Alles zum Thema Flughafen Wien

Beiträge zum Thema Flughafen Wien

Lokales
Derzeit ist in Wolfsthal Endstation. Der Fluhafen-Vorstand wünscht sich eine Verlängerung bis Bratislalva.

Endstation Wolfthal
Flughafen Schwechat will Bahn Wien-Airport-Bratislava ausgebaut sehen

BEZIRK BRUCK/L. (mm). Die Errichtung einer durchgehenden und leistungsfähigen Bahnverbindung zwischen Wien, dem Flughafen Schwechat und der slowakischen Hauptstadt Bratislava regt Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, an. Denn während in den Jahren von 2000 bis 2017 der Anteil des Autoverkehrs aus Wien zum Airport von 40 auf 25 Prozent zurückgegangen ist und heute mehr Personen denn je die Schiene benutzen, hat im selben Zeitraum der Kfz-Verkehr aus der Slowakei zum Flughafen Schwechat...

  • 24.03.19
  •  1
Leute
Die Schülerinnen bekamen sogar ein Foto mit dem  Trainer Franco Foda.
2 Bilder

Überraschung am Wiener Flughafen

Die sechste Klasse des Gymnasium Köflach war gerade auf dem Weg zum Flugzeug, um im Rahmen einer Sprachreise nach London zu fliegen. Und sie waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Auch die Österreichische Nationalmannschaft war auf dem Weg zum Gate, um nach Israel für das nächste EM-Qualifikationsspiel zu fliegen. Die Schüler nutzen die Chance und knipsten ein paar Selfies - so kann eine tolle Sprachreise beginnen.

  • 22.03.19
Wirtschaft

Flughafen Schwechat: Dritte Piste darf gebaut werden

FLUGHAFEN (les). Seit Jahren beschäftigt das Thema "Dritte Piste" die Gemüter und Gerichte. Wie am Montag mitgeteilt wurde, hat der Verwaltungsgerichtshof jetzt entschieden: Der Bau der Dritten Piste am Flughafen Schwechat ist genehmigt. Weitere Informationen folgen demnächst. UPDATE: 18.3.19 - 12:33 Uhr Der WWF Österreich kommentiert wie folgt: "Der umstrittene Bau der dritten Piste für den Flughafen Wien ist ein teurer Irrweg. Wer in klimaschädliche Infrastruktur investiert, landet in...

  • 18.03.19
  •  3
Lokales
Flughafen Wien-Vorstand Dr. Günther Ofner, Mag. Klaus Schneeberger, Bürgermeister von Wiener Neustadt und Aufsichtsratsvorsitzender der FH Wiener Neustadt, Mag.(FH), Mag.iur. Peter Erlacher, COO der FH Wiener Neustadt.

„Airport City Management“: Flughafen Wien und FH Wiener Neustadt starten akademischen FH-Lehrgang

WIENER NEUSTADT (Red). Ein Flughafen ist eine kleine Stadt: Verkehrsplanung, Immobilienentwicklung und Facility-Management, Ver- und Entsorgung, Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement, Sicherheitsorganisation – diese und viele mehr Faktoren prägen einen Flughafen-Standort. Wie das im Detail funktioniert, erfahren Interessierte im neuen FH-Lehrgang „Airport City Management“. Der akademische Lehrgang wird von der Flughafen Wien AG und der Fachhochschule Wiener Neustadt durchgeführt, dauert drei...

  • 17.03.19
  •  1
Lokales
Die Großmutter hatte ihr Handy aus Kostengründen abgedreht, da sie eine russische Sim-Karte im Mobiltelefon hatte.

Einsatz im Bezirk
Russische Omi ging am Airport verloren

FLUGHAFEN (les). Große Aufregung bei einer Familie, deren 80-jährige Großmutter gegen 23 Uhr mit der AUA nach Moskau hätte fliegen sollen. Der Flug der Oma wurde gestrichen, das Handy der betagten Dame war ausgeschalten. Dadurch war sie für die besorgten Angehörigen nicht mehr erreichbar. Laut Aussage der Familie sei die Großmutter grundsätzlich noch sehr selbständig und geistig rege. Mitarbeiter der alarmierten Polizei hielten mit der AUA Rücksprache und konnten so in Erfahrung bringen, dass...

  • 13.03.19
  •  2
Wirtschaft
Flughafen Wien-Vorstände Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner bei der Eröffnung der neuen VIP-Salons.
9 Bilder

Wirtschaft
Stylisch und multifunktional: Neue VIP-Salons am Airport

FLUGHAFEN. Ganz im „Golden Heritage“-Stil - mit edlen Holzelementen an den Wänden, feinsten Böden und komfortablen Polstermöbeln - erstrahlen die fünf VIP-Salons in neuem Licht. Die feierliche Eröffnung fand am 26. Februar 2019 im Beisein von Dr. Günther Ofner und Mag. Julian Jäger, Vorstände der Flughafen Wien AG, und den Vienna Aircraft Handling-Geschäftsführern, Mag. Michael Zach und Joubin Pour MBA, statt. Unter die zahlreichen Gäste mischte sich auch heimische Prominenz aus Wirtschaft und...

  • 28.02.19
Wirtschaft
Ein Boeing 787-9 Dreamliner in „Star Wars“ Lackierung von ANA auf dem Flughafen Wien.
4 Bilder

„Konnichiwa ANA“
Größte japanische Airline verbindet ab sofort täglich Wien mit Tokio-Haneda

AIRPORT (red). Ab heute, Sonntag 17. Februar 2019, fliegt die größte japanische Fluglinie All Nippon Airways (ANA) täglich und year-round zwischen Wien und Tokio-Haneda. Japan ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für den Flughafen Wien und den gesamten Wirtschafts- und Tourismusstandort Österreich. Allein 2018 stieg das Passagieraufkommen in den Fernen Osten um über 33 Prozent. Die neue Flugverbindung wurde heute von Flughafen Wien-Vorstand Mag. Julian Jäger, Kiyoshi Koinuma, Botschafter Japans...

  • 17.02.19
Wirtschaft

Vienna Airport
Abheben mit Job am Vienna Airport

Jugendliche erfahren alles über eine Ausbildung in Schwechat Teenies zwischen 15-26 Jahren die am Flughafen tätig sein möchten,erhalten am Donnerstag den 24.Jänner 2019 alle Informationen.Der Flughafen veranstaltet nämlich gemeinsam mit den Austrian Airlines und sieben Partnerbetrieben  die 2. Airport Night Vienna im Moxy Hotelam Flughafen.Bei der Jobmesse können Interessierte von 15:30Uhr bis21:00Uhr alle Angebote für Jobs am Standort kennenlernen.Mit dabei sind auch...

  • 23.01.19
Wirtschaft

„Jobmaschine“ Flughafen hat 2018 rund 2.500 Arbeitsplätze geschaffen

REGION. Niederösterreichs größter Arbeitsplatz, der Flughafen Wien-Schwechat, hat 2018 die Zahl der Personen, die bei den dort ansässigen Unternehmen tätig sind, kräftig nach oben geschraubt. „Allein am Standort Schwechat ist die Zahl der Beschäftigten um 2.500 gewachsen“, gibt Flughafen-Vorstand Günther Ofner in einem Interview mit der Finanzzeitung Börsen-Kurier bekannt. Man schaffe hier Arbeitsplätze, die „nicht wieder durch die Digitalisierung wegfallen. Der Flughafen ist eine gewaltige...

  • 06.01.19
Lokales
Bis Ende April 2019 ist der saisonale Verkaufsschalter am Bahnhof St. Anton am Arlberg für die Anliegen der Bahnkunden geöffnet.

Bis Ende April 2019
ÖBB-Ticketschalter am Bahnhof St. Anton a. A. wieder geöffnet

Den Bahnkunden steht von Montag bis Sonntag jeweils ab 8:30 Uhr ein Reiseberater für ihre Anliegen zur Verfügung, der saisonale Ticketschalter bleibt bis Ende April 2019 geöffnet – im Zugangsbereich des Bahnhofes St. Anton finden die Reisenden die Bezeichnung Bahnhof Station in sechs Sprachen vor. ST. ANTON. Die Skisaison am Arlberg hat wieder begonnen. Viele Gäste reisen auch diesen Winter wieder bequem und umweltfreundlich mit der Bahn und den topmodernen Railjet-Zügen der ÖBB an den...

  • 17.12.18
Wirtschaft
12 Bilder

Rekordjahr
Ludwig empfing 25-millionsten Passagier am Flughafen Wien

AIRPORT (mec). Am Montag den 3. Dezember warteten viele Pressevertreter gemeinsam mit den Flughafen-Vorständen Julian Jäger und Günther Ofner gespannt auf die Ankunft des 25-millionsten Passagiers. Bis zum Schluss blieb es spannend, da auch die Flughafen-Mitarbeiter verher nicht wussten, wer es sein würde. Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig nutzte die Wartezeit, trotz Grippewelle, zum Händeschütteln. Die Schweizerin Bettina Corazza kam mit ihrer Mutter Marie-Therese mit einer Maschine...

  • 09.12.18
Lokales
5 Bilder

HBLA Oberwart
Modeschule Oberwart kreiert neue Uniformen – Einladung in die Besucherwelt am Flughafen Wien

Anlässlich der Ausschreibung des Designwettbewerbes „Design Competition Flughafen Wien“ hatten die Schülerinnen der Modeschule Oberwart neue Uniformen für Flug- und Bodenpersonal im innovativen Design kreiert. Als Gewinnerklasse wurden die Lernenden der Modeschule Oberwart nun in die neue Besucherwelt des Flughafens Wien eingeladen und erhielten einen spannenden Einblick in das Flughafengeschehen. Dabei konnten die Besucherinnen mittels multimedialer Installation einen simulierten Flug aus...

  • 03.12.18
  •  1
Wirtschaft
Der "Manager des Jahres", Günther Ofner (2. von links), mit den Gratulanten Christian Schriefl, Rudolf Könighofer und Walter Gupfinger (von links) vom Management-Club.
2 Bilder

Auszeichnung für Günther Ofner
Manager des Jahres 2018 stammt aus Rohr

Burgenlands "Manager des Jahres 2018" heißt Günther Ofner. Der Geschäftsführer des Flughafens Wien-Schwechat, der aus Rohr gebürtig ist, wurde vom Management-Club Burgenland für seine Erfolge als Führungskraft mit diesem Titel ausgezeichnet. „Ofner hat den Flughafen Wien in den letzten Jahren wirtschaftlich nach vorne gebracht“, lobte Club-Präsident Rudolf Könighofer. "Er legt eine Führungsverantwortung an den Tag, die man nicht alle Tage findet. Er ist ein Manager im wahrsten Sinne des...

  • 27.11.18
Wirtschaft
Auszeichnung für einen „Manager im wahrsten Sinn des Wortes“, wie Peter Nemeth (re.) den „Manager des Jahres 2018“, Günther Ofner (2. v. re.) bezeichnete.

Günther Ofner ist Manager des Jahres

Der Management Club Burgenland kürte im ORF-Landesstudio Günther Ofner zum 22. Manager des Jahres. Ofner ist seit 2011 Vorstand der Flughafen Wien AG. EISENSTADT. Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth lobte den Geehrten als Führungskraft, die eine Führungsverantwortung an den Tag legt, die man nicht alle Tage findet. „Profunder Jurist und exzellenter Finanzexperte“„Er ist ein Manager im wahrsten Sinn des Wortes, ein profunder Jurist und ein exzellenter Finanzexperte“, so Nemeth, der...

  • 27.11.18
LokalesBezahlte Anzeige

Stressfreies Fliegen ist kein Problem! Günstiges Parken am Flughafen Wien und weitere aktuelle Tipps fürs entspannte Reisen

Reisen und vor allem Flugreisen muss nicht Stress bedeuten: Auch am Flughafen Wien gibt es mittlerweile viele Angebote, die Ihnen entspanntes Reisen ermöglichen. Auf manchen internationalen Flughäfen gibt es sogar Attraktionen, die man auf keinen Fall auf einem Flughafen vermuten würde – oder hätten Sie gedacht, dass es auf einem Flughafen einen Pool auf dem Dach gibt, wie das in Singapur der Fall ist, oder ein riesiges Indoor-Aquarium, wie es in Vancouver die Gäste erfreut? Zugegeben, in Wien...

  • 26.11.18
Lokales

Einsatz im Bezirk
Ladendieb bei Kuchenjause geschnappt

SCHWECHAT (les). Diesen Einkaufsbummel hat sich der rumänische Staatsbürger Francesco F. offenbar nicht ganz fertig überlegt. Am 23. Oktober begab sich der Verdächtige mittels einer zuvor gekauften Boardkarte für einen Flug nach Mallorca in einen Duty Free Shop am Schwechater Flughafen, um dort ein wenig zu "shoppen". Genauer gesagt befüllte F. einen Einkaufskorb mit insgesamt 36 Parfums im Gesamtwert von 3.080 Euro und verließ den Shop, ohne zu bezahlen. Kuchen zur Stärkung Anschließend...

  • 26.10.18
Motor & Mobilität
Drei Wochen lang ist der Wasserstoffbus zwischen dem Flughafen Schwechat und dem Wiener Hauptbahnhof unterwegs.
4 Bilder

Vom Flughafen zum Wiener Hauptbahnhof
ÖBB-Wasserstoffbus geht in die Testphase

Die ÖBB stellte bei einer Medienpräsentation den Wasserstoffbus vor. Ist diese neue Technologie die Zukunft der österreichischen Mobilität? FAVORITEN. Am 8. Oktober sorgte ein Postbus für eine Menschenansammlung am Haupteingang des Hauptbahnhofs. Denn dieser Bus unterscheidet sich von den anderen - er wird mit Wasserstoff betrieben. Das Besondere - und auch der größte Vorteil des Wasserstoffbusses - ist, dass er keinerlei Emissionen erzeugt. Beim Auftakt zur drei Wochen andauernden...

  • 08.10.18
Freizeit
20 Bilder

Ortsgruppe Jedenspeigen /Sierndorf

               Die OG Jedenspeigen /Sierndorf organisierte eine Tagesausflug        " Flughafen Wien /Schwechat und Carnuntum ".         Eine tolle Führung am Flughafen mit  mit dem Bus sowie auch in der   Besucherwelt        und auf der Besucherterrasse war sehr schön auch das Wetter spielte mit.        Zum Mittagstisch fuhren wir ins Brauhaus Schwechat wo wir köstlich speisten.       Am Nachmittag hatten wir eine außergewöhnlich tolle Führung durch die neu                errichtete...

  • 22.09.18
Lokales
Der Seniorenbund auf Besuch beim ORF

Seniorenbund reist nach Wien

GRIESKIRCHEN/WIEN. Rund 40 Personen nahmen an einem Ausflug des Seniorenbunds nach Wien teil. Es standen die Besucherwelt des Flughafens Wien und ein Besuch beim Österreichischen Rundfunk am Programm.

  • 10.09.18
Lokales
Flughafen: Besonders spannend war für Europa-Abgeordneten Lukas Mandl (6.v.l.) die Flughafen-Feuerwehr – immerhin kommt bei einer verlässlichen Sicherheitspolitik gerade den Feuerwehren eine besondere Rolle zu.

Schwechat: Jobmotor Flughafen die Ehre erwiesen

Der Flugverkehr bietet in Österreich mehr als 70000 Arbeitsplätze, unmittelbar und mittelbar. Mehr als 20000 Menschen arbeiten am Flughafen-Standort in Wien-Schwechat. Das ist auch für die Politik ein wichtiger Infrastruktur-Faktor. Wichtiger Jobmotor Deshalb stattete EU-Parlamentarier Lukas Mandl dem Airport einen Betriebsbesuch ab. „Als Wirtschaftsfaktor ist der Wiener Flughafen nicht nur für Niederösterreich und Wien, sondern weit über die Ostregion hinaus ein wichtiger Jobmotor“,...

  • 01.09.18
Wirtschaft
Flughafen: Das neue Tor zum Flughafen ab 2020 macht den Airport noch attraktiver

Top-Airport: Schwechat holt Silber bei Flughafen-EM

Drei Jahre lang war der Flughafen Schwechat laut "Skytrax" der beste Flughafen in Europa. Heuer musste man sich knapp dem Airport Schiphol in Amsterdam geschlagen geben in der Wertung. Benotet werden u.a. Dienstleistungsorientierung, Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter in den passagiernahen Bereichen, der Aufenthaltskomfort in den Terminals, das Angebot an Passagier-Services, die Qualität der Shopping- und Gastronomie-Umgebung. Grundlage dafür ist eine weltweite Passagierumfrage mit...

  • 29.08.18
Wirtschaft
Freude bei den Flughafen-Vorständen Julian Jäger und Günther Ofner.
2 Bilder

Flughafen: Rekordergebnis für Sommer erwartet

Erstmals über 100.000 Passagiere an einem Tag abgefertigt „2018 wird einen Rekordsommer für den Flughafen Wien bringen, im Juli konnten wir erstmals mehr als 100.000 Passagiere an einem Tag verzeichnen. Auch für die zweite Jahreshälfte sind wir zuversichtlich: Zahlreiche neue Flugangebote, wie eine neue Langstreckenverbindung nach Shenzhen in China, neue Destinationen in Europa und mehrere Frequenzerweiterungen stehen bereits fest. Wir gehen daher von mehr als 8% Passagierwachstum in der...

  • 22.08.18
Lokales
Flughafen: Wieder störte eine Drohne ein Passagierflugzeug beim Anflug

Flughafen: Mit Drohne Airbus-Landung gestört, Täter gesucht

Ein Airbus A320 der Austrian Airlines befand sich gerade im Landeanflug auf den Flughafen Schwechat, als entlang der A4 plötzlich ein Drohne auftauchte. In 1500 Metern Höhe und nur 200 Meter von den Piloten entfernt. Piloten alarmierten Flugkontrolle Die Piloten meldeten den Vorfall sofort der Austro Control, die Flugsicherung wiederum erstattete sofort Anzeige bei der Stadtleitstelle Schwechat. Die Polizei machte sich sorfort auf die Suche nach dem Täter, die Fahndung nach dem...

  • 14.08.18