TSV Hartberg

Beiträge zum Thema TSV Hartberg

Hermann 2020: Die besten TSV Hartberg-Sportler des Vorjahres im Kreis der Gratulanten und Ehrengäste.

HARTBERG
TSV Hartberg feierte Halbrunden

Die Ehrung der besten Sportler des Jahres 2020 war Höhepunkt des Festes. Am 29. April 1946 wurde der Sportverein TSV Hartberg gegründet. Der 75. Geburtstag wurde im Rahmen eines Stadtfestes am Hauptplatz gefeiert. Höhepunkt des Festes war die Ehrung der besten TSV-Sportler 2020, die für ihre Leistungen mit dem „Hermann“ (in Erinnerung an den Hartberger Spitzen-Langläufer und Olympiateilnehmer Hermann Lackner) ausgezeichnet wurden. TSV-Obmann Michael Horvath freute sich dazu unter anderem LAbg....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Wolfgang Bartosch, StFV Präsident, gratuliert dem TSV Hartberg.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
StFV Präsident Wolfgang Bartosch gratuliert

Der TSV Egger Glas Hartberg feiert sein 75-jähriges Bestehen – ein Dreivierteljahrhundert geprägt von Höhe und Tiefen, vielen Emotionen, aber vor allem von einem großartigen Zusammenwirken und der Freude am Fußball. Im Laufe der Jahre konnte der TSV Hartberg unzählige Erfolge erzielen, wobei ich einen Erfolg besonders erwähnen möchte: Der Aufstieg in die Bundesliga in der Saison 2017/18. Ein Glanzpunkt der Vereinsgeschichte, verdient durch harte Arbeit, Durchhaltevermögen und starkem Teamgeist....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Anton Winkler und Franz Handler ist der Nachwuchs sehr wichtig.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Der Nachwuchs liegt ihnen am Herzen

Der TSV Egger Glas Hartberg hat sich in den letzten Jahrzehnten als ein Zentrum des Nachwuchsfußballs in Ostösterreich etabliert. Den Grundstein dazu legte Franz Handler vor 32 Jahren mit dem ersten Nachwuchs-Hallenturnier in der Hartberghalle. Mittlerweile sind alljährlich mehr als 2000 fußballspielende Jugendliche bei diesem Turnier dabei. Wenige Jahre später bekam er bei der Organisation tatkräftige Unterstützung von Anton Winkler und dem allzu früh verstorbenen Herbert Schweiger. All diese...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Alois Pack ist für die Ordnung im Stadion zuständig.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Alois Pack sorgt für Ordnung im Stadion

Der TSV Egger Glas Hartberg ist bekannt für seinen perfekten Ordnerdienst. An vorderster Front ist hier Alois Pack, seit vielen Jahren für Ordnung im Stadion zuständig. „Ich bin seit dem Ende meiner aktiven Karriere beim TSV als Ordner tätig und versuche nun das Amt des Ordnerobmannes im Sinne meiner legänderen Vorgänger Rudi Noll und Ignaz Strasser bestmöglich weiter zu führen“, sagt Alois Pack. „Die Probleme halten sich ja in Grenzen, eine heikle Zone ist immer der VIP Außenbereich, da sind...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Hermann Schützenhöfer über viele sportliche Meilensteine des TSV Hartberg.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
LH Hermann Schützenhöfer über viele sportliche Meilensteine

Große Jubiläen sind immer eine gute Gelegenheit um einen Blick auf das zu werfen, was war, aber auch auf jenes, das noch kommen wird. Der TSV Hartberg hat seit seiner Gründung als unabhängiger Turn- und Sportverein am 29. April 1946 bereits viele sportliche Meilensteine gesetzt. Nach den Meistertiteln in der Landes- und Regionalliga konnte man 2018 mit dem Aufstieg in die Bundesliga einen der größten Erfolge der Vereinsgeschichte feiern. Seit mittlerweile 75 Jahren ist der TSV Hartberg eine...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Werner Kogler
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Vizekanzler Werner Kogler schickt sportliche Grüße

Der TSV Egger Glas Hartberg hat in den letzten Jahren einen gewaltigen sportlichen Aufschwung genommen. Die Geschichte dieses traditionellen Vereins reicht aber bis ins Jahr 1946 zurück. Was folgte, war ein kontinuierlicher, nachhaltiger Aufstieg. Als Steirer freut es mich sehr, dass der TSV seit der Spielsaison 2018/19 ein wertvoller Bestandteil der Bundesliga ist. Nach einem eher herausfordernden Debütjahr etablierte sich der Newcomer in Österreichs höchster Spielklasse und erreichte im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Sportlichen Leiter für die JUNIORS Hartberg soll Weiterentwicklung vorantreiben.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
JUNIORS Hartberg sind die „Stars von morgen“

Die JUNIORS Hartberg Nachwuchs Fußball haben sich zum Ziel gesetzt, die Nachwuchsarbeit zu professionalisieren. Obwohl auch in der Vergangenheit ausgezeichnete Arbeit geleistet wurde, war es ein lang gehegter Wunsch einen hauptamtlichen Sportlichen Leiter für die JUNIORS Hartberg zu installieren, der sich voll und ganz auf die Weiterentwicklung der Nachwuchsspieler und Trainer konzentriert, mit dem Ziel junge Fußball-Nachwuchstalente bestmöglich auszubilden, um sie in weiterer Folge für die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Neue Partnerschaft mit 11teamsports und adidas

Mit Beginn der Saison 2021/2022 wird eine neue Ära in Sachen Ausrüster eingeleitet. 11Teamsports wird offizieller Ausrüster des TSV Hartberg Fußball und stattet den Verein mit adidas Produkten aus. Vom oststeirischen Aushängeschild der Hartberger Kampfmannschaft über die Amateure bis hin zu den Nachwuchsmannschaften werden alle blau-weißen Akteure neu eingekleidet und ausgestattet. Durch das Ausrüsterengagement kommt frischer Wind in die Hartberger Garderobe. Langfristige Partnerschaft mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Gerhard „Gertschy“ Wilfinger der Platzsprecher des TSV Harberg.
3

TSV Hartberg - 75 Jahre
Gerhard „Gertschy“ Wilfinger – die Stimme des TSV

Von Montag bis Freitag ist er Saubermacher; am Wochenende gehören Stimme und Herz dem TSV Hartberg Fußball. Seit der Saison 2005/06 ist Gerhard „Gertschy“ Wilfinger Platzsprecher des TSV Hartberg Fußball. Und längst ist die markante Stimme des 46-jährigen fixer Teil der Stimmung in der Profertil-Arena. „Auf Bitte von Clubsekretär Kurt Riedl habe ich als Aushilfe des damaligen Platzsprechers Manfred Rupp begonnen, daraus wurde dann ein fixes Engagement“, erinnert sich Wilfinger, der als Tormann...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Roland Puchas ist für den TSV unermüdlich im Einsatz.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Roland Puchas, der Vielseitige

Der Mann, der beim TSV Hartberg fast immer im Hintergrund tätig ist, aber überall hilft, wo es gerade notwendig ist, das ist Roland Puchas. Er hat die Medien- und Presseagenden über, schreibt Spielberichte und Presseaussendungen, koordiniert Termine und unterstützt Sportdirektor Erich Korherr sowie Kurt Riedl und Norbert Riegler. Roland Puchas ist einfach mit Leidenschaft, Herz und mit Vollgas für den TSV im Einsatz und das alles komplett ehrenamtlich. „Die Entschädigung für mich sind Siege des...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Anita Dzien ist für die Sauberkeit im gesamten Stadionbereich verantwortlich.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Hinter den Kulissen läuft alles zusammen

Ein ganz wichtiger Faktor, damit das „Werkerl“ TSV Egger Glas Hartberg richtig laufen kann, ist das zentrale Büro in der Profertil Arena. „Unser Aufgabenbereich ist extrem vielfältig und reicht von den normalen Büroarbeiten bis zu oft heiklen organisatorischen Tätigkeiten. Ein Riesenthema ist der Verkauf von VIP-und Jahreskarten sowie der Bereich Lizenzierung nach den Vorgaben der Bundesliga. Im Summe sind täglich auch etwa 70 Mails zu bearbeiten“, sagt Kurt Riedl, der seit 24 Jahren im Dienste...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Der Fanklub des TSV Hartberg ist immer dabei.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Besonderen Einsatz für den TSV – der Fanklub

Auf geht’s Burschen kämpfen und siegen! Diese Schlachtsänge und noch viel mehr stimmen unsere Fans, die Mitglieder der Blau Weiß Panthers Hartberg bei den Heim- und Auswärtsspielen regelmäßig an. Gegründet wurde der Fanklub im Juni 2019. Die Idee dazu ist bei diversen Auswärtsfahrten im ersten Bundesligajahr entstanden. Mittlerweile zählt der Fanklub rund 130 Mitglieder von jung bis alt. Der Vorstand wird angeführt von der Obfrau Monika Wilfinger und ihrem Stellvertreter Manuel Marchioni. Der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Kurt Russ neuer Cheftrainer des TSV Hartberg
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Kurt Russ wechselt vom Co- zum Cheftrainer

Nach dem doch etwas überraschenden Abgang von Markus Schopp als Hartberg Coach war für Sportdirektor Erich Korherr der bisherige Co-Trainer Kurt Russ die erste Ansprechstation für die Besetzung des Cheftrainerpostens. Nach konstruktiven Gesprächen konnte relativ rasch eine Einigung erzielt werden. Die WOCHE führte mit Kurt Russ folgendes Interview: WOCHE: Wie überraschend war der Abgang von Markus Schopp für Sie als Co-Trainer? Russ: Es schien ja so, als würde alles in gewohnter Weise mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
3

TSV Hartberg - 75 Jahre
Mit Egger Glas als Hauptsponsor zu neuen Erfolgen...

Die Firma Egger Glas Isolier- und Sicherheitsglaserzeugung GmbH aus Gersdorf kehrt mit der Saison 2021/22 als Hauptsponsor zum TSV Hartberg Fußball zurück. Der Vereinsname wurde auf TSV Egger Glas Hartberg geändert. Obmann und Geschäftsführer Erich Korherr: „Wir freuen uns riesig, mit der Firma Egger Glas einen langjährigen, sehr treuen und verlässlichen Partner für die Rolle des Hauptsponsors gewonnen zu haben. Damit setzen wir weiterhin auf Regionalität und bauen die hervorragende...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Brigitte Annerl ist Präsidentin des TSV Egger Glas Hartberg und gründete die Firma Lenus Pharma.
2

TSV Hartberg - 75 Jahre
Brigitte Annerl: „Es war Liebe auf den ersten Blick“

Der „Präsi“ holte die Präsidentin. Brigitte Annerl ist seit 2017 Präsidentin des TSV Egger Glas Hartberg. Sie gründete 2006 die Firma Lenus Pharma. Das Top-Produkt der Firma, Profertil, wirkt gegen männliche Unfruchtbarkeit. Es werden damit 70 Länder der Erde beliefert. Lenus Pharma hat weltweit 460 Mitarbeiter, die Produktionsstätte in Österreich steht in der Nähe von Tamsweg im Lungau. Präsidentin Brigitte Annerl wurde 2020 mit dem österreichischen Exportpreis ausgezeichnet. WOCHE: Wie kam es...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
TSV Trainer Kurt Russ mit Noel Niemann und Nemanja Belakovic (v. l.)
3

Offensivkräfte für Hartberg

Der TSV Egger Glas Hartberg hat zwei Offensivneuzugänge zu vermelden. Mit Noel Niemann wird kommende Saison ein 21-jähriger Deutscher im TSV-Trikot auflaufen. Er wechselt leihweise vom deutschen Bundesligisten Arminia Bielefeld für ein Jahr in die Oststeiermark. Der 1,71m große, schnelle Außenspieler war zuletzt ein halbes Jahr an Türkgücü München verliehen. Den Sprung nach Bielefeld schaffte er über TSV 1860 München. Noel Niemann zur TSV-Engagement: "Ich habe mich für den TSV Hartberg...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Vom TSV Hartberg dockt der Gersdorfer nun in Lafnitz an.

Leihweiser Transfer
Stefan Gölles wechselt in die zweite Liga

Der Fußballer Stefan Gölles wird vom TSV Hartberg für die neue Saison verliehen. Der Gersdorfer bleibt zwar im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, schließt sich jedoch leihweise dem Zweitligisten SV Lafnitz an. Für die Hartberger absolvierte er in der Saison 2020/21 elf Bundesligapartien. Der universell einsetzbare Defensivspieler begann seine Laufbahn als Fußballer beim SV Pischelsdorf und schaffte es über den SC Weiz zum TSV Hartberg, mit denen er in die Bundesliga aufstieg. Nach einem Intermezzo...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
"Mission erfüllt": Markus Schopp, im Bild mit Präsidentin Brigitte Annerl, wechselt vom TSV zum nordenglischen Fußballklub FC Barnsley.

TSV Prolactal Hartberg
Markus Schopp verlässt den TSV Hartberg

TSV-Cheftrainer Markus Schopp macht von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch und wechselt zum traditionsreichen nordenglischen Fußballklub FC Barnsley. Nach 99 Bundesliga-Partien, 8 Cup-Fights und 1 Europa League Qualifikationsrunde zieht es den 47-jährigen Grazer zum Championship-Klub. Im ersten Jahr wurde der Klassenerhalt sensationell in der letzten Runde geschafft, in der zweiten Bundesliga-Saison folgte der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Qualifikation für die Meistergruppe und Erreichen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Markus Schopp will den erfolgreichen Weg mit dem TSV Hartberg fortsetzen.

Fußball-Bundesliga
Markus Schopp bleibt TSV Hartberg-Trainer

Der TSV Prolactal Hartberg setzt auf Kontinuität! Markus Schopp bleibt Cheftrainer in der Oststeiermark. Der Vertrag mit dem 47-jährigen Grazer wird verlängert. Bislang saß Schopp 108 Spiele auf dem TSV-Trainersessel. Im ersten Jahr wurde der Klassenerhalt sensationell in der letzten Runde geschafft, in der zweiten Bundesliga-Saison folgte der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Qualifikation für die Meistergruppe und Erreichen des Europacup-Play-offs verbunden mit dem ersten internationalen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Manfred Gollner (liegend) köpfelte zur Hartberg Führung ein.
239

Mit dem Heimsieg gegen die Admira peilt Hartberg die Top 6 an
Hartberg setzte Erfolgsserie fort

Der TSV Prolactal Hartberg feierte im Heimspiel gegen die Admira einen sicheren 2:1 Erfolg und machte damit wieder einen wichtigen Schritt Richtung Top 6 und Meistergruppe. Manfred Gollner brachte Hartberg mit 1:0 in Führung, Admira glich noch vor Seitenwechsel aus und "Heimkehrer" Florian Flecker gelang kurz nach der Pause der Siegestreffer. Im Grunddurchgang sind jetzt noch zwei Runden ausständig und die Hartberger liegen auf Platz sechs. Nun muss die Mannschaft von Markus Schopp am kommenden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Dario Tadic (re) nützte seine Chance zum Ausgleichstreffer
184

Der TSV Prolactal Hartberg kämpft in Linz um die Chance auf das Meisterplayoff in der Bundesliga
Hartberg will den LASK fordern

Nach dem 1:1 Remis im Heimspiel gegen Guntamatic Ried sind die Chancen des TSV Prolactal Hartberg im Hinblick auf einen Einzug in die Top 6 der Tabelle und damit ins Meister-Playoff stark gesunken. "Wir müssen einfach zu viel dafür tun, um uns für eine gute Leistung, die wir, ausgenommen die ersten 20 Minuten, zweifellos gebracht haben, auch zu belohnen", sagte TSV Prolactal Hartberg Trainer Markus Schopp nach dem Spiel. Am kommenden Samstag gastieren die Oststeirer um 17 Uhr beim LASK. "Die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Rajko Rep, nach seiner Verletzungspause wieder in den zweiten 45 Minuten dabei, machte das Siegestor.
212

Mit diesem Sieg lebt die Hoffnung der Oststeirer aufs Meister-Playoff
Hartberg Sieg gegen WSG Tirol

Mit dem 1:0 Sieg über die WSG Swarovski Tirol stehen die Chancen des TSV Prolactal fürs Meister-Playoff wieder recht günstig. Obwohl die Oststeirer in diesem Spiel über 90 Minuten nicht die bessere Mannschaft waren, dürfen sie sich über drei Punkte freuen. Damit zog man an den Konkurrenten um einen Top 6 Platz, die Wiener Austria (21 Punkte) und St. Pölten (20) vorbei und rangiert mit 22 Zählern nur noch zwei Punkte hinter den Tirolern, die derzeit auf dem so begehrten sechsten Rang, der den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Sportdirektor Erich Korherr ist es gelungen, Marc Schmerböck zum TSV zu holen.

Mit dem Steirer Marc Andre Schmerböck verpflichtete der TSV Prolactal Hartberg einen Mann für die Offensive
Schmerböck beim TSV Hartberg

Mit der Verpflichtung von Marc Andre Schmerböck vom Wolfsberger AC ist es dem TSV Prolactal Hartberg gelungen, eine namhafte Verstärkung zu holen. Er reiste unmittelbar nach seiner Verpflichtung zum TSV Camp in Catez (SLO) nach. Der 26-jährige Gniebinger, um den sich Hartberg schon im Sommer bemühte, soll die Offensive der Oststeirer entscheidend verstärken und Garant dafür sein, dass man den Sprung unter die Top 6 der Tabelle auch heuer wieder schafft. "Marc Andre passt perfekt zu unserem Weg...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Beim TSV Prolactal Hartberg ist man auf Sieg eingestellt
2

TSV Prolactal Hartberg Präsidentin Brigitte Annerl lädt alle Besucher des Steirerderbys zum Freibier
TSV im Steirerderby gegen Sturm

Heute Sonntag (14:30 Uhr) kommt es in der Hartberger Profertil Arena zum steirischen Gipfeltreffen zwischen unserem TSV Prolactal Hartberg und dem SK Puntigamer Sturm Graz. Personalnews Neben den Verletzten Michael John Lema und Bakary Nimaga fehlt auch der Nigerianer Samson Tijani (zuletzt Gelb-Rot). Spielinfos Das Spiel wird mit 1.487 Besuchern (coronabedingt) ausverkauft sein. Präsidentin Brigitte Annerl lädt alle Fans als Dank für die Treue und Unterstützung zum Freibier im Stadion ein....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.