Rupert Brüggler

Beiträge zum Thema Rupert Brüggler

Wie schon bei der WM-Generalprobe 2018 in Latzfons landeten Brüggler und Angerer auch heuer auf der Südtiroler Naturbahn auf dem undankbaren vierten Rang.

Rang vier
Brüggler/Angerer bei Weltmeisterschaft entthront

LATZFONS (aho). Die amtierenden Weltmeister im Naturbahn-Rodeln, Rupert Brüggler aus Hüttau und Tobias Angerer aus Tirol, wurden bei der WM im Südtiroler Latzfons entthront. Das Duo mit Pongauer Beteiligung musste sich bei den Medaillenkämpfen mit dem undankbaren vierten Rang begnügen. 1,86 Sekunden Rückstand Der Sieg ging an die großen Favoriten: Die Hausherren und Weltcupführenden, Patrick Pigneter und Florian Clara (ITA), sicherten sich mit Bestzeit in beiden Läufen ihren vierten WM-Titel...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das Rodelduo Brüggler/Angerer landete auf Rang drei. Jetzt geht es zur Weltmeisterschaft.

Rodler Brüggler bei WM-Generalprobe am Podest

DEUTSCHNOFEN (aho). Dritte wurden die Weltmeister und Vorjahressieger Rupert Brüggler/Tobias Angerer im Naturbahnrodlen in Deutschnofen (ITA). Es war das letzte Weltcuprennen vor der Weltmeisterschaft in Latzfons (ITA) von 31. Jänner bis 3. Februar.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Rupert Brüggler und Tobias Angerer verwiesen die Paradepaarung der letzten Jahre (Pigneter/Clara) auf Rang zwei.
2

Rodeln
Brüggler/Angerer feiern Sieg beim Weltcupauftakt

KÜHTAI (aho). Österreichs Weltmeister-Duo im Naturbahnrodeln mit dem Hüttauer Rupert Brüggler und dem Tiroler Tobias Angerer feierte beim Weltcupauftakt in Kühtai den Sieg. Im Doppelsitzer-Bewerb zeichnete sich bereits am Samstag ein hochspannender zweiter Durchgang am Sonntag ab, denn nach dem ersten Lauf am Vortag gab es gleich zwei Führende: Brüggler/Angerer lagen zeitgleich mit den Gesamtsiegern der letzten Saison, Patrick Pigneter/Florian Clara (ITA), auf Platz eins. „Im oberen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Brüggler (vorne) und Angerer mussten sich heuer mit dem 4. Gesamtrang begnügen.

Rodler Brüggler versäumt Podestplatz im Gesamtweltcup

UMHAUSEN (aho). Beim letzten von sechs Weltcupbewerben der Naturbahnrodler schafften es der Hüttauer Rupert Brüggler und sein Tiroler Partner Tobias Angerer auf der Grantaubahn im Tiroler Umhausen nur auf den vierten Rang. Mit 1,01 Sekunden Rückstand auf die Südtiroler Paarung Patrick Pigneter/Florian Clara rutschte das österreichische Duo auch in der Gesamtwertung noch vom Podest auf Rang vier ab. „Leider haben wir unsere Chancen schon am Samstag liegen lassen. Einerseits hatten wir da zu...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Am 16. Februar geht's ins Saisonfinale. Wichtig wäre dem Pongauer eine Topplatzierung, um den zweiten Weltcupplatz zu halten.
7

Doppelweltmeister Brüggler kämpft um Platz zwei mit

Der Hüttauer Naturbahnrodler sieht Platz eins im Weltcup bereits gegen die Italiener verloren. HÜTTAU. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 95 km/h stürzt sich der Pongauer Naturrodler Rupert Brüggler durch die Weltcup-Kanäle dieser Welt. Der Doppelweltmeister und Weltcupsieger plauderte mit den Bezirksblättern über den vergangenen Weltcuperfolg, die Aussichten auf eine erfolgreiche Europameisterschaft im Februar und seinen Start in die Rodelkarriere. Wie startet man eine Naturrodelkarriere hier in...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Rupert Brüggler und Tobias Angerer landeten in Latzfons auf dem vierten Rang.

Brüggler und Angerer versäumen Podest in Südtirol knapp

LATZFONS/HÜTTAU (aho). 13 Hundertstelsekunden fehlten dem Rodelduo Rupert Brüggler aus Hüttau und Tobias Angerer aus dem Zillertal im zweiten Weltcuprennen aufs Podest. Die amtierenden Weltmeister im Naturbahnrodeln mussten den Doppel-Bewerb im Südtiroler Latzfons geschwächt antreten, da der Pongauer seit mehreren Tagen mit einem grippalen Infekt zu kämpfen hatte. Dennoch ärgerte sich das Rodel-Duo: „Es wäre eindeutig mehr drinnen gewesen. Selbst zum zweiten Platz haben uns ja nur 24...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Rupert Brüggler wurde mit Tobias Angerer zum vierten Mal Staatsmeister.

Rupert Brüggler ist zum vierten Mal Staatsmeister

HÜTTAU (aho). Seinen vierten Staatsmeistertitel in seiner Karriere sicherte sich der Hüttauer Naturbahnrodler Rupert Brüggler im steirischen Obdach bei Judenburg. Der Pongauer legte mit seinem Tiroler Partner Tobias Angerer die Bestzeit ins Eis – auf jener Strecke, die im Februar Austragungsort der Europameisterschaft sein wird. Dass das Duo in Form ist, bewiesen Brüggler und Angerer schon beim letzten Weltcup-Rennen in Kühtai: Die beiden schafften es als Zweite aufs Podest....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Rupert Brüggler feierte heuer seinen ersten Weltcupsieg, holte zweimal WM-Gold und beendete den Weltcup auf Rang drei.
3

"Die WM hatten wir immer im Visier"

Doppelweltmeister Rupert Brüggler verrät im Bezirksblätter-Interview, wie viel im WM-Gold Wert ist. HÜTTAU. Zwei Goldmedaillen bei der Weltmeisterschaft abgeräumt, den ersten Weltcupsieg gefeiert, Platz drei im Gesamtweltcup erzielt, zuletzt noch den Staatsmeistertitel eingeheimst: Für den Hüttauer Naturbahnrodler Rupert Brüggler war die heurige Saison die erfolgreichste seiner Karriere. Wie geht es Ihnen, wenn Sie und Ihr Doppelpartner Tobias Angerer auf diese hervorragende Saison...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Österreichs Team mit dem Hüttauer Rupert Brüggler holte sich beim WM-Auftakt in Vatra Dornei die Goldmedaille.

Rupert Brüggler holt gleich am ersten Tag WM-Gold im Team

VATRA DORNEI (aho). Besser hätte der WM-Auftakt der Naturbahnrodler nicht gelingen können: Gleich am ersten Tag krönte sich das österreichische Team im rumänischen Vatra Dornei zum Weltmeister vor Italien und Russland. Mitten drin ist der Hüttauer Rupert Brüggler, der mit seinem Doppelpartner Tobias Angerer Bestzeit aufstellte. Der große Vorsprung von fast 1,5 Sekunden und die schnellen Einzelzeiten aller vier Teamkollegen machen Hoffnung auf weiteres Edelmetall: Auch Thomas Kammerlander fuhr...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Der Pongauer Rupert Brüggler feierte mit seinem Doppelpartner Tobias Angerer den ersten Weltcupsieg im Naturbahnrodeln.

Brüggler/Angerer holen ersten Weltcupsieg

LATSCH (aho). Ihren allerersten Weltcupsieg feierte die österreichische Rodel-Paarung Rupert Brüggler und Tobias Angerer auf der Gumpfrei-Strecke in Südtirol. „Die ersten vier Plätze liegen eng zusammen, aber wir waren nervlich stark und sind jetzt natürlich überglücklich über unseren ersten Sieg im Weltcup“, freute sich der Hüttauer Rupert Brüggler. Im Gesamtweltcup liegt das österreichische Duo damit an Rang zwei hinter den Italienern Pigneter/Clara. Am Wochenende findet in Moskau der dritte...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das Doppel-Team Brüggler/Angerer landete beim Parallel Race in Kühtai auf Rang vier, will nun wieder aufs Stockerl.

Rodelduo Brüggler/Angerer will in Südtirol wieder aufs Stockerl

LATSCH (aho). Mit den besten Erinnerungen gehen Rupert Brüggler (Hüttau) und sein Rodelpartner Tobias Angerer (Tirol) beim Weltcup in Latsch am 7. und 8. Jänner an den Start. Im Vorjahr schafften sie dort als Dritte den Sprung aufs Podest. Im zweiten Weltcuprennen der neuen Saison wollen die beiden nach einem vierten Platz zum Auftakt nun wieder aufs Stockerl. „Wir werden uns perfekt auf das Rennen in Latsch vorbereiten. Die Bahn liegt uns relativ gut und wir haben ausgezeichnetes Material, was...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Rupert Brüggler und Tobias Angerer verpassten das Podest um vier Hundertstel-Sekunden.

Brüggler/Angerer schrammen hauchdünn am Podest vorbei

KÜHTAI (aho). Eine starke Leistung lieferten der Hüttauer Rupert Brüggler und sein Tiroler Partner Tobias Angerer beim Parallelweltcup der Naturbahnrodler im Tiroler Kühtai ab. Bis zum Halbfinale konnten die beiden jedes Rennen gewinnen. Dort trafen sie auf das Duo Piegneter/Clara, das sie im rechten Parcour noch besiegen konnten. Im zweiten Lauf legten allerdings die Südtiroler die schnellere Zeit hin, nachdem Brüggler/Angerer exakt an der gleichen Stelle wie die späteren Sieger im ersten Lauf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Der Hüttauer Rodler Rupert Brüggler will mit seinem Doppel-Partner Tobias Angerer eine WM-Medaille.

Rodeln: Brüggler visiert WM-Medaille an

HÜTTAU (aho). Rupert Brüggler fasst ein großes Ziel für die heurige Saison ins Auge: Der Hüttauer Naturbahnrodler will bei der Weltmeisterschaft im Februar mit seinem Tiroler Doppel-Partner Tobias Angerer aufs Podest. „Unser Hauptziel ist die Weltmeisterschaft in Vatra Dornei in Rumänien. Dort wollen wir eine Medaille holen", sagt Brüggler. Am 10. und 11. Dezember starten die Naturbahnrodler mit dem Parallel Race in Kühtai in die Weltcupsaison. Auch dort soll die Doppelpaarung Brüggler/Angerer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Von links: Tobias Angerer, Rupert Brüggler und Gerald Kallan.

Hüttauer Rodler gewinnen zwei österreichische Meistertitel

OBDACH (aho). Das Erfolgsduo Rupert Brüggler (RV Hüttau) und Tobias Angerer schlug bei den österreichischen Meisterschaften der Naturbahnrodler im steirischen Obdach zu. Die beiden gewannen die Doppelsitzer-Wertung und konnten damit ihren Titel aus dem Jahr 2015 erfolgreich verteidigen. Auch bei den Senioren durfte ein erster Platz bejubelt werden: Gerald Kallan krönte sich zum österreichischen Seniorenmeister.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Rupert Brüggler und sein Tiroler Partner Tobias Angerer eroberten Platz drei im Doppelsitzer und Platz zwei im Teambewerb.

Brüggler und Angerer sind für EM gerüstet

DEUTSCHNOFEN (aho). Letztes Wochenende fand im Südtiroler Deutschnofen der fünfte Saisonbewerb im Weltcup der Naturbahnrodler statt. Dabei errang Rupert Brüggler (RV Hüttau) mit seinem Tiroler Partner Tobias Angerer den hervorragenden dritten Platz in der Doppelsitzerwertung. Beim anschließenden Teambewerb gab es für die Österreicher Rang zwei. Nun laufen die Vorbereitungen für die Europameisterschaften auf Hochtouren. Diese beginnen am kommenden Wochenende in Moos Passeier (ITA). Ziel ist für...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das Duo Brüggler/Angerer ist in guter Form.

Rodler in Form: Brügglers Kufen glühen wieder

HÜTTAU (aho). Der Naturbahnrodler Rupert Brüggler vom RV Hüttau und sein Tiroler Partner Tobias Angerer sind wieder auf Erfolgskurs. Nach einem dritten Platz beim Weltcup in Latsch (ITA) landeten die beiden am vergangenen Wochenende erneut am Podest: Der Weltcup in Vatra Dorny (ROU) brachte für das Duo Platz zwei. Am kommenden Wochenende treten die beiden in Moskau an, wo das letzte Rennen 2003 stattfand. Der Gewinner hieß damals Gerald Kallan vom RV Hüttau. " Vielleicht ein gutes Omen", hofft...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Rodeln: Brüggler und Angerer nehmen Top drei in Angriff

HÜTTAU/KÜHTAI (aho). Rupert Brüggler aus Hüttau und sein Tiroler Rodel-Partner Tobias Angerer aus Aschau wollen in der neuen Saison den Sprung unter die Top drei schaffen. Sowohl in der Weltcupsaison, die am 12. und 13. Dezember in Kühtai beginnt, als auch bei den Europameisterschaften im Februar in Italien wollen die Naturbahnrodler aufs Podest. Zunächst aber gilt es, die Form beim Parallel-Race in Kühtai zu überprüfen. „Erst einmal, müssen wir die Qualifikation gegen Andreas und Christian...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Elfi Kallan, Rupert Brüggler und Toni Klein (M.A.N.D.U) bei der Helmübergabe.

Neuer Sponsor für Rupert Brüggler

HÜTTAU (ap). Die Saison startet für Rupert Brüggler vom Rodelverein Hüttau mit einem neuen Sponsor. Nach intensiven Vorbereitungen und einigen Trainingseinheiten auf Eis geht es nun auch bei den Naturbahnrodlern im Welt- und Nationencup los. Auf geht es nach Russland Rupert Brüggler, der im Doppelsitzer mit seinem Tiroler Partner Tobias Angerer an den Start geht, fährt nach Russland zum 1. Weltcup- sowie 1. Nationencup-Rennen der neuen Saison. Eine super Motivation für die beiden Sportler ist...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab
In der Erfolgsspur: Das Naturbahnrodel-Duo Brüggler/Angerer holte den Europacup.

Zillertaler Naturbahnrodler holt Europacup-Gesamtsieg

Großer Erfolg für Rodler Tobias Angerer: Der Stummer sicherte sich im Doppel den Sieg im Europacup. BEZIRK (mb). Nach dem achten Platz bei der Europameisterschaft der Naturbahnrodler in Novouralsk (Russland) sicherte sich das Doppelsitzerpaar Rupert Brüggler (RV Hüttau) und der Zillertaler Tobias Angerer (SVG Stumm) kürzlich den Gesamtsieg im Doppelsitzer-Europacup. Zwei Siegen in Umhausen und Laas (Italien) folgte ein vierter Platz im italienischen Aosta (Ita) und zum Abschluss ein Triumph in...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Matthias Berger
Spitze im Europacup: Die Naturbahn-Doppelsitzer Tobias Angerer und Rupert Brüggler dominierten in Umhausen. Foto: Hermann Sobe

Europacupsieg! Zillertaler Doppelsitzer erfolgreich

STUMM (mb). Einen Sieg feierte der Zillertaler Tobias Angerer (SVG Stumm) mit seinem Salzburger Doppelsitzer-Partner Rupert Brüggler (RV Hüttau) kürzlich in Umhausen. Im zweiten Bewerb der laufenden Europacup-Saison der Naturbahnrodler holte sich das Duo im Ötztal den Sieg mit knapp zwei Sekunden Vorsprung. Dadurch übernahmen die beiden auch die Führung in der Europacup-Gesamtwertung. Nach zwei Weltcupstarts in Latzfons und Olang (Italien) konzentriert sich das Duo nun auf den Europacup. Für...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Matthias Berger

Vor WM-Auftritt außer Gefecht

Brüggler zieht sich eine Unterschenkelverletzung zu HÜTTAU. Das Naturbahnrodel-Doppelsitzerteam Rupert Brüggler (RV Hüttau) mit seinem Hintermann Tobias Angerer (SV Stumm) sind wieder einmal vom Pech verfolgt. Nachdem die Saison so gut angefangen hatte – das Duo wurde Vizestaatsmeister und erorberte einen Fixplatz für die WM – ist die Saison nun leider zu Ende. Rupert Brüggler zog sich eine Unterschenkelverletzung zu und ist für mindestens zwei Monate außer Gefecht gesetzt. Sehr schade, weil...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Zillertaler Rodler holt Silber bei ÖM-Doppelsitzerbewerb

STUMM (mb). Bei den österreichischen Meisterschaften im Naturbahnrodeln in Umhausen errangen der Aschauer Tobias Angerer (SV Stumm) und sein Salzburger Partner Rupert Brüggler kürzlich im Doppelsitzerbewerb den Vizestaatsmeistertitel (2:37,16 Minuten). Geschlagen wurden die beiden 20-Jährigen um knapp zwei Sekunden nur von dem Weltcup-Duo Christian und Andreas Schopf aus der Steiermark (2:35,18 Minuten).

  • Tirol
  • Schwaz
  • Matthias Berger

Hüttauer Vizestaatsmeister

Die Vizestaatsmeister kommen aus Hüttau! Bei der österreichischen Meisterschaft im Naturbahnrodeln in Umhausen in Tirol errangen die Hüttauer Athleten Rupert Brüggler und Tobias Angerer eine Topplatzierung. Im Doppelsitzer holten die Pongauer den zweiten Platz.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.