10 übereinander auf einer Holzpalette gestapelte Baumscheibenabdeckungen aus Eisen gestohlen zu haben. Die Schadenshöhe beläuft sich in diesem Fall auf ca. 4.000 Euro. Ebenso ist der 27-jährige ungarische Staatsbürger verdächtig und geständig, in der Nacht vom 24. auf den 25. Juni...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.