Vatra Dornei

Beiträge zum Thema Vatra Dornei

Sport
Doppelsieg für Österreich in Vatra Dornei, von links: Michael Scheikl (2.), Thomas Kammerlander (1.) und Patrick Pigneter (3.).

Ötztaler triumphiert beim Weltcup in Vatra Dornei
„Kammi“ holt sich Führung zurück

VATRA DORNEI (pele). Er stand gehörig unter Zugzwang. Aber wer, wenn nicht er kann mit nervlichem Druck umgehen? Thomas Kammerlander blieb trotz eines Rückstands von 30 Zählern auf Alex Gruber (Ita) in der Gesamtwertung des Naturbahnrodel-Weltcups gewohnt stoisch und holte sich im rumänischen Vatra Dornei vor seinem steirischen Teamkollegen Michael Scheikl den Sieg. Da Gruber auch hinter seinem Landsmann Patrick Pigneter blieb, holte sich „Kammi“ die Gesamtführung zurück. Vor dem abschließenden...

  • 10.02.19
Sport
Nach Gold im Teambewerb jubelte Thomas Kammerlander (rechts) mit seinem Zillertaler Kumpel Tobias Angerer.
2 Bilder

Kammi krallte sich zwei Medaillen

Gold im Teambewerb – Einzel wurde in nur einem Lauf entschieden VATRA DORNEI (pele). Eigentlich war die Weltmeisterschaft der Naturbahnrodler im rumänischen Vatra Dornei für Thomas Kammerlander nur eine Durchgangsstation zum großen Weltcupfinale im übernächsten Wochenende, bei dem er sich den Gesamtsieg sichern will. Dass er dennoch zwei Medaillen mit nach Haus nehmen konnte, erfüllt den Ötztaler aber berechtigt mit Stolz. Los ging´s mit dem Teambewerb, in dem Kammerlander gemeinsam mit...

  • 05.02.17
Sport
Österreichs Team mit dem Hüttauer Rupert Brüggler holte sich beim WM-Auftakt in Vatra Dornei die Goldmedaille.

Rupert Brüggler holt gleich am ersten Tag WM-Gold im Team

VATRA DORNEI (aho). Besser hätte der WM-Auftakt der Naturbahnrodler nicht gelingen können: Gleich am ersten Tag krönte sich das österreichische Team im rumänischen Vatra Dornei zum Weltmeister vor Italien und Russland. Mitten drin ist der Hüttauer Rupert Brüggler, der mit seinem Doppelpartner Tobias Angerer Bestzeit aufstellte. Der große Vorsprung von fast 1,5 Sekunden und die schnellen Einzelzeiten aller vier Teamkollegen machen Hoffnung auf weiteres Edelmetall: Auch Thomas Kammerlander...

  • 03.02.17
Sport
Thomas Kammerlander rodelte in Vatra Dornei zum dritten Mal in Serie auf den dritten Rang.

Kammi holt den dritten Platz

Ötztaler mit starker Leistung beim Weltcup in Vatra Dornei VATRA DORNEI (pele). Der Sieger hieß wieder Patrick Pigneter. Und wie zuletzt in Latsch klassierte sich dessen Landsmann Alex Gruber beim Weltcup der Naturbahnrodler in Vatra Dornei (Rumänien) auf Rang zwei. In die Phalanx der Südtiroler konnte mit seinem dritten Platz einmal mehr nur Thomas Kammerlander aus Umhausen, der mit Rang drei weitere 70 Weltcuppunkte holte, eindringen. „Es ist ein gutes Ergebnis, das wir uns erwarten...

  • 17.01.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.