Siggi Larcher

Beiträge zum Thema Siggi Larcher

Leserbrief: Siggi Larcher zum Thema Corona und Vernunft

Leserbrief
Corona und Vernunft

INNSBRUCK. Vor einigen Tagen war ich in der Umgebung des Sonnenburgerhofs im Wald auf einer Forststraße spazieren. Gut für die Seele, den Körper und der Gesundheit. Auf einmal kam uns ein Erwachsener mit seinem Sohn nebeneinander im Renntempo entgegen. Meine Frau und ich sind ganz rechts am Wegrand gegangen um einen näheren Kontakt zu vermeiden. Die Zwei sind aber weitergerannt als sei nichts dabei und der Jüngere ist sehr nahe bei uns vorbei gerannt. Er hat geschnauft wie eine Dampflokomotive...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Unterführung zwischen Mentlberg und Innsbruck
1 10

Rückenwind fürs Fahrrad - Eine Brücke als Lösung

Die Anrainer aus Sieglanger, Mentlberg und Klosteranger fühlen sich von Innsbruck abgeschnitten - es gibt keinen barrierefreien Zugang für Radfahrer, Rollstuhlfahrer oder Fußgänger. INNSBRUCK. Schon seit acht Jahren kämpfen zahlreiche Anrainer aus Sieglanger, Mentlberg und Klosteranger für eine barrierefreie Anbindung an Innsbruck. Um auf dieses Thema aufmerksam zu machen, organisierten unter anderen Angie Eberl, Thomas Pupp und Siggi Larcher eine Radkundgebung am Dienstag, 20.06.2017 in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Sabine Knienieder
Europa Rad Brücke... ein erster Entwurf von Siggi Larcher...
1 11

Innsbrucks vergessene Radfahrer und Fußgänger...

Am 20. Juni veranstaltete die SPÖ-Wilten gemeinsam mit dem Aktivisten Siggi Larcher vom Sieglanger eine Fahrrad-Demo, um auf die prekäre Situation der Radfahrer und Fußgänger vom Sieglanger, Mentlberg und Klosteranger aufmerksam zu machen. "Tirol hat 12 bis 13 Prozent Radfahrer-Anteil und gibt für die Radfahrwege 2,5 Millionen Euro aus. Vorarlberg gibt 3 Millionen Euro aus, und hat so den Radfahreranteil auf über 20 Prozent erhöht!", meinte der SPÖ-Landtagsabgeordnete Thomas Pupp auf dem Platz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Mag. Monika Himsl
3

Mit einem Waldfest zum neuen Spielplatz

Mit einem Waldfest machte Mentlberg auf einen fehlenden Spielplatz aufmerksam. Der Stadtteil Mentlberg im Südwesten der Stadt Innsbruck vollführt derzeit einen Generationenwechsel. Immer mehr Familien siedeln sich dort an. Was dem Stadtteil aber noch fehlt ist ein Spielplatz. Deshalb wünschen sich die Familien vom Mentlberg schon länger einen Waldspielplatz zu Beginn des Forstweges hinter dem Waldweg. Ein Gemeinderatsantrag von GR Angie Eberl dahingehend wurde auch schon angenommen. Einzig an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar

Mentlberg fordert Waldspielplatz

Nach wie vor fordern die Familien vom Mentlberg einen Familienspielplatz. Zwar wurde der Antrag von GR Angie Eberl (SP), im Wald von Mentlberg einen Erlebnisspielplatz zu errichten, schon einstimmig im Gemeinderat angenommen und dem Stadtsenat zugewiesen, passiert ist seither allerdings nicht viel. Problem dürfte sein, dass sich die betroffenen Flächen im Privatbesitz befinden. Um auf den noch nicht umgesetzten Spielplatz hinzuweisen, wird im April ein Waldfest veranstaltet.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar
9

Unterführung des Schreckens

Im Stadtteil Mentlberg sorgt eine schaurige Unterführung für Ärger bei den Anrainern INNSBRUCK. Durch Autobahn, Schnellstraße und Zug ist der Stadtteil Mentlberg von Innsbruck regelrecht abgetrennt. Hinzu kommt eine Bahnunterführung, die nicht nur zum fürchten, sondern auch beinahe unüberwindbar mit Kinderwagen oder Rad ist. Mentlberg kämpft um seine Anbindung an die Stadt. Weder zu Fuß, noch mit dem Fahrrad ist die diese gut zu erreichen. Mentlberg wurde wohl einfach vergessen. Bestes Beispiel...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar

Mentlberg ein Stück weit sicherer

Zaun neben Zugschienen wurde verlängert Für mehr Sicherheit im Stadtteil Mentlberg sorgt seit kurzer Zeit ein verlängerter Zaun neben den Zugschienen. Bei einer Begehung des Stadtteils Mentlberg berichteten besorgte Mütter von Zugschienen, die nur unzureichend mit einem Zaun abgetrennt waren. Die Kinder würden immer wieder zu den Schienen klettern und dort spielen. GR Angie Eberl und Siggi Larcher (beide SPÖ) nahmen sich diesem Problem an und nahmen mit der ÖBB Kontakt auf. Einen Monat später...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar
14

Der Mentlberg: Ein vergessener Stadtteil

Mentlberg ist nach wie vor von Innsbruck abgeschnitten: Erleichterungen sind in Sicht, für RadfahrerInnen wird es aber ein langer Weg INNSBRUCK. Mentlberg rückt immer weiter vom Stadtzentrum weg. Mit Rad, Kinderwagen und auch zu Fuß ist der Weg in die Innenstadt kaum möglich. Vorhandene Unterführungen sind eng, steil und düster. Die Verlängerung der Völser Straße könnte nun immerhin RadfahrerInnen das Leben erleichtern. Und auch für die auf einem Kreisverkehr spielenden Kinder gibt es Hoffnung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.