Retter in der Not

Beiträge zum Thema Retter in der Not

Lokales
Das Auto des Deutschen Helfers wurde bei seinem Einsatz beschädigt.

Gröberer Unfall verhindert
Autofahrer wird zum Helden

GRÖDIG. Gestern gegen 17 Uhr fuhr eine 35-jährige Frau von Salzburg-Süd kommend in Richtung Salzburg Norden. Bei Kilometer 5,332 prallte sie, vermutlich auf Grund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung, mit ihrem PKW mehrmals gegen die Betonmittelleitwand, fuhr aber mit der gleichen Geschwindigkeit weiter. Ein 37-jähriger Deutscher erkannte die Ohnmacht der Frau und setzte sich mit seinem Fahrzeug vor das Auto der Frau, um es zum Stehen zu bringen.  Aufgrund der raschen und besonnenen...

  • 15.11.19
Lokales
Das war ein Einsatz der ganz besonderen Art!

Die Feuerwehr Piesendorf rettete zehntausende Kaulquappen vor dem Austrocknen

PIESENDORF. Die Feuerwehr Piesendorf feierte vor wenigen Tagen die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses. Für Notfälle ist man bestens gerüstet. Auf Bitten der Pinzgauer Biotopschutzgruppe gab es kürzlich einen Einsatz der etwas anderen Art. Der Wasserstand wurde niedriger und niedriger Noch selten war das Frühjahr so trocken wie 2017. Im Piesendorfer Ortsteil Hummersdorf gibt es einen sehr flachen Froschtümpel voller Kaulquappen. Tag für Tag konnte man zusehen, wie der Wasserstand...

  • 28.05.17
  •  2
  •  5
Lokales
Eine vor dem Ertrinken gerettete Frau will sich bei ihren Helfern bedanken.

Leserbrief: "Ich war in Lebensgefahr, doch engagierte Zeller retteten mich!"

Die folgenden Zeilen voller Dramatik und Dankbarkeit stammen von Katrin Auer aus Zell am See. Gestern (Sonntag, 11. September 2016) habe ich im Strandbad Erlberg, beim Haus Gabi in Thumersbach, den Tag ausklingen lassen und war zwischen 18 und 19 Uhr noch schwimmen. Ich bin eine sehr gute Schwimmerin und begebe mich normalerweise nie in Situationen, die gefählich sind oder an Selbstüberschätzung grenzen. Auf jeden Fall habe ich beschlossen, einen der wohl letzten Badetage noch zu nutzen...

  • 12.09.16
  •  3
Lokales
In Kaprun fiel ein Kind von einem Sessellift (hier ein Symbolfoto)

Unfall in Kaprun - ein 5-jähriges Kind fiel vom Lift

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg KAPRUN. Gestern, am 1. 1. 2016, hatte eine 52-jährige Schilehrerin aus Zell am See insgesamt drei Kinder im Alter von 9, 6 und 5 Jahren in ihren Kinderschikurs in Kaprun übernommen. Nach mehreren Fahrten bestieg sie mit den Kindern gegen 13.20 Uhr erneut einen Vierersessel in der Talstation der Maiskogelbahn in Kaprun. Wenige Meter nach dem Einstieg, während die Schilehrerin den Sicherheitsbügel des Liftsessels schließen wollte, rutschte eine 5-jährige...

  • 02.01.16
Wirtschaft
Ulrike Rabmer-Koller, Betriebshelferin Nicole Schmollmüller und Unternehmerin Jasmin Yafaser- Fayek mit Tochter Shadia (von links). Durch den Einsatz der Betriebshelferin konnte für die Unternehmerin eine existenzbedrohende Situation abgewendet werden, „Die Betriebshilfe ist eine großartige Einrichtung und kann nur weiterempfohlen werden“, sagt sie.

Betriebshilfe ist seit 15 Jahren „Retter in der Not“

Bereits in 917 Fällen konnte die Betriebshilfe einspringen und die Schließung eines Betriebs verhindern. BEZIRK. Frau in der Wirtschaft OÖ hat die Betriebshilfe vor 15 Jahren ins Leben gerufen, um Klein- und Kleinstunternehmen – dazu zählen in Oberösterreich 83 Prozent aller Unternehmen – in Notfällen rasch und unbürokratisch zu helfen. Fällt ein Unternehmer oder eine Unternehmerin wegen Krankheit, Unfall oder Mutterschaft im Betrieb aus, sind die Betriebshelfer zur Stelle. „Die...

  • 20.12.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.