Tuppinger

Beiträge zum Thema Tuppinger

Wirtschaft
Die KIA-Österreich-Granden Kim Chongwoo und Alexander Struckl mit der Gastgeber-Familie Elke Lerchster-Tuppinger, Klaus Lerchster, den Senior-Chefs Peter und Edith Tuppinger sowie Peter Lerchster
18 Bilder

Wirtschaft
Autohaus Tuppinger fährt jetzt auch auf KIA ab

Im Schauraum des Autohaus Tuppingers gibt es die neuesten KIA-Modelle zu sehen. SPITTAL. Das Autohaus Tuppinger in Spittal fährt nun auch auf KIA ab. Das Familien-Unternehmen, das weiterhin auch Fahrzeuge der Marken Renault und Dacia anbietet, lud am Samstag zur feierlichen Eröffnung ihres neuen KIA Schauraumes. Mit dabei waren u.a. die KIA Granden Kim Chongwoo, KIA Präsident von Österreich und Alexander Struckl, KIA Österreich Direktor. „KIA steht für Qualität und produziert tolle Autos....

  • 28.09.19
Wirtschaft
Seit nun genau 50 Jahren dreht sich bei der Familie beruflich alles um das eigene Autohaus

Autohaus Tuppinger feiert 50-Jahr-Jubiläum

Seit der Gründung vor 50 Jahren ist das Autohaus Tuppinger mit seinen 25 Mitarbeitern stetig gewachsen. SPITTAL (aju). Vor genau 50 Jahren, also 1968, eröffneten Peter und Edith Tuppinger ihre KFZ-Werkstätte in der alten Militärstraße in der Spittaler Hösslgasse. Mittlerweile führt Tochter Elke Lerchster-Tuppinger mit ihrem Mann Klaus Lerchster das Unternehmen mit seinen 25 Mitarbeitern. Am kommenden Wochenende wird deshalb groß gefeiert. Anfang ist schwer Mit damals noch 5.000 Schilling,...

  • 15.05.18
Lokales
v.l. Horst Tuppinger, Lissy Oberhauser, Sepp Stranig
2 Bilder

Rotkreuz´ler mit Eisenwadl

Im Dreierteam von Möllbrücke auf die Klinghütte. 300 Bikerinnen und Biker radelten bei der 4. Mühldorfer Almtrophy auf die 1.500 m hoch liegende Klinghütte. Dabei sind auf 11 Kilometer anspruchsvolle 950 Höhenmeter auf einer Forststrasse zu bewältigen. Sieger ist, wer der Mittelzeit am nächsten kommt. Dieser Herausforderung stellten sich auch das Rotkreuz-Team mit Sepp Stranig, Lissy Oberhauser und Horst Tuppinger. Top vorbereitet steigen die drei Athleten beständig Meter um Meter in einer...

  • 17.08.15
Lokales
das Team des Spittaler Roten Kreuzes: v.l.n.r. Sepp Stranig, Dietmar Koplenig, Erik Grabner
13 Bilder

Rotkreuzteam auch beim 4. Einsatztriathlon am Start

Beim 4. Einsatztriathlon in Seeboden war wieder ein sportliches Team vom Roten Kreuz Spittal mit dabei. 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Distanzen, die von den Teilnehmern sehr viel abverlangten. Erik Grabner, Josef Stranig und Dietmar Koplenig stellten sich der Herausforderung und zeigten eine starke Leistung. RK-Bezirksstellenleiter Dr. Gerald Bruckmann: „Wie schon im Vorjahr ist in meinem Team ein Nichtschimmer, der mit einer Rettungsboje über die gesamte Distanz von den...

  • 24.06.15
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.