Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Die Mitarbeiter der BezirksRundschau Perg und Enns sagten Müll den Kampf an.
1 Video 8

Perg & Enns
Hui statt Pfui: BezirksRundschau-Teams räumten auf

Die Teams der BezirksRundschau Perg und Enns rückten mit Handschuhen und Säcken zur Flurreinigung aus. MAUTHAUSEN. Tatort: Die Donaubrücke Mauthausen, welche den Bezirk Perg und die Region Enns verbindet. Rund um diesen Verkehrsknotenpunkt stoßen Spaziergänger leider auf reichlich Müll in der Landschaft. So manche Besucher der Donaupromenade lassen ihren Abfall zurück, Lenker auf der B3 werfen Müll achtlos aus dem Fenster. Es dauerte nicht lange, dass drei Säcke gefüllt waren mit...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Zu trocken und zu mild – März 2021 Rückblick

Deutlich zu trocken mit nur 57% der üblichen Menge ging der März 2021 zu Ende! Dagegen gab es um 37,2 Stunden (129%) mehr Sonnenschein! Ein Auf und Ab bei den Temperaturen und die vor allem am Ende des Monats warme Phase sorgte für einen zu warmen März! Mit einer Durchschnittstemperatur von 4,0 Grad war er um 0,9 Grad zu warm! Wetterrückblick März 2021 Durchschnittliche Temperatur: 4,0°C (um 0,9°C zu warm) max. Temperatur: 23,9°C (am 31. des Monats) min. Temperatur: -5,4°C (am 20. des Monats)...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Mitglieder des Musikvereins Naarn beteiligten sich ebenfalls an der Aktion.

Hui statt Pfui
Mehr als 200 Leute befreiten Naarn vom Müll

23 Vereine und andere Naarner Gemeindebürger ließen sich von eisigen Temperaturen nicht abhalten und sammelten insgesamt rund 18 Kubikmeter Müll. NAARN. In der Marktgemeinde Naarn wurde am Samstag, 20. März, bei eisigen Temperaturen eine Säuberungsaktion durchgeführt. Insgesamt nahmen 23 Vereine und zahlreiche Einzelpersonen –insgesamt 231 Personen – teil. Weiters beteiligten sich auch die Schüler der Volksschule sowie der Mittelschule Naarn an der erfolgreichen Aktion. „Gemeinsam wurden in...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Wetter
Deutlich zu warm – Februar 2021 Rückblick

Deutlich zu warm mit 2,6 Grad über dem Durchschnitt verlief der Februar 2021! Mit nur 24% der üblichen Menge war der Februar viel zu trocken! Der Sonnenschein war mit 26% über dem Durchschnitt reichlich vorhanden! Wetterrückblick Februar 2021Durchschnittliche Temperatur: 1,7°C (um 2,6°C zu warm) max. Temperatur: 15,9°C (am 24. des Monats) min. Temperatur: -13,9°C (am 13. des Monats) Niederschlag: 12,6 mm (um 39,3 mm zu wenig = 24% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 6,2 mm (am 03....

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Die Kinderdorf-Gemeinschaft Rechberg verwirklichte voriges Jahr viele Projekte zum Klimaschutz. Unter anderem entstand eine Wildblumenwiese für Insekten.

Umwelt
SOS-Kinderdorf Rechberg setzt sich für Klimaschutz ein

Der Klimawandel bereitet der Jugend große Sorgen, wie aus einer Studie von SOS-Kinderdorf hervorgeht. Die SOS-Kinderdorf-Gemeinschaft Rechberg setzt sich mit vielen kleineren und größeren Projekten für Umweltschutz ein. RECHBERG. Vorige Woche wurden im Umweltausschuss des Parlaments die Forderungen des Klimavolksbegehrens und die klimapolitische Zukunft diskutiert. Im SOS-Kinderdorf Rechberg wollten die Kinder und Jugendlichen nicht länger warten und legten mit eigenen Ideen zum Klimaschutz...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Vor allem zu warm – Jahresrückblick 2020

Temperatur:2020 brachte überdurchschnittlich warme Monate, nur der Mai verlief relativ kühl. Im Jahresrückblick ergibt es: „2020 war das fünftwärmste Jahr der Messgeschichte“, sagt Peter Schuhbauer vom Onlineportal Strudengauwetter. „Wir haben in den letzten 7 Jahren die 7 wärmsten Jahre der 73 jährigen Messgeschichte erlebt“, sagt Schuhbauer. „Die wärmsten Jahre seit Messbeginn in der Reihenfolge: 2018, 2019, 2020, 2015, 2014, 2017, 2016.“ Die Monate im Überblick: Januar (Abw. +3,4 °C),...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter

Warm, trüb und zu trocken! Dezember 2020 Rückblick

Mit 3,2 Grad über dem Mittel war der Dezemeber 2020 ein ziemlich überdurchschnittlich warmer Monat! Die vielen Südstaulagen und Mittelmeertiefs sorgten bei uns für zu trockenes Wetter mit nur 46% der üblichen Menge! Dennoch verlief der Dezember mit nur 38% Sonnenschein deutlich zu trüb! Wetterrückblick Dezember 2020 Durchschnittliche Temperatur: 2,4°C (um 23,2°C zu warm) max. Temperatur: 13,4°C (am 23. des Monats) min. Temperatur: -7,4°C (am 27. des Monats) Niederschlag: 33,4 mm (um 38,7 mm zu...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter

Zu mild und zu trocken – November Rückblick

Mit 2,2 Grad über dem langjährigen Mittel war der November 2020 deutlich zu mild! Punkto Niederschlag fiel er deutlich zu trocken aus, mit nur 20,6mm! Die Sonne schien um 17,5 Stunden zu wenig! Wetterrückblick November 2020 Durchschnittliche Temperatur: 4,3°C (um 2,2°C zu warm) max. Temperatur: 17,6°C (am 02. des Monats) min. Temperatur: -4,8°C (am 27. des Monats) Niederschlag: 20,6 mm (um 43,9 mm zu wenig = 32% des 60 Jährigen Mittel) max. Niederschlag / 24h : 5,8 mm (am 01. des Monats)...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter

Niederschlagsreich – Oktober 2020 Rückblick

Fast doppelt soviel Niederschlag als üblich hat es in diesem Oktober gegeben! Mit 197%, also 52,6mm mehr Niederschlag war er deutlich zu nass! Mit 0,9°C war er leicht über dem langjährigen Mittel! Die Sonne schien mit nur 66% deutlich weniger als üblich im Oktober! Wetterrückblick Oktober 2020 Durchschnittliche Temperatur: 8,7°C (um 0,9°C zu warm) max. Temperatur: 22,7°C (am 03. des Monats) min. Temperatur: 1,4°C (am 20. des Monats) Niederschlag: 106,9 mm (um 52,6 mm zu viel = 197% des 60...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter

Starkregen – 3. August 2020

Eine Kaltfront die über den Alpen zu liegen kam und verwellte sorgte für ein Starkregenereignis! Verbreitet regnete es im Bezirk Perg über Stunden kräftig! So kamen in Perg binnen 12 Stunden 66mm Niederschlag zusammen! Das meiste davon rund 60mm fielen in 6 Stunden! In Dimbach waren es 57,2mm, in Waldhausen 53,6 und in Naarn 52,2mm! In Saxen und in Grein mussten die Feuerwehren zu Überflutungen ausrücken! Auch kommende Nacht sind weitere Regenschauer der zum teil intensiv und über Stunden...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Geschenkübergabe mit Bettina Bernhart, Bürgermeisterin von Windhaag/Perg, und Rainer Gradl, Bienenbeauftragtem der Grünen Schwertberg.
14

Windhaager zu Gast
Schwertberger Grüne für bienenfreundliches Miteinander

Netzwerken mit den Bienen über die Gemeindegrenzen hinaus: Die Schwertberger Grünen-Ortsgruppe erkundete mit einer Delegation aus Windhaag samt Bürgermeisterin Bettina Bernhart (VP), weiteren Gemeinderatsmitgliedern und Vertretern des Imkervereins die Blühstreifen in Schwertberg. SCHWERTBERG. Rainer Gradl (Bienenbeauftragter) und Hubert Maier (Parteiobmann) von den Grünen Schwertberg durften kürzlich im Rahmen einer Exkursion eine Delegation aus der Gemeinde Windhaag begrüßen. Einleitend...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
40 Prozent Wasser beim Duschen sparen.

Holter
Den Wasserverbrauch mit simplem Tool senken

Der Wert des Wassers wird zu einer zunehmenden Größe in der Badplanung. Das  Welser Sanitär-Unternehmen Holter bietet zahlreiche intelligente Produkte, die den Wasserverbrauch langfristig senken und somit wertvolle Ressourcen und Geld sparen. OÖ. Unbestritten, die Süßwasservorräte der Erde sind begrenzt. Durch anhaltende Trockenheit und den vermehrten Verbrauch durch oftmaliges und längeres Händewaschen in Zeiten wie diesen schnellt der Wasserverbrauch auch in unseren Breitengraden in die Höhe....

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Gewitter mit Starkregen – 25. Juli 2020

Am Samstag den 25. Juli 2020 gegen 14 Uhr bildete sich über den Gemeinden St. Georgen am Walde und Dimbach ein kräftiges Gewitter mit Starkregen und kleinen Hagel bis 1cm! In St. Georgen am Walde regnete es binnen einer Stunde 45,5mm mit einer kurzzeitigen Regenrate von 102,6mm/Stunde! In Dimbach waren es 29,2mm und in Waldhausen/Waldamt 21,8mm. Vor allem in Dimbach sorgte der Starkregen für Probleme! Die Gemeindestraße zu Pabneukirchen wurde überflutet! Die FF-Dimbach musste ausrücken!...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Valerie entlässt ein Tagpfauenauge in die Freiheit.
7

Natur und Wissen
Bibliothek Schwertberg bildet Schmetterlingszüchter aus

"Bücherwürmer" zu Gast in der Bibliothek Schwertberg: Autorin und Raupenexpertin Nadia Wolfinger brachte echte Schmetterlingsraupen mit und machte auf das Artensterben der Flattermänner aufmerksam. Der lebendige Bio-Unterricht stieß auf großes Interesse. SCHWERTBERG. Die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling – dieses einzigartige Schauspiel der Natur konnten Kunden der Bibliothek Schwertberg mit eigenen Augen erleben. Raupenexpertin Nadia Wolfinger brachte viele gefräßige Raupen mit in...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
2

Ausschreibung
Lions vergeben 4.000 Euro für nachhaltige Projekte

In Zusammenarbeit mit dem Land OÖ wird der Lions Nachhaltigkeitspreis ausgeschrieben und prämiert. OÖ. „Mit diesem Preis wollen wir Lions die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft fördern und einen Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen leisten“, erklärt Rupert Baumgartner, Lions-Distriktbeauftragter für Umwelt und Nachhaltigkeit. Die Projekte können sich daher mit Fragen der sozialen Nachhaltigkeit (z.B. Generationenleben, Integration,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Video

Ernst Grillenberger GmbH
Energie sparen, Umwelt schonen und das mit Top-Förderung!

Jetzt umsteigen! Nie war es so einfach und günstig auf erneuerbare Energie umzusteigen. Die erfolgreiche Aktion „Raus aus Öl“ wird 2020 verlängert. Damit werden von Bund und Ländern Fördermittel zur Verfügung gestellt, die einen Umstieg auf umweltschonende und sparsame Energieformen mitfinanzieren. So fördert der Bund mit bis zu € 5.000,- den Austausch von fossilen oder ineffizienten Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. Auch die einzelnen Bundesländer fördern den...

  • Perg
  • Selina Wiedner

Mild, trocken und sonnig – März Rückblick

Um 2,0 Grad zu warm war der März 2020. Beachtlich ist die viel zu geringe Niederschlagsmenge! Nur 29% (45,2mm zu wenig) des üblichen Niederschlages gab es im vergangenen März. Dafür gab es einen Sonnenstundenüberschuss um 28% mehr als üblich! Wetterrückblick März 2020 Durchschnittliche Temperatur: 5,1°C (um 2,0°C zu warm) max. Temperatur: 18,6°C (am 20. des Monats) min. Temperatur: -5,3°C (am 23. des Monats) Niederschlag: 18,4 mm (um 45,2 mm zu wenig = 29% des 60 Jährigen Mittel) max....

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Wetterstation Dimbach
6

Neue Wetterstationen – Dimbach und Waldhausen

Waldhausen/Langenbach: Seit Jänner 2017 gibt es die Wetterstation in Waldhausen – Ortsteil Langenbach auf 441m Seehöhe! Es wird Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Niederschlag und Wind gemessen, wobei das Hauptaugenmerk auf die Tiefsttemperaturen gerichtet sind, da dieses Tal für Kälte bekannt ist. In den Winternächten sind dort hin und wieder Temperaturen unter -20°C zu messen. So zb. wurden im Jänner 2017 -23 °C gemessen. Inhaber dieser Wetterstation ist unser Wetterbeobachter Aschauer...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter

Zweitwärmster Februar – Rückblick Februar 2020

Als zweit wärmster Februar der Messgeschichte geht der Februar 2020 ein! Mit 4,6 über dem Mittel war nur der Februar 1966 wärmer! Eine Sturmserie beschäftigte uns das beinahe das ganze Monat hindurch! Spitzenböen von 122,3 km/h wurden am Burgstall in St. Georgen am Wald gemessen! Wetterrückblick Februar 2020 Durchschnittliche Temperatur: 4,1°C (um 5,0°C zu warm) max. Temperatur: 15,9°C (am 16. des Monats) min. Temperatur: -4,1°C (am 29. des Monats) Niederschlag: 92,4 mm (um 40,5 mm zu viel =...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Rupert Haider, 2. v. li., als Obmann bestätigt mit den neuen Imkern und dem jüngsten Imker Maximilian Haderer, links.
3

Umwelt
"Grünlandförderung der Gemeinde nicht mehr zeitgemäß"

PABNEUKIRCHEN. „Die Grünladförderung ist nicht mehr zeitgemäß“, sagte Rupert Haider, Obmann des Imkervereins bei der Jahreshauptversammlung Richtung Gemeinde. Keiner der Anwesenden, auch Bauern, widersprach. Nach Ansicht des Obmanns sollte das Geld der Grünlandförderung sinnvoller zum Wohle der Landwirtschaft und Umwelt eigesetzt werden. Haider ersuchte bei der Jahreshauptversammlung die Bauern, bei Feldrändern „nicht bis zum Schotter alles wegzumähen“. Er verwies auf das rapide Insekten- und...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Innungsmeister Franz Trummer: „Der Kachelofen wird als einziges Heizgerät weltweit den konkreten baulichen Gegebenheiten mittels Berechnungsprogramm akribisch genau angepasst."
5

Klimaziele und Umweltschutz
Ist die Zeit der Kachelöfen vorbei?

Landesinnungsmeister Franz Trummer: Nicht alle über einen Kamm scheren — streng geprüfte Öfen helfen bei Erreichung der Klimaziele OÖ. "Es stimmen Berichte, dass die Ofenbranche derzeit Umsatz- und Erlöseinbußen hinnehmen muss. Solche Entwicklungen passieren immer dann, wenn Marktbereinigungen stattfinden und sich die Spreu vom Weizen trennt. Strenge Umweltauflagen setzen den Billigöfen bereits gewaltig zu“, weiß Franz Trummer, Innungsmeister der oö. Hafner, Platten- und Fliesenleger und...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Klima und Umwelt
ÖVP Katsdorf braucht wenig GRÜN

Sieben mickrige Bäumchen stehen auf dem Parkplatz Billa Katsdorf. 14 sollten es nach einer Vereinbarung sein, mit einer starken Krone und keine Bäumchen. Laut Vizebürgermeister Greil zählen plötzlich alte Bäume, die noch auf dem ehemaligen Schulgelände stehen, auch dazu. Schau jetzt sind es 14. Ob die Bäume in den Betonkränzen überleben werden ist auch eine Frage. Vor vielen Jahren gab es einen Vorschlag, diesen alten Obstgarten als Park, als Lunge für den Ort zu widmen. Ich wurde ausgelacht....

  • Perg
  • Robert Klausberger

Zweitwärmstes Jahr der Messgeschichte- Wetterrückblick 2019

Das Jahr 2019 ist Geschichte und wir blicken zurück! Temperatur Das Jahr 2019 hatte eine Durchschnitts Temperatur von 10,2 Grad. Das sind um 2,6 Grad mehr als in einem üblichen Jahr! Somit reiht sich 2019 hinter das Jahr 2018 (+2,8 Grad) und wirft zugleich 2014 und 2015 vom Platz 2 der wärmsten Jahre seit 1946. Wie kam es dazu im Detail: Jedes Monat vom Jahr 2019 brachte ein + bzw. ein deutliches + bei der Durchschnitstemperatur! Nur einzig der Mai 2019 war mit 1,9 Grad unter dem Durchschnitt...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Industrie und Energieversorger stehen angesichts der Klimaziele vor energiepolitischen Herausforderungen.
5

WKOÖ
"Grüner" Stahl aus Wasserstoff

Bei einem Denkfrühstück der Fachgruppe Ingenieurbüros der WKOÖ präsentierte Johann Prammer, Leiter für strategisches Umweltmanagement der voestalpine, neue Möglichkeiten, um aus Wasserstoff "grünen" Stahl herzustellen. OÖ. Die Fachgruppe Ingenieurbüros der WKOÖ mit ihrem Fachgruppenobmann Rainer Gagstädter lud zu einem "Denkfrühstück" mit Johann Prammer, dem Leiter für strategisches Umweltmanagement der voestalpine, ein. Dabei ging es um neue Möglichkeiten, um aus Wasserstoff "grünen" Stahl zu...

  • Linz
  • Carina Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.