Theater KuKuKK

Beiträge zum Thema Theater KuKuKK

Lokales
Ein Beispiel von vielen: Die vom Theater KuKuKK produzierte Uraufführung der Dramatisierung des Doris-Knecht-Romans "Gruber geht" in den Kammerlichtspielen musste mitten in der Aufführungsserie abgesetzt werden.
2 Bilder

Kultur Klagenfurt
Mathiaschitz: "Kulturelle Vielfalt in Klagenfurt muss erhalten bleiben!"

Corona-Krise: Stadt Klagenfurt verspricht unbürokratische Hilfe für Kunst- und Kulturschaffende. KLAGENFURT. "Die kulturelle Vielfalt in Klagenfurt muss erhalten bleiben", lautet das Bekenntnis von Kulturreferentin Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz zur Subvention der Klagenfurter Kulturschaffenden und Kulturvermittler. Dazu zählt auch und insbesondere, die Kulturschaffenden und Kulturanbieter in der heurigen Krise zu unterstützen, die von der Absage von Veranstaltungen und den...

  • 21.04.20
Leute
38 Bilder

Theater
Theater KuKuKK - Gruber geht

KLAGENFURT (th). In den Kammerlichtspielen fand die Uraufführung des Stücks "Gruber geht" nach dem Roman von Doris Knecht statt. Dazu lud das Theater KuKuKK in Kooperation mit WERK X-Petersplatz ein welches noch am 13.,, 14., 15., 18., 19. und 20. März jeweils um 20 Uhr aufgeführt werden wird. Unter Produktionsleitung von Natalija Hartmann, Regie führt Sarah Rebecca Kühl, welche sich bei der adapatierter Theaterfassung hauptsächlich am Roman orientierte, spielen auf der Bühne Sabine...

  • 05.03.20
Lokales
"Gruber geht", nach dem Roman von Doris Knecht, ab 4. März in den Kammerlichtspielen in Klagenfurt
2 Bilder

Theater KuKuKK
"Gruber" geht in die Kammerlichtspiele

Das "Theater Kukukk" bringt Doris Knechts Roman "Gruber geht" auf die Bühne in den Klagenfurter Kammerlichtspielen. KLAGENFURT (chl). Das „Theater Kukukk“ kooperiert mit dem Wiener Theater „Werk-X Petersplatz“ und produziert die Uraufführung von „Gruber geht“ nach dem Bestseller-Roman von Doris Knecht. Die Geschichte rund um John Gruber wurde vor fünf Jahren mit Manuel Rubey verfilmt. Schauspielerin und Regisseurin Sarah Rebecca Kühl hat für das Kukukk-Theater-Reihe „lei(n)wand“ eine...

  • 25.02.20
Lokales
„Shakespeares sämtliche Werke …leicht gekürzt“: 30., 31. Jänner, 1., 2. und 6. Februar, jeweils 20 Uhr, Kammerlichtspiele
4 Bilder

Theater KuKuKK
Wiederaufnahme von "Shakespeares sämtlichen Werken" in den Kammerlichtspielen

KLAGENFURT (chl). Mit der Kinderstückversion von Shakespeares „Romeo und Julia“ hat der Verein „Theater Kukukk“ (Kunst und Kultur aus Kärnten/Koroška) das Jahr begonnen. Mit einer Wiederaufnahme setzt man Ende Jänner in den Kammerlichtspielen fort. „Nach dem tollen Erfolg im Juni 2019 von ,Shakespeares sämtliche Werke...leicht gekürzt‘ haben wir uns entschlossen, dieses Stück wieder aufzunehmen“, informiert Produktionsleiterin Natalija Hartmann (Termine siehe Spalte links). Den „Crashkurs in...

  • 28.01.20
  •  1
  •  1
Lokales
<f>"He Duda": </f>das Team der KuKuKK-Produktion
5 Bilder

Kinder- und Jugendtheater Kärnten
Theater fürs Klassenzimmer

Schwerpunkt-Jahr "TaPeThe" des Landes Kärnten: Kinder- & Jugendtheater-Angebote für Schulen und Vereine. KÄRNTEN (chl). Die Landes-Kulturabteilung hat das heurige Jahr bekanntlich dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendtheater sowie Tanz/Performance für junges Publikum gewidmet, kurz: "TaPeThe". Ausführende Institution ist die "Interessensgemeinschaft Theater Tanz Performance Kärnten/Koroška". Eines der Highlights im Schwerpunktjahr ist die erstmalige Durchführung des Kinder- und...

  • 14.10.19
Freizeit
Nina Hartmann und Alexander Kuchinka spielen Shakespeare
2 Bilder

Theater KuKuKK
Dacapos für Shakespeare

KLAGENFURT. Aufgrund ausverkaufter Abende und der anhaltenden Nachfrage spielt das "Theater Kukukk" zwei Zusatzvorstellunen der Komödie "Shakespeares sämtliche Werke ... leicht gekürzt" im Jazzclub Kammerlichtspiele: am Dienstag, 11. Juni und Sonntag, 23. Juni, 19.30 Uhr. Regie und Schauspiel: Alexander Kuchinka, mit Nina Hartmann und Michael Kristof-Kranzelbinder. Karten unter 0660/ 2161966 oder karten@theater-kukukk.at). Mehr Infos zum...

  • 04.06.19
Leute
Nach der Premiere: Sabine Kristof-Kranzelbinder, Natalija Hartmann, Katarina Hartmann, Michael Kristof-Kranzelbinder, Alexander Kuchinka, Daniel Klier
9 Bilder

Theaterpremiere
"Sein oder nicht sein": der Prinz von Dänemark im Jazzclub

Premiere von "Shakespeares sämtlichen Werken … leicht gekürzt" im Jazzclub in Klagenfurt. KLAGENFURT (chl). Mit Standing Ovations bedankte sich das Publikum der Premiere der Parodie "Shakespeares sämtliche Werke … leicht gekürzt" im Jazzclub Kammerlichtspiele bei Katarina Hartmann, Alexander Kuchinka und Michael Kristof-Kranzelbinder für den geistreich-humorvollen Abend. Das Stück ist eine Produktion des "Theaters KuKuKK“ unter der Leitung von Sabine Kristof-Kranzelbinder und Natalija...

  • 11.05.19
  •  1
Lokales
Theater KuKuKK: "Shakespeares sämtliche Werke .. leicht gekürzt", mit Alexander Kuchinka, Michael Kristof-Kranzelbinder, Katarina Hartmann
2 Bilder

Theater KuKuKK
37 Stücke der Weltliteratur in kompakter Form

Das "Theater Kukukk" spielt im Jazzclub Kammerlichtspiele "Shakespeares sämtliche Werke … leicht gekürzt". KLAGENFURT (chl). Nicht Wenige scheuen den Theaterbesuch, wenn William Shakespeare am Spielplan steht. Das "Theater Kukukk" (Kunst und Kultur aus Kärnten/Koroška) hält diesem Umstand einen "Crashkurs in Sachen Shakespeare" entgegen. Die "Vortragenden" dieses Crashkurses sind Katarina Hartmann, Michael Kristof-Kranzelbinder und Alexander Kuchinka, die (laut Programmheft) zugleich als...

  • 07.05.19
Freizeit

Schneewittchen und die zwei Zwerge

KLAGENFURT. Das Theater KuKuKK präsentiert täglich von Mittwoch, 3. Jänner, bis Samstag, 6. Jänner, jeweils um 16 Uhr im Jazzclub Kammerlichtspiele das Stück "Schneewittchen und die zwei Zwerge" für Kinder ab fünf Jahren. Mit viel Wortwitz und Musik führt Thomas Howalts Stück die berühmte Märchenfigur dabei durch eine abenteuerliche Reise. Weitere Infos und Termine auf www.theater-kukukk.at. Wann: 03.01.2018 ganztags Wo:...

  • 21.12.17
Freizeit

Kindertheaterstück "Angstmän" im Jazzclub Kammerlichtspiele

KLAGENFURT. Theater Rakete und Theater KuKuKK laden am Samstag, dem 20. Mai, um 16.30 Uhr zur Aufführung des wahn-witzigen, super-spannenden, extraterrestrisch-erfolgreichen Kindertheaterstücks "Angstmän" in den Jazzclub Kammerlichtspiele ein. Zum Stück: Jennifer ist allein zu Hause und entdeckt in ihrem Schrank den Angstmän, den größten Angsthasen des Universums. Er ist auf der Flucht vor dem Superschurken Pöbelman versehentlich im Schrank des Mädchens gelandet. Als dann auch der Pöbelman...

  • 12.05.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.