Alles zum Thema superwehr

Beiträge zum Thema superwehr

Lokales
Die Männer und Frauen der FF Grafenstein freuen sich nicht nur über den baldigen Baubeginn des neuen Rüsthauses, sondern auch über den Bezirkssieg zur „Superwehr 2011“
2 Bilder

Unsere Gewinner!

Die „Superwehr 2011“ in Klagenfurt Land kommt aus Grafenstein. Die ganze Gemeinde wurde mobilisiert. Die Wahl ist geschlagen. Zur beliebtesten Feuerwehr im Bezirk wurde die FF Grafenstein gewählt – vor Pischeldorf und Suetschach. „Das ist ein super Erfolg. Unser Kommandant-Stellvertreter Karl Jurtschitsch war die treibende Kraft beim Sammeln, der die ganze Ortschaft mobilisiert hat“, freut sich Kommandant Hermann Mauthner – seit 27 Jahren steht er den momentan 60 Aktiven vor. Nicht nur in...

  • 18.05.11
Lokales
Sie überzeugten sich vom korrekten Ergebnis der Superwehr-Wahl: Gerd Leitner, Robert Mack, Hugo Irrasch, Bettina Rabitsch und Marion Dinnebier (v. li.)
2 Bilder

Das hat es noch nie gegeben!

Mit der Wahl der Superwehr ist die erfolgreichste Wahl der WOCHE nun zu Ende. 135.440 gültige Stimmen! Das hat es bei einer WOCHE-Wahl tatsächlich noch nie gegeben! Sensationelle 135.440 handschriftliche – und somit gültige – Stimmen haben die Leser der Kärntner WOCHE in den vergangenen Monaten für ihre liebste Feuerwehr an die Redaktion geschickt. Insgesamt sahnten sage und schreibe 182 Freiwillige Feuerwehren in Kärnten Stimmen ihrer Freunde und Fans ab! Die Wahlkommission – unter der...

  • 18.05.11
Lokales

"Superwehr"-Sieg für Feldkirchen

Die WOCHE-Wahl zur „Superwehr 2011“ ist geschlagen. Im Bezirk siegte die Freiwillige Feuerwehr Feldkirchen. Bei einer ÖBB- Tankwagen-Übung am Frachtenbahnhof in Feldkirchen wurden die „Superwehr 2011“-Sieger der FF Feldkirchen mit der Nachricht ihres Sieges überrascht. Die Freude war groß. Überall lagen Listen auf „Wir haben eine große Freude und werten unseren Sieg als Anerkennung der Bevölkerung für unsere Arbeit“, erklärt Kommandant Fritz Nusser. Gesammelt wurde in den vergangenen...

  • 17.05.11
Lokales
Annika Hauser kontrolliert, sortiert und zählt die Tausenden Stimmen

„Stimmen marsch!“: Einsatzbefehl im Kärntnerland

Herzschlag-Finale der Superwehr-Wahl 2011! Kommenden Mittwoch erfahren Sie, wer die Nase vorn hat. Zu einem Sensationserfolg entwickelt sich die Wahl der Kärntner „Superwehren“ 2011: Wer die meisten Stimmen und Unterschriften für sich vereinen kann, gewinnt. Im „Jahr der Freiwilligkeit“ ist das Bedürfnis der Kärntner, ihren Heldinnen und Helden der über 400 Feuerwehren im Land „danke“ zu sagen, besonders groß. Am Dienstag – einen Tag nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe – war Einsendeschluss....

  • 11.05.11
Lokales
4 Bilder

Eine Firma, zwei Großbrände!

Ein „Postfuchs“ ist der Chef der FF Glanegg. Auch der Gründer der Feuerwehr kam aus den Reihen der Post. Der Kaiser-Königliche Postexpeditor Hugo Weiß gründete mit Anton Haberl vor 121 Jahren die Freiwillige Feuerwehr Glanegg. Fuhr man in den ersten Jahren noch mit einem Hydrophor (siehe Foto rechts) und Schlauchwagen zu den Einsätzen, so verfügt man heute über ein RLF-A-Rüstfahrzeug mit 2.000 Liter Wassertank, ein Löschfahrzeug und ein Sonderfahrzeug mit Rettungsschere. Rund 40 Einsätze...

  • 04.05.11
Lokales

Kameraden in Gefahr!

Jugendarbeit wird bei der FF Radweg besonders gepflegt. 13 Jugendliche sind mit Feuereifer dabei. Rund 50 Ausrückungen im Jahr bewältigt die FF Radweg unter Kommandant August Strießnig. Darüber hinaus werden zahlreiche Übungen und auch Wettbewerbe bestritten, bei denen die Jugendarbeit ein wichtige Rolle spielt. „Wir sind stolz auf unsere 13 Jugendlichen“, so Ortsjugendbeauftragter Ulrich Strießnig. Drei Tote bei Sturm Seit 116 Jahren besteht die FF Radweg. In dieser langen Zeit wurden...

  • 27.04.11
Lokales

"Mafia" legte fünf Großbrände

Die Freiwillige Feuerwehr Steuerberg zählt zu den schlagkräftigsten im Bezirk Feldkirchen. Auch bei der Wahl zur „Superwehr 2011“ sind sie vorne dabei. 63 aktive Kameraden und elf Altkameraden gehören der Freiwilligen Feuerwehr Steuerberg an. „Damit zählen wir zu den schlagkräftigsten Feuerwehren im Bezirk“, erklärt Kommandant Dieter Insam. Nachwuchsprobleme gibt es keine. Drei Fahrzeuge im Einsatz Gegründet wurde die Wehr im Jahr 1924. Die Gründung verdankten die Steuerberger dem...

  • 20.04.11