Umwelt Althofen

Beiträge zum Thema Umwelt Althofen

Lokales
2 Bilder

Althofen
Barrierefreiheit als Grundprinzip der Gestaltung öffentlicher Flächen/Dienste

Ein Dauerthema für Gemeinden, so auch für die Stadt Althofen, ist die barrierefreie Gestaltung öffentlicher Infrastruktur. Ein Thema, das zu diskutieren sicherlich ganz gut in die besinnliche Zeit vor Weihnachten passen sollte: Obwohl bereits seit 2006 das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz das Ziel definiert hat, Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe am Leben der Gesellschaft zu ermöglichen, tut sich die Stadt schwer mit dem Thema. Das zeigt sich schon daran, dass...

  • 08.12.19
  •  3
  •  2
Wirtschaft

Lebensstandard im Bezirk
Welche Gemeinde hat die günstigste Lebenssituation im Bezirk?

Das WIFO (Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung) hat mithilfe von Daten der Statistik Austria für das Jahr 2017 die Gemeinden danach bewertet, wie günstig die Lebenssituation jeweils aussieht. Bewertet wurden die Kaufkraft je Einwohner und Haushalt, der Bevölkerungsanteil der unter 65-Jährigen und die Beschäftigungsquote der 15- bis 64-Jährigen in der jeweiligen Gemeinde sowie der Bevölkerungsanteil der über 15-Jährigen mit einer über die Pflichtschule hinausgehenden...

  • 05.12.19
  •  2
  •  3
Lokales
2 Bilder

Breitband für Althofen
Lichtwellenleiter als Standortfaktor für Althofen

Im Sinne des Standortes Althofen als Industrie-, Gewerbe- und Tourismusstandort bemüht sich die Stadtgemeinde, speziell STR Wolfgang Leitner als Referent für Umwelt & Innovation, ein flächendeckendes Angebot für Breitbandinternet zustande zu bringen. Das Problem dabei, dass die Zusagen des Landes bisher über leere Versprechungen leider nicht hinausgegangen sind und weitere Anbieter im Ort zwar ihre Netze, wie A1 oder Magenta, zwar ihre vorhandenen Netze aufrüsten, jedoch nicht weitläufig in...

  • 01.12.19
  •  2
Lokales

Klimaaktiv Baustandards
Gemeinderat in Althofen beschließt die Einführung der klimaaktiv Baustandards

Die Volksschule Althofen wird gerade saniert und ist damit das erste gemeindeeigene Gebäude, dass nach den klimaaktiv Baustandards saniert wird. Eine sogenannte Mustersanierung wird hier umgesetzt, die nicht nur ein Mehr an Wohnqualität, bessere Energieeffizienz und eine neues, auf erneuerbarer Energie, aufgebautes Heizsystem vorsieht, sondern auch eine Förderung des Klimafonds für die Umsetzung dieser Maßnahmen in Höhe von € 226.000,--. Damit dies für alle städtischen Gebäude künftig zum...

  • 27.07.19
  •  2
Lokales
Das ehemalige Pumphäuschen zur Wasserversorgung Althofens errichtet ...
6 Bilder

Neues Leben für das "Pumphäuschen" ...

Das im Jahr 1948 von der Stadt Althofen errichtete Pumphäuschen im nördlichen Teil des Ledererbaches in Richtung Weindorf gelegen, ist seit einigen Jahren nicht mehr in Betrieb. Leider ist es dadurch schon ziemlich abgesandelt, wie man es modern ausdrücken würde. Die Wasserversorgung der Stadt wird inzwischen durch andere Quellen gesichert, obwohl der Tiefbrunnen noch sichtbar ist. Nun soll aus dem altehrwürdigen Gebäude ein Domizil für Fledermäuse werden, die im Althofener Moor noch recht...

  • 21.01.18
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.