Rogla

Beiträge zum Thema Rogla

Julia Dujmovits' nächstes Ziel ist die Olympia-Saison 2021/22.
2

Interview
Olympiasiegerin Julia Dujmovits: "In der Medaille steckt viel Arbeit"

Snowboarderin Julia Dujmovits über ihr Comeback auf dem WM-Podest und ihr Leben abseits des Spitzensports.  BEZIRKSBLÄTTER: Der Zeitpunkt hätte nicht besser gewählt sein können, um als WM-Dritte auf das Siegerpodest zurückzukehren, wie war die WM in Rogla für dich? JULIA DUJMOVITS: Ich bin froh und dankbar über die Medaille. Es war vor allem eine mentale Leistung. Aufgrund meiner Armverletzung, die ich mir im vergangen Dezember zugezogen habe, habe ich die Rennen nicht über Kraft, sondern über...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Julia Dujmovits wird mit Platz sieben beste Österreicherin

Beste Österreicherin
Julia Dujmovits in Rogla WM-Siebente

Nachdem Julia Dujmovits am Montag ihr Comeback mit dem Gewinn der Bronzemedaille im WM-Parallel-Riesentorlauf gekrönt hatte, wurde sie am Dienstag im Parallel-Slalom Siebente.  ROGLA. Die 33-Jährige Sulzerin musste sich im Viertelfinale der späteren Weltmeisterin Sofia Nadyrshina aus Russland geschlagen geben. In der ersten Runde setzte sich Dujmovits gegen die Deutsche Carolin Langenhorst durch. Die Olympiasiegerin von 2014 war damit erneut beste Österreicherin.  Die ÖSV-Kollegin Claudia...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
 Julia Dujmovits krönt Comeback-Saison mit WM-Bronze im Parallel-Riesentorlauf in Rogla.

Nach dem Comeback
Julia Dujmovits holt Bronze bei Snowboard-WM

Nur wenige Monate nach ihrer Comeback-Verkündung im vergangenen Herbst erobert Julia Dujmovits am Montag sensationell die Bronze-Medaille bei der Parallel-Snowboard-WM in Rogla. Die Olympiasiegerin von 2014 besiegte im kleinen Finale ihre ÖSV-Kollegin Claudia Riegler klar mit einem Vorsprung von 1,05 Sekunden.  ROGLA. Im Achtelfinale hatte sich Dujmovits gegen Landsfrau Sabine Schöffmann durchgesetzt, und Riegler kam gegen die Deutsche Carolin Langenhorst nur dank der besseren Qualifikation...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Olympiasiegerin Julia Dujmovits startet für den ÖSV bei der Snowboard-WM in Rogla.

Am 1. und 2. März
Julia Dujmovits bei der Snowboard-WM in Rogla dabei

In ihrer Comeback-Saison schafft es Olympiasiegerin Julia Dujmovits ins ÖSV-Aufgebot der Snowboard-Weltmeisterschaft in Rogla.  GÜSSING. Am 1. und 2. März findet im slowenischen Rogla die Snowboard-WM statt. Mit dabei ist auch die zweifache Vizeweltmeisterin Julia Dujmovits und dies in ihrer Comeback-Saison. Die Güssingerin kennt den Hang. In Rogla ist sie von 2013 bis 2018 siebenmal an den Weltcup-Start gegangen und hat bei allen Rennen ein Top-Ten-Resultat erreicht. In Außenseiterrolle „Das...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Julia Dujmovits fährt ohne Unterstützung des Burgenland-Tourismus zu den Olympischen Winterspielen nach Südkorea.

Julia Dujmovits auch nach unfreiwilligem Sponsorwechsel erfolgreich

Weltcup-Plätze 3 und 5 in Rogla - Snowboard-Olympiasiegerin musste kurzerhand Ersatz für ihren Sponsor Burgenland-Tourismus finden Das unvermutete Abhandenkommen ihres langjährigen Helmsponsors färbte auf die Leistungen von Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits in keiner Weise ab. Bei den beiden Weltcup-Riesentorläufen in Rogla (Slowenien) belegte die Sulzerin die Plätze 3 und 5. Unmittelbar zuvor hatte sie bekanntgegeben, dass der Burgenland-Tourismus das Sponsoring für sie beendet habe....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nach Silber bei der WM wurde Julia Dujmovits Siebente.

Weltcup: Platz 7 für Julia Dujmovits

Im ersten Rennen nach der Heim-Weltmeisterschaft am Kreischberg wurde die Sulzerin Julia Dujmovits in Rogla (Slowenien) Siebente im Parallel-Riesentorlauf. Alle Österreicherinnen qualifizierten sich für den Finaldurchgang, wo sich Dujmovits ihrer Landsfrau Ina Meschik geschlagen geben musste. Marion Kreiner, ebenfalls aus Österreich, gewann den Bewerb.

  • Bgld
  • Güssing
  • David Marousek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.