Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
4 Bilder

Verkehrsunfall in Obermieming
PKW überschlug sich zweimal

MIEMING. Am 04.06.2020, um 20.00 Uhr lenkte ein 33-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B 189 von Wildermieming in Fahrtrichtung Mieming. Kurz nach dem Ortsschild beschleunigte er den PKW, wobei das Heck auf der regennassen Fahrbahn ausbrach und sich der PKW um die eigenen Achse drehte. In der Folge geriet der PKW von der Straße ab auf die angrenzende Böschung, wo er sich zweimal überschlagen hat. Schließlich kam das Auto auf dem Dach auf der Fahrbahn zu liegen. Der Lenker und sein...

  • 05.06.20
Lokales
Fahrzeugüberschlag in Mieming
2 Bilder

Verkehrsunfall in Obermieming

MIEMING. Am 4. Juni um 20.00 Uhr lenkte ein 33-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B 189 von Wildermieming in Fahrtrichtung Mieming. Kurz nach dem Ortsschild beschleunigte er den PKW, wobei das Heck auf der regennassen Fahrbahn ausbrach und sich der PKW um die eigenen Achse drehte. In der Folge geriet der PKW von der Straße ab auf die angrenzende Böschung, wo er sich zweimal überschlagen hat. Schließlich kam das Auto auf dem Dach auf der Fahrbahn zu liegen. Der Lenker und sein türkischer...

  • 05.06.20
Lokales
Auf einer Gemeindestraße in Breitenbach stießen am 1. Juni ein 16-jähriger Mopedfahrer und ein 55-Jähriger, der auf einem E-Bike unterwegs war, zusammen. Beide zogen sich Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu und wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Unfall
Zwei Personen verletzten sich bei Kollision in Breitenbach am Kopf

Am 1. Juni trug sich in Breitenbach ein Unfall zwischen einem Mopedfahrer und einem E-Bike Lenker zu. Beide wurden mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. BREITENBACH (red). Ein 16-jähriger Österreicher fuhr am Pfingstmontag mit seinem Moped auf einer Gemeindestraße in Breitenbach entlang.  Zur selben Zeit lenkte ein 55-Jähriger, ebenfalls aus Österreich, ein E-Bike in entgegengesetzte Richtung. Bei einer leichten Linkskurve kam es zu einem Zusammenstoß der beiden...

  • 03.06.20
Motor & Mobilität
Weniger Verkehr, trotzdem etliche Unfälle zu Pfingsten.

Pfingstverkehr in Tirol
Corona brachte veränderte Pfingst-Verkehrssituation

Pfingsten: mäßiges Verkehrsaufkommen, dennoch etliche Unfälle, aber keine Todesopfer. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Gänzlich anders als in den vergangenen Jahren verlief in diesem Jahr der Pfingstverkehr in Tirol. Der Nord-Süd Reiseverkehr blieb aus, es gab nur ein mäßiges Verkehrsaufkommen, wie die Landesverkehrsabteilung der Polizei berichtet. Nur am Pfingstmontag kam es zu regem Auflugsverkehr, vor allem mit Zweirädern. Beim grenzüberschreitenden Güterverkehr bedurfte es nur weniger...

  • 03.06.20
Lokales
Auch an diesem Pfingstwochenende kontrollierte die Tiroler Polizei in ganz Tirol.

Verkehrskontrollen
Pfingstwochenende auf den Straßen

TIROL. Pfingsten wird bei den meisten für einen Ausflug in die Natur genutzt, allerdings kommt man zu dem gewünschten Ziel meist mit dem Auto oder Motorrad. Die Bilanz der Tiroler Polizei zum Pfingstwochenende fällt gemäßigt aus. Ein eher niedriges Verkehrsaufkommen, dafür aber etliche Unfälle. Todesopfer gab es zum Glück keine! Staus blieben ausDie immer noch eingeschränkten Reisemöglichkeiten ließen das diesjährige Pfingstwochenende in Tirol in einem komplett anderem Licht erscheinen....

  • 03.06.20
Lokales
Der Mann musste in die Klinik gebracht werden.

Rinn
Schwerer Arbeitsunfall mit Hoftrac

Ein Rinner kippte aus bisher unbekannter Ursache mit dem Hoftrac um. RINN. Am 02. Juni 2020, gegen 13:00 Uhr war ein 53-jähriger Österreicher in Rinn damit beschäftigt mit einem sogenannten Hoftrac Heuballen zu verladen. Dabei kippte die Maschine aus bisher unbekanntem Grund um und klemmte den Fuß des Mannes ein, wodurch sich der 53-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

  • 03.06.20
Lokales
Der alkoholisierte Lenker krachte in eine Hausmauer in Schwendt.
15 Bilder

Alkohol am Steuer
Auto krachte in Schwendt gegen Hausmauer

Töchter (2, 4) wurden im letzten Moment von Mutter (34) gerettet. SCHWENDT (jos/red.). Ein 56-Jähriger (Ö) fuhr am 2. Juni um 15.39 Uhr von St. Johann in Richtung Kössen. In Schwendt kam er in einer Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus und fuhr dabei über die dort angebrachte Leitschiene in eine Wiese, durchbrach den Holzzaun eines Wohnhauses, überfuhr im Garten befindliche Kinderspielsachen und Gartengewächse und kollidierte letztendlich frontal mit der Hausmauer. Mutter brachte...

  • 03.06.20
Motor & Mobilität
Das Pfingstwochende verlief im Bezirk Landeck ohne Verkehrsunfall. (Symbolbild)

Pfingstwochenende
Unfallfreies verlängertes Wochenende im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Erfreuliche Bilanz in Sachen Verkehrsunfälle nach dem Pfingstwochenende: Im Bezirk Landeck ereignete sich kein Unfall. VerkehrsituationGänzlich anders als in den vergangenen Jahren verlief in diesem Jahr der Pfingstverkehr in Tirol. Der Nord-Süd Reiseverkehr, der sonst schon immer den Freitagnachmittag prägte und am Samstag regelmäßig zu ausgedehnten Staus führte, blieb heuer aus. Auf der Inntal- und Brennerautobahn, aber auch auf allen anderen Hauptverkehrsrouten (Fernpass-,...

  • 03.06.20
Lokales
Der 25-Jährige kam von der Straße ab und landete samt seiner Maschine im Plötzigbach.

Unfall in Bschlabs
Motorradfahrer stürzte in Plötzigbach

BSCHLABS  (eha). Am 02.06.2020 gegen 15:30 Uhr lenkte ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger sein Motorrad von Bschlabs kommend auf der L266 in Richtung Hahntennjoch. Kurz vor einer Rechtskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte samt dem Motorrad in den Plötzigbach. Dabei verletzte sich der Biker am rechten Bein sowie an der rechten Schulter und musste mit der Rettung Elbigenalp ins BKH Reutte gebracht werden. Am Motorrad entstand...

  • 03.06.20
Lokales

Sturz
Unfall mit E-Bike in Hippach

Am 2. Juni 2020, gegen 14:00 Uhr lenkte eine 82-jährige Österreicherin ein E-Bike auf der Schwendbergstraße talwärts. Dabei kam sie aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und verletzte sich an der Hand sowie im Gesicht unbestimmten Grades. Sie wurde von der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

  • 03.06.20
Lokales
Der Verletzte musste aus dem steilen Gelände von der Bergrettung geborgen werden.
5 Bilder

Paragleiter abgestürzt und von Bergrettung geborgen

OETZ. Am 1.6.2020 um 12.40 Uhr startete ein 48-Jähriger mit seinem Paragleitschirm von der Mittelstation Ötzerberg im Gemeindegebiet Oetz. Unmittelbar nach dem Start dürfte er in thermische Turbulenzen geraten sein und konnte den Schirm auf Grund der zu geringen Höhe nicht mehr kontrollieren. Auf einer Seehöhe von rund 1420 Meter stürzte er in den dortigen Wald und zog sich schwere Verletzungen zu. Da eine Taubergung auf Grund des starken Windes nicht möglich war wurde der Notarzt zu dem...

  • 02.06.20
Lokales
2 Bilder

Probeschein ist weg
Alkolenker mit Probeführerschein verursacht Verkehrsunfall

SÖLDEN. Ein 17-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Imst lenkte am 31.05.2020 gegen 05.40 Uhr im Gemeindegebiet von Sölden den PKW seiner Mutter auf der B186 Tal einwärts in Richtung Sölden. Er befand sich alleine im Fahrzeug. Auf Höhe der Geiersbachgalerie kam der Lenker rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf das Tunnelportal. Der 17-Jährige wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst zu einem Arzt in Ötz gebracht. Am...

  • 02.06.20
Lokales
Der Fahrer dieses PKW hat offensichtlich Gas- mit Bremspedal verwechselt und rammte eine Passantin.
2 Bilder

PKW rammte Passantin
Passantin gerammt und Palette durch Scheibe gestossen

ÖTZTAL BAHNHOF. Am 29.05.2020, um 14 Uhr wollte ein 80-jähriger Österreicher in Ötztal-Bahnhof auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes mit seinem PKW rückwärts aus einer Parklücke herausfahren. Er dürfte dabei das Gas- und Bremspedal am PKW verwechselt haben, wodurch das Fahrzeug stark beschleunigte. Der 80-Jährige touchierte dabei mit dem Heck des Fahrzeuges mit einer 51-jährigen Deutschen, die sich gerade im Ein- bzw. Ausgangsbereich des Marktes aufhielt. Zudem rammte der Mann mit seinem...

  • 02.06.20
Lokales
Der 53-Jährige hatte Glück: Ein Wanderer fand ihn nach dem er mit dem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war.

Unfall
E-Bike-Unfall bei der Rumer Alm

Der 53-jährige Mann hatte Glück im Unglück nach dem er mit seinem E-Bike am Weg von der Rumer Alm gestürzt war. RUM. Am 31.05.2020, gegen 22:35 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land mit seinem E-Bike im Gemeindegebiet von Rum von der Rumer Alm auf einem Schottweg talwärts. Er war alleine unterwegs. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und blieb im Straßengraben liegen. Etwa 10 Minuten später spazierte ein Mann am Weg entlang und bemerkte den verletzten...

  • 02.06.20
Lokales
Die Polizei bittet die in den Unfall verwickelte Autolenkerin sich telefonisch zu melden.

Polizeimeldung
Absamerin nach Verkehrsunfall gesucht

Nach einem Unfall vergangenen Freitag, bittet die Polizei um einen Anruf der beteiligten Autolenkerin. GNADENWALD. Am 29.5.2020 um 16.00 Uhr lenkte ein 81-jähriger österreichischer Staatsbürger sein Kleinmotorrad auf der L 225 im Gemeindegebiet von Gnadenwald in Richtung Osten. Bei der Abzweigung nach Fritzens wurde er von einem PKW von hinten angefahren und kam zu Sturz. Die Lenkerin stieg aus dem PKW aus und erkundigte sich nach dem Befinden, nachdem der Mann ihr zu verstehen gab dass er...

  • 02.06.20
Lokales
Die Feuerwehren Nassereith und Imst sicherten den umgekippten Sattelschlepper.
2 Bilder

Sattelschlepper umgekippt
Spektakulärer Einsatz für Feuerwehren Nassereith und Imst

NASSEREITH. Am 28. Mai 2020, gegen 12.45 Uhr, lenkte ein 44-jähriger Ukrainer ein Sattelkraftfahrzeug auf der Fernpassstraße aus Richtung Norden kommend in Richtung Nassereith. In einer Rechtskurve auf Höhe des km 6,0 funktionierte nach Angaben des Lenkers plötzlich die Bremse nicht mehr, wodurch der Mann die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, das Sattelkraftfahrzeug in der Folge eine Leitschiene durchstieß und sieben Meter über einen Abhang stürzte, bevor es an Bäumen hängen blieb. Bei dem...

  • 28.05.20
Lokales
Am 23. Mai 2020 führte die Tiroler Polizei den ersten Motorradschwerpunkt dieses Jahres durch. An diesem Tag gab es keinen einzigen Moped- oder Motorradunfall.

Die Polizei informiert
Motorradschwerpunktskontrollen mit erfreulichem Ergebnis

TIROL. Am 23. Mai 2020 führte die Tiroler Polizei den ersten Motorradschwerpunkt dieses Jahres durch. An diesem Tag gab es keinen einzigen Moped- oder Motorradunfall. Schwerpunktkontrolle MotorradverkehrAm 23. Mai fühte die Landesverkehrsbteilung gemeinsam mit den Tiroler Bezirkspolizeikommanden und dem Stadtpolizeikommando Innsbruck einen ersten größeren Motorradschwerpunkt in diesem Jahr durch. Schwerpunkte der Überwachungsmaßnahmen waren die Bereiche: Geschwindigkeit, Überholverbote,...

  • 26.05.20
Lokales
Der Rettungshubschrauber brachte die schwer verletzte 26-Jährige in die Klinik nach Innsbruck.

Fahrradunfall in Tannheim
26-Jährige mit Mountainbike gegen Steinmauer gekracht

TANNHEIM (eha). Am 24.05.2020 gegen 17:00 Uhr lenkte eine 26-jährige Frau ihr Mountainbike unter Verwendung eines Fahrradhelmes im Ortsgebiet von Tannheim. In einer Linkskurve betätigte die 26-Jährige aufgrund der hohen Fahrgeschwindigkeit zu stark die Vorderradbremse, stürzte daraufhin kopfüber über den Lenker und prallte anschließend mit dem Gesicht und dem Körper gegen eine dort befindliche Steinmauer. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem...

  • 25.05.20
Lokales
Der Unfall geschah in der sogenannten „Postkurve“ in Stanzach. Die 50-Jährige wurde dabei schwer verlezt.

Unfall
50-Jährige Motorradfahrerin nach Sturz schwer verletzt

STANZACH (eha). Eine 50-jährige Tirolerin fuhr am 22. Mai gegen 15:38 Uhr mit ihrem Motorrad auf der B 198 von Elmen kommend Richtung Reutte, als sie im Ortsgebiet von Stanzach in der sogenannten „Postkurve“ aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz kam. Dabei zog sich die Bikerin erhebliche Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst aus Elbigenalp und dem Flugrettungsteam von „Christophorus5“ wurde die Verletzte Motorradfahrerin ins Krankenhaus nach Zams geflogen....

  • 25.05.20
Lokales
In einer Rechtskurve kam der 28-Jährige mit seinem E-Bike über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte in den unterhalb des Weges liegenden Wald ab. (Symbolfoto)

Unfall
Mann (28) stürzt in Kufstein mit E-Bike ab

Unfall mit E-Bike in Kufstein: 28-Jähriger kommt bei Talfahrt von Fahrbahn ab und stürzt 15 Meter tief.  KUFSTEIN (red). Ein 28-jähriger Mann war am Donnerstag, den 21. Mai gegen 16:15 Uhr mit einem E-Bike vom Berghaus Aschenbrenner in Kufstein auf einem Forstweg talwärts unterwegs. In einer Rechtskurve kam er über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte rund 15 Meter in den unterhalb des Weges liegenden Wald ab. Dabei wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt. Er musste von der Rettung in das...

  • 22.05.20
Lokales

Absturz
Bergrettungseinsatz nach Absturz beim „Bouldern“

Am Feiertag gegen 13.15 Uhr wurde die Bergrettung Mayrhofen zu einem Freizeitunfall nach Brandberg alarmiert. BRANDBERG. Im beliebten Bouldergebiet "Sundergrund" im Zillergrund stürzte ein 24jähriger WIENER aus unbekannter Ursache ab, wo er sich eine Sprunggelenksverletzung am rechten Fuß zuzog. Die 7 Bergretter führten die Erstversorgung am Unfallort durch und brachten den Verletzen dann mit dem Einsatzfahrzeug zum einem nahegelegenen Gasthof, wo der Wiener dem Rettungsdienst übergeben...

  • 22.05.20
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Mehrere Verletzte nach Kollision durch Motorrad-Überholmanöver in Zürs - Zeugenaufruf

ZÜRS. Bei einer Kollision in Zürs am 21. Mai gegen 12.00 Uhr wurden vier Motorradfahrer schweren und unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei Lech bittet den Lenker eines weißen Kastenwagens, der vor dem Unfall beinahe mit einem der Motorradlenker kollidiert wäre, als dieser zum Überholen ansetzte, sich zu melden. Mehrere Verletzte nach KollisionEin 50-jähriger Motorradlenker fuhr am 21.05.2020 gegen 12.00 Uhr auf der L 198 von Rauz kommend in Richtung Zürs. Auf dem Sozius führte er seine...

  • 22.05.20
Lokales
Zwei 15-jährige Mädchen stürzten am 16. Mai auf der Radfelder Gemeindestraße mit einem Moped. Die Jugendlichen wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Mopedunfall
Zwei 15-Jährige stürzten in Radfeld mit einem Kleinkraftrad

In Radfeld stürzten am 16. Mai zwei 15-jährige Mädchen mit einem Kleinkraftrad und wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht. RADFELD (red). Am 16. Mai, gegen 19:08 Uhr, trug sich in Radfeld ein Unfall mit einem Moped auf der Gemeindestraße Richtung Rattenberg zu. Die 15-jährige Österreicherin führte ihre gleichaltrige Cousine auf den Soziussitz mit. Auf Höhe einer Siedlung geriet die Jugendliche mit ihrem Kleinkraftrad zu nahe an den Randstein am rechten Fahrbahn und kam zu Sturz. Die beiden...

  • 20.05.20
Lokales
Badeunfall beim Badesee in See: 86-Jähriger wurde reanimiert (Symbolbild).

Polizeimeldung
See/Paznaun: 86-Jähriger nach Badeunfall reanimiert

SEE. Beim Schwimmen im Badesee in See ging ein 86-Jähriger plötzlich unter. Zeugen zogen den leblosen Mann aus dem Wasser und begannen mit der Wiederbelebung. Der 86-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das KH Zams geflogen. Badeunfall in See Am 19. Mai 2020, um 13.07 Uhr ereignete sich in See im Paznaun, beim dortigen Badesee ein Badeunfall, bei welchem ein 86-jähriger Einheimischer schwer verunglückte. Der 86-Jährige, welcher zuvor noch von Zeugen beim Längenschwimmen beobachtet...

  • 20.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.