Spende

Beiträge zum Thema Spende

"Wir, gemeinsam für Wünsche schwerkranker Menschen"
-Rollende Engel Run-, 23. - 25. April 2021

Normalerweise erfüllt der Verein -Rollende Engel- österreichweit schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch. Ob noch einmal in den Zoo, in ein Theater, zum Fußballspiel, oder einfach nur noch einmal nach Hause, um sich in Ruhe von der eigenen Familie verabschieden zu können. Der Verein ist staatlich nicht subventioniert und erhält sich ausschließlich durch Spenden! BIS JETZT!!!! Denn nun veranstalten wir erstmalig gemeinsam mit dem Marathonläufer Ralph Heiss einen eigenen virtuellen CHARITY...

  • Wels & Wels Land
  • Rollende Engel
Vertreter der Grünen, der ÖVP, der FPÖ und der SPÖ trafen sich gemeinsam beim Zirkus und übergaben an Frau Spindler vom Circus Aramannt einen Scheck in Höhe von 1.400 Euro.

Spende
Fraktionsübergreifende Unterstützung für den Circus Aramannt

Seit Herbst macht der Cirkus Aramannt coronabedingt in Marchtrek Station. Alle Gastauftritte in Marchtrenk und den vielen anderen geplanten Auftrittsorten fielen der Pandemie zum Opfer. MARCHTRENK. Daher entfielen auch alle Einnahmen und stellen den Zirkus bis Heute vor große finanzielle Herausforderungen. Neben vielen Unterstützungen aus der Bevölkerung haben nun über Initiative von Bürgermeister Paul Mahr (SPÖ) auch alle im Gemeinderat der Stadt vertretenen Fraktionen gesammelt und den Zirkus...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Gabriele Oberlinninger, Geschäftsführerin vom Frauenhaus Wels und SP-Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer (v.l.).

Rasche Hilfe bei Gewalt
Petra Wimmer unterstützt das Frauenhaus Wels

Familien stehen in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie vor besonders vielen Herausforderungen. WELS. Während Kinder und Jugendliche mit Homeschooling zurechtkommen müssen und oftmals dabei überfordert sind, haben Eltern Existenzängste aufgrund von Kurzarbeit und drohendem Jobverlust. Diese sehr belastenden Situationen können leider auch zu Gewalt innerhalb der Familie führen, die vor allem Frauen und Kinder trifft. Das Frauenhaus Wels, das telefonisch unter der Nummer 07242 / 67851...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Claas Röhl – Obmann Verein NF Kinder – mit Claudia Lehner-Linhart – Präsidentin Lions Club Wels Leonessa – bei der Spendenübergabe.

Online-Auktion
Welser Leonessen spenden 2.000 Euro an NF Kinder

Bei einer Online-Auktion konnten die Welser Löwinnen über 2.000 Euro sammeln, die an einen Verein gespendet wurde, der Kinder mit einer schweren Krankheit unterstützt. WELS. Die erste Online-Auktion war für den Lions Club Wels Leonessa ein voller Erfolg. Dank der großzügigen Unterstützung von Unternehmen und Privatpersonen wurden Kunstobjekte, Schmuck, Taschen, Kochkurse, Privatkonzerte und vieles mehr versteigert und nach halb Europa verschickt. Mit einem Teil des Erlöses der virtuellen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Junge Familien aus Marchtrenk konnten mit einer alternativen Kekserlaktion 500 Euro für das Kumplgut sammeln.

Gutes tun
Marchtrenker Jungfamilien unterstützen Kumplgut

Weil die jährliche „Keks-Back-Challenge“ zugunsten des Kumplguts heuer ausfiel, ergriffen einige junge Marchtrenker selbst die Initiative. MARCHTRENK, WELS. Das Kumplgut in Wels ist bekannt als Erlebnishof, der es krebs- und schwerkranken Kindern durch einen kostenlosen Aufenthalt möglich macht, sich nach langer Krankheit von den schwerwiegenden Strapazen zu erholen. Unter normalen Umständen können sich Vereine, Firmen oder engagierte Personen bei einer jährlichen „Keks-Back-Challenge“ in den...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Mit diesem Hilfeaufruf für den Zirkus Aramannt ist Angela Wischki in Marchtrenk unterwegs.
2

"Herzensangelegenheit"
Marchtrenkerin sammelt für gestrandeten Zirkus

Eine engagierte Pensionistin macht sich für die Familie des Zirkus Aramannt stark. MARCHTRENK. Seit Wochen geht Angela Wischki von Tür zu Tür. In der Hand hat die 56-Jährige dabei stets einen DIN-A4-Zettel. Auf dem findet sich in knappen Sätzen die tragische Geschichte des Zirkus Aramannt. Wie berichtet , ist die Schaustellerfamilie Spindler seit dem zweiten Lockdown hier gestrandet – mit unzähligen Tieren,  fünf Kindern und einem Mitarbeiter. Aufführungen sind verboten. "Wir sind am Limit...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bürgermeister Christian Schöffmann und  „Kroatisches Heim Wels“-Obmann Niki Raguz.

Hilfe
Gunskirchen spendet für kroatische Erdbebenopfer

Bei einem Erdbeben wurden am 29. Dezember in Kroatien mehr als 1.000 Gebäude der Städte Petrinja, Sisak und Glina komplett zerstört. Mindestens 1.000 weitere Gebäude wurden beschädigt. Sieben Personen kamen ums Leben und dutzende weitere Menschen wurden verletzt. GUNSKIRCHEN. Der kroatische Verein „Kroatisches Heim Wels“ hat eine Spendenaktion für die schwer in Mitleidenschaft gezogene Region ins Leben gerufen und bereits in den letzten Wochen Hilfslieferungen und Wohnwägen in das...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Spendenübergabe mit Abstand (v.l.n.r.): Petra Wimmer (stellvertretende Vorsitzendes des VH-Bezirksvereines Wels-Kirchdorf), Ivan Mrvelj (Kassier des Vereins „Kroatisches Heim Wels), Laurien Scheinecker und Daniela Schindler vom Vorstand des VH-Bezirksvereines, dessen Vorsitzender Johann Reindl-Schwaighofer und Niki Raguz, Obmann des Vereines „Kroatisches Heim Wels“.

Volkshilfe Wels-Kirchdorf
Spende für Erdbebenopfer in Kroatien

Auch die Volkshilfe Wels-Kirchdorf spendet für die Opfer in Kroatien. WELS. Bei dem Beben wurden in den Städten Petrinja, Sisak und Glina mehr als 1.000 Gebäude komplett zerstört, mindestens 1.000 weitere Gebäude wurden beschädigt. Der Volkshilfe Bezirksverein Wels-Kirchdorf unterstützt die Opfer mit einer Spende von 1.000 Euro. „Durch das Unglück stehen zahlreiche Familien im wahrsten Sinn des Wortes vor den Trümmern ihrer Existenz. Es ist für uns als Volkshilfe daher selbstverständlich, dass...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Dominik Kreuzmayr von der Firma Starlim (2.v.r.), Bezirksrettungskommandant Andreas Heinz (3.v.r.) und drei Rot-Kreuz-Mitarbeiter der Ortsstelle Wels bei der Übergabe der Maskenbänder.

Spende
Starlim unterstützt das Rote Kreuz mit Maskenbändern

Die Firma Starlim spendete Ende Jänner 500 Stück Maskenbänder aus Silikon an das Rote Kreuz Wels. WELS, WELS-LAND. Das Rote Kreuz Wels hat am 20. Jänner von der Firma Starlim 500 Stück Maskenbänder aus Silikon bekommen. Die Bänder sind für das Rote Kreuz ein willkommenes Geschenk, schließlich sorgen sie für mehr Komfort beim Tragen der Masken: "Im Rettungsdienst müssen die FFP2-Masken beinahe durchgehend über 12 Stunden – also während der gesamten Dienstzeit – getragen werden. Diese...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Verein -Rollende Engel- erfüllt schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch
Welser Unternehmen -NOGIS- ermögicht Wunschfahrten für schwerkranke Menschen

Das Welser Unternehmen -NOGIS- die GIS-freie Alternative unterstützt auch dieses Jahr wieder mit einer Spende den Verein -Rollende Engel-. Dieser erfüllt schwerkranken Menschen österreichweit ihren letzten Wunsch. Ob noch einmal in den Zoo einen Elefanten sehen? Auf den Berg hinauf und den Ausblick genießen? Zu einem Konzert und seinen Star persönlich treffen? Oder einfach nur noch einmal nach Hause, um sich in Ruhe von seiner Familie verabschieden zu können. Dies alles ermöglicht der Verein...

  • Wels & Wels Land
  • Rollende Engel
Markus Müller und Christine Parzer bei der Spendenübergabe der MIVA-Herzenswünsche.

Gutes tun
Autohaus Müller spendete an die MIVA

Zehn MIVA-Herzenswünsche im Wert von 1.000 Euro für Fahrräder in Entwicklungsländern erfüllte kürzlich Markus Müller, Inhaber des gleichnamigen Autohauses in Bad Wimsbach-Neydharting. STADL-PAURA, BAD WIMSBACH.  Die MIVA (Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft) ist ein Hilfswerk der katholischen Kirche und finanziert durch Spenden Transportmittel aller Art für den Einsatz in Mission und Entwicklungshilfe. Pro Jahr erreichen die MIVA-Zentrale in Stadl-Paura mehr als 1.000 Ansuchen aus aller...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
V.l.: Sonja Kirner (RICO), Erwin Hehenberger (OÖ Tafel) und Arno Pellinger (RICO) bei der Spendenübergabe.

Gutes tun
Rico spendet 6.200 Euro an die OÖ Tafel

Jedes Jahr im Dezember ruft das Thalheimer Unternehmen Rico seine Mitarbeiter auf, für eine gute Sache zu spenden und erhöht danach den Betrag. THALHEIM. In diesem Jahr erhielt die OÖ Tafel mit ihrem Standort in Wels eine Spendensumme von 6.200 Euro. Bei der OÖ Tafel in Wels bekommen Personen und Familien, die mit wenigen hundert Euro im Monat auskommen müssen, täglich warmes Essen, vergünstigte Lebensmittel und Second Hand Kleidung. Die symbolische Übergabe der Spende erfolgte Mitte Jänner...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Naomi und Sandra (hinten links und rechts) sammelten 850 Euro an Spenden für den gestrandeten Zirkus.
2

In Marchtrenk
Junge Mädchen sammelten für gestrandeten Zirkus

Zwei junge Marchtrenkerinnen (elf und zwölf) sammelten Spenden für den Zirkus Aramannt, der aufgrund der Coronapandemie in Marchtrenk gestrandet ist. MARCHTRENK. Naomi Paschinger aus Marchtrenk hatte von ihrer Mutter erfahren, dass viele Menschen für den Zirkus spenden und nachgefragt, ob der Zirkus denn kein Geld hätte. Als dem Mädchen erklärt wurde, dass keine Auftritte auch kein Geld für die Artisten bedeuten, wurde Naomi sofort aktiv. Sie fertigte eine Spendenbox an und verständigte ihre...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Vlnr.: Vorstand der Welser Lerntafel Rudolf Roitner, Christoph Marquant Belegschaftsvertreter von Richter Pharma, Mag. Roland Huemer Vorstandsvorsitzender Richter Pharma AG – Vertreter vom Kumplgut konnten zum Termin leider nicht teilnehmen.

Spende
Belegschaft von Richter Pharma unterstützt lokale Projekte

Mitarbeiter der Richter-Gruppe unterstützen Kumplgut und die Lerntafel. WELS. Kurz vor Weihnachten riefen die Mitarbeiter von Richter Pharma mit Sitz in Wels eine Spendenaktion ins Leben. Da Festivitäten im Firmenumfeld nicht möglich sind, stellte der Vorstand des Unternehmens der Belegschaft quasi frei, was mit dem Geld für die alljährlichen Weihnachtsfeierlichkeiten passiert. Und diese waren schnell entschlossen, dass der Betrag zwei regionalen Hilfsorganisationen zugutekommen soll. 3.000...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Claudia Jandl und Christa Raggl-Mühlberger (Vorstandsmitglieder Soziales Wels) und Dominik Schernthaner (GF Dogworx) mit einem Rettungshund (v.l.).

Austrian Dogworx
Neues Welser Unternehmen spendet an "Soziales Wels"

Trotz der schwierigen Lage im Coronajahr 2020 setzte sich das neue Welser Unternehmen "Austrian Dogworx" für Menschen in Notlagen ein. WELS. Das im Februar 2020 neugegründete Welser Unternehmen "Austrian Dogworx" befasst sich mit der Aus- und Weiterbildung von Rettungshunden. Trotz des coronabedingten schwierigen Startes im Jahr 2020 war es Geschäftsführer Dominik Schernthaner ein Herzenswunsch, Welser Familien zum Jahresende mit einer Spende zu unterstützen. Das Unternehmen spendete daher 350...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Friedenslicht zum 17. Mal in Thalheim angekommen

THALHEIM. Bereits zum 17. Mal holte das Organisationsteam rund um Christof Steinkogler und Karl Lanzerstorfer das Friedenslicht aus Bethlehem vom Stift Kremsmünster nach Thalheim. Aufgrund der Corona-Situation musste heuer auf den traditionellen Friedenslicht-Lauf leider verzichtet werden. Das Licht kann ab 24. Dezember in der Pfarrkirche Thalheim abgeholt werden. Im Rahmen der alljährlichen Aktion werden auch Spenden zugunsten der Aktion „Licht ins Dunkel“ gesammelt. Derzeit steht der...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
René Hubner, DDS-Vertriebsleiter Österreich und Gabriele Oberlinninger, GF Frauenhaus Wels, bei der Spendenübergabe.

Spende
Softwarefirma unterstützt Welser Frauenhaus

Am 11. Dezember überreichte die Data Design System GmbH (DDS) dem Frauenhaus Wels einen Scheck über 1.000 Euro. WELS, LEONDING. „Wir freuen uns sehr über die Spende, mit der wir eine Spielecke für die Kinder gestalten möchten“, erklärte Frauenhaus-Leiterin Gabriele Oberlinninger im Rahmen der Scheckübergabe. René Hubner, Vertriebsleiter Österreich bei DDS, fügte hinzu: „Wir sind beeindruckt von dem großen Engagement des Frauenhauses für seine Bewohnerinnen und deren Kinder. Es ist schön, dass...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die Schelmengarde mit Uwe Marschner von den CliniClowns und Kanzlerin Anna Maria Wippl bei der Spendenübergabe.

Gutes tun
Schelmenrat zu Wels spendet an CliniClowns

Der Faschingsverein Schelmenrat zu Wels übergab in der Vorweihnachtszeit 1.200 Euro an die CliniClowns Oberösterreich. WELS. Eine Abordnung des Schelmenrates zu Wels übergab eine Spende in der Höhe von 1.200 Euro an die CliniClowns Oberösterreich. Die CliniClowns besuchen kranke und pflegebedürftige Menschen. Ihre Besuche schenken Ablenkung, Leichtigkeit und laden zum Spielen ein. Somit haben die CliniClowns und der Schelmenrat zu Wels eines gemeinsam: Sie schenken Freude und zaubern ein...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Abenteuer Familie Obfrau Sandra Wohlschlager half Karina Degen vom Zirkus Althoff mit einer Spende (v.l.).

Spende
Abenteuer Familie unterstützt Zirkus Althoff

„Normalerweise zaubern die Artisten im Zirkus ein Lächeln auf die Gesichter der Familien. Diesmal halten wir es umgekehrt und zaubern mit unserer Aktion ein Lächeln ins Gesicht der Zirkusfamilie“, erklärt Abenteuer Familie Obfrau Sandra Wohlschlager. WELS. Seit Beginn des zweiten Lockdowns Anfang November und noch bis mindestens siebten Jänner sitzt die Zirkusfamilie des Circus Althoff ohne Einnahmen in Wels fest. Besonders prekär an der Situation: Vor wenigen Wochen kam Baby Leandro zur Welt....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Zivildiener Moritz Kaissl und der ehrenamtliche Tafel‐Mitarbeiter Sepp Weismann bei der Abholung der vom Klinikum gespendeten Lebensmittel.
4

Lebensmittel für guten Zweck
Klinikum Wels-Grieskirchen kooperiert mit OÖ Tafel

Das Klinikum Wels-Grieskirchen und die OÖ Tafeln kooperieren seit einigen Jahren und lassen so Lebensmittel aus der Küche des Klinikums armutsgefährdeten Menschen zugute kommen. WELS, GRIESKIRCHEN. Eine Überproduktion an Lebensmitteln ist in einer Großküche wie jener am Klinikum Wels-Grieskirchen normal. Um Lebensmittelabfälle zu vermeiden und hilfsbedürftige Menschen in der Region zu unterstützen, arbeitet das Krankenhaus mit der OÖ Tafel zusammen. Rund 30 Kilogramm werden an einem Tag von den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Überreichung des Colop-Spendenschecks durch Geschäftsführer Ernst Faber an Erwin Hehenberger, Vereinsobmann der Welser Tafel
3

Spende
Colop unterstützt drei Organisationen mit je 1.000 Euro

Mit einer Spende von je 1.000 Euro leistet der Welser Stempelhersteller Colop heuer an Weihnachten einen Solidaritätsbeitrag an gleich drei Organisationen. WELS. Neben der Welser Tafel, welche warme Mahlzeiten, Lebensmittel und Kleidung hilfsbedürftigen Menschen aus der Region zur Verfügung stellt, sollen auch die ausgesetzten und kranken Tiere, die im Gunskirchner Wiesmayrgut versorgt werden, Unterstützung erhalten. Weitere 1.000 Euro gehen an den in Wels gestrandeten und von der Krise stark...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Werner Fischlmayer, Andreas Schmidberger, Eugen Dominik und Robert Reif bei der Scheckübergabe.

BezirksRundschau Christkind
Kiwanis Club Wels zeigt großes Herz für Maria

Der Kiwanis Club Wels unterstützt die BezirksRundschau Christkind-Aktion. Seit mehr als 50 Jahren helfen die Kiwanis. Im Jubiläumsjahr unter den Motto „Bauen Kinder eine Brücke für die Zukunft“. WELS. Dieses Mal wird die Spende von 1.000 Euro der sechsjährigen Maria aus Wels zugute kommen. Maria musste nach Komplikationen bei ihrer Geburt mehrmal in den USA operiert werden. Jetzt ist Maria eifrig dabei gehen zu lernen. "Es ist uns ganz wichtig,  dass wir im regionalen Umfeld im Bezirk helfen...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Marina Wetzlmaier und Thomas Rammerstorfer von den Welser Grünen bei der Spendenübergabe.

Grüne Unterstützung für den FreiRaumWels:
"Der FreiRaum ist für alle da, jetzt müssen wir für ihn da sein"

Insgesamt 1.000 Euro spendeten die Vorstandsmitglieder der Welser Grünen jetzt für den Erhalt des FreiRaumWels. WELS. "Der FreiRaum ist ein Ort der Begegnung, ein Ort der Freiheit, eine Heimat für viele tolle Initiativen", so der Grüne Spitzenkandidat Thomas Rammerstorfer. Man unterstütze das Projekt auf politischer Ebene seit längerem, "doch unsere Solidarität muss auch praktisch werden, von gesalbten Worten alleine kann man keine Miete zahlen." Harsche KritikDie Stadt Wels hatte im Oktober...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Verein -Rollende Engel- erfüllt schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch
Hoher Besuch zu Gast in Wels

Kürzlich durfte der Welser Verein -Rollende Engel-, welcher schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch erfüllt,  Frau Landesrätin Birgit Gerstorfer gemeinsam mit Nationalratsabgeordneter Petra Wimmer und Bernhard Stegh am Stützpunkt in Wels begrüßen. Sie verschafften sich einen persönlichen Überblick über die ehrenamtliche Arbeit des Vereins.  Auch stand Frau Landesrätin Gerstorfer den beiden Vorständen Nicole Wald und Florian Aichhorn Rede & Antwort und gemeinsam wurde besprochen, wie man...

  • Wels & Wels Land
  • Rollende Engel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.