Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Durch die Kollision wurde der Lenker ins seinem Kleintransporter eingeklemmt.
8 Bilder

St. Pölten
A1: Mann nach Unfall im Kleintransporter eingeklemmt

Montag Abend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der Westautobahn bei St. Pölten. Eine Person wurde dabei eingeklemmt. ST. PÖLTEN. Nur kurze Zeit nach dem Einsatz der Stadtfeuerwehr beim Brand im Ärztezentrum in St. Pölten schrillten erneut die Alarmglocken. Beim Autobahnknoten St. Pölten Ost kollidierten auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien mehrere Fahrzeuge miteinander – darunter auch ein Kleintransporter. Der Zusammenprall der Fahrzeuge...

  • 12.03.19
Lokales
Zwei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt.
3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Unfall mit zwei Fahrzeugen in Statzendorf

Die Feuerwehr musste zu einem Verkehrsunfall in Statzendorf ausrücken. STATZENDORF. Die Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf versammelten sich gerade zu einer Zugsübung, als diese jäh von Sirenengeheule unterbrochen wurde. Grund dafür war ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Nachdem das Rote Kreuz und die Polizei bereits vor Ort waren, beschränkte sich die Tätigkeit auf das sichere Verbringen der beiden Fahrzeuge. Weiters wurde die Verkehrsfläche von auslaufenden...

  • 05.02.19
Lokales
Sperre der Westautobahn nach Auffahrunfall
2 Bilder

St. Pölten
Sperre der A1 nach Unfall: Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt

Mittwoch Früh kam es auf der Westautobahn bei St. Pölten zu einem  Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Mann in seinem Lkw eingeklemmt. ST. PÖLTEN. Aus dem Mostviertel wurden am Mittwoch Morgen bis zu vier Zentimeter Neuschnee gemeldet. Aufgrund des Schneefalls kam es, laut Asfinag, gegen 8 Uhr auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Linz zwischen St. Pölten Süd und Loosdorf zu einem Unfall mit zwei Lastkraftwagen. Dabei wurde ein Fahrer im Führerhaus eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften...

  • 23.01.19
Lokales
Das Auto landete im Straßengraben.

Schneeverwehungen führten zu Unfall

Aufgrund von Schneeverwehungen landete ein Fahrzeug im Straßengraben. STATZENDORF. Aufgrund massiver Schneeverwehungen verlor vor Kurzem ein Fahrzeuglenker auf der Landesstraße zwischen Rottersdorf und Herzogenburg die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Straßengraben. Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf rückte mit 21 Mann und allen drei Fahrzeugen zum Einsatz aus, um die Unfallstelle abzusichern und das Fahrzeug zu bergen.

  • 17.01.19
Lokales

Auto krachte gegen Mittelleitschiene

Am Samstag, dem 5. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa um 11.17 Uhr zum ersten Einsatz des Jahres 2019 auf die Stockerauer Schnellstraße S5, kurz vor der Abfahrt Tulln gerufen. TULLN (pa). Laut Aussagen des Lenkers aus dem Bezirk St. Pölten brach sein auf der ersten Fahrspur befindlicher PKW plötzlich aus, kam dadurch ins Schleudern, prallte frontal gegen die Betonmittelleitschiene und kam danach wieder auf der ersten Fahrspur zu stehen. Bei der Ankunft der Kameraden der FF...

  • 06.01.19
Lokales
Bundesrätin Sandra Kern legte ihr Mandat Mittwochabend mit sofortiger Wirkung zurück.
3 Bilder

St. Pölten
1,5 Promille: ÖVP-Bundesrätin Sandra Kern tritt nach Geisterfahrer-Unfall zurück

ÖVP-Bundesrätin Sandra Kern krachte als Geisterfahrerin in alkoholisiertem Zustand in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. ST. PÖLTEN. Bundesrätin Sandra Kern legt ihr Mandat mit sofortiger Wirkung zurück. Grund dafür ist ein Verkehrsunfall auf der S33, den sie am 28. Dezember 2018 in alkoholisiertem Zustand verursachte. Bei der Autobahnabfahrt St. Pölten Ost war sie mit 1,5 Promille falsch aufgefahren und verschuldete dadurch einen schweren Verkehrsunfall....

  • 02.01.19
Lokales
Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.
3 Bilder

St. Pölten
Fahrzeug überschlug sich

Gleich zu Beginn des neuen Jahres kam es zu Autounfall in Radlberg. ST. PÖLTEN (pa). Am Silvestermorgen wurden die Florianis der Feuerwehr St. Pölten-Viehofen bereits um 2.30 Uhr in der Früh aus dem Schlaf gerissen. Ein Fahrzeuglenker verlor in Oberradlberg die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Steilhang, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung...

  • 02.01.19
Lokales
Durch den Zusammenstoß landeten die Fahrzeuge im Straßengraben.
2 Bilder

Wilhelmsburg
Auto landete auf dem Dach

Zwei Fahrzeuge landeten heute durch einen Zusammenstoß im Straßengraben. WILHELMSBURG. Heute  Früh wurden die Feuerwehren Wilhelmsburg-Stadt und St. Pölten-St. Georgen zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person in Wilhelmsburg gerufen. 

Aus bisher unbekannter Ursache kam es in der 30-km/h-Zone zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, die aufgrund des Aufpralls beide von der Straße abkamen und im Straßengraben zum Stillstand gelangten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte...

  • 15.11.18
Lokales
Sattelzug kippte um: Müll landete auf der Westautobahn.
3 Bilder

St. Pölten
Tonnenweise Müll auf der Westautobahn

Bei einem Verkehrsunfall kippte ein Sattelzug um und entlud dabei seine Ladung Müll auf der Autobahn. ST. PÖLTEN. Montagmorgen kam es auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Sattelzug kippte aus unbekannter Ursache um und kam quer über eine Fahrspur sowie den Pannenstreifen zum Liegen. Da der Lkw mit Tonnen von Müll beladen war, musste vor der Fahrzeugbergung der Restmüll entladen werden. Dafür wurde die Fahrbahn gesperrt.

  • 03.10.18
Lokales
Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Mann aus dem Fahrzeug befreien und die Fahrzeuge bergen.
2 Bilder

Unfall auf der A1: Mann erlitt schwere Verletzungen

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Mann im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. ST. PÖLTEN. Samstagabend kam es auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Pkw blockierten einen Fahrstreifen, ein Mann wurde bei dem Unfall im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehren Böheimkirchen-Markt und St.Pölten-Stadt mussten die Unfallstelle absichern und den Eingklemmten aus dem Fahrzeug befreien. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen ins...

  • 10.09.18
Lokales
Der Klein-Lkw kippte bei der Kollision zur Seite und blieb quer über zwei Fahrstreifen liegen.
2 Bilder

Unfall mit zwei Verletzten auf der Westautobahn

Auto kollidierte bei Spurwechsel mit Kleintransporter. ST. PÖLTEN. Ein 48-jähriger Bulgare fuhr am Montag mit seinem Auto gegen 06.10 Uhr in der Früh auf dem dritten Fahrstreifen der Westautobahn im Gemeindegebiet von St. Pölten in Fahrtrichtung Linz. Zeitgleich war ein 47-jähriger holländischer Staatsbürger mit einem 3,5 Tonnen „Klein-Lkw“ auf dem zweiten Fahrstreifen unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache dürfte der Pkw-Lenker vom dritten auf den zweiten Fahrstreifen gewechselt haben und...

  • 06.09.18
Lokales
Das Auto samt Insassen wurde zwischen der Betonleitwand und dem Lkw eingeklemmt.

Westautobahn: Personen im Fahrzeug eingeklemmt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 wurden drei Personen teils schwer verletzt. REGION. Auf der Westautobahn, in Fahrtrichtung Wien, kam es zu einem schweren Unfall. Der Lenker eines Lkws verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei wurde ein Pkw zwischen der Betonleitwand und dem Lkw eingeklemmt. Zwei Auto-Insassen und auch der Lkw-Fahrer wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. "Eine Person musste mittels Spineboard über das Heck geborgen...

  • 02.09.18
Lokales
Der Pkw kollidierte mit dem Traktor, der durch die Wucht das Aufpralls zur Seite kippte.
3 Bilder

Auto kollidiert mit Traktor

Bei einem Verkehrsunfall in Viehofen wurde ein Mann verletzt. VIEHOFEN (pa). Vor Kurzem kam es in Viehofen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Auto mit einem Traktor kollidierte. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der Traktor zur Seite – auch der Pkw wurde stark beschädigt. Ein Mann wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehr St. Pölten-Stadt rückte unverzüglich mit mehreren Fahrzeugen zur Unfallstelle aus. "Am Einsatzort angekommen, wurde schnell festgestellt, dass keine...

  • 10.08.18
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugen gesucht: Fahrer flüchtete nach Unfall mit verletzter Person

In St. Georgen am Steinfelde wurde ein 53-jähriger Fußgänger verletzt. Der Unfall-Lenker beging Fahrerflucht. Die Polizei bittet um Mithilfe. ST. GEORGEN (pa). Am Montag, dem 6. August, war ein 53-jähriger Mann aus St. Pölten gegen 10 Uhr im Bereich der B 20 auf Höhe eines Lebensmittelgeschäfts beziehungsweise einer Bäckerei im Gemeindegebiet von St. Georgen am Steinfelde unterwegs. In diesem Bereich wurde der Fußgänger vermutlich von einem grünen Sattelfahrzeug umgestoßen. Der 53-Jährige zog...

  • 07.08.18
Lokales
Bei dem Unfall der Mariazellerbahn wurden zwei Zuggarnituren beschädigt.

Nach Zugentgleisug: Mariazellerbahn setzt Maßnahmen für den Fahrbetrieb

Durch den Ausfall von zwei Garnituren der Himmelstreppe, muss für den aktuellen Fahrplan Ersatz geschaffen werden. VÖLLERNDORF. Nach dem Zugunglück in Völlerndorf, bei dem rund 30 Menschen teilweise schwer verletzt wurden, stellt sich nun die Frage, wie es mit dem Fahrbetrieb weitergeht. Bei dem Unfall der Mariazellerbahn wurden, wie berichtet, zwei Garnituren der Himmelstreppe schwer beschädigt. Seitens der NÖVOG wurden jetzt Maßnahmen getroffen, um den Fahrplan trotz der beiden fehlenden...

  • 18.07.18
Lokales
Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden mehrere Personen verletzt.
3 Bilder

Verkehrsunfall auf der B 20: Siebenjähriger verletzt

Am Montag kam es zur Kollision von zwei Fahrzeugen zwischen Wilhelmsburg und St. Georgen. WILHELMSBURG. Am Montag kam es auf der B 20 zwischen Wilhelmsburg und St. Georgen zu einer Kollision von zwei Fahrzeugen. Die Freiwilligen Feuerwehren St.Pölten-St.Georgen und Wilhelmsburg-Stadt waren vor Ort im Einsatz. Durch den Aufprall wurden drei Personen – darunter ein siebenjähriges Kind – verletzt.  Auf Anordnung des Notarztes musste die Feuerwehr Wilhelmsburg-Stadt die Fahrzeugtür eines...

  • 18.07.18
Lokales
Zwei Triebwägen der Himmelstreppe auf der Mariazellerbahn sind bei der Pielachbrücke entgleist. Es gibt ersten Angaben zufolge 30 Verletzte. Drei davon sollen schwer verletzt worden sein.
12 Bilder

Mariazellerbahn entgleist: 30 Menschen teils schwer verletzt – Rettungsarbeiten sind abgeschlossen

Heute morgen sind zwei Waggons der Mariazellerbahn entgleist. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt. VÖLLERNDORF.  Im Bereich Völlerndorf ist es zu einem Unfall der Mariazellerbahn gekommen. Die Doppelgarnitur von Mariazell kommend fuhr in Richtung St. Pölten. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit ist die vordere Garnitur entgleist, die hintere Garnitur ist in der Folge auf die vordere aufgefahren. Laut Kurier war der Zug mit 55 km/h statt der erlaubten 35 km/h unterwegs. Ob die...

  • 26.06.18
  •  1
  •  1
Lokales
Am Bahnhof St. Pölten wurde der 20-Jährige von einem einfahrenden Zug erfasst

20-Jähriger am Bahnhof St. Pölten von Zug erfasst

Gestern Abend wurde ein Mann von einem Zug erfasst und verletzt ST. PÖLTEN (pw). Am Samstagabend gegen 19 Uhr ist ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten Land anscheinend beim Sprung auf den Bahnsteig 2 abgerutscht und auf die Gleise gestürzt. Laut Polizei wollte er die Gleise überqueren. Ein in diesem Moment einfahrender Zug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 20-Jährigen. Der junge Mann wurde an den Beinen schwer verletzt und musste ins Universitätsklinikum St....

  • 10.06.18
Lokales
Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen die Schranken geschleudert.
2 Bilder

Zug kollidierte mit Pkw

Am Hochfeld bei Böheimkirchen-Gemersdorf kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Eisenbahnkreuzung. BÖHEIMKIRCHEN (pw). Kürzlich kam es bei der Eisenbahnkreuzung am Hochfeld bei Böheimkirchen zu einem Verkehrsunfall. "Der Lenker eines Pkws konnte aus uns unbekannter Ursache, sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig aus der Eisenbahnkreuzung lenken", so Einsatzleiter Gerhard Lechner. Kurz darauf kam es zur Kollision des aus Wien kommenden Zuges mit dem Fahrzeug. Das Auto des 20-Jährigen wurde durch...

  • 07.06.18
  •  1
Lokales
Ein Auto krachte frontal gegen eine Betonsäule.
6 Bilder

Wilhelmsburg: Auto fuhr frontal gegen Betonsäule

WILHELMSBURG (red). In der Nacht auf den Ostersonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsburg-Stadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Bei der Raika-Kurve in der Unteren Hauptstraße fuhr ein PKW frontal gegen eine Betonsäule. Keine Personen eingeklemmt Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Entwarnung gegeben werden, es wurde keine der Insassen eingeklemmt. Die Verletzten wurden vom Notarzt sowie den RTWs des ASBÖ Wilhelmsburg und St.Georgen versorgt....

  • 05.04.18
Lokales

Anzenhof: Schwerer Verkehrsunfall am Ostermontag

ANZENHOF (red). Keine ruhigen Osterfeiertage hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf. Am Ostermontag, kurz vor fünf Uhr in der Früh, wurden die Feuerwehren Hausheim-Noppendorf, Unterwölbling und Statzendorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Anzenhof alarmiert. Glück im Unglück Unverzüglich rückte man mit allen drei Fahrzeugen und 22 Mann zum Einsatz aus. "Bei Ankunft von Rüstlösch Statzendorf wurde uns vom Einsatzleiter mitgeteilt, dass unser Einsatz...

  • 03.04.18
Lokales
Obwohl die Feuerwehren innerhalb kürzester Zeit bei dem brennenden Fahrzeug eintrafen, stand die Zugmaschine bereits in Vollbrand.
9 Bilder

A1 bei St. Pölten: Erst Massenkarambolage, dann Brand

Die Arbeiten der Feuerwehren erstrecken sich bis in den späten Vormittag. ST. PÖLTEN / BÖHEIMKIRCHEN (bt). Freitagmorgen brach auf der A1 Westautobahn in Fahrtrichtung Wien zwischen dem Knoten St. Pölten und Böheimkirchen Chaos aus. Die Aufräumarbeiten sollen gegen 11 Uhr abgeschlossen sein. Um 7 Uhr kam es zunächst zu einem Auffahrunfall mit acht beteiligten Fahrzeugen. "Es gab einige Leichtverletzte, zum Glück wurde aber niemand eingeklemmt", informiert Feuerwehr-Sprecher Franz Resperger....

  • 30.03.18
Lokales
Wildtiere sind im Frühjahr sehr aktiv, entsprechend steigt gerade die Gefahr von Wildunfällen.

"Achtung Wild": Jetzt ist die Unfallgefahr besonders groß

568 Hasen und Wildkaninchen wurden im vergangenen Jahr alleine auf den Straßen der Stadt und des Bezirks St. Pölten getötet. BEZIRK ST. PÖLTEN (red). Im Vorjahr wurden laut offiziellen Daten der Jagdstatistik auf Niederösterreichs Straßen 10.842 Hasen und Wildkaninchen von Lkw und Pkw erlegt. 568 davon alleine auf den Straßen der Stadt und des Bezirks St. Pölten, berichtet der VCÖ. Erfasst werden von der Statistik nur die bei der Bezirkshauptmannschaft eingegangenen Meldungen. Die Dunkelziffer...

  • 30.03.18
  •  2
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1