Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Der Verkehrsunfall ereignete sich diesen Mittwoch.

Wilhelmsburg/Salzburg
Benjamin Karl in tödlichen Verkehrsunfall verwickelt

Diesen Mittwoch kam ein 35-jähriger Lenker mit seinem Fahrzeug auf der Felbertauernstraße im Gemeindegebiet von Mittersill auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Personenkraftwagen. Der 70-jährige entgegenkommende Lenker verstarb. WILHELMSBURG/SALZBURG. Die "Kleine Zeitung" berichtet, dass es sich beim Lenker des ersten Fahrzeuges um Snowboard-Star Benjamin Karl handeln soll. Der fünffache Weltmeister sei auf der Heimfahrt vom Training gegen 13:45 Uhr auf der...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Jetzt Ärmel hochkrempeln und Blut spenden.

Ärmel hochkrempeln
Rotes Kreuz bittet dringend um Blutspenden

NÖ. Der hohe Bedarf in Spitälern und die warmen Temperaturen stellen die Blutspendedienste jetzt und vor allem im Sommer vor große Herausforderungen: Die Lagerbestände an Blutspenden/-konserven sind niedrig. Daher die Bitte des Roten Kreuzes, Blut zu spenden, damit Patienten auch im Sommer gut versorgt werden können. 1.000 Konserven täglich Wussten Sie eigentlich, dass ... ... in Österreich alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt wird? ... dass täglich national 1.000 Blutkonserven gebraucht...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

FF St. Pölten - Stadt
Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

Am vergangenen Sonntag, den 23. Mai 2021 wurden die Mitglieder der Stadtfeuerwehr gegen ca. 12:45 Uhr zu einer Autobahn-Menschenrettung alarmiert. ST. PÖLTEN (pa). Unverzüglich konnte eine schlagkräftige Anzahl an Mitgliedern zum Einsatzort – Westautobahn – ausrücken. Am Unfallort angekommen, konnte der Einsatzleiter rasch Entwarnung geben: keine der beteiligten Personen war eingeklemmt! Parallel zu den Fahrzeugen für die schnelle Menschenrettung, konnten zwei Wechselladefahrzeuge die Fahrt zum...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
„Sei g’scheit“-Lokalaugenschein bei der Eisenbahnkreuzung beim Bahnhof Alpenbahnhof: Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.
7

NÖ Bahnen
Neue Kampagne für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen

195 Unfälle verzeichnet man auf Bahnübergängen zwischen den Jahren 2010 und 2019: Jetzt soll eine Kampagne mehr Aufmerksamkeit bringen. NÖ. „Sei g’scheit. Nimm dir Zeit. Am Bahnübergang.“ So lautet das Motto der neuen breit angelegten Kampagne der Niederösterreich Bahnen, die nachhaltig für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen sorgen soll. „Wir wissen noch aus dem Führerschein-Unterricht: Überall dort, wo Schienen die Straße kreuzen, gelten besondere Spielregeln. Im hektischen Alltag oder...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Feuerwehr Gföhl wurde diese Woche zu einem spektakulären Unfall gerufen.
2

Unfallbericht
An Gföhler OMV ging ein Tankvorgang nach hinten los

Am Mittwoch diese Woche trug sich ein Unfall an der OMV-Tankstelle in Gföhl zu. Ein PKW begann an der Tanksäule zu rollen und kam erst in der Tankstelle zu stehen.  GFÖHL (red.) Im Zuge eines Tankvorgangs bei der OMV-Tankstelle in Gföhl machte sich am Mittwoch, 24. Februar 2021, gegen ca. 11.00 Uhr ein PKW selbständig und rollte direkt in Richtung automatische Schiebetür, durchschlug diese und kam im Kassenraum der Tankstelle zum Stillstand. Die FF Gföhl rückte mit RLFA 2000, KLF und 9...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter

Einsatz am 26. August
Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten-Land

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land fuhr am 26. August 2020, gegen 04.25 Uhr, im Gemeindegebiet von Karlstetten mit einem Klein-Lkw auf der Landesstraße 5067 von Schaubing kommend in Richtung Karlstetten. ST.PÖLTEN (pa). Aus bislang ungeklärter Ursache, kam er in einer leichten Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Frontseite gegen einen dort befindlichen Baum. Ein hinzukommender 26- jähriger Pkw-Lenker bemerkte das verunfallte Fahrzeug und verständigte die...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Es kam zu keinem Austritt des hochentzündlichen Ethanols.

Feuerwehreinsatz in St. Pölten
LKW mit Gefahrgut auf der S33 verunfallt

ST. PÖLTEN (pa). Am Dienstag, den 18. August, wurde gegen 17.30 Uhr die Feuerwehr St. Pölten-Stadt zu einem Verkehrsunfall mit einem Gefahrgut LKW auf die S33 Kremser Schnellstraße, im Baustellenbereich bei St.Pölten-Ratzersdorf, alarmiert. Aufgrund der zu Beginn unklaren Lage rückte als erstes Fahrzeug das Vorausrüstfahrzeug aus, um eine mögliche Menschenrettung durchführen zu können. Der Verdacht einer eingeklemmten Person bestätigte sich zum Glück nicht. Kein Ethanol ausgetreten Die Lage für...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Zusammenstoß am 1. August.
1

St.Pölten
PKW stößt mit Zug zusammen

Ein 27-jähriger Österreicher aus St. Pölten fuhr am 1. August 2020, um 18:45 Uhr im Gemeindegebiet von Eggendorf auf der Bundesstraße 20 parallel zum Zug in Richtung St. Pölten, übersah offensichtlich beim Einbiegen rechts in Richtung Ganzendorf auf der Koschatgasse das Rotlicht bei der Eisenbahnkreuzung und stieß gegen den vorbeifahrenden Triebwagen. ST.PÖLTEN (pa). Er erlitt dabei augenscheinlich leichte Verletzungen, war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits selbständig aus dem Wrack...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Schräg: Auto rutschte rechts in den Graben.
6

Einsätze am 6. Juli
PKW rutschte bei Ausweichmanöver in einen steilen Graben

ST. PÖLTEN (pa). Am 6.7.2020 wurde die FF St.Pölten Stattersdorf zu einer Fahrzeugbergung in „Nähe Schrammgasse, Harland“ gerufen. Nach eingehender Erkundung stellte sich heraus, dass sich das verunfallte Fahrzeug am westlichen Traisenufer in Spratzern befand. Gemeinsam mit der FF Spratzern konnte der, auf einer steilen Böschung in ein Entlastungsgerinner abgerutschte PKW samt Anhänger ohne zusätzlichen Beschädigungen geborgen werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Zweiter Einsatz...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Das Unfallwrack wurde von der Feuerwehr geborgen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen.
4

Böheimkirchen
Tragödie um 23-Jährige – Mit Auto an Baum zerschellt

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten-Land. Eine 23-Jährige prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum.  BÖHEIMKIRCHEN. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es Sonntagmorgen in Böheimkirchen gekommen. Auf der Landesstraße L2285 Richtung Wiesen dürfte gegen 05.45 Uhr ein Pkw aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in der Folge gegen einen Baum geprallt sein. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug geschleudert. Die 23-jährige...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Der LKW kam in der Kurve seitlich zum Liegen, die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig.
15

St. Pölten
LUP-Bus krachte gegen LKW - 5 Menschen verletzt (Update)

Spektakuläre Szenen spielten sich Dienstag Vormittag in der Nähe des Europaplatzes in St. Pölten ab. Ein Lkw und ein Linienbus kollidierten. ST. PÖLTEN (pw). Spektakuläre Szenen spielten sich heute gegen 10.40 Uhr in St. Pölten ab: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Dienstag Vormittag in der Landeshauptstadt. Im Kreuzungsbereich des Schulrings mit der Josefstraße kollidierte der Stadtbus LUP mit einem LKW. Der 45-jährige Buslenker aus dem Bezirk Lilienfeld fuhr aus Richtung Zentrum kommend...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Der Unfall ereignete sich auf einem Supermarkt-Parkplatz im Süden der Stadt.
2

St. Pölten
Fahrbahnteiler wurde zu unüberwindbarem Hindernis

Motorradfahrer stürzte und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. ST. PÖLTEN. Auf einem Parkplatz im Süden von St. Pölten kam es vor Kurzem zu einem Unfall. Ein 50-Jähriger stürzte mit seinem Motorrad über einen Fahrbahnteiler und blieb am Boden liegen. "Ich bin gleich hingelaufen, weil er nicht aufgestanden ist. Der Mann hat stark geblutet. Die Polizei war schnell da", sagt Augenzeuge und Ersthelfer Timo S. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste ins Uniklinikum St....

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Wilhelmsburg
Tödlich verunglückt: 43-Jähriger prallte gegen Baum

Der Mann aus dem Bezirk St. Pölten zog sich bei dem Unfall tödliche Kopfverletzungen zu. WILHELMSBURG. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es Montagabend gegen 21.15 Uhr in Wolkersberg bei Wilhelmsburg. Ein 43-jähriger PKW-Lenker kam aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, versuchte noch gegenzulenken, prallte aber schlußendlich mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. "Er dürfte am Heimweg von der Arbeit gewesen sein", erklärt Raimund Schwaigerlehner von der...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
3

St. Pölten
Kleintransporter prallt gegen LKW

Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei St. Pölten. ST. PÖLTEN. Alarmierung für die Stadtfeuerwehr in St. Pölten: Dienstag Mittag kam es auf der Westautobahn bei St. Pölten zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Kleintransporter war auf einen LKW aufgefahren. Erste Annahmen, dass durch den Zusammenstoß Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden, bestätigten sich nicht.  Wie sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte herausstellte, konnte sich der Fahrer bereits selbst aus dem Fahrzeug...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Auf dem Parkplatz am Ratzersdorfer See verlor der junge Mann die Kontrolle über das Fahrzeug.

St. Pölten
Beim Driften am See Kumpel angefahren

Spritztour nahm am Ratzersdorfer See ein jähes Ende. ST. PÖLTEN (pw). Lässiges Driften, mit den Kumpels nach der Arbeit abhängen, Ausprobieren, was das Auto hergibt. Vor Kurzem kam es auf dem Seeparkplatz in Ratzersdorf zu einem Unfall unter Freunden. Mit den Worten "Ich fahr mal" nahm ein 24-Jähriger das Auto seines Kumpels ohne dessen Einwilligung in Betrieb und fuhr am Parkplatz am Ratzersdorfer See seine Runden. Dabei soll er einen 18-Jährigen angefahren und verletzt haben. Die Freunde...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Ungarischer PKW-Lenker kollidierte in St. Georgen mit einer Zuggarnitur.
13

Ochsenburg
PKW mit Zug kollidiert – eine Person verletzt

An einem unbeschrankten Bahnübergang an der B 20 wurde ein PKW von einer Zuggarnitur erfasst.  OCHSENBURG. Erste Alarmierung im neuen Jahr: Vor Kurzem wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen zum ersten Einsatz des neuen Jahres gerufen. Dienstag Vormittag kollidierten an einem unbeschranktem Bahnübergang an der Ochsenburgerstraße ein Zug und ein PKW. Der PKW-Lenker hielt bei Rot an der dortigen Lichtsignalanlage an, dabei dürfe die Fahrzeugfront zu weit in die Gleisanlage geragt...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Beim Spaziergang mit Hund "Sheila" ist es passiert: Der E-Scooter-Fahrer übersah die Hundeleine in der Dämmerung.
2

St. Pölten
"Rollende Gefahr" boomt – E-Scooter auf Gehwegen

Der Trend aus Wien findet auch hier Anklang. Doch das Fahren mit E-Scootern ist auf Gehwegen verboten. ST. PÖLTEN (pw). "Ich habe ihm noch entgegengerufen, dass er bremsen soll. Aber er ist mit so einem Tempo angerauscht, dass er nicht mehr rechtzeitig stoppen konnte", ärgert sich Ilse P. immer noch. Vor Kurzem kam ihr und ihrem Hund "Sheila" auf der Josefstraße ein etwa elfjähriger E-Scooter-Fahrer mit einem "Höllentempo" in der Dämmerung entgegen. Die beiden waren auf dem Gehsteig unterwegs,...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Der 52-Jährige dürfte die Gleise überquert und den herannahenden Zug übersehen haben.

St. Pölten
52-Jähriger von Zug erfasst und getötet

Im morgendlichen Frühverkehr kam es in Spratzern zu einem dramatischen Zwischenfall.  ST. PÖLTEN. Freitag Früh kam es in St. Pölten zu einem tödlichen Zugunglück. Ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Lilienfeld dürfte gegen 07.00 Uhr die Gleisanlage im Bereich des Bahnhofes in Spratzern zu Fuß überquert haben. Dabei dürfte er den herannahenden Personenzug übersehen haben. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung des Lokführers konnte der Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Der 52-jährige...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Auto befreien.
4

Wilhelmsburg
45-Jähriger nach Unfall im Fahrzeug eingeklemmt

Die Feuerwehr musste den Mann aus dem Auto befreien. Er wurde ins Spital eingeliefert. WILHELMSBURG.  Vor Kurzem wurden die Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in Wilhelmsburg alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 45-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk St. Pölten-Land von der Straße ab, landete im Straßengraben und blieb dort auf dem Dach liegen. Der Mann wurde dabei im Auto eingeklemmt. "Die ersteintreffenden Einsatzfahrzeuge übernahmen die...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Zeugen nach einem Unfall in St. Pölten gesucht.

St. Pölten
Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall nach Zeugen

Die Exekutive bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. ST. PÖLTEN. Am 18. September ereignete sich gegen 08.10 Uhr bei der Kreuzung Kupferbrunnstraße/Franz-Binder-Straße ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein silberner VW Golf und ein weißer VW Passat CC. Bei dem Unfall sollen mehrere Personen verletzt worden sein. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter 059 133 351003 zu melden.

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Beim Training mit einem Habicht (Symbolbild) geschah das Unglück.

St. Pölten
Starkstrom: Habicht-Trainer erlitt schwere Verletzungen

Beim Greifvogel-Training geriet ein Mann in eine Hochspannungsleitung. Ein Radfahrer leistete Erste Hilfe. ST. PÖLTEN (pw). Dramatische Szenen spielten sich vor Kurzem in Pottenbrunn ab. Ein Mann war beim Training mit seinem Habicht in eine Starkstromleitung geraten. Ein Rute, an deren Ende ein Köder befestigt war, berührte dabei das Kabel. Ein vorbeifahrender Radfahrer beobachtete den Vorfall und verständigte sofort die Rettung. Kurze Zeit später war auch schon ein Notarzt des Roten Kreuzes...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Bei der Auflassung: Landesrat Ludwig Schleritzko (4.v.l) und St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler (6.v.l).

Verkehr
St. Pöltens Unfallhotspot final entschärft

Mit der Kreuzung in der Wolfenbergerstraße ist St. Pöltens gefährlichste Verkehrsstelle endgültig aufgelassen. ST. PÖLTEN (nf). „Mit der Fertigstellung dieses Projekts wurde eine wichtige Maßnahme im Sinne der Verkehrssicherheit umgesetzt", erklärt Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko . Gemeint ist damit die finale Auflassung der Eisenbahnkreuzung in der Wolfenbergerstraße. "Win-Win-Situation" Sie galt als eine der größten Unfallhotspots in der Landeshauptstadt, die letzten...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Sonntagnacht wurde die Feuerwehr zu einem Auffahrunfall alarmiert. Ein PKW steckte unter einem LKW fest.
2

St. Pölten
Nach Auffahrunfall – PKW blieb unter LKW stecken

ST. PÖLTEN. Zu einem eher ungewöhnlichen Unfall wurde die Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag in der Landeshauptstadt alarmiert. Ein PKW blieb unter einem LKW stecken. Auf der Anfahrt mussten die Helfer also mit allem rechnen. Vor Ort kam dann recht schnell die Entwarnung: Der Autolenker war bereits versorgt. Da sich der Unfall in einer 30er-Zone ereignet hatte, wurde das Fahrzeug nicht allzu weit unter den LKW geschoben. Die Airbags wurden zwar ausgelöst, der Fahrgastraum blieb aber weitgehend...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.