flughafen-wien-schwechat

Beiträge zum Thema flughafen-wien-schwechat

Über 30.000 Österreicherinnen und Österreicher sind auf eine 24-Stunden-Pflegekraft angewiesen.

Pflege
Sonderzug aus Rumänien kommt Montagmorgen in Wien an

Der erste Sonderzug mit 80 Pflegerinnen und Pflegern aus Rumänien soll Montagfrüh in Wien ankommen.  ÖSTERREICH. Am Sonntagabend ist der erste Sonderzug mit rumänischen Pflegepersonal in Richtung Wien losgefahren. Der Zug brach aus der westrumänischen Stadt Timisoara kurz nach 21.00 Uhr Ortszeit auf. Der rumänische Transportminister Lucian Bode (Liberale Partei/PNL) erklärte, dass sich knapp 80 rumänische Pflegerinnen und Pfleger an Bord des Nachtzuges befinden. Rund die Hälfte der 70.000...

  • Julia Schmidbaur
Fluch oder Segen: So umfangreich die Möglichkeiten dank des Internets werden, so groß ist auch die Gefahr.

Hohe Sicherheit in Steyr & Steyr-Land
Zwar weniger Kriminalität, dafür aber mehr Angst

Die OÖ. Kriminalitätsstatistik für 2018 bescheinigt Steyr & Steyr-Land eine hohe Sicherheit. STEYR & STEYR-LAND. Im Vergleich zum Jahr 2017 ist in ganz Oberösterreich die Zahl der angezeigten Straftaten um 3,9 Prozent gesunken. Auf Bezirksebene ist der Rückgang in der Stadt Steyr am stärksten: Hier wurden 2018 sogar um 27,7% weniger Straftaten angezeigt. Betrachtet man die Kriminalstatistik der letzten zehn Jahre, fällt auf, dass sich in Steyr-Land die Zahl der Eigentumsdelikte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Die Firma Leyrer + Graf ist noch bis Dezember am  Terminal 2 am Flughafen Wien-Schwechat beschäftigt.

Leyrer + Graf baut Terminal 2 am Flughafen Wien-Schwechat um

GMÜND / HORN / SCHWECHAT (red). Die Firma Leyrer + Graf und den Flughafen Wien-Schwechat verbindet eine langjährige Zusammenarbeit, denn immer wieder werden Zu-, Um- oder Neubauten vorgenommen: Angefangen von Pistensanierungen über deren elektrotechnische Ausstattung, den Bau eines neuen Hangars und aktuell der Umbau des Terminal 2. Leyrer + Graf ist somit einer der Partner im Rahmen der Generalsanierung des Flughafen Wien-Schwechat und wird zusammen mit dem Tochterunternehmen, der...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Fluglärm Groß-Enzersdorf: Verhandlung zum "gekurvten Anflug"

GROSS-ENZERSDORF. Am 18. Jänner findet eine Detailverhandlung „Gekurvter Anflug“ auf Piste 16 statt. Adolf Obrist, Sprecher der Bürgerinitiative Lärmschutz, setzt sich seit Jahren für Schutz gegen Fluglärm ein, denn Groß-Enzersdor liegt in der Einflugschneise des Flughafens Wien-Schwechat. Er kritisiert: "Sämtliche von der Austro Control angebotenen Varianten bedeuten eine Umverteilung des Fluglärms weg aus Wien und zu Lasten der Gemeinde Groß-Enzersdorf. Alle vorgeschlagenen Routen verlaufen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bürgermeister Tomsic (Mitte) umd die Vertreter von Flughafen und Austro Control beantworten Fragen der Groß-Enzersdorfer.

Groß-Enzersdorf: "Mehr Lärm ist nicht mehr tragbar"

Die Nähe zum Flughafen bringt den Groß-Enzersdorfern nur Nachteile. Am Donnerstag nahmen 250 Groß-Enzersdorfer an einer Informationsveranstaltung teil, bei der Vertreter des Flughafens und der Austro Control den Bürgern Rede und Antwort standen. GROSS-ENZERSDORF. Die Nähe zum Flughafen bringt den Groß-Enzersdorfern nur Nachteile in Sichtweite am anderen Ufer der Donau, mangels Brücke nicht direkt erreichbar, massiv durch Fluglärm belastet. Der geplante Bau einer dritten Landepiste in Wien...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
DIe Gailtaler zu Besuch in der Alt-Fahrzeugverwertung und Schrottaufbereitung Scholz  in Laxenburg

ÖAMTC Hermagor wieder auf Tour

30 Interessierte begaben sich auf eine zweitägige Besichtigungstour Richtung Wien. HERMAGOR. 30 Interessierte begaben sich auf eine zweitägige Besichtigungstour Richtung Wien. Den Anfang bildete der Flughafen Wien-Schwechat. Während der Rundfahrt über das Vorfeld konnten wir viel Interessantes über die Flughafenfeuerwehr, Flugzeugwerften, Frachtanlagen, Flugzeugabfertigung usw. erfahren. Der Höhepunkt war der Startvorgang des zurzeit größten Passagierflugzeuges der Welt, der Airbus A 380, den...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Iris Zirknitzer

Junge Wirtschaft blickte hinter die Kulissen des Wiener Flughafens

WIEN. Kürzlich erhielten 45 Unternehmer der Jungen Wirtschaft Urfahr-Umgebung Einblick hinter die Kulissen des Wiener Flughafens. Das Highlight der Veranstaltung war die Führung durch den Frachtbereich, wo täglich mehr als 60.000 Gepäcksstücke sortiert werden. Nach der Sicherheitskontrolle ging es zum hauseigenen Feuerwehrdepot. In einem Passagierbus wurde die Rundfahrt am Flughafen Wien-Schwechat fortgesetzt und einige Flugzeuge beim Starten beobachtet. "Viele Jungunternehmer nahmen an der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer

LEUTE AM FLUGHAFEN WIEN-SCHWECHAT

Das war noch schön, eine schöne Zeit, zu der man gern verreist (ist), ja 2002 war die Welt noch in Ordnung (halbwegs) und was man da u.a. so beobachten konnte, zeigt dieser Film: PEOPLE AT THE VIENNA AIRPORT VIE http://www.youtube.com/watch?v=ns3MbjJVivw&feature=digest_sat Wo: FLUGHAFEN WIEN, 1300 SCHWECHAT auf Karte anzeigen

  • Schwechat
  • MAX MEGART
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.