Alles zum Thema WOCHE-Wahl

Beiträge zum Thema WOCHE-Wahl

Lokales
Sankt Stefan ob Leoben, Österreich, 25.10.2017,Chronik, Nah & Frisch Riedl, Nah & Frisch Riedl. Bild zeigt ein Feature vom Nah & Frisch Riedl. klauspressberger.com
18 Bilder

Sabine Riedl sichert sich den „Preis der Region“

Die Entscheidung ist gefallen: Das beliebteste Unternehmen im Bezirk ist 'Nah & Frisch Riedl Sabine'. ST. STEFAN. Betritt man den Nahversorger in St. Stefan, kann man rasch nachvollziehen, warum sich bei der Wahl zum WOCHE-„Preis der Region“ so viele Leser für Sabine Riedl und ihr Team entschieden haben. Was sofort auffällt, ist das familiäre Klima im Geschäft: „Als Chefin bist du immer nur so gut wie dein Team und ich habe ein super Team, alle ziehen mit und vertreten meine Werte – den...

  • 02.11.17
  •  2
Lokales
Die gebürtige St. Veiterin Monique Gradischnig lebt seit drei Jahren in Völkermarkt

WOCHE-Salamiprinzessin: Sie will frischen Wind ins Amt bringen

VÖLKERMARKT (sj). Frischen Wind möchte Monique Gradischnig in das Amt der WOCHE-Salamiprinzessin bringen. Die Völkermarkterin nimmt heuer als dritte Kandidatin an der Wahl teil. Die humorvolle gebürtige St. Veiterin lebt seit drei Jahren in Völkermarkt. "Ich habe keinen landwirtschaftlichen Hintergrund", betont Gradischnig. Das ist für das Amt der WOCHE-Salamiprinzessin auch kein Muss. Im Repräsentieren der Jauntaler Salamiregion sieht sie ihre Stärke: "Ich habe keine Angst vor Auftritten und...

  • 19.07.17
Lokales
Sehr stolz waren die Diexer, als 2016 Romana Glaboniat zur WOCHE-Salamiprinzessin gewählt wurde

WOCHE-Salamiprinzessin 2016 Romana Glaboniat: "Es war ein aufregendes Jahr"

Vorjahressiegerin Romana Glaboniat über ihr Jahr als WOCHE-Salamiprinzessin 2016. DIEX (sj). Beim Jauntaler Salamifest 2016 ging der Titel der WOCHE-Salamiprinzessin erstmals in die Gemeinde Diex. Romana Glaboniat auf Grafenbach gewann damals auch aufgrund ihres großen Fan-Clubs, der mit nach Eberndorf kam. In einem Monat ist ihr Amtsjahr bereits vorüber, denn am 6. August wird im Stift Eberndorf beim heurigen Salamifest ihre Nachfolgerin gewählt. Der WOCHE Völkermarkt erzählt Glaboniat von...

  • 05.07.17
Lokales
Am Salamifest 2016 holte Romana Glaboniat den Titel der WOCHE Salamiprinzessin erstmals nach Diex. Wer wird ihre Nachfolgerin?

Die Salamiprinzessin 2017 wird gesucht!

Die WOCHE sucht heuer am Salamifest bereits zum 15. Mal die Salamiprinzessin. Ab jetzt bewerben! Wert tritt im Jahr 2017 die Nachfolge von Romana Glaboniat aus Diex als Jauntaler Salamiprinzessin der WOCHE Völkermarkt an? Und: wem fliegen am Salamifest 2017 im Stift Eberndorf die Herzen der Besucher zu? Die Antworten auf diese Fragen liefert das Salamifest, das heuer am Sonntag, dem 6. August, stattfindet. Im Rahmen dieses Festes wird nämlich auch die große WOCHE-Wahl zur Jauntaler...

  • 20.06.17
Wirtschaft
Silke Stippich, Werner Gollner und Waltraud Riegler (v. li.)
2 Bilder

"Wir freuen uns alle sehr"

Das Kosmetikstudio Waltraud aus St. Andrä setzte sich bei der Supershop-Wahl der WOCHE durch. petra.moerth@woche.at ST. ANDRÄ. Die eifrig Stimmen sammelnden Kunden der 17 an der WOCHE-Supershop-Wahl teilnehmenden Geschäfte im Lavanttal lieferten sich bis zum Einsendeschluss am 27. November ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Nun ist die Wahl geschlagen: Mit einem letztlich komfortablen Vorsprung siegte das Kosmetikstudio Waltraud vor den Frisörgeschäften "Street Glamour" und "Hairpower"....

  • 07.12.16
Lokales
Ein brandheißer Foto-Einsatz für die FF Wettmannstätten.
32 Bilder

Brandheißes Foto-Shooting für die FF Wettmannstätten

Die FF Wettmannstätten hat im Vorjahr den Landessieg bei der WOCHE-Wahl zur beliebtesten Feuerwehr eingeholt - jetzt gab es einen brandheißen Fototermin. WETTMANNSTÄTTEN. Einen brandheißen Sondereinsatz gab es am Wochenende beim Rüsthaus Wettmannstätten: Da sah man Damen, die sich aus schwindelnder Höhe abseilten, die Feuerwehrjugend mit Laterne im Schaumteppich posieren und natürlich ein kontrolliert gelegtes Feuer. Dabei war aber keine Übung angesetzt, sondern es stand das Foto-Shooting für...

  • 08.08.16
Lokales
Jennifer "Jenni" Berger bei der Modeschau des Modehauses Opetnik vergangenen Donnerstag in St. Kanzian

Sie will die Krone holen

ST. KANZIAN. Spontan hat sich die St. Kanzianerin Jennifer Berger dazu entschlossen, bei der heurigen WOCHE-Wahl zur Jauntaler Salamiprinzessin mitzumachen. Die gelernte Zahnarztassistentin steht als verheiratete Mutter von zwei Kindern mitten im Leben. "Ich weiß, dass ich keine typische Kandidatin bin, vermutlich bin ich auch deswegen jetzt schon so aufgeregt", lacht die 28-Jährige. "Aufregendes Jahr" Berger ist auf einem Bauernhof aufgewachsen, hat aber nicht direkt etwas mit der...

  • 25.07.16
Sport
5 Bilder

Nachwuchstrainer zeigen viel Herz

Die WOCHE-Wahl zum Trainer des Jahres ist voll angelaufen. In der Region führt ein Trainer aus Fehring. Auf den steirischen Fußballfeldern spulen auch die Nachwuchsmannschaften schon wieder ihr Trainingsprogramm ab. Mehrmals in der Woche stehen die Nachwuchstrainer am Platz und vermitteln den Kindern und Jugendlichen Spaß am Fußball, Teamgeist und fußballerisches Können. Ausgebrochen ist in der Steiermark aber auch das Stimmfieber, denn die WOCHE-Wahl zum Trainer des Jahres ist schon voll im...

  • 29.03.16
Sport
4 Bilder

"Trainer des Jahres": Die Zukunft der Fußballvereine

Die Nachwuchstrainer stehen bei der WOCHE-Wahl im Rampenlicht. Erste Zwischenergebnisse der WOCHE-Wahl der beliebtesten Nachwuchstrainer liegen bereits vor. Und der südoststeirische Regionssieger aus dem Jahr 2014, Werner Neumeister aus St. Peter am Ottersbach, scheint bereits wieder auf einem Stockerlplatz auf. Zurzeit liegt er mit zehn Prozent der abgegebenen Stimmen an dritter Stelle. Mit 66 Prozent ist Manuel Kölldorfer aus Fehring deutlich vor Wolfgang Kirisitz aus Gnas mit 16 Prozent in...

  • 23.03.16
  •  1
Lokales

Leser und User küren "Dorf des Jahres" 2015

Die WOCHE sucht das "Dorf des Jahres" 2015 — und alle Leser der WOCHE können ab sofort mitwählen! SCHIEFLING (pemö). Nach dem großartigen Erfolg im Vorjahr mit über 71.000 abgegebenen Stimmen wählen die WOCHE-Leser bei der Dorfwahl 2015 heuer wieder Kärntens "Dorf des Jahres". 250-Seelen-Dorf Im Vorjahr entschied das Oberlavanttaler Dorf Schiefling in der Stadtgemeinde Bad St. Leonhard mit rund 250 Einwohnern das Rennen auf Landesebene für sich. Auf Unterschriftenjagd haben sich...

  • 07.10.15
Lokales
Reinhard Leichtfried ist seit 2003 Bereichsfeuerwehrkommandant in Bruck.
2 Bilder

"Alles soll so bleiben wie es ist"

Einer Fusion der Bereichsfeuerverbände könnte Kommandant Reinhard Leichtfried nichts abgewinnen. Während steiermarkweit eifrig Stimmen für die Wahl zur beliebtesten Feuerwehr gesammelt werden, baten wir Bereichsfeuerwehrkommandant Reinhard Leichtfried zum Gespräch über die aktuelle Situation der 32 Feuerwehren im Bezirk Bruck. Hat sich die Struktur der Feuerwehren durch die Bezirksfusion verändert? REINHARD LEICHTFRIED: Nein, es hat sich nichts verändert und es ist auch nicht angedacht....

  • 28.09.15
Lokales
An der Spitze von 73 Feuerwehren: Johann Kienreich hat seit 18 Jahren das Kommando.

"Unser Nachwuchs zählt zu den Besten!"

Für Landesfeuerwehrrat Johann Kienreich sind alle Feuerwehren und der Nachwuchs Favoriten. Die Wahl der beliebtesten Feuerwehr läuft. Erste Stimmen sind eingetrudelt. WOCHE-Leser voten und holen ihre Helden vor den Vorhang. Für Landesfeuerwehrrat Johann Kienreich – seit 18 Jahren Kommandant des Bereiches Feldbach – gibt es bereits einen Sieger: die Bevölkerung. Welche Chancen räumen Sie "Ihren" Wehren ein? JOHANN KIENREICH: Für mich geht es aus Feuerwehrsicht weder um Chancen noch um...

  • 26.09.15
  •  1
Lokales
Schwindelfrei sollte ein richtiger Feuerwehrmann auf alle Fälle sein.
2 Bilder

Wir suchen die Feuerwehr des Jahres 2015 in der Steiermark

Jetzt ganz einfach mitmachen und die beliebteste Feuerwehr der Steiermark bestimmen. In der Steiermark gibt es knapp 780 Feuerwehrmannschaften und zirka 50.000 Feuerwehrmitglieder. Sie sind die wahren Helden unserer Zeit! Ob als freiwillige Helfer oder als Teil einer Berufsfeuerwehr – fast jeder Einsatz birgt Gefahren und viele setzen für uns ihr Leben aufs Spiel. Daher will die WOCHE diesen Helden ein Denkmal setzen und sucht mit Hilfe ihrer Leser in der Zeit vom 23. September bis 10....

  • 23.09.15
  •  2
  •  14
Lokales
Anja Jug
4 Bilder

Vier Kandidatinnen vom Bauernhof

Gleich vier Kandidatinnen haben sich in der vergangenen Woche noch für die heurige Wahl zur WOCHE-Salamiprinzessin 2015 angemeldet. Es sind dies Tanja Stetschnig (17) aus Gallizien, Stefanie Planteu (17) aus Gallizien, Stefanie Stefan (17) aus Bleiburg und Anja Jug (17) aus Rinkenberg. Tanja Stetschnig sieht sich als geeignete Salamiprinzessin, weil sie selbst von einem Bauernhof kommt, gerne unter Leuten ist und auch eine Ahnung von der Salamiproduktion hat: "Als Abschlussprojekt an der LFS...

  • 27.07.15
  •  1
  •  1
Lokales
Jetzt bewerben: Wer folgt WOCHE-Salamiprinzessin 2014, Jasmin Schalle, heuer nach?

Bezirk Völkermarkt: Wer wird die neue Salami-Prinzessin?

Die WOCHE sucht heuer bereits zum 13. Mal die Salamiprinzessin. Bewirb' dich für den Titel 2015! BEZIRK (emp). Seit zwölf Jahren sucht die WOCHE die Salamiprinzessin. Auch heuer ist es wieder so weit: Zum 13. Mal kämpfen am 2. August die Bewerberinnen bei der großen WOCHE-Wahl zur Salamiprinzessin 2015 im Stift Eberndorf beim Salamifest um den Titel Salamiprinzessin 2015. Wir suchen dich! Wenn auch du die Chance bekommen möchtest, das Jauntal und die Salamiregion zu repräsentieren, dann...

  • 07.07.15
Lokales
Kreativassistentin Julia Peball zählt fleißig die Stimmen in der Geschäftsstelle der WOCHE Völkermarkt

WOCHE-Wirte-Wahl: Jetzt tagt die Jury!

Tausende Stimmen werden ausgezählt, eine Jury ermittelt jetzt den Sieger im Bezirk. BEZIRK VÖLKERMARKT (vp). Am Montag, 9. März, erfolgte der Einsendeschluss für die WOCHE-Wahl zum urigsten Wirtshaus 2015 - zumindest was den Bezirk betrifft. Nun wird es richtig spannend: Die WOCHE-Redaktion zählt die Stimmen auf den Kupons und Unterschriftenlisten, die eingelangt sind. Der Bezirkssieger, ihm winken 100 Liter Bier, wird am Freitag auf www.meinbezirk.at/urigerwirt bekanntgegeben. Natürlich...

  • 11.03.15
Lokales
Mit einem Teil der Stimmen: Stefan Tschematschar, Markus Bauer, Markus Mucher, Eva-Maria Peham und Sylvia Finatzer

Wirtshaus-Wahl: Jetzt geht's um die Wurst!

Tausende Stimmen werden ausgezählt, eine Jury ermittelt jetzt den Bezirkssieger. KLAGENFURT (vp). Am Montag, 9. März, erfolgte der Einsendeschluss für die WOCHE-Wahl zum urigsten Wirtshaus 2015 - zumindest was den Bezirk betrifft. Nun wird es richtig spannend: Die WOCHE-Redaktion zählt die Stimmen auf den Kupons und Unterschriftenlisten, die eingelangt sind. Und in Klagenfurt war die Fülle der Lokale, die mitgemacht haben, besonders groß: Ob alteingesessen oder neu am Start, ob urig-modern...

  • 10.03.15
Lokales
Stolz zeigt Wirtin Andrea Schirnik die ausgefüllten Unterschriftenlisten
2 Bilder

Letzte Chance für Ihr Wirtshaus zu stimmen!

Bis Montag können noch Stimmen für die WOCHE-Wahl zum urigsten Wirtshaus abgegeben werden. VÖLKERMARKT (sj). Die WOCHE-Wahl zum urigsten Wirtshaus geht ins Finale. Bis Montag, den 9. März, können noch Stimmen abgeben werden. Der derzeitge Zwischenstand zeigt ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Völkermarkter Wirtshaus "Zum goldenen Ochsen" von Mali Greiner und dem Gasthaus Kilian in Haimburg von Andrea Schirnik. Auf Platz drei folgt das Brauhaus Breznik in Bleiburg. "Durch die Wirtshauswahl...

  • 05.03.15
Lokales
Sammeln fleißig Unterschriften: Hofbräu-Geschäftsführerin Christine Galler und Inhaber Michael Jammer

Echt, urig, bayerisch

Auch im Hofbräu zum Lindwurm in Klagenfurt werden Stimmen für die Wahl zum urigsten Wirtshaus gesammelt. INNENSTADT. Ein echtes, bayerisches Wirtshaus - und das mitten in der Stadt! Vor fast genau einem Jahr hat sich Michael Jammer diesen Wunsch erfüllt. Der bayerische Einschlag macht natürlich vor der Speisekarte nicht Halt: Weißwurst, Obazda und Speckknödel gibt es für den Hunger - und Hofbräu im Maß für den Durst. "Natürlich haben wir auch Hausmannskost auf der Speisekarte -...

  • 26.02.15
Lokales
Wirt Stefan Breznik mit einigen der 300 Biertafeln die den urigen Gastraum prägen
7 Bilder

Gemütlich wie ein zweites Wohnzimmer

Im "Brauhaus Breznik" in Bleiburg finden die Gäste den perfekten Ort zum Verweilen. BLEIBURG. Das „Brauhaus Breznik“ am Bleiburger Hauptplatz ist bekannt für sein gemütliches Ambiente, das süffige Bier und die gute Küche. „Wir wollten ein Gasthaus haben in dem man sich so wohlfühlt wie im eigenen Wohnzimmer“, sagt Wirt Stefan Breznik. Er führt den Familienbetrieb, gemeinsam mit seiner Schwester Christine Breznik und ihrer Familie, seit 1988. Essen & Bier In den Sudkesseln der...

  • 17.02.15
  •  1
Lokales
Der „Landgasthof Hafner“ strahlt seine Gemütlichkeit schon aus bevor man ihn betritt
4 Bilder

Ein uriges Wirtshaus mit viel Tradition

Im „Landgasthof Hafner“ findet man ein angenehmes Ambiente und gute regionale Küche. NEUHAUS. Betritt man den in Schönbrunner Gelb strahlenden „Landgasthof Hafner“ in Oberdorf, findet man sich in einem Teil der Kärntner Wirtshausgeschichte wieder. Der bereits 1861 urkundlich erwähnte Gasthof besitzt ein uriges Ambiente bei dem sich die Leute sofort wohl fühlen. „Wir haben uns nie dem Trend angepasst. Wir sind bodenständig geblieben und stolz darauf ein Wirtshaus zu sein“, sagt Wirt Peter...

  • 11.02.15
Lokales
Im Gasthaus Pirker: Helga und Josef Preduschnigg mit Junior-Chef Martin, Tochter Katharina und den Enkelkindern Josef und Johanna
3 Bilder

Der urige Wirt von Waltendorf

Seit genau 40 Jahren haben die Waltendorfer ein eigenes Wirtshaus! WALTENDORF. Ein Dorf, das nur zehn Minuten von der Stadt entfernt ist - diese Beschreibung trifft auf Waltendorf zu. Neben gepflegten Häusern und idyllischer Lage gibt es natürlich noch etwas, das Waltendorf zu einem echten Dorf macht: Ein Gasthaus. Josef Preduschnigg betreibt das Gasthaus seit dem Jahr 1975. Die Arbeitsteilung ist klar: Während der Wirt an der Schank die Gäste unterhält, versorgen seine Frau Helga und...

  • 05.02.15
  •  1
Lokales
Beim Auszählen der zahlreichen Stimmen: Redakteurin Natalie Schönegger und Kreativassistentin Bianca Unterlerchner (von links)

Tausende Stimmen sind bei uns eingelangt

Die Oberkärntner haben fleißig für die WOCHE-Wahl zum lebenswertesten Dorf gesammelt. SPITTAL (schön). Die WOCHE-Dorfwahl erfreute sich großer Beliebtheit. Bis gestern, 11. November, hatten Bürger aus dem Bezirk Spittal die Möglichkeit, für das lebenswerteste Dorf zu voten. Egal, ob man für einen Stadtteil oder einen Ortsteil am Land abstimmte, auf den Landessieger warten 1.000 Liter Villacher Bier für das nächste Fest oder Kirchtag. Ein Zwischenstand Zahlreiche Einwohner von den...

  • 12.11.14
Lokales

Auch die Stadtteile stehen zur Wahl

Neben allen Dörfern im Bezirk Klagenfurt Land können auch die Klagenfurter Stadtteile gewählt werden. So auch in der Landeshauptstadt Klagenfurt: Sie ist in 15 Bezirke unterteilt, die allesamt zur Wahl stehen. Wenn Sie in einem Stadtteil leben, in dem Sie sich wohlfühlen – dann machen Sie einfach mit bei der Wahl! Die Bezirke sind: Bezirke 1-4: Innere Stadt Bezirk 5: St. Veiter Vorstadt Bezirk 6: Völkermarkt. Vorst. Bezirk 7: Viktringer Vorstadt Bezirk 8: Villacher Vorstadt Bezirk 9:...

  • 09.09.14
  •  1