Sachbeschädigung

Beiträge zum Thema Sachbeschädigung

Bezirksgericht Hollabrunn
Im Sporthotel randaliert - Verhandlung am Gericht

Ein Paar musste sich am Bezirksgericht Hollabrunn verantworten, weil sie in einem Zimmer im Studentenheim einiges zerstörten. HOLLABRUNN. Er, Nordmazedonier, zwei Vorstrafen - sie sogar drei Vorstrafen nahmen im Studentenheim ein Zimmer und standen massiv unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Sie zerstörten eine Nachtischlampe, rissen den Stecker raus und versetzten Matratze und Leintuch mit Zigarettenabdrücken. Beide bekannten sich schuldig und versuchten einiges an Schuld von sich abzuwenden....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Bezirksgericht Hollabrunn
Sechs Wochen Freiheitsstrafe für Schläge

Ein junger Ziersdorfer musste sich wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung im Vollrausch verantworten. HOLLABRUNN. "Ich bekenne mich schuldig, leider war ich sehr betrunken", beteuerte der Angeklagte am Bezirksgericht Hollabrunn, der sich an die Taten gar nicht mehr richtig erinnern kann. Er soll nach einer Auseinandersetzung einen "Freund" mit der Faust geschlagen und ihn die Stiegen hinuntergestoßen haben. Daraufhin habe er die Wohnung des vermeintlichen Freundes demoliert haben. Ein...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Gerichtsverhandlung Sachbeschädigung
Marderschaden oder Sachbeschädigung

BEZIRK (ag). "Ich weiß gar nicht wo das Zündkabel ist", meinte eine Hausfrau aus Untermarkersdorf, die angezeigt wurde, an einem Pkw eine Sachbeschädigung vorgenommen zu haben. Ihr wird vorgeworfen, das Zündkabel am Auto ihres verstorbenen Ex-Mannes durchschnitten zu haben. Laut ihrem Rechtsanwalt Andreas Reiff stammt der Kabelschaden offensichtlich von einem Marderbiss und plädierte für seine Klientin einen Freispruch. Das Auto wurde letztes Jahr von ihrem Mann um 1000 Euro gekauft, allerdings...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.