Schlagerboden

Beiträge zum Thema Schlagerboden

Leute
Großes Fest am Schlagerboden: Josef und Kathrin Müllauers Akademie Wintereck wurden als Green Care Betrieb zertifiziert.
26 Bilder

Zertifizierung
Green Care Fest in der Akademie Wintereck in St. Anton

Kathrin und Josef Müllauer luden zum Zertifizierungsfest in der Akademie Wintereck am Schlagerboden. ST. ANTON. Kathrin und Josef Müllauer sowie ihre beiden Töchter Lisa und Lara Müllauer luden zum großen Fest anlässlich der Zertifizierung ihrer Akademie Wintereck am Schlagerboden zum ersten Green Care Hof in St. Anton an der Jeßnitz, was Bürgermeisterin Waltraud Stöckl ganz besonders freute. Schüler versorgten die Gäste Ulli Krammer amüsierte sich prächtig mit Daniel Wallmüller und...

  • 21.10.19
Lokales
Katze gesucht: "Schnurli" ist am Schlagerboden entlaufen.
2 Bilder

Katze entlaufen
Katze "Schnurli" wird in St. Anton vermisst

Am Schlagerboden bei St. Anton an der Jeßnitz ist eine Katze vor Kurzem seinen Besitzern entwischt. ST. ANTON. Irene Gansch und ihre Kinder leiden unter dem Verlust ihrer Katze "Schnurli". Sie ist mit ihrer Genossin "Kessi" vom Bauernhof der Familie am Schlagerboden mit Wanderern den Sagenwanderweg entlang bis zum Mostheurigen Winter mitgelaufen. "Schnurli" wurde nicht mehr gesehen "Zeugen sagten, sie hätte mit Kindern gespielt, während ,Kessi‘ einstweilen auf einen Baum geflüchtet...

  • 25.09.19
Lokales
"Tanzen ab der Lebensmitte": Beim Seniorentanz mit Karl Hömstreit am Schlagerboden werden Geist und Körper perfekt trainiert.
123 Bilder

Tanzen ab der Lebensmitte
Tanzen am Schlagerboden hält unsere Senioren fit (mit Videos!)

Redakteur Roland Mayr hat mit den Regionautinnen am Schlagerboden das Tanzbein geschwungen. ST. ANTON. Obwohl sich Bezirksblätter-Redakteur Roland Mayr mit seinen fast 43 Jahren noch nicht unbedingt zum "alten Eisen" zählt, hat er sich von den beiden Regionautinnen Manuela Majer aus Wolfpassing und Doris Schweiger vor Kurzem dazu überreden lassen, beim "Seniorentanz" bei Karl Hömstreit mitzumachen. Tanzen im Stadel Dieser ist ebenfalls Regionaut und fungiert unter dem Motto...

  • 03.09.19
  •  2
  •  2
Lokales
Geselligkeit am Schlagerboden: St. Antons Bürgermeisterin Waltraud Stöckl feiert am Wald- und Wiesenfest mit ihren Nachbarn.

Nachbarschaftsfeste NÖ
Der Schlagerboden: Ein Grätzel auf 800 Metern Seehöhe

Der Kampf gegen die Anonymität führt diese Woche auf den Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz. ST. ANTON. DIE BEZIRKSBLÄTTER stellen nun wöchentlich "Grätzel" aus dem Bezirk vor, die dann anschließend ein Nachbarschaftsgrillfest gewinnen können. Die Ortschefin vom Schlagerboden Die St. Antoner Bürgermeisterin Waltraud Stöckl ist gebürtige Schlagerbodnerin: "Die Nachbarschaft hier oben ist sehr gut und kameradschaftlich. Das hat man nicht mehr überall. Das ist schon ein...

  • 20.08.19
Lokales
Der Trachtenverein wurde in St. Anton an der Jeßnitz im Jahr 1948 ins Leben gerufen. Ein Jahr später gab's den ersten Dirndlball.
4 Bilder

Partyfieber in St. Anton
Ein wahrer Festreigen im schönen Jeßnitztal (mit Video!)

In St. Anton an der Jeßnitz werden in Kürze gleich vier große Feste unmittelbar hintereinander gefeiert. ST. ANTON. Die Jeßnitztaler haben während der kommenden zwei Wochen einiges zu feiern. Drei Feste am Hochbärneck Los geht's am Samstag, 15. August mit dem Puch-Treffen, das ab 8 Uhr bei der Bruderlade in St. Anton an der Jeßnitz gestartet wird. Von dort aus gibt's eine Bergfahrt zum Almhaus Hochbärneck, wo ab 10 Uhr ein Frühschoppen und ab 12 Uhr die Präsentation der Fahrzeuge...

  • 05.08.19
  •  1
  •  1
Lokales
Feriencamp in der Akademie Wintereck: Am St. Antoner Schladerboden bietet Kathrin Müllauer tiergestützte Pädagogik an.
161 Bilder

Akademie Wintereck
Kinder lernen tierisch gut am Schlagerboden

Kathrin Müllauer bietet in der Akademie Wintereck am Schlagerboden tiergestützte Pädagogik unseren Kindern an. ST. ANTON. Im Juli des Vorjahres übernahm Kathrin Müllauers Ehemann den Bauernhof seiner Eltern am schönen Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz. Dort hat die Tierliebhaberin vor Kurzem die Akademie Wintereck ins Leben gerufen, wo sie tiergestützte Intervention im sozialpädagogischen und psychosozialen Bereich für Kinder und Jugendliche und vieles mehr anbietet. Tierische...

  • 23.07.19
Lokales
Im Einklang mit der Natur: Lara, Kathrin und Josef Müllauer mit ihren Schafen in der Akademie Wintereck am Schlagerboden.
24 Bilder

Akademie Wintereck
Die Botschafterin der Tiere am Schlagerboden

Kathrin Müllauer betreibt in St. Anton die Akademie Wintereck, wo sie tiergestützte Pädagogik anbietet. ST. ANTON. Nachdem Kathrin Müllauers Ehemann Josef im Juli des Vorjahrs mit dem Haus Wintereck den Hof seiner Eltern am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz übernommen hatte, erfüllte sich die aus Steyr stammende Tierliebhaberin mit der Gründung zweier Vereine einen Kindheitstraum. Lebens(T)raum Bauernhof "Ich wollte eigentlich schon als Kind Bäuerin werden, da ich die Tiere und...

  • 18.06.19
Lokales
Das "Drei-Täler-Eck" in St. Anton an der Jeßnitz: Die Hochebene Schlagerboden verbindet drei verschiedene Täler.
6 Bilder

Drei-Täler-Eck
Der Schlagerboden verbindet drei Täler der Region miteinander

Rund um den Schlagerboden gibt's für unsere Leser einiges zu entdecken. REGION. Der Schlagerboden ist eine Hochebene und liegt auf einer Seehöhe von 700 bis 860 Metern Seehöhe und verbindet das Jeßnitztal mit dem Pielachtal und dem Texingtal. Es leben 240 Menschen in einer landwirtschaftlich geprägten Kulturlandschaft. Die durchschnittliche Größe der Bauernhöfe liegt zwischen 20 und 40 Hektar, einige Höfe haben 50 bis 70 Hektar und fast alle haben Grünland und setzen auf die ...

  • 28.05.19
  •  4
  •  2
Lokales
Landwirt Alois Pfaffenlehner setzt auf Holz als Baustoff.

Holz im Bezirk Scheibbs
Holz ist ein genialer Stoff für Häuslbauer am Schlagerboden

Alois Pfaffenlehner hat sein Bauernhaus am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz komplett aus Holz erbaut. ST. ANTON. Alois Pfaffenlehner hat am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz im Jahr 2003 seinen Bauernhof komplett neu gestaltet und dabei ausschließlich auf Holz als Baustoff gesetzt. Ein echter Holzfan am Schlagerboden "Außer ein paar Schrauben und der Dachisolierung aus Schafwolle besteht unser Haus komplett aus Massivholzwänden, was wärmetechnisch viele Vorteile bringt....

  • 23.04.19
Leute
Am Pferderücken zum Wald- und Wiesenfest: Manfred Ebner aus Purgstall an der Erlauf sowie Silvia Winter und Diana Plank aus Oberndorf an der Melk.
29 Bilder

Hoch zu Ross zum Fest auf den Schlagerboden

So einzigartig wie die Landschaft sind die Menschen am Schlagerboden, aber auch die Arten der Anreise. ST. ANTON. Der Schlagerboden gilt als Geheimtipp für Naturgenießer und ist ein eher unbekannter Landstrich, der von drei verschiedenen Tälern aus von allen Seiten her nur über steile Anstiege zu erreichen ist. Im Ötscherland sind die Schlagerbodner als eigener Menschenschlag für ihre Geselligkeit, aber auch für ihre Rauflustigkeit bekannt und berüchtigt, weshalb sich so mancher Scheibbser in...

  • 20.08.18
  •  2
Lokales
Sommerquartier im Stadel: Karl Hömstreit und seine Freunde schwingen jeden Dienstag am Schlagerboden das Tanzbein.
52 Bilder

Treffpunkt:TANZ
Im Stadel am Schlagerboden wird nun aufgetanzt

"Treffpunkt:TANZ" hat sein Sommerquartier im Stadel bei Familie Winter am Schlagerboden aufgeschlagen. ST. ANTON. "Tanz ist die versteckte Sprache der Seele", wusste schon die US-amerikanische Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin Martha Graham zu berichten. Tanzen hält rundum gesund Ganz ähnlich sieht das auch der 64-jährige Karl Hömstreit aus St. Anton an der Jeßnitz, der als Landesvorsitzender des Bundesverbandes von Seniorentanz Österreich fungiert und unter dem Motto "Tanzen ab der...

  • 24.07.18
  •  2
Lokales
"KidsCamp 2017" am Schlagerboden: Eine spannende Reise in die Welt der Fantasie im Zeltlager in St. Anton an der Jeßnitz.
79 Bilder

Parallelwelt am Schlagerboden

Beim "KidsCamp" in St. Anton war die Fantasie der teilnehmenden Kinder, aber auch der Betreuer gefragt. ST. ANTON. Am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz taucht plötzlich ein verwirrter, hilfsbedürftiger Mann auf, der durch ein Dimensionsloch, das in eine Parallelwelt führt, aufgetaucht zu sein scheint. Der Unbekannte braucht dringend Hilfe, da Wissenschaftler, die ebenfalls aus der Parallelwelt stammen, im Wald seltsame Operationen durchführen. Was wie ein wilder Science-Fiction-Roman...

  • 14.08.17
  •  2
Freizeit
Die Kinder-Schuhplattlergruppe zeigt beim Wald- und Wiesenfest am Schlagerboden ihr Können.
2 Bilder

Wald- und Wiesenfest am Schlagerboden

ST. ANTON. Der Trachtenverein aus St. Anton an der Jeßnitz lädt am Samstag, 19. August und am Sonntag, 20. August zum 48. Wald- und Wiesenfest am Schlagerboden. Am Samstag spielen ab 21 Uhr die Waidhofner Buam auf. Am Sonntag geht's um 9.30 Uhr mit einer Feldmesse weiter, die vom Musikverein St. Anton umrahmt wird. Ab 11 Uhr sorgen die Dorfer, die Draufgänger, die Original Scheibbser Schuhplattler und eine Kinder-Schuhplattlergruppe (im Bild) für die perfekte Unterhaltung. Wann: ...

  • 10.08.17
Lokales
Der Kneipp Aktiv-Club aus Scheibbs bei seinem Ausflug in Wien.
3 Bilder

Bilder der Woche aus dem Bezirk Scheibbs

Kneipp Aktiv-Club aus Scheibbs machte sich über das Wetter schlau Der Kneipp-Aktiv-Club aus Scheibbs nahm vor Kurzem an einer spannenden Führung an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien teil, wo den interessierten Besuchern aus dem Bezirk Scheibbs viel Wissenswertes über das Wetter und die moderne Klimaforschung vermittelt wurde. Mit zwei "Osterhasen" im Heu Passend zum Osterfest hat es sich die kleine Johanna Winter am Hof "Höbarten" am St. Antoner Schlagerboden mit...

  • 22.04.17
  •  1
Lokales
Rosi, Katharina, Michael und die kleine Johanna Winter, die beim Hause Höbarten am Schlagerboden bei St. Anton an der Jeßnitz einen Mostheurigen und eine Jausenstation für Wanderer betreiben, freuen sich sehr über den Nachwuchs der Schafe, die auf ihrem Bauernhof gehalten werden.
80 Bilder

Die Natur "spüren" in St. Anton an der Jeßnitz

Die Bezirksblätter haben sich in St. Anton an der Jeßnitz auf eine spannende Entdeckungsreise begeben. ST. ANTON. St. Anton an der Jeßnitz bildet seit jeher einen wichtigen Rastpunkt auf der alten Pilgerroute nach Mariazell. Bereits lange Zeit vor der Entstehung des Dorfes verehrte man hier eine Quelle, die heute noch als "Antonius-Quelle" am südlichen Ortsende sprudelt. Wie der Ort den Namen erhielt Ein Dorf entstand in der Gegend erst im 15. Jahrhundert, im 17. Jahrhundert gesellte sich...

  • 27.03.17
  •  2
  •  3
Freizeit
"Die Lauser" werden am Schlagerboden beim "Wald- und Wiesenfest" des Trachtenvereins aus St. Anton für tolle Stimmung sorgen.
6 Bilder

"Wald- und Wiesenfest" am Schlagerboden in St. Anton

ST. ANTON. Der Trachtenverein aus St. Anton an der Jeßnitz lädt am Samstag, 20. August und am Sonntag, 21. August zum "Wald- und Wiesenfest" am Schlagerboden. Am Samstag sorgt "Salzburgsound" ab 21 Uhr für die musikalische Unterhaltung. Bis 20.30 Uhr ist freier Eintritt, danach bezahlt man sechs Euro. Am Sonntag wird um 9.30 Uhr eine Feldmesse zelebriert, die vom Musikverein St. Anton musikalisch umrahmt wird. Danach spielen von 11 bis 15 Uhr "die Hafendorfer" und von 15 bis 19 Uhr "die Lauser"...

  • 10.08.16
Lokales
Erwin Winter hat die alte Gattersäge in Wohlfahrtsschlag nach wie vor in Betrieb.
4 Bilder

Ein Holzhaus zum Wohlfühlen

Familie Winter hat in Wohlfahrtsschlag bei St. Anton an der Jeßnitz ein Haus komplett aus Holz errichtet. ST. ANTON. Wenn man auf den Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz fährt, sticht einem gleich ein Holzhaus ins Auge, das eine sehr gemütliche Atmosphäre ausstrahlt. Familie Winter hat dieses Haus im Jahr 2008 erbaut und betreibt dort einen Mostheurigen. Eine alte Säge ist in Betrieb "Alles begann, als wir den landwirtschaftlichen Betrieb meiner Großeltern im September 1985 in...

  • 31.03.16
  •  1
Freizeit
43 Bilder

A NIX - A KOA und A NA Runde....

Warum i des schreib ? JO weil´s so is. Erstens is des a Wanderung nur für Orientierungsflotte Wanderer... Also nix für Makierungs-wanderer... und daun wors net so Ideal des Weda... Also koa Sonne.... aber wos gutes hats ghabt... es wor net zu heiß. Und daun wor do nu a Soch.... Na zum Schnops.. heut hob i kan Trunka... erstens weil i in Nochtdienst muaß und zweitens.. weil ka Kreiz zum sehn wor... Also hot kan Schnops gem. Die Runde is an und für sich a leichte Tour... fost kane...

  • 09.06.15
  •  13
  •  16
Lokales
Landwirt Alois Pfaffenlehner aus St. Anton an der Jeßnitz setzt beim Heizen zu 100 Prozent auf Hackschnitzel aus dem eigenen Wald.
2 Bilder

"Öko-Pioniere" in der Region

Putin dreht wieder am Gashahn, weshalb wir uns auf die Suche nach alternativen "Heizmethoden" begaben. BEZIRK. Die Temperaturen sind eisig, das Thermometer fällt konstant unter null und die Heizsaison ist voll angelaufen. Für viele Niederösterreicher stellt sich die Frage: Ist die Gasversorung durch die Ukraine-Krise und der Eiszeit zwischen Europäischer Union und Russland noch gesichert? Wie lange noch bleibt Heizöl leistbar? Zwei Vorreiter aus dem Bezirk Scheibbs beantworten die...

  • 10.12.14
  •  1
Leute
Anna Hörhan besuchte die Lesung am Schlagerboden mit Sepp und Maria Faschingleitner.
3 Bilder

Mundart-Dichtung am Schlagerboden

ST. ANTON. Am Schlagerboden fand eine Lesung von Mundart-Dichtern statt. "Die vorgetragenen Gedichte sind wahre Gusto-Stückerln", sagt Maria Faschingleitner. "Ein richtig erheiterndes Ereignis", meint Anna Hörhan.

  • 11.11.14
Lokales
Alois, Simon, Julia und Elfriede Pfaffenlehner aus St. Anton an der Jeßnitz lieben den Wald und leben von ihm.
13 Bilder

Die Scheibbser lieben ihre Wälder

In keiner Jahreszeit herrscht derart reges Treiben in den Scheibbser Wäldern, wie im Herbst. BEZIRK. 40 Prozent der niederösterreichischen Landesfläche ist bewaldet, neben Wildtieren und zahllosen Sagengestalten bevölkern vor allem Forstwirte, Jäger, Schwammerlsucher, Wanderer, Hunde mit und ohne Besitzer und Liebespaare den dunklen Tann. Die Bezirksblätter hörten sich bei Wald-Liebhabern aus dem Bezirk um. Ein ganzes Haus aus Holz Alois und Elfriede Pfaffenlehner sind Bio-Landwirte und...

  • 16.09.14
Freizeit
43 Bilder

EINE - TUT MIR GUT RUNDE.......

Schlagerboden hab i heut unsicher gemacht. Das Auto hat an Platz in Winterbach beim Bahnhof gefunden... grins. Von dort is runter gegangen bis zur Querstrasse die nach Scheibbs und Laubenbachmühle führt. Ich bin gerade weiter gewandert. Hügelig is es da - und wunderschön. Man wandert eigentlich immer von Bauernhof zu Bauerhof... Höhenmeter macht man da gar net so viel... aber schön und ruhig is es da heroben. An die 14 Km bringt man dennoch zusammen. Das Wetter war am Anfang ein wengal...

  • 09.09.13
  •  14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.