Sitzgelegenheiten

Beiträge zum Thema Sitzgelegenheiten

Bezirksvorsteher Georg Papai sucht zusammen mit der bz-Wiener Bezirkszeitung Standorte für neue Sitzgelegenheiten.

Floridsdorfer sind gefragt
Bezirksvorstehung sucht Standorte für 50 neue Sitzbänke

Im Rahmen der 21 Projekte für den 21. Bezirk werden Standorte für 50 neue Sitzbänke gesucht. FLORIDSDORF. Kennen Sie das? Sie spazieren durch den Bezirk, möchten gern eine Pause in der Sonne einlegen und finden keine Sitzgelegenheit. Diesem Problem möchte Bezirksvorsteher Georg Papai nun entgegenwirken, indem er im Rahmen der 21 Projekte für den 21. Bezirk auch 50 neue Sitzbänke in Floridsdorf aufstellen lassen will. „Bänke im Straßenraum sind ein Thema, das alle Altersgruppen betrifft und von...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Mehr als 1.000 Träume wurden auf www.träumdeinwien.at bereits eingereicht.
6 7 5

Träum dein Wien
Diese Träume werden wahr

Der Traumrat hat entschieden: Aus mehr als 1.000 eingereichten Träumen werden diese zehn nun mit Hilfe der Wiener Bezirkszeitung in die Realität umgesetzt. WIEN. Die ersten zehn Träume wurden auserwählt – von mehr Grün für Wien über Kunst im öffentlichen Raum bis hin zu sinnvoller Nutzung von leerstehenden Geschäften. Diese Träume werden in den nächsten Monaten in Wiener Traumstätten ausgearbeitet und in weiterer Folge umgesetzt: Mehr Möglichkeiten, sich auszuruhen Ich träume von mehr...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
So sieht das Gersthofer Platzl (noch) aus: Die Umbaupläne sind fertig – die Zustimmung fehlt derzeit noch.
2 1 2

Neues Grätzelzentrum
Bürgerbeteiligung am Gersthofer Platzl abgeschlossen

Die Pläne für den Umbau des Gersthofer Platzls wurden jetzt in neuer Form präsentiert. Die Wünsche aus der Bevölkerung wurden eingearbeitet. WÄHRING. Im Frühjahr 2017 nahm – gemeinsam mit der Agenda Währing – eine Gruppe engagierter Bürger die Sache in die Hand und entwickelte einen Vorschlag für ein besseres, attraktiveres und sichereres Gersthofer Platzl. Viele Fragen und Missverständnisse konnten bei Bürgerversammlungen und einer Info-Ausstellung beseitigt werden. Jetzt liegen die...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Bezirksvorsteher Markus Rumelhart vermittelte zwischen Anrainern und Experten.
1

Umgestaltung Millergasse - das steht im Konzept

Die Ergebnisse des Bürgerbeteiligungsverfahrens zur Umgestaltung der Millergasse wurde von Anwohner und Experten auf der Grätzelkonferenz diskutiert. MARIAHILF. Der Luisensaal der Barmherzigen Schwestern war bei der dritten Diskussion über die geplante Umgestaltung der Millergasse bis auf den letzten Platz gefüllt. Am Podium saß Bezirkschef Markus Rumelhart (SPÖ) mit Vertretern von Planungsbüros und Magistrat. Mehr als 200 Personen nahmen in den vergangenen Monaten am...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Mathias Kautzky
Bezirksvorsteher Georg Papai, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Wiens Bürgermeister Michael Ludwig eröffneten den neuen Pius-Parsch-Platz.
12

Floridsdorf
Pius-Parsch-Platz feierlich eröffnet

Bürgermeister Michael Ludwig eröffnete den urbanen, grünen Platz mit Wasserspiel im Herzen Floridsdorfs. FLORIDSDORF. Den letzten Stein im Bodenmosaik setzten Bürgermeister Michael Ludwig, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Bezirksvorsteher Georg Papai sowie der Dienststellenleiter der MA 28 Straßenbau, Thomas Keller, gemeinsam. Nach nur sieben Monaten Bauzeit präsentiert sich der einstige Parkplatz heute luftig, mit viel Grün, neuen Sitzgelegenheiten und einem - bei wärmeren Temperaturen -...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Viel mehr Sicherheit: So wird der umgebaute Eingangsbereich zum Naschmarkt ab September aussehen.
3

Umbau: Der Getreidemarkt bekommt ein neues Gesicht

Ein neuer Radweg und ein schönerer Naschmarkt-Vorplatz werden bis Ende August errichtet. MARIAHILF. Von 12. Juli bis Ende August wird am Getreidemarkt zwischen der Lehar- und der Operngasse ein neuer Radweg erbaut. Damit wird ein wichtiger Lückenschluss im Hauptradverkehrsnetz vollzogen. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird auch der Vorplatz des Naschmarktes umgestaltet und entrümpelt. "Rechtzeitig zum 100-jährigen Jubiläum des Naschmarktes bekommt der Markt ein attraktives Entree", sagt...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Thomas Netopilik
So soll die Mollardgasse beim Therese-Sip-Park nach der Umgestaltung aussehen.
1

Umgestaltung Mollardgasse geht ins Finale

Mehr Grün, neue Sitzmöbel, mehr Platz: Ende August wird der erste Bauabschnitt abgeschlossen. MARIAHILF. Die neue Mollardgasse nimmt Formen an. 
Die alten Schienen an der Kreuzung Brückengasse wurden bereits herausgerissen, die Fahrbahn zwischen Brückengasse und Grabnergasse neu asphaltiert und die Einfassung für neue Pflanzen errichtet. Bauende vor Schulbeginn Bis Ende August sollen die Arbeiten zwischen Fallgasse und Grabnergasse abgeschlossen sein. Die acht neuen Bäume setzen die Gärtner im...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Valerie Krb
Alfred Stanek: "Man wird hier immer wieder von Autofahrern gestört, die aus Gewohnheit oder bewusst gesetzeswidrig queren."
5

Nevillebrücke: Autofahrer queren trotz Verbot

Poller sollen Lenker an Durchfahrt durch Fußgängerzone hindern. MARIAHILF/MARGARETEN. "Die Nevillebrücke ist seit zwei Jahren für Autos gesperrt, es wurden Bepflanzungen angelegt und Sitzgelegenheiten geschaffen", erklärt Mariahilf-Bezirksvize Susanne Jerusalem (Grüne). "Wer hier in Ruhe sitzen will, wird aber immer wieder von Autofahrern gestört, die entweder aus Gewohnheit, fehlgeleitet durch ein Navi oder bewusst gesetzeswidrig den kürzesten Weg zwischen den beiden Bezirken nutzen",...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.