Volksschule Gilgegasse

Beiträge zum Thema Volksschule Gilgegasse

Der erste Schultag in der Schule mit Herz.
3 10

Ein etwas anderer Start in die Volksschulzeit
Die ersten 3 Wochen in der Volksschule Gilgegasse

Der allererste Schultag ist für Kinder, Eltern und Lehrpersonen auch so schon einer der aufregendsten Tage, doch dieser Schulbeginn war mit den diversen Hygienemaßnahmen noch außergewöhnlicher: Zu der völlig fremden Umgebung mit unbekannten Lehrpersonen und Kindern kamen noch viele zusätzliche Vorschriften rund um Masken, Händewaschen und Abstandhalten dazu. Devise: Vermehrter Unterricht im Freien Doch dass man sich an die Einschränkungen und Regeln rasch gewöhnt, zeigt sich selbst bei den...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Manuele Molinari
Schulstraße: In der Gilgegasse gilt ab September ein Fahrverbot vor Schulbeginn.
1

Schulweg
Die Gilgegasse wird zur Schulstraße

Ab September herrscht vor Schulbeginn ein Fahrverbot vor der Volksschule Gilgegasse. Grund dafür, ist das Pilotprojekt "Schulstraße", das auch auf weitere Bezirke ausgeweitet wird. ALSERGRUND.  In den Morgenstunden, kurz vor Unterrichtsbeginn, ist es oft stressig für Schüler und Eltern. Die Kinder müssen rechtzeitig in die Schule und auch die Arbeit wartet bereits. Viele Eltern greifen dann oft auf das Auto zurück, um alles zeitgerecht erledigen zu können. Durch das Pilotprojekt...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Begeisterte Historiker aus der Gilgegasse: Jonas Englisch, Luna Egger und Marie Ablinger (von links).

Alsergrunder Schüler erklären die Erdgeschichte

In der Volksschule Gilgegasse regieren derzeit Dinosaurier und Co. ALSERGRUND. Neue Wege gehen die Lehrer und Schüler in der Volksschule Gilgegasse. Um die Erdgeschichte und deren Dimensionen besser erklären zu können, wurde ein 50 Meter langes schwarzes Band durch das Schulgebäude verlegt. "Ein Zentimeter dieses Bandes entspricht einer Million Jahre", so Direktorin Eva Moser. "Dabei bekommen die Schüler eine ungefähre Vorstellung", sagt Moser. Infos gibt es auch im Internet unter...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Ruhula (6) macht mit seiner "Lern-Omi" Ulrike Nabavi schon gute Fortschritte.
6

Lernen mit Omi und Opa

In der Volksschule Gilgegasse betreuen seit Schulbeginn vier Omis und zwei Opas sechs Erstklassler nichtdeutscher Muttersprache beim Lernen, Spielen und Dazugehören. "Es ist eine echte Eins-zu-Eins Betreuung von VolksschülerInnen durch österreichische Seniorinnen, die ihre Lern-Enkerln optimaler Weise bis in die KMS begleiten", erklärt Projektleiterin Michaela Dirnbacher, der Zuverlässigkeit und Kontinuität besonders wichtig sind. Schließlich sollen die Kinder mit den Lern-Omis und -Opas eine...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die kleinen Parlamentarier der VS Gilgegasse.

Die Schüler bestimmen mit

In der Volksschule Gilgegasse gibt es „junge Minister“ Die Schüler in der Volksschule Gilgegasse lassen nicht so einfach über ihren Kopf bestimmen. So ist etwa die achtjährige Mona nicht nur Schülerin, sie ist auch Ministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, demokratisch gewählt von ihren Mitschülern. Ihr erstes Projekt als Nachwuchspolitikerin war ein Zeichen- und Malwettbewerb, der nun zu Ende ging. Dank der Unterstützung von Direktorin Eva Moser und der Eltern konnte Mona sogar vier...

  • Wien
  • Ottakring
  • Vera Aichhorn

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.