VfL Bochum

Beiträge zum Thema VfL Bochum

Sport
Robert Zulj wechselt zum VfL Bochum in Deutschlands zweite Liga.

Robert Zulj, Vfl Bochum
Ex-FC Wels-Spieler wechselt in die 2. deutsche Bundesliga

Für einen der in Wels seine ersten Fußballschuhe zerrissen hat, endet vorerst das Abenteuer 1. deutsche Bundesliga. Der gebürtige Welser Robert Zulj wechselt von der TSG 1899 Hoffenheim eine Liga tiefer und läuft zukünftig für den VfL Bochum (2. Bundesliga) auf. WELS, BOCHUM. Für den 27-jährigen Offensivspieler ist Bochum, nach Engagements bei der SV Ried und RedBull Salzburg in Österreich, bereits die vierte Station in Deutschland. Zuvor kickte Zulj bereits für Greuther Fürth, die TSG...

  • 16.01.20
Sport
Lukas Hinterseer ist nun Ex-Ingolstädter.

Tschüss Ingolstadt, hallo Bochum

Kitzbühels Fußball-Export Lukas Hinterseer wechselt in 2. Liga KITZBÜHEL (red.). Abschied nehmen hieß es für den 26-jährigen Kitzbüheler Lukas Hinterseer vom FC Ingolstadt (1. Deutsche Bundesliga, Absteiger), für den er in drei Jahren 91 Spiele absolviert hat. Zuletzt hatte er sich vor allem auf der Ersatzbank wiedergefunden. Die fußballerische Reise geht nun innerhalb Deutschlands weiter – zum VfL Bochum (2. deutsche Bundesliga), wo Hinterseer einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieb. Er trifft...

  • 15.06.17
Sport
Über seine 44 Treffer in der Saison 2014/2015 beim SV Rosegg kann Ex-Profi-Fußballer Marc Sand wahrhaftig jubeln

Die Tormaschine vom SV Rosegg

44 Treffer in einer Saison. Der SV Rosegg hat mit Stürmer Marc Sand einen absoluten Topscorer. ROSEGG (schön). Der SV Rosegg (2. Klasse B) hat eine unglaubliche Saison 2014/15 hinter sich: Als einzige Kärntner Mannschaft blieb sie unbesiegt und erzielte 100 Tore. 44 Tore davon netzte der ehemalige Profi-Fußballer Marc Sand ein. Das Resultat der Erfolgssaison: Aufstieg in die 1. Klasse. Doch wer ist dieser Sand eigentlich, der die Bälle so einfach mir nichts, dir nichts ins Tor knallt und...

  • 30.06.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.