Alles zum Thema Tel Aviv

Beiträge zum Thema Tel Aviv

Lokales
Pændas "Limits" schaffte es leider nicht ins Finale des Song Contests.
2 Bilder

Song Contest
Pænda nach dem Aus: „Mir geht’s gut“

DEUTSCHLANDSBERG/TEL AVIV. Vom Publikum in Israel gab es lautstarken Applaus: Pænda legte mit "Limits" eine überzeugende, aber einfache Show beim Song Contest hin. Wohl zu einfach: Leider reichte es im zweiten Halbfinale nicht, die Fachjury und das europäische Publikum vollends zu überzeugen. Keiner der letzten zehn Finalplätze ging an Pænda, auch wenn es bis zum Schluss spannend blieb. Das zweite Halbfinale war aber deutlich stärker besetzt als noch am Dienstag. Keine TrauerDirekt nach dem...

  • 16.05.19
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Eine Wort-Reise rund um den Song Contest

Am Samstagabend ist es so weit: Der "Eurovision Song Contest", genauer gesagt dessen Finale, geht über die Bühne. Diese steht auf einem Frühlingshügel, das ist nämlich die deutsche Übersetzung für den hebräischen Namen Tel Aviv.  Die Stadt heißt übrigens korrekt Tel Aviv-Jaffa, denn das 1902 gegründete Tel-Aviv war einst nur ein Vorort der Hafenstadt Jaffa. Der Großraum, in dem sich Tel Aviv befindet, nennt sich Gusch Dan. Gusch ist der hebräische Begriff für "Block", in diesem Fall in der...

  • 16.05.19
Leute
Wird der Deutschlandsberger Künstlerin der Einzug ins Finale des Eurovision Song Contests heute gelingen?
2 Bilder

UMFRAGE
Schafft es Pænda ins Song Contest Finale?

DEUTSCHLANDSBERG/TEL AVIV. Dass Song-Contest-Starter heftig diskutiert werden, ist nichts Ungewöhnliches – gerade bei unkonventionellen Künstlern wie Conchita Wurst oder Alf Poier. Österreichs diesjährige Teilnehmerin sollte sich angenehm vom überzogenen ESC-Trubel abheben: Die gebürtige Deutschlandsbergerin Pænda wohnt mittlerweile in Wien, komponiert und produziert Elektropop in ihrem eigenen Homestudio und sagt über ihren großen Auftritt in Israel: "Ich mache, was mich glücklich macht. Auch...

  • 16.05.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die erste Probe auf der ESC-Bühne absolvierte Pænda bereits. Eine folgt noch am Freitag, die Generalprobe steigt einen Tag vorm Halbfinale am Donnerstag.
2 Bilder

Deutschlandsberg
Public Viewing mit Pænda – und Hoffen auf ein zweites

DEUTSCHLANDSBERG/TEL AVIV. Eine Überraschung der sehr erfreulichen Art erreichte im Jänner vor allem die Südweststeiermark, als die gebürtige Deutschlandsbergerin Gabriela Horn alias Pænda als Österreichs Vertreterin beim 64. Eurovision Song Contest (ESC) vorgestellt wurde. Bis dahin nur Elektropopfans, echten Kennern und glücklicherweise Musiklegende Eberhard Forcher, der sie auswählte, ein Begriff, fiebert mittlerweile die ganze Heimat mit der Deutschlandsbergerin mit. Wer Pænda ist, haben...

  • 10.05.19
  •  1
Leute
Nervenstark und selbstbewusst: Paenda tritt in Tel Aviv mit ihrem selbst komponierten Song "Limits" an.
2 Bilder

Eurovision Song Contest
Sängerin Paenda startet für Österreich

Am 16. Mai ist ihr großer Auftritt in Tel Aviv. Die bz bat Sängerin Paenda vor dem Abflug zum Interview. WIEN/TEL AVIV. Österreich spielte in den vergangenen Jahren wieder eine große Rolle beim Eurovision Song Contest. Nach dem Sieg von Conchita im Jahr 2014 und dem dritten Platz von Cesár Sampson im Vorjahr will heuer die charismatische Sängerin Paenda vorne mitmischen. Die Margaretnerin mit den auffälligen blauen Haaren wird in Tel Aviv mit ihrem Song "Limits" an den Start gehen. Darin...

  • 07.05.19
  •  3
Reisen
Der Felsendom, darunter die Klagemauer – ein bekanntes Bild von Jerusalem.
8 Bilder

Reisebericht
Land der Gegensätze – auf den Spuren von Jesus durch Israel

Ankunft Israel, Freitag nachmittag, Tel Aviv: Ohrenbetäubende Beats am Strand, ausgelassenes Partyvolk, es wird gefeiert, dass sich die Balken biegen. Szenenwechsel: Samstag morgen, Jerusalem, am Sabbat: Streng gläubige orthodoxe Juden eilen, das traditionelle Gebetstuch Tallit um die Schultern, eilen zur Synagoge, alle Geschäfte haben geschlossen, die Bankomaten im jüdischen Viertel spucken nicht einmal einen Schekel aus. So wie nichts funktioniert, was „mit Strom bewegt wird“. Bedeutet auch:...

  • 18.04.19
  •  1
  •  3
Lokales
Haya Molcho und ihre Söhne waren für ihr neuestes Werk zwei Wochen in Tel Aviv.
2 Bilder

Kulinarische Lesereise nach Tel Aviv

Familie Molcho ist nicht zu stoppen. Neben Restaurants in der ganzen Welt und einer eigenen Supermarkt-Linie, ist soeben das fünfte Kochbuch erschienen. WIEN. Wir treffen Haya Molcho und ihren Marketingchef und Sohn Nuriel Molcho – wie könnte es anders sein – im Neni am Naschmarkt. Die beiden sind wenige Stunden zuvor aus Mallorca zurückgekommen. Genauer gesagt aus Port de Sóller, wo sich ebenfalls ein Neni befindet. Acht Nenis gibt es mittlerweile, in Paris und Amsterdam werden noch heuer...

  • 03.09.18
  •  2
Sport
Siegerehrung mit Michaela Polleres.
2 Bilder

EM-Bronze für Vorzeige-Judoka Michaela Polleres

Erfolg für Wimpassinger Judo-Kämpferin in Tel Aviv. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Michaela Polleres hat am 27. April bei den Europameisterschaften in Tel Aviv die rot-weiß-rote Erfolgsserie prolongiert. Dank der Bronzemedaille der mit 20 Jahren jüngsten ÖJV-Dame im EM-Aufgebot sind die kontinentalen Titelkämpfe in Israels Hauptstadt die sechsten in Serie mit Edelmetall für Österreich. Tina Zeltner (-63 kg) holte als Siebente eine weitere Platzierung. "Ich freue mich wirklich sehr" Die frischgebackene...

  • 28.04.18
  •  1
Wirtschaft
Robotik spielt eine immer größere Rolle.
4 Bilder

Deloitte-Studie: "Wirtschaftsstandort Österreich droht Abstieg"

Wenn in den nächsten zwölf Monaten nichts passiert, wird es uns in fünf Jahren schlechter gehen – so das Fazit der Wirtschaftsberater von Deloitte, die den Wirtschaftsstandort Österreich unter die Lupe genommen haben. ÖSTERREICH. Das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte stellt dem Standort Österreich in seinem Wirtschaftsradar ein ernüchterndes Zeugnis aus. "2017 war ein verlorenes Jahr. Wenn wir in den nächsten zwölf Monaten nicht handeln, droht langfristig ein Abstieg", sagte Bernhard...

  • 13.04.18
Lokales
3 Bilder

Israelisches Flair auf über 2.000 Metern

HOCHZILLERTAL (red). Erwarte das Unerwartete: israelisches Flair auf der Kristallhütte in der Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach auf 2.147 Höhenmetern. Bei „Tel Aviv meets Snow“ trafen am Wochenende israelische Koche, Musiker und Kunstler auf Berge und Schnee. Kein Wunder, dass sich die Kristallhutte zum wahren Publikumsmagneten entwickelte. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gaste mit kostlichem israelischen Street Food vom Team des Starkochs Eyal Shani aus seinem Wiener Restaurants Miznon....

  • 07.02.18
Sport
Betreuer Michael Rehrl (links) ist nach dem Finalsieg seines Schützlings Benedikt Emesz sichtlich stolz.

Benedikt Emesz gewinnt in Isreal

Das Salzburger Tennis-Talent gewinnt in souveräner Manier den nächsten Pokal. RAMAT HASHARON (jrh). Nach dem Doppeltitel beim "Tel Aviv-Open" Anfang November schlug Tennis-Ass Benedikt Emesz diesmal auch im Einzel zu. Etwa 16 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv sicherte er sich das Nachwuchstunier "ITF-Junior-Tour 18&Under". Ohne Satzverlust ins Finale Als Nummer sechs in den Bewerb in Ramat Hasharon gestartet, zeigte Benedikt Emesz bereits in Runde eins mit einem Zweisatzsieg (6:3, 6:4)...

  • 05.12.17
Lokales
Im Tel Aviv der 1930er-Jahre: Fotograf Ze’ev Aleksandrowicz zeigt Eindrücke von einer faszinierenden Stadt.

Neue Ausstellung im Jüdischen Museum

Bis 1. April werden Fotografien aus dem Tel Aviv der 1930er-Jahre gezeigt. INNERE STADT. Das Jüdische Museum Wien zeigt bis 1. April 2018 die Ausstellung „Israel before Israel – Fotografien von Ze’ev Aleksandrowicz 1932–1936“. Sie zeigt eine Auswahl von Aleksandrowicz’ Palästina-Fotos mit einem Schwerpunkt auf Tel Aviv. Zwischen 1932 und 1935 reiste er dreimal nach Palästina. Tel Aviv, die 1909 gegründete, erste moderne jüdische Stadt, faszinierte ihn. Beeindruckt von der Aufbruchstimmung,...

  • 28.11.17
  •  1
Sport
Arabella Koller holt sich derzeit einen Tennis-Sieg nach dem anderen.

Großgmainerin schaffte gleich zwei Cup-Siege

Das Tennis-Ass Arabella Koller konnte sich gemeinsam mit ihrer türkischen Kollegin in Tel Aviv und in Antalya durchsetzen. GROSSGMAIN/ANTALYA (buk). Gleich zwei Titel im Doppel hat sich das Großgmainer Tennis-Ass Areabella Koller binnen zwei Wochen geholt. Beim ITF Junior 18u in Antalya konnte sie sich gemeinsam mit ihrer türkischen Partnerin Basak Akbas Runde für Runde durchsetzen. Bereits eine Woche zuvor ließ das Duo in Tel Aviv seine Gegnerinnen alt aussehen. In Antalya ging es nach...

  • 21.02.17
Politik
Die Salzburgerin Anna Schiester besuchte auf ihrer zehntägigen Israel-Reise auch Jerusalem.
7 Bilder

Salzburger Grünen-Mitarbeiterin nach Anschlag in Tel Aviv wohlauf

Anna Schiester, Pressesprecherin des Grünen-Landtagsklubs in Salzburg, aß kurz davor in Nähe des Anschlagsortes zu Abend "Obwohl wir realtiv in der Nähe des Anschlagortes zu Abend gegessen haben, haben wir nichts von alldem mitbekommen. Erst der Taxifahrer hat uns vor etwa einer halben Stunde davon berichtet", so Anna Schiester am Mittwochabend in einem Facebook-Posting. Darin ließ sie ihre Freunde wissen, dass sie und zwei Freundinnen – die sich mit ihr auf einer zehntägigen Israel-Reise...

  • 09.06.16
Leute

Transforming Urban - Tel Aviv

Filmpräsentation und Fotografie-Vernissage am 28.1. um 19.00 Uhr, Eintritt frei // Orpheum Extra & Foyer Metropolis. Flirrende Hitze über dem Asphalt. Eine mehrspurige Autobahn ohne Autos vor der Hochhauskulisse einer ausgestorbenen Großstadt. Stille. Eine scheinbar surreale, post-apokalyptische Vorstellung, hier jedoch völlig real. Die alljährliche Transformation öffentlicher Plätze vom geschäftigen Treiben des mondänen Tel Aviv zu absolutem Stillstand am Feiertag Jom Kippur, wenn kein Auto...

  • 20.01.16
Lokales
Anna Bruckner mit Colette Avital, Diplomatin, ehem. Knesset Mitglied, Vizepräsidentin Sozialistische Internationale, Meretz Partei
4 Bilder

St. Pöltnerin auf Friedensmission in Israel und Palästina

ST. PÖLTEN/TEL AVIV (red/sj). Die aus St. Pölten stammende Vizepräsidentin der International Union of Socialist Youth (IUSY), Anna Bruckner, engagierte sich im Rahmen einer Reise nach Israel und Palästina für ein Friedensprojekt. "Nur das solidarische Miteinander von Israelis und PalästinenserInnen kann das Fundament eines gerechten Friedens bilden“, bilanziert die 25-jährige Friedensaktivistin, deren Ziel ein „freies Palästina und ein Israel ohne Furcht vor Terror“ sei. Bruckner besuchte...

  • 27.01.15
Wirtschaft
Jitka Zikmundova, Hermann Pühringer, Josef Pühringer, Felix König, Sonja Fröschl, Markus Achleitner und Brigitte Stumpner.
2 Bilder

OÖ lockt Israelis an

400.000 Nächtigungen von israelischen Touristen gab es 2013 in Oberösterreich. Diese Zahl soll weiter steigen. TEL AVIV, OÖ (wies). Die jährliche Friedenslichtreise nach Israel nutzt das Land OÖ auch dazu, wirtschaftliche Beziehungen mit dem Heiligen Land zu vertiefen. Heuer wurde der Schwerpunkt auf den Tourismus gelegt. 2013 haben 117.000 Isrealis in Österreich Urlaub gemacht – vorwiegend in Tirol, Wien und Salzburg. 5600 israelische Touristen "verirrten" sich auch nach Oberösterreich....

  • 02.12.14
LokalesBezahlte Anzeige

Demokratie (er)leben - Heiliges Land: Ein steiniger Weg zu Koexistenz und Frieden

Volkshochschule Oberösterreich Dr. Kurt Hengl war in seiner diplomatischen Laufbahn insgesamt drei Mal an der österreichischen Botschaft in Tel Aviv tätig, zuletzt als Österreichischer Botschafter von 2002 bis 2007. Er ist ein Kenner des Nahen Ostens und führt uns in seinem Vortrag hinter die Kulissen des politischen Geschehens. Vortrag gefolgt von Diskussion. Volkshochschule Waldhausen in Kooperation mit dem Kulturverein Waldhausen. Demokratie (er)leben Themenschwerpunkt des...

  • 28.11.14
Politik
Friedensnobelpreisträger Shimon Peres und Landeshauptmann Josef Pühringer.
3 Bilder

Josef Pühringer trifft Friedensnobelpreisträger

OÖ, TEL AVIV. Landeshauptmann Josef Pühringer hat bei seinem Besuch in Tel Aviv den israelischen Ex-Präsidenten Shimon Peres (91) getroffen. Mit Pühringer im Heiligen Land unterwegs waren neben einer Wirtschaftsdelegation auch einige Landtagsabgeordnete, die ebenfalls am Gedankenaustausch mit Shimon Peres teilgenommen haben. Peres war bis Juli 2014 im Amt und erhielt 1994, zusammen mit Jassir Arafat und Jitzchak Rabin den Friedensnobelpreis für seine Verdienste im Oslo-Friedensprozess. Jitzchak...

  • 24.11.14
Lokales
Organisatorin Judith Weinmann mit der Leiterin des Jüdischen Museums, Danielle Sper,a und Schauspielerin Andrea Eckart.
2 Bilder

Kick off für Wiener Charme in Israel

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr fiebert Organisatorin Judith Weinmann den diesjährigen Österreichischen Kulturtagen in Tel Aviv bereits entgegen. Ein vielfältiges Programm mit prominenten Künstlern wie Andrea Eckert oder Bela Koreny wird von 3. bis 8. November das alte Wien nach Israel bringen. Beim Kick off im Café Markusplatz betonte Judith Weinmann einmal mehr, warum ihr diese Veranstaltung so am Herzen liegt. Damit möchte sie einst vertriebenen Juden, die in Wien...

  • 22.10.14
  •  1
Lokales
Judith Weinmann, Andrea Eckert und Bela Koreny (v.l.)freuen sich auf die zweite Auflage der Österreichischen Kulturtage in Tel Aviv.

Ein Stück altes Wien in Israel

Judith Weinmann ist Organisatorin der "Österreichischen Kulturtage" in Tel Aviv, die heuer von 2. bis 8. November stattfinden. (cs). "Ich möchte vertriebenen Juden in Israel mithilfe von Liedern und Texten aus Wien ein Stück verlorene Heimat schenken", erklärt Weinmann die Idee hinter dem erfolgreichen Projekt. Bereits an der Premiere im vergangenen Jahr nahmen viele bekannte Künstler teil, um ihren Beitrag für einen kulturellen Austausch zwischen Israel und Österreich zu leisten. In diesem...

  • 10.09.14
Sport
4 Bilder

Arbesbach mit doppeltem Heimvorteil

ARBESBACH. Positive Nachrichten wurden am Donnerstag aus dem Lager der Volleyballer aus Arbesbach veröffentlicht. Das Europa-Cup-Duell gegen Maccabi Tel Aviv aus Israel wird für die Waldviertler zum doppelten Heimvorteil. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale weigerten sich die Arbesbacher in das Krisengebiet zu reisen und machten den Israelis das Angebot, Hin- und Rückspiel in Zwettl auszutragen. Die Gäste stimmten diesem Vorschlag zu und so kommt es am Sonntag, 9. Dezember um 17 Uhr und...

  • 29.11.12