Traude Kogoj

Beiträge zum Thema Traude Kogoj

3

Ehrung für Meidlingerin
Frauenpreis für Wirtschaftsflüchtling

Frauenstadträtin Kathrin Gaál hat Traude Kogoj für ihr berufliches Engagement bei den ÖBB geehrt. Frauenanliegen stehen schon seit langem auf Traude Kogojs Agenda. So war sie im Jahr 1997 auch Mitinitiatorin des ersten Frauenvolksbegehrens mit knapp 645.000 Unterschriften. Auch in ihrer Position als Diveritäsbeauftragte bei den ÖBB setzt sie sich für die Gleichbehandlung von Frauen im Unternehmen ein. Doch Diversität betrifft nicht nur Frauen, auch Alter, Behinderung, Ethnie, Gender und...

  • Wien
  • Meidling
  • Sabine Ivankovits
Stellvertretend für etwa eine Million Frauen wehren sie sich gegen eine vorzeitige Anhebung des Pensionsantrittsalters für Frauen: Marion Breiter (Netzwerk Frauenberatungsstellen), Christa Pölzlbauer (Österreichischer Frauenring), Brigitte Ruprecht (ÖGB), Traude Kogoj (Unabhängiges FrauenForum, Frauenvolksbegehren) und Petra Unger (Plattform 20000Frauen).
18 2

Nicht mit uns!

Frauen wehren sich gegen Anhebung des Pensionsantrittsalter (siv). Wenn sich eine breite Allianz an Frauenorganisationen zusammenschließt, dann sollten sich Politiker warm anziehen. Denn sollte sich die Politik entscheiden, das Pensionsantrittsalter für Frauen vorzeitig anheben, werden sie den Unmut der Frauen zu spüren bekommen. In einer gemeinsamen Pressekonferenz vom Österreichischen Frauenring, dem Unabhängigen FrauenForum (Frauenvolksbegehren), dem Netzwerk -Frauenberatungsstellen, der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.