Tirol

Beiträge zum Thema Tirol

BUCH TIPP: Hans-Joachim Löwer – "Flucht über die Alpen"
Komplexes Bild einer Fluchtbewegung

Nach dem 2. Weltkrieg suchten 250.000 Juden eine neue Heimat. 50.000 Flüchtlinge wurden durch Tirol geschleust, zu den Schiffen nach Palästina. Hans-Joachim Löwer schildert umfassend, anhand von 50 zusammenhängend angeordneten Episoden, die persönliche Schicksale ebenso aufgreifen wie soziale und geschichtliche Zusammenhänge und Hintergründe. Auch 70 Jahre später brandaktuell. Tyrolia Verlag, 320 Seiten, 28 € ISBN 978-3-7022-3937-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Überflieger aus Leopoldstadt: Felix Hoppe (14) sprang diese Saison fast 60 Meter.
2 2

Wiener Stadtadler
14-jähriger Leopoldstädter erfolgreich im Skispringen

Aufgrund des Coronavirus musste die Wintersport-Saison zwar vorzeitig beendet werden, dennoch zieht der 14-jährige Felix Hoppe von den Wiener Stadtadlern eine positive Bilanz. LEOPOLDSTADT. Für den einzigen Skispringer aus der Leopoldstadt ist die Saison aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie vorzeitig zu Ende gegangen. Dies aber nicht erfolglos: Der 14-jährige Felix Hoppe flog fast 60 Meter. „Das war wegen Schneemangel kein einfacher Winter, aber unsere Kinder waren extrem flexibel und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Dieser junge Tiroler wird vermisst. Möglicherweise hält er sich in Wien auf.
2

Abgängiger Jugendlicher aus Flaurling
Vermisster Tiroler möglicherweise in Wien

Seit dem 29.7.2019 ist ein 17-jähriger Bursche aus Flaurling abgängig. WIEN. Der junge Mann wollte sich am 29. Juli 2019 gegen 18 Uhr mit seinem Vater in Telfs treffen, erschien jedoch nicht zum Treffpunkt. Seit dem ist auch das Mobiltelefon des 17-Jährigen ausgeschaltet. Nachdem alle Ermittlungen zum Aufenthaltsort bislang ohne Erfolg blieben wird um Veröffentlichung der Lichtbilder ersucht. Die Landespolizeidirektion Tirol ersucht um die Veröffentlichung der Fotos, da sich der Abgängige auch...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Mils (Inntal in Tirol) zu Gast auf der Wiener Wiesn. Andreas Hofer würde sagen: "Manda Zeit ischt´s!"
1 81

Tiroler Tag auf der Wiener Wiesn

Trachten, Blasmusik und Edelbrand - am Tiroler Tag waren alle Traditionen auf der Wiener Wiesn vertreten.  LEOPOLDSTADT. Auch dieses Jahr präsentierten sich alle Bundesländer auf der Wiener Wiesn. Der Tiroler Tag begann mit einem bunten Einmarsch von Trachtenmusikkapellen.   Aus dem Inntal reisten die Milser Schützenkompanie und der Trachtenverein Almrausch Mils an. Auch andere Musikkapellen, wie jener aus Bad Blumau oder Baumkirchen, ließen sich das bunte Treiben auf der Kaiserwiese nicht...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
8 18 40

Festung Kufstein

Die Festung Kufstein ist das Wahrzeichen der Stadt Kufstein und zählt zu den imposantesten mittelalterlichen Bauwerken Tirols. Sie liegt oberhalb der Stadt Kufstein auf einem 90 m hohen Felsen direkt am Inn und ist per Schrägaufzug erreichbar. Im Besitz der Stadt ist die Festung seit 1924, seit 1996 wird sie der Top City Kufstein GmbH verpachtet. Eine Besonderheit ist die Heldenorgel im Bürgerturm: Sie ist die größte Freiorgel der Welt. Ihr Spiel erklingt täglich in Erinnerung aller Opfer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christa Posch
1 8 20

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Kundl

Ein wahres Kleinod ist für mich diese wunderschöne Kirche in Tirol. Bereits bei der ersten urkundlichen Erwähnung 788 wurde auch eine Kirche genannt. Die Reste dieses Gebäudes wurden später freigelegt. Die Pfarre Kundl war eine Urpfarrei. Der heutige Widum wurde im Jahre 1576 errichtet. Um das Jahr 1680 erhielt die Kirche eine neue Orgel. 1734/36 wurde die Pfarrkirche zu Mariä Himmelfahrt anstelle eines älteren Baues neu errichtet. Das Äußere der Pfarrkirche ist schlicht gehalten, die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christa Posch
5 18 30

Mariastein in Tirol

In dem kleinen Ort Mariastein im Tiroler Unterland thront auf einem Felsen die schneeweiße Burg samt Kapelle. Erbaut im 14. Jahrhundert von dem Adelsgeschlecht der Freundsberger, wurde das Kirchlein nach einem Marienwunder im 18. Jahrhundert zur Wallfahrtskirche erhoben. Ziel zahlreicher Pilger ist das wunderschöne Madonnen-Bildnis in der reich geschmückten Gnadenkapelle, die über 142 Stufen zu erreichen ist. Auf jeden Fall sollten Sie in der Burg auch den Fürstensaal und das Museum besuchen....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christa Posch
Jakobskreuz auf der Buchensteinwand/Tirol. Foto vom April 2016
11 25

Instagram

Wie kann ich Fotos, die ich bei der bz poste, auf Instagram zeigen? Handyfotos sind leider nicht optimal. Bitte um Hilfe.

  • Wien
  • Ottakring
  • Poldi Lembcke
Ein großer Fan des Wiener Würstelstandes: DJ Ötzi.
4 12

DJ Ötzi: "Ich will am Jakobsweg meinen Rucksack loswerden" (mit Video)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Wiener Würstelstand. Diesmal mit Sänger DJ Ötzi alias Gerry Friedle. Mit bisher 16 Millionen verkauften Platten ist Gerry Friedle einer der erfolgreichsten Künstler Österreichs. Auf der Bühne ist er ein absoluter Stimmungsmacher, der seine Fans zu 100 Prozent begeistert. Im bz-Interview am Würstelstand wirkte der 46-Jährige allerdings sehr nachdenklich. "Ich werde den Jakobsweg gehen und versuchen, einen Großteil meiner psychischen Last loszuwerden. Ich...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Letzte Stärkung für Kiew: Sänger Nathan Trent bestellte beim Bitzinger Frankfurter mit scharfem Senf und Kren.
1 4 12

Song-Contest-Starter Nathan Trent: "Ich will in Kiew ins Finale" (mit Video)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Wiener Würstelstand. Diesmal mit dem heimischen Song-Contest-Sänger Nathan Trent. WIEN. Kurz bevor der heimische Song-Contest-Starter Nathan Trent zu seinem großen Auftritt nach Kiew abdüste, stärkte sich der 25-Jährige noch beim Bitzinger-Würstelstand. "Am liebsten würde ich mir Frankfurter mit in die Ukraine nehmen. Gerade in der Nacht schmecken sie mir besonders gut", sagt Trent. Im Vorfeld überzeugte der Italo-Tiroler mit seinem Song "Running on Air"...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Wochenendrückblick

Heute schreibe ich einen Rückblick vom Wochenende. Es ist sehr viel passiert. Starten wir in Wien. 1) Wien: * Der Sturm Stella hielt die Feuerwehr von Freitagabend bis Samstagabend im Atem. Ein Giebel stürzte in ein Haus, es musste evakuiert werden, verletzt wurde niemand. Der Gürtel musste auch kurz gesperrt werden, weil ein Gerüst droht umzustürzen. Am Stephansplatz war auch die Feuerwehr im Einsatz, weil lose Bauteile herumflogen. Es schüttete zudem auch noch in Wien am Sonntag dann in ganz...

  • Wien
  • Ottakring
  • Tom Blabla
ZAMG Logo

Sturm- und Regenwarnung bleibt für Teile Österreichs aufrecht

Die ZAMG hat zu der Sturmwarnungen auch noch eine Regenwarnung ausgerufen. Wie lang die Warnungen noch dauern ist nicht bekannt. Unter http://www.zamg.ac.at/cms/de/aktuell sind die aktuellen Werte abrufbar. Die Sturmwarnung bleibt aufrecht, die Regenwarnung kam neu dazu. Einige Teile Österreichs sind auf der Homepage der ZAMG von der Farbe gelb(Vorsicht) auf die Farbe gelb(Achtung) gesprungen. Grund sind wie schon erwähnt der Sturm und Regen. Es könne laut der Zeitung "Heute" Schäden entstehen....

  • Wien
  • Ottakring
  • Tom Blabla
"Wegen eines Apfelstrudels kann man schon mal nach Wien fahren", so Hansi Hinterseer beim bz-Interview mit Thomas Netopilik.
2 6 5

Hansi Hinterseer: "Die heile Welt gibt es nicht mehr"

Der Schlagerstar über seine neue CD, das Leben in den Bergen und seine Liebe zu Apfelstrudel. Auf deinem neuen Album „Bergsinfonie“ singst du über Eindrücke aus der Wohnstube deiner Großeltern. Wie sehr hat dich das damals Erlebte geprägt? HANSI HINTERSEER: Ich hatte eine wunderschöne Kindheit und im Wirtshaus meiner Großeltern wurde immer musiziert. Die Texte der Lieder damals brachten mit einfachen Worten eine klare Botschaft auf den Punkt. Das hat mich zur neuen CD inspiriert. Der Song „Ja...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Der Meidlinger Thomas Ristl wanderte alleine über die Alpen von Hainburg nach Feldkirch.
2 3 14

Von Meidling aus allein über die Alpen

Thomas Ristl wanderte von Hainburg an der Donau nach Feldkirch in Vorarlberg. Für die 1.200 Kilometer benötigte der Meidlinger 55 Tage. "Wandern habe ich schon immer geliebt. Außerdem lese ich gerne Artikel übers Wandern", so Thomas Ristl. Dabei ist er auf den Bergführer Hans Thurner gestoßen, der von Wien nach Nizza gewandert ist. Das faszinierte den Meidlinger: "Ich dachte mir: So was mach ich auch! Ich gehe quer über die Alpen." Gesagt, getan: Am 2. Juli 2014 war es dann soweit. Thomas Ristl...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
9

Mit Volldampf durch den Urlaub, Teil 6 - Achenseebahn

Für Sonntag, den 7.8.2016, haben wir uns als sechste Station unserer Reise mit Volldampf durch den Urlaub mit einer Zahnradbahn ein besonderes Schmankerl aufgehoben: Die Achenseebahn. Die ursprünglich 6,35 km, bereits seit 1916 aber 6,76 km lange Strecke durch die malerische, bergige Landschaft Tirols, mit einer maximalen Steigung, bzw. einem maximalen Gefälle von 160‰, war 1889 eröffnet worden. Im gleichen Jahr wurden in der Floridsdorfer Lokomotivfabrik in Wien auch die vier Zahnrad-Dampfloks...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Robert Reinberger
7

Mit Volldampf durch den Urlaub, Teil 5 - Zillertalbahn

Der fünfte Halt auf unserer Reise mit Volldampf durch den Urlaub war Jenbach. Der dortige Bahnhof lässt das Herz jedes Eisenbahnfans höher schlagen, treffen doch dort die Geleise von Strecken in gleich drei unterschiedlichen Spurweiten aufeinander. Neben dem normalspurigen ÖBB-Betrieb sind dort auch der Heimatbahnhof der schmalspurigen Zillertalbahn, sowie die Talstation der Achensee-Zahnradbahn angesiedelt. Samstag, den 6. August hatten wir für die Fahrt mit der Zillertalbahn reserviert. Mit...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Robert Reinberger
15 24 3

Beim Schwarzsee in Kitzbühel

Der Schwarzsee ist ein Moorsee. Er gilt als der wärmste Moorsee Tirols und ist im Sommer ein beliebter Badesee. Quelle: Wikipedia Wo: Schwarzsee, Kirchberger Str., 6370 Kitzbu00fchel auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Poldi Lembcke
4 5 16

Pfarrkirche Untermieming

Die Pfarrkirche wurde ursprünglich im gotischen Stil erbaut (1430 eingeweiht), jedoch im 18. Jahrhundert barockisiert und 1890/91 schließlich im neugotischen Stil in erweitertem Umfang neu errichtet (ausgenommen der Turm und die Eingangsportale). Wo: Pfarrkirche, Untermieming, 6414 Untermieming auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Imst
  • Christa Posch
Illustration: Maxi Herta Altrogge

Mein erstes Mal in den Alpen (Eine superkurze Liebesgeschichte)

(von Christoph Altrogge) (Wie immer wurden alle Namen von handelnden Personen geändert.) Ankunft auf dem Bahnhof Jenbach Stockfinstere Nacht war es inzwischen geworden, nachdem ich den Zug verlassen hatte. Nur noch wenige Personen hielten sich auf dem Bahnsteig auf. Zum allergrößten Teil handelte es sich um die wenigen verbliebenen Mitreisenden. Die, die ebenfalls noch nicht auf einer der zahlreichen Stationen unterwegs ausgestiegen waren. Verstärkt wurde der Eindruck der Dunkelheit noch durch...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christoph Altrogge
43 38 27

Kristallwelten

Da es nicht so sonderlich weit entfernt war, hatten wir beschlossen, einen lang gehegten Plan umzusetzen - nämlich den Besuch der Swarovski Kristallwelten. Vorab - es war beeindruckender als wir es uns in den kühnsten Träumen vorgestellt hatten. Nicht nur das 'Innenleben des Riesen', sondern auch die Gärten und Außenanlagen waren umwerfend schön. Daher wurde ich meinem Prinzip hier auch untreu (nicht mehr als 15 Fotos pro Beitrag), denn trotz heftigem Selektieren wurden es wesentlich mehr...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Heinrich Moser
Harfenwirt
6 22

NIEDERAU / Wildschönau

Wildschönau! In charmanter Lage befindet sich hier das beschauliche Dorf Niederau. Die Wildschönau ist ein Hochtal südlich der Stadt Wörgl und verläuft von Niederau westwärts bis zum Ort Thierbach. Niederau liegt am nördlichen Fuße der Kitzbüheler Alpen und ist von zahlreichen Berggipfeln umgeben. Touristisch geht es in Niederau etwas beschaulicher zu als im schillernden Kitzbühel, das sich etwa 25 Kilometer östlich von Niederau befindet. Im Winter gibt’s das Pistenvergnügen in Niederau direkt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Christa Posch
1 4 21

Pfarrkirche zum hl. Rupert, Stumm im Zillertal

Die Gemeinde Stumm befindet sich im mittleren Zillertal im Tiroler Bezirk Schwaz. Der schöne Dorfplatz von Stumm war schon des öfteren in Film und Fernsehen zu bewundern. Kulturinteressierte Gäste sollten sich sowohl die Pfarrkirche mit ihren schönen Fresken ansehen. Die Bauzeit der Kirche ist mit ca. 1500-1510 festzulegen. Den Hinweis gibt das überaus elegante Sakramenthäuschen, das 1765 vor dem Westportal der Kirche als Totenleuchte eingemauert wurde. Unter einem gedrehten Stab baut sich eine...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Christa Posch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.