Alles zum Thema Roland Brunhofer

Beiträge zum Thema Roland Brunhofer

Lokales
Die Moderatoren Harald Krassnitzer und Sonja Weissensteiner mit Volksmusikerin und Schlagersängerin Melissa Naschenweng (Mitte), die heuer erstmals bei der Zauberhaften Weihnacht dabei sein wird.
6 Bilder

Zauberhafte Weihnacht
TV-Sendung aus Flachau erweist "Stille Nacht" die Ehre

FLACHAU, SALZBURG (aho). Im Zeichen des Stille-Nacht-Jubiläums steht heuer die fünfte Auflage der TV-Sendung "Zauberhafte Weihnacht" im Flachauer Gutshof. Das bekannteste Weihnachtslied der Welt wird beim adventlichen Abend aus dem Salzburger Land, wo das Lied geschrieben wurde, im Mittelpunkt stehen.  Würdiges Fest für Salzburger Komposition Sonja Weissensteiner und Harald Krassnitzer führen auch 2018 wieder inmitten der Pongauer Bergwelt durch die Sendung, die heuer den Titel...

  • 16.10.18
Leute
Harald Krassnitzer und Sonja Weissensteiner.

Gäste für "Zauberhafte Weihnacht" stehen fest

Conchita, DJ Ötzi, Semino Rossi, Uschi Glas, David Garrett und Co. werden in Flachau erwartet. Der Aufzeichnung der ORF-Sendung „Zauberhafte Weihnacht im Land der Stillen Nacht“, steht auch für 2017 nichts mehr im Wege. Das Programm der diesjährigen Sendung wurde im Flachauer Gutshof von ORF-Sendungsinitiator Roland Brunhofer, den Moderatoren Sonja Weissensteiner und Harald Krassnitzer präsentiert. Von Conchita bis Garrett Unter den musikalische Gäste sind Songcontest-Siegerin Conchita, DJ...

  • 25.10.17
Lokales
Harald Krassnitzer Interviewt Titian, der das Friedenslicht in Österreich verteilen wird.
22 Bilder

Aufzeichnung von "Zauberhafte Weihnacht" in Flachau

Zwei Tage lang saßen die Mitarbeiter des ORF auf Nadeln. Kommt der Schnee nun, oder kommt er nicht? Er kommt und zwar genau zum Drehtermin am 7. Dezember ab 17 Uhr - "wie bestellt", weiß Moderatorin Sonja Weissensteiner. Zusammen mit Harald Krassnitzer führte sie durch die Aufzeichnung von "Zauberhafte Weihnacht" im und vor dem Flachauer Gutshof. Weihnachten liegt in der Luft Während Schneeflocken vom Himmel segelten, es nach Maroni duftete und die Zuschauer schunkelten, sangen Stars wie...

  • 07.12.14
  •  1
  •  2
Bauen & Wohnen
Zwei Medienmanager, die mit dem Regionalitätspreis ein Ziel verfolgen, nämlich positive Initiativen vor den Vorhang zu holen: Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg und ORF Salzburg -Landesdierektor Roland Brunhofer.

ORF sendet mit der Kraft der Sonne

Salzburger Landesdirektor Roland Brunhofer: „Wir sind energietechnisch gerne ein Vorbild.“ BEZIRKSBLÄTTER: Der ORF Salzburg ist Partner des Regionalitätspreises. Warum? ROLAND BRUNHOFER: Uns geht es wie den Bezirksblättern – die Menschen wollen lesen bzw. hören und sehen. was in ihrer Region passiert. BEZIRKSBLÄTTER: Warum ist das so ein wichtiges Thema? ROLAND BRUNHOFER: Je mehr Globalisierung wir aufgezwungen bekommen, desto größer wird die Sehnsucht nach Regionalität. Und wir können...

  • 28.10.13
Lokales
ORF-Landesdirektor Roland Brunhofer

ORF ist Partner des Bezirksblätter-Regionalitätspreises 2013

SALZBURG. "Wir setzen etwa mit unseren Gemeindetagen selbst auf Regionalität und daher ist es nur logisch, dass wir uns am Bezirksblätter-Regionalitätspreis beteiligen", sagt Salzburgs ORF-Landesdirektor Roland Brunhofer. Die Sehnsucht der Menschen nach regionalen Produkten und Eigenheiten kann er gut verstehen: "Je mehr Globaliaiserung uns aufgezwungen wird, desto höher wird auch das Bedürfnis nach Regionalität. Hier geht es einerseits um die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe, aber...

  • 07.08.13
  •  1
  •  2
Wirtschaft
„Guten Morgen Salzburg“-Moderator Wolfgang Zanon und seine Kollegin Gaby Kerschbaumer freuen sich über steigende Hörerzahlen für das ORF-Regionalradio.
3 Bilder

Junge Hörer bringen dem ORF Quote

Der sanfte ORF-Programmrelaunch greift. Das zumindest bescheinigt der aktuelle Radiotest. SALZBURG (ap). Der Mut zur Veränderung bringt nachweislich dem ORF-Regionalsender täglich deutlich mehr junge Hörer. Das belegt der aktuelle Radiotest für das erste Halbjahr 2013, durchgeführt vom unabhängigen Marktforschungsinstitut GfK Austria. Stark entwickelt sich der Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Hörer. Er steigt im Vergleich zum Vorjahr gleich um sechs Prozentpunkte von 19...

  • 26.07.13