Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Schüler und Lehrer des Gymnasiums Jennersdorf übergaben den Erlös ihrer Verkaufs- und Spendenaktion dem "Sterntalerhof".

500 Euro
Jennersdorfer Schüler unterstützen Kinderhospiz in Kitzladen

Karitativ betätigten sich die Schülerinnen und Schüler der 7c-Klasse des Oberstufengymnasiums Jennersdorf. Beim Elternsprechtag boten sie gegen eine freiwillige Spende Kekse und alkoholfreien Punsch an. Inklusive einer Sammlung im Konferenzzimmer kamen 500 Euro zusammen, die sie mit Direktor Peter Pommer und Klassenvorstand Eva Rust dem Kinderhospiz "Sterntalerhof" in Kitzladen zur Verfügung stellen, wo schwer- und sterbenskranke Kinder betreut werden.

  • 22.01.20
  •  1
Lokales
Scheckübergabe an Andrea Konrath (2. v. links) durch LAbg. Ewald Schnecker, Bgm. Andrea Reichl, Karikaturist "Geronimo", Ausstellungsorganisatorin Andrea Weber und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (von links).

Erlös als Spende
Krebshilfe profitiert von Deutsch Kaltenbrunner Kunst-Schau

Einen Scheck aus Deutsch Kaltenbrunn in der Höhe von 2.651,86 Euro konnte Andrea Konrath, die Geschäftsführerin der burgenländischen Krebshilfe entgegennehmen. Das Geld ist der Erlös der Kunstausstellung, die im vergangenen November zum zehnten Mal im Gemeindehaus stattfand. Organisatorin Andrea Weber hatte sie aus Werken von 13 Künstlerinnen und Künstlern zusammengestellt. Zu sehen gab es Karikaturen, Acrylbilder, Mosaike, Fotografie, Schmuck und Kunsthandwerk.

  • 16.01.20
Lokales
Bei der Spendenübergabe: Stefan Tasch, Danja Wachmann, Engelbert Hirczy, Ulrike Siemeister, Anneliese Reiterer-Frantsits, Johann Toth und Hans-Peter Rucker (von links).

4.000 Euro
Lumitech unterstützt Elisabeth-Heim in Jennersdorf

Einen finanziellen Lichtblick bescherte die Firma Lumitech dem Elisabeth-Heim in Jennersdorf. Das ebenfalls im Bezirksvorort ansässige Lichttechnik-Unternehmen unterstützte die Pflegeeinrichtung mit einer Spende von 4.000 Euro. "Das Geld können wir für unser geplantes Umbauvorhaben sehr gut verwenden", freute sich Heim-Obfrau Anneliese Reiterer-Frantsits bei der Scheckübergabe durch Lumitech-Geschäftsführer Stefan Tasch. Zusätzlich überbrachte dieser die Leuchte K-Campus mit automatisiertem...

  • 08.01.20
Lokales
Bei der Spendenübergabe im Jennersdorfer Elisabeth-Heim: Rupert Werner, Monika Petanovitsch, Danja Wachmann, Johann Lang, Anneliese Reiterer-Frantsits, Julia Niederer und Ernst Mayer (von links).

Fürs Jennersdorfer Elisabeth-Heim
Martinifest in St. Martin/Raab brachte 4.500 Euro

Einen Erlös von 4.500 Euro brachte das "Festum Martini Novum", das im November in St. Martin an der Raab gefeiert wurde. Die Organisatoren des viertägigen Fests rund um den Martinitag übergaben die Summe als Spende an das Elisabeth-Heim in Jennersdorf, wo schwer- und schwerstbehinderte Menschen betreut werden. Heimleiterin Danja Wachmann und Fördervereins-Obfrau Anneliese Reiterer-Frantsits nahmen die Spende von Rupert Werner, Monika Petanovitsch, Julia Niederer und Ernst Mayer entgegen.

  • 07.01.20
Lokales
2 Bilder

BORG und iNOVA Jennersdorf im Einsatz für die UNICEF
Die „1 Million Liegestütze-Challenge“

Das BORG und die iNOVA Wirtschaftsschule in Jennersdorf beteiligten sich am Freitag an der "1Million Liegestütze Challenge" von Sascha Huber zugunsten der UNICEF. Dabei wurden 5449 Liegestütze in einem Durchgang, d.h. ohne Pausen zu machen, von der Schulgemeinschaft (Schüler/innen und Lehrer/innen) erzielt, wobei jede Wiederholung einer Spende von einem (1) Cent zugunsten des Kinderhilfswerks der UNICEF entspricht. Die 7a Sportklasse erzielte dabei mit 46 gemachten Liegestützen pro Schüler den...

  • 30.11.19
Wirtschaft
6 Bilder

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • 27.11.19
Lokales

BORG und Handelsschule Jennersdorf sammelten
Wieder neuer Rekord bei Sammlung für die Kinderkrebshilfe

Auch heuer wurde wieder eine neue Rekordsumme für die Kinderkrebshilfe per Straßensammlung erreicht.    JENNERSDORF. Wie in den vergangenen Jahren machten sich wieder über 20 Schüler des Gymnasiums Jennersdorf, diesmal aus den 7. Klassen, auf, um in der ersten Schulwoche für das St. Anna-Kinderspital vor den Jennersdorfer Supermärkten und Geschäften zu sammeln. RekordsummeDas Ergebnis (es wurde auch in den einzelnen Klassen und im Konferenzzimmer gesammelt) kann sich mehr als sehen...

  • 20.09.19
Leute
Die Kicker der Lebenshilfe Gumpoldskirchen spielen jetzt mit Fußbällen des SV Mühlgraben.

Schöne Geste
SV Mühlgraben spendet Bälle an Lebenshilfe-Fußballer

Der Sportverein Mühlgraben hat seine gebrauchten Trainingsbälle einer Lebenshilfe-Mannschaft aus Niederösterreich geschenkt. Das Hobbyteam trainiert einmal pro Woche in Gumpoldskirchen und bestreitet auch Testspiele und Turniere. In den letzten Jahren konnte die 16-köpfige Mannschaft bereits drei Turniere gewinnen. Bei der Überreichung der Trainingsbälle spendierte Ernst Wolf, Obmann des SV Mühlgraben, auch noch einen Fan-Schal seines Vereins. "Ein Freundschaftsspiel in Mühlgraben ist...

  • 07.08.19
  •  1
Leute
Beim Ball: Wirtin Karina Zotter (links) mit Clown Philipp Schweizer sowie kleinen und großen Gästen.

Lustiger und guter Zweck
Kinderball brachte 1.190 Euro für Volksschule Grieselstein

Lustig, aber mit sozialem Hintergedanken versehen war der heurige Kindermaskenball im Gasthaus Breinwirt in Grieselstein. Tombola, Schätzspiel, und freie Spenden florierten derart, dass ein Betrag von 1.190,20 Euro für die Volksschule Grieselstein zusammenkam. Die Elternvertreterinnen Michaela Bacher, Klara Proschitz, Tamara Scherr und Karina Zotter übergaben den Betrag an Schuldirektorin Waltraud Baumgartner.

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
Die Rudersdorfer Patrick Wagner (rechts) und Bernhard Pranger (Mitte) übergaben das Geld an Oberarzt Peter Kubec (2. von links) und Clown "Sir Ewald" von den "Roten Nasen".

Erlös des Silvester-Benefizlaufs
Spende aus Rudersdorf bringt Lachen ins Spital Oberwart

3.200 Euro zauberten den Verantwortlichen im Krankenhaus Oberwart ein Lachen ins Gesicht. Die Spende, die der Rudersdorfer Gastwirt Bernhard Pranger und Sportvereins-Kassier Patrick Wagner überbrachten, waren der Erlös aus dem Benefiz-Lauf, der zu Silvester durch Rudersdorf führte. 250 Personen nahmen laufend oder walkend teil. Das Geld geht an die Clowndoctors, die Patienten bei Besuchen in Spitälern mit ihren Späßen aufheitern wollen. Der Benefizlauf zu ihren Gunsten findet auch zu...

  • 15.02.19
Lokales
Mit 500 Euro unterstützen die Mitglieder des Pfarr-Familienstammtisches das Jennersdorfer Lerncafé.
2 Bilder

Für Lerncafé und Hochwasseropfer
Jennersdorfer Familienstammtisch unterstützt Sozialprojekte

Zwei Projekte mit sozialem Charakter unterstützten die Mitglieder des Familienstammtisches der Pfarre Jennersdorf mit dem Erlös aus ihrem "Adventzauber"-Stand im Dezember auf dem Mutter-Teresa-Platz. Je 500 Euro erhielten das Lerncafé in Jennersdorf sowie Kaplan Joseph Lijo, der die Spende an Hochwasseropfer in seiner indischen Heimatdiözese Kerala weiterleitete. Dort richteten starke Niederschläge im Vorjahr große Verwüstungen an.

  • 01.02.19
Lokales

1.200 Euro Spenden
Jennersdorf hilft indischen Flut-Opfern

Die Pfarre Jennersdorf hat 1.200 Euro für die indische Diözese Kerala aufgebracht, die im August von schweren Überflutungen betroffen war. Die Spenden kamen bei einem Kaffee-Brunch mit selbstgemachten Mehlspeisen zusammen, die der Familienstammtisch der Pfarre organisiert hatte. Christine Müller-Fischl (links) und Gerda Poglitsch übergaben das Geld Kaplan Lijo Thomas, der selbst aus dieser Region stammt.

  • 28.10.18
Leute
Von links: Kurt Pock, Sonja Schmaldienst, Ewald Storm und Bewohnerin Berta Sampl.

Feuerwehr Neuhaus am Klausenbach unterstützt Pflegeheim

Im Mutter-Teresa-Pflegeheim in Neuhaus am Klausenbach stellte sich die Ortsfeuerwehr mit einer Spende ein. Eine Summe von 650 Euro konnten Kurt Pock und Ewald Storm überreichen. Das Geld ist der Erlös der Friedenslicht-Aktion, die die Feuerwehr am Heiligen Abend samt anschließendem Glühweinausschank veranstaltet hatte. Pflegedienstleiterin Sonja Schmaldienst dankte für die Spende.

  • 03.05.18
Lokales
Monika Mehlmauer von der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf nahm den Spendenscheck entgegen.

Lions unterstützen Jennersdorfer Bezirks-Sozialfonds

Der Lions-Club Güssing/Jennersdorf hat dem Sozialfonds der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf eine Spende von 1.500 Euro übergeben. Der Fonds greift damit einer notleidenden Frau aus dem Bezirk finanziell unter die Arme. Othmar Lorenz, Edmund Potetz, Heinz Geyer, Franz Dorner und Alfred Sach übergaben den Scheck an Monika Mehlmauer von der Bezirkshauptmannschaft.

  • 26.02.18
Lokales
Die Spende übergaben Günter Weiland (rechts), Bernhard Pranger (Mitte) und Peter Hallemann (links) im Oberwarter Krankenhaus an Madame Tütü und Clown Ewald.

2.700 Lauf-Euro aus Rudersdorf für die "Roten Nasen"

Die Rudersdorfer Läufer und Walker waren zu Silvester emsig unterwegs. 212 von ihnen machten sich zu Silvester auf den Weg und spendeten einen Euro für jeden zurückgelegten Kilometer. Die Endsumme von 2.700 Euro übergaben die Organisatoren Günter Weiland, Bernhard Pranger und Peter Hallemann im Krankenhaus Oberwart den "Roten Nasen". Diese Clowns besuchen kranke Kinder in Spitälern, um sie aufzuheitern.

  • 19.02.18
Lokales
Die übergebene Spende von 590 Euro entstammt der Weltener Friedenslicht-Aktion zu Weihnachten.

Feuerwehr Welten unterstützt Jennersdorfer Förderwerkstätte

Die Feuerwehr Welten bewies ein Herz für Mitmenschen. Die Verantwortlichen übergaben eine Spende in der Höhe von 590 Euro an die Förderwerkstätte "Rettet das Kind" in Jennersdorf. Das Geld stammt aus der Friedenslicht-Aktion, die die Feuerwehr am Heiligen Abend durchführte und die von der Weltener Bevölkerung mit Spenden unterstützt wurde.

  • 16.02.18
  •  1
Lokales
Gerda Poglitsch vom Familienstammtisch (2. Reihe rechts) übergab einen Scheck an Lerncafé-Obfrau Helene Kern (1. Reihe rechts).

Lerncafé Jennersdorf erhielt 1.000 Euro Spende

Den Jennersdorfer Verein "Lerncafé" hat der Familienstammtisch der Pfarre finanziell unterstützt. Gerda Poglitsch, Obfrau des Stammtischs, übergab eine Spende in der Höhe von 1.000 Euro an Helene Kern, die Obfrau des Lerncafé-Vereins. Die dort ehrenamtlich Tätigen helfen Kinder und Jugendlichen mittels Lernbetreuung, durch Unterstützung bei Hausübungen sowie bei der Vorbereitung auf Schularbeiten und Tests. Ziel ist ein positiver Pflichtschulabschluss.

  • 24.01.18
Leute
EFIS-Chef Wolfgang Wieser (rechts) dankte Prokurist Franz Müller vom Großhandel Kastner.

Weihnachtskekse von Schloss Tabor bescherten 600 Euro

Eine Spende von 600 Euro hat die Europäische Stiftung für Innovation und soziale Verantwortung (EFIS) mit Sitz auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach erhalten. Die Summe kam bei den Adventveranstaltungen im Schloss herein, zum einen durch Spenden, zum anderen durch den Verkauf von Keksen, die von Kindern gebacken wurden. EFIS-Vorsitzender Wolfgang Wieser dankte Prokurist Franz Müller vom Großhandel Kastner, der die Backzutaten zur Verfügung stellte. Die Stiftung unterstützt mit ihrem...

  • 22.01.18
Leute
Die Spende überantwortete Josef Puchas der ORF-Aktion "Licht ins Dunkel".

Grieselsteiner Hotelier Puchas spendete 10.000 Euro

Von besonders großzügiger Seite hat sich Hotelier Josef Puchas gezeigt. Der Inhaber von zwei Hotels in Grieselstein und Stegersbach ("Puchas plus") überreichte bei der Gala "Licht ins Dunkel" am Heiligen Abend einen Scheck in der Höhe von 10.000 Euro. Die ORF-Aktion kommt karitativen Organisationen in ganz Österreich zugute. "Ich möchte beitragen, menschliches Leid und soziale Not zu lindern", beschrieb Puchas seine Motivation. "Soziale Besinnung, Demut und Dankbarkeit an die Gesellschaft...

  • 05.01.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.