St. Koloman

Beiträge zum Thema St. Koloman

Herbert Walkner, Bürgermeister, Lehrer und vergangenes Jahr ist er zum "Europäer des Monats" gekürt worden.
2

Interview
Lehrer, Landwirt, Bürgermeister von St. Koloman

Unser letztes "Sommer"-Gespräch führt uns nach St. Koloman, zu Bürgermeister Herbert Walkner. ST. KOLOMAN. Im Bezirksblätterinterview spricht Herbert Walkner über die Lage mit Corona, die Agenda 21 und warum es bald ein neues Löschfahrzeug gibt. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, der Bezirk ist rot, Kuchl unter Quarantäne, wie geht es Ihrer Gemeinde? HERBERT WALKNER: Als Nachbargemeinde hat uns das sehr getroffen, es gibt familiäre Bindungen, und einige aus unserer Gemeinde haben ihren...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Sie dürfen gemeinsam auf die neue "Hoamat Achfeld" stolz sein (v.l.): Friedrich Strubreiter (Scheffau), Franziska Wagner und Peter Harlander (Golling) sowie Herbert Walkner (St. Koloman)
3

Neues Seniorenheim in Golling
Das neue Seniorenheim Golling ist Mitten drin, statt am Rand

48 Senioren haben jetzt im neuen Seniorenwohnhaus „Hoamat Achfeld“ in Golling ein attraktives Zuhause. Neben dem Land Salzburg haben sich auch die Gemeinden Scheffau und St. Koloman an den Kosten von 7,4 Millionen Euro (inklusive Grundstück) beteiligt.  GOLLING. Im Auftrag der Marktgemeinde Golling errichtete die Salzburg Wohnbau in der Bahnhofsstraße auf einer Grundstücksgröße von 3.482 m² einen modernen Gebäudekomplex. Darin sind acht Eigentumswohnungen, ein Lebensmittelmarkt und vier...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Kampfsport einmal anders: Die Trainer machen sich bereit für die Höhlentour.
3

Kampfsport
Judotrainer auf Höhlentour im Trattberg

Das Trainerteam der Judounion Hallein-Golling nahm sich am Wochenende vor dem Hallen-Trainings-Beginn die Zeit und machte sich fit für den Start in die Herbstsaison in den Sektionen Hallein, Golling und Judo für Beeinträchtigte. ST. KOLOMAN. Nicht jeder Trainer trainiert in allen drei Sektionen, umso wichtiger schien es daher, dass sich die Trainer von Zeit zu Zeit treffen, sich austauschen und sich Zeit für ein gemeinsames Teambuilding nehmen. Natürlich durften da die Partner hier nicht...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Güterwegebau und Sanierung im Land Salzburg, zum Beispiel in St. Koloman, im Bild Wegmeister des Tennengaus Georg Hirscher mit Landesrat Josef Schwaiger und Bürgermeister Herbert Walkner sowie Arbeitern
2

Güterwege als Lebensader
3000 Kilometer Güterwege

Im Bundesland Salzburg umfasst das Güterwegenetz 3000 Kilometer. Alleine in Tennengau müssen 550 Kilometer von den Wegemachern betreut werden. ST. KOLOMAN: Salzburgs Güterwege sind wie ein Nervensystem eine wichtige Lebensader in Tennengaus Wäldern. Im gesamten Bundesland beträgt das regionale Verkehrssystem rund 3.000 Kilometern. Eis ist damit mehr als doppelt so lang wie das gesamte heimische Landes- und Bundesstraßennetz. „Wir brauchen diese Wege zur Bewirtschaftung der bäuerlichen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Bürgermeister Herbert Walkner, LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Patrick Sellier (Tauglerei) bei der Agenda-21-Abschlussveranstaltung in St. Koloman 2019.

Zukunftstaugliche Gemeinde St. Kolomann
St. Kolomaner Wirtschaftsnetzwerk für Preis nominiert

Gemeinde St. Koloman im Wettbewerb Europäischer Unternehmen für Österreich nominiert. Eine international besetzte Jury kürt nun den nationalen Sieger. Die Preisverleihung erfolgt im November in Berlin. ST. KOLOMAN: Der Europäische Unternehmensförderpreis (European Enterprise Promotion Awards) der EU-Kommission prämiert herausragende Leistungen von Behörden und öffentlich-privaten Partnerschaften. ​Das Wirtschaftsnetzwerk Taugl ist in diesem Jahr auf nationaler Ebene nominiert worden und wird...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
 Bürgermeister Herbert Walkner (v.l.) beim Lokalaugenschein im Zuge der fachgerechten Entfernung des wertvollen Freskos mit Bgm.a.D. Christian Struber, Geschäftsführer der Salzburg Wohnbau, die die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen beim Volksschul- und Kindergartengebäude in St. Koloman managet.

Sanierung und Neubau
Volks- und Kindergartengebäude St. Koloman platzt aus allen Nähten

St. Kolomann investiert 5, 8 Millionen Euro in die Volksschule und in den Kindergarten. Gesamtnutzfläche wird auf 3100 Quadratmeter erweitert. Wertvolles Fresko von Kaufmann wird demontiert und nach der Fertigstellung wieder aufgestellt. ST. KOLOMAN. In St. Koloman wird das Volksschul- und Kindergartengebäude aus 1967 zum zweiten Mal erweitert. Die erste Teilsanierung und Vergrößerung fand ende der 90iger Jahre nach rund 30 Jahren statt. Nun wird das Objekt ein weiteres Mal im Auftrag der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Hans Siller, Betreiber der Neureithütte: "Kühe sind friedliche Tiere, können aber gefährlich sein, wenn sie provoziert werden."
3

St. Koloman
"Eine Alm ist kein Streichelzoo"

Kühe zu erschrecken finden manche User der App 'TikTok' lustig. Das kann auch gefährlich werden. ST. KOLOMAN. In den Bergen, auf 1.256 Meter Höhe, liegt am Fuße des Regenspitz die Neureithütte. Landwirt Hans Siller bewirtschaftet hier gemeinsam mit der Familie Walkner eine Agrargemeinschaft und sorgt auf der Alm für das leibliche Wohl der Gäste. Um die 90 Tiere, darunter zehn Pferde, geben der Landschaft jenes Flair, das Wanderer und auch viele Touristen immer wieder in die Berge lockt....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Während eines Spaziergangs in Pauls Guschelbauers „Wohnzimmer“ – den Bergen um St. Koloman – werden soziale Kontakte geknüpft und Ideen geschmiedet.
4

In Bewegung kommen
Im Wohnzimmer von Paul Guschlbauer

Der Extremsportler Paul Guschlbauer erklimmt gemeinsam mit anderen die lokale Bergwelt im Tennengau. Während eines Spaziergangs in Pauls „Wohnzimmer“ – den Bergen um St. Koloman – werden soziale Kontakte geknüpft und Ideen geschmiedet. ST. KOLOMAN. Fit sein wie Paul Guschlbauer: der Paraglider-Pilot, Buschflieger, Dolomitenmann und Wahl-Halleiner wird ab 16. Juni jeden Donnerstag um 16 Uhr Spaziergänge in der Tauglerei in St. Koloman anbieten. Guschlbauer und seine Partner werden an aktives...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die neue Pächterin Jasmin Sifakis mit ihrer Familie – seit zwei Monaten leben die drei schon oben auf der Alm.
2

Auerhütte
"Zeit ist ein wertvolles Gut"

Jasmin Sifakis ist die neue Pächterin am Seewaldsee, Familie und Beruf bringt sie unter einen Hut. ST. KOLOMAN. Seit zwei Monaten lebt Jasmin Sifakis mit ihrer Familie auf der Auerhütte am Seewaldsee. Hier genießt die Familie Ruhe und die Verbundenheit mit der Natur. "Wir leben hier eigentlich im Überfluss. Hier oben merke ich auch, dass ich eigentlich nicht so viel brauche, das Glück kommt von alleine", erklärt Jasmin. Ein wertvolles Gut ist für die 35-jährige Chefin und Mutter einer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall erheblich beschädigt.

Kuchl
Stau wegen Autocrash an Kreuzung

Durch den starken Reiseverkehr auf der Tauernautobahn kam es auch auf der Bundesstraße für kurze Zeit zu einem kilometerlangen Stau zwischen Kuchl und Golling. KUCHL. Ein PKW-Fahrer übersah die Vorfahrt an der Kreuzung und kollidierte mit einem zweiten Fahrzeug. Zwei Personen wurden verletzt ins Krankenhaus nach Salzburg gebracht. Durch den starken Reiseverkehr auf der Tauernautobahn kam es auch auf der Bundesstraße zu einem kilometerlangen Stau zwischen Kuchl und Golling. Dies behinderte...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
v.l. LAbg. Bürgermeister Hans Schnitzhofer, Bgm. Thomas Freylinger, Annemarie und Christian Struber, LH-Stv. Christian Stöckl, LAbg. a.D. Hans Lienbacher, LAbg. a.D. Michael Neureiter.

Gratulation
Altbürgermeister Struber feierte 60er

Die ÖVP-Granden kamen zusammen um ein verdientes Mitglied zu feiern. ST. KOLOMAN. Der "AltBürgermeisterClub (ABC) Tennengau", in dem sich die ehemaligen ÖVP-Bürgermeister des Bezirks regelmäßig treffen, um sich untereinander bzw. mit ihren Amtsnachfolgern auszutauschen, gratulierte Bürgermeister a.D. und ÖVP-Bezirksparteiobmann a.D. Christian Struber dieser Tage nachträglich zu seinem 60. Geburtstag, den der Jubilar am 19. November gefeiert hat. "Christian Struber hat sich in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
In der Backstube ist Martina Neureiter ganz in ihrem Element. Hier erfand sie auch die berühmte "Keltentorte". Ihre Torten sind beim Cafe Mikl und beim Cafe Salitri in Hallein erhältlich.
2

Junge Talente
Die Tortenkünstlerin aus St. Koloman

Für ihre 23 Jahre hat Martina Neureiter schon vieles vorzuweisen: Vor allem ihre Tortenkreationen sind weithin bekannt. HALLEIN (thf). Eine neue Torte zu erfinden ist gar nicht so einfach: "Geschmacklich muss alles zusammenpassen, aber auch farblich, das Auge isst ja immer mit", erklärt Martina Neureiter. Die junge Konditorin beim Café Mikl in Hallein hat schon einiges an Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt. Die "Keltentorte" hat sie sich ebenso ausgedacht und gebacken, wie die bekannte...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Erzdiözese Salzburg trauert um Tadeusz Uchwat, der kürzlich während eines Urlaubs in seinem Heimatland Polen unerwartet verstorben ist.

Verstorben
Tadeusz Uchwat machte seinen letzten Heimaturlaub

Trauer um Tadeusz Uchwat CM, der 18 Jahre Seelsorger der Pfarre St. Koloman war. ST. KOLOMAN/GOLLING. Die Erzdiözese Salzburg trauert um Tadeusz Uchwat, der am 23. November 2019 während eines Urlaubs in seinem Heimatland Polen unerwartet an Herzversagen verstorben ist. Der Priester und Ordensmann war bis zuletzt als Pfarrprovisor in St. Koloman und als priesterlicher Mitarbeiter in Golling tätig. Die LebensgeschichteJosef (Ordensname Tadeusz) Uchwat wurde am 12. Februar 1954 in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Alles Gute zum Geburtstag wünschen auch die Bezirksblätter!

St. Koloman
Im September stehen drei hohe Geburtstage an

Zwei 80er und einen 85er dürfen die St. Kolomaner im September feiern. ST. KOLOMAN. Am 16. September feiert Matthias Rettenbacher senior, ehemaliger Steinbruchbesitzer, Transportunternehmer und Gastwirt in St. Koloman, seinen 85. Geburtstag. Matthias Rettenbacher hat mit seiner leider viel zu früh verstorbenen Frau Maria nicht nur den „Lienbach – Steinbruch“ und ein Transportunternehmen betrieben sondern auch den Gasthof Goldener Stern Mitte der 60iger Jahre neu gebaut und betrieben. Er ist...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Spendenübergabe v.l.n.r.: Georg Wallinger sen., Siegfried Scherübl, Christoph Ehrenfellner, Hannah und Heidrun Buchmayer, Firmian Lermer, Bürgermeister Herbert Walkner und Matthias Gredler.

Alles gespendet
"Holzmeister mit Herz" veranstalteten Klassikkonzert in St. Koloman

Das Klassik-Benefizkonzert der Salzburger Tischlerkooperation „Holzmeister“ ist über die Jahre hinweg schon zur Tradition geworden. ST. KOLOMAN. Die Kooperationsgruppe "Holzmeister" besteht seit über 20 Jahren und arbeitet in wirtschaftlichen Belangen zusammen. Darüber hinaus zeichnet die Gruppe regionales, kulturelles und soziales Engagement aus. So haben die Holzmeister auch am vergangenen Freitag, dem 06. September, wieder ihre Kunden und Partner zum Klassik-Konzert in der Pfarrgemeinde...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bürgermeister Herbert Walkner, LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Patrick Sellier (Tauglerei) bei der Agenda-21-Abschlussveranstaltung in St. Koloman.

Agenda 21
"Taugler Körberl" versorgt online mit regionalen Produkten

"Zukunfts-taugl-ich" macht sich die Gemeinde St. Koloman mit ihrem Projekt "Agenda 21". ST. KOLOMAN. Die "Agenda 21" ist ein Bestandteil der Klima- und Energiestrategie "SALZBURG 2050". „Das Land benötigt zur Erreichung der Ziele die Beiträge der Kommunen und der Bevölkerung. Oft verschwinden gute Projekte in der Schublade, aber bei Agenda 21 werden sie umgesetzt, Gemeinden widmen sich zusammen mit ihren Bürgerinnen und Bürgern den großen Herausforderungen. Sie warten nicht auf Änderungen,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Symbolbild.

St. Koloman
Küche ging in Flammen auf

In der Nacht auf Freitag kam es in St. Koloman zu einem Küchenbrand.  ST. KOLOMAN. Am 02. August 2019, gegen 03.38 Uhr, kam es in einem Wohnhaus in St. Koloman zu einem Brand in der Küche. Die 41-jährige Bewohnerin befand sich im ersten Stock des Wohnhauses und wurde aufgrund der massiven Rauchentwicklung munter. Sie suchte umgehend den Grund für die Rauchentwicklung und stellte kurz darauf fest, dass in der Küche Feuer ausgebrochen war. Die von der 41-Jährigen verständigte Feuerwehr konnte...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Österreichs Gemeinden wurden nach ihrer Bonität bewertet. Die Salzburger hatten dieses Jahr vorrangig Einbußen.

Finanzkraft
Bonitätsranking der Gemeinden 2019

Das Magazin Public hat in Zusammenarbeit mit KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung) das Bonitätsranking der Gemeinden für 2019 veröffentlicht. 26 Salzburger Gemeinden haben es in die Top 250 geschafft. SALZBURG. Beim Bonitätsranking der Österreichischen Gemeinden wird die finanzielle Situation der einzelnen Ortschaften verglichen. 2019 haben es 26 Salzburger Gemeinden unter die Top 250 geschafft, wobei es Neueinsteiger, starke Zugewinne aber auch viele Abstiege gab. Insgesamt verloren die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
3

St. Koloman
Internationaler Taugler Alpencup

Kürzlich fand in St. Koloman der neunte Internationale Taugler Alpencup statt. Leiter der Sportveranstaltung war Jugendleiter Manfred Neureiter. ST. KOLOMAN. Insgesamt beteiligten sich 70 Sportmannschaften am Event, unter ihnen zum Beispiel: Red Bull, SAK Wals Grünau oder der FC Schweinfurt aus Deutschland. Die jungen Fußballer waren mit vollem Einsatz dabei.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Eine Besprechung im Coworking Space der Tauglerei.
5

Coworking Space Tauglerei
"Workation" verbindet Arbeit, Urlaub und die Liebe

In der Tauglerei gibt es seit 1. Juni 2019 einen Coworking Space der ganz besonderen Art. Wir haben uns mit zwei Coworkern und dem Gründer des gemeinsamen Arbeitsplatzes direkt vor Ort getroffen. ST. KOLOMAN. Die Tauglerei mit ihrem Ayurveda-, Yoga- und QiGong-Angebot sowie dem hauseigenen Café ist vielen Leuten schon bekannt. Neu ist aber, dass hier auch Räumlichkeiten für Coworking entstanden sind. Patrick Sellier, der in der Lebens- und Unternehmensberatung tätig ist, wollte "für die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
9

Sicherung der Nahversorgung
Das Taugler Körberl verbindet Regionalität und Onlineshopping

Seit Anfang Mai gibt es in der 1.747-Einwohner-Gemeinde den gemeinnützigen Verein "Taugler Körberl". Er bietet die Möglichkeit, online Lebensmittel von regionalen Herstellern zu bestellen. ST. KOLOMAN. In St. Koloman gibt es außer dem Lagerhaus keinen Nahversorger mehr. Die nächsten Lebensmittelgeschäfte sind erst in Hallein und Kuchl. Aus diesem Grund haben sich die Bewohner des Ortes im Zuge eines Bürgerbeteiligungsprozesses (Agenda 21) zusammengetan. Es wurde eine Idee herausgearbeitet,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Die Europäische Union ist für ihn eine Herzensangelegenheit. Jetzt wurde Herbert Walkner (hier gemeinsam mit Europe Direct-Leiterin Gritlind Kettl) zum Europäer des Monats gekürt.

St. Koloman
Bürgermeister Herbert Walkner ist "Europäer des Monats"

Herbert Walkner, im März zum neuen Bürgermeister der Tennengauer Gemeinde St. Koloman gewählt, ist „Europäer des Monats Mai“. ST. KOLOMAN. Walkner ist seit 2015 aktiver EU-Gemeinderat und organisiert Veranstaltungen, um seinen Bürgerinnen und Bürgern das Thema näherzubringen. Beispiele sind zahlreiche gemeinsamen Aktivitäten mit der deutschen Partnergemeinde Bühlerzell samt Brüsselreise, EU-Quiz-Abende oder Vorstellungsrunden neuer EU-Bürger aus anderen Mitgliedstaaten in der Gemeinde, in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Sanierungen im Tennengau
Instandhaltung der Bundes- und Landesstraßen

Im Tennengau stehen dieses Jahr Sanierungen in Golling, Annaberg und St. Koloman an. Sanierung Randbalken zur ÖBB Teil II.Auf der B159 (Salzachtal Straße) werden zwischen Kilometer 26,3 und 26,7 die Randbalken und die Stützmauer erneuert. Gleichzeitig finden von Oktober bis Dezember 2019 am Paß Lueg Straßenbauarbeiten statt. Eine fixe Gleissperre der ÖBB wird es laut Land Salzburg von 12. Oktober bis 4. November geben. "Allerdings immer nur in den Nächten von Samstag auf Sonntag und Sonntag...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Am Sonntagabend stießen zwei Jugendliche in St. Koloman frontal mit einem Auto zusammen. Sie wurden vom Moped geschleudert, schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

St. Koloman
Buben bei Zusammenstoß mit Auto von Moped geschleudert

Bei einem Frontal-Zusammenstoß mit einem Auto wurden am Sonntag ein 15-Jähriger und sein ein Jahr jüngerer Mitfahrer schwer verletzt.  ST. KOLOMAN. Am Abend des 31. März fuhr ein 15-jähriger Mopedfahrer mit seinem am Sozius mitfahrenden 14-jährigen Freund auf der St. Koloman Landesstraße von Wegscheid kommend in Richtung Golling.  Frontal-Crash Laut Polizei fuhr der Bub eine unübersichtliche Linkskurve zu eng an und übersah ein entgegenkommendes Auto. Er konnte nicht mehr rechtzeitig...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Grießer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.