Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Volksschule

Beiträge zum Thema Volksschule

Architekt Manfred Waldhör (l.) und Bürgermeister Herbert Fürst (r.) bei einer Planbesprechung vor der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach.
3

Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach
Raumkonzept ermöglicht innovativen Unterricht

Mit dem Neubau der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach wird im Frühjahr 2021 begonnen. Durch ein neues Raumkonzept von Architekt Manfred Waldhör wurde ein innovatives pädagogische Konzept entwickelt. ENGERWITZDORF. Dem Architekten war es wichtig beim Raumkonzept auf die Bedürfnisse der Pädagoginnen sowie die bestmögliche Entwicklung der Kinder einzugehen. Das konventionelle Raumkonzept mit der üblichen Einteilung in Klassenzimmer mit Verbindungsgängen wird aufgelöst und der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Volksschule
Bäuerinnen erzählten über Landwirtschaft & Lebensmittel

LICHTENBERG. Auch heuer besuchten die Lichtenberger Bäuerinnen die Kinder der ersten Schulstufe in der Volksschule. Die Schüler erfuhren viel Wissenswertes über die Landwirtschaft, über Gütesiegel und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln. Besonders ausführlich wurde heuer das Thema Kartoffel behandelt. Die Kinder und auch die Bäuerinnen hatten Spaß und genossen zum Abschluss noch eine Jause mit Erdäpfelkäse. Die Kinder waren sich einig, ihr neues Wissen beim nächsten Einkauf gleich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bürgermeister Josef Reingruber (links), Direktorin Ingrid Oyrer (rechts), Lehrerinnen und Schüler vor der neuen interaktiven Tafel.
2

Neue interaktive Tafel
Moderner Unterricht in der VS Kaindorf möglich

HAIBACH. Die Corona-Krise hat die Schulen vor große Herausforderungen gestellt. Insbesondere Grundschulen, die in Sachen Digitalisierung häufig Nachholbedarf haben. Die Volksschule Kaindorf in der Gemeinde Haibach erhielt heuer, rechtzeitig zum Schulstart, eine zweite interaktive Tafel mit Dokumentenkamera. Alle 40 Schüler können nun einen zeitgemäßen, modernen Unterricht erfahren. Lernen im Freien möglichSchulstufenübergreifend lernen die Schüler miteinander und voneinander in der bestens...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
3

Agenda-21-Prozess
Mehr als 25 Personen bei Malprojekt an Volksschul-Fassade beteiligt

ZWETTL. Während durch Corona praktisch überall die Aktivitäten eingestellt wurden, konnte in Zwettl ein Agenda-21-Projekt umgesetzt werden. Durch Homeoffice mit flexibler Zeiteinteilung und eingeschränkter Berufstätigkeit haben viele die Möglichkeit gehabt, ihre Arbeitskraft bei der Neugestaltung des Volksschulzuganges einzubringen. Die Neugestaltung des Schulumfeldes hat mehrere Etappen. Überdachter Fahrradständer & "Scooterparkplatz"Die erste Etappe bestand in einer kindgerechten...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

"Das Geschenk"
Volksschule Zwettl gestaltete besondere Adventfeier

ZWETTL. Am 19. Dezember fand am Abend an der Volksschule Zwettl eine Adventfeier der besonderen Art statt. Unter dem Titel „Das Geschenk“ verbargen sich Beiträge von allen Klassen, die auf das Wesentliche von Weihnachten hinweisen wollten. Die Kinder legten Geschenkspackerl unter den Christbaum, die uns allen wichtig sind und die nicht mit Geld gekauft werden können: Humor, Liebe, Zusammengehörigkeit, Friede, Freude und Zeit waren das Motto von den anschließenden Darbietungen. Die ganze...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Neugierig auf’s Lehrer/innenleben? - Am 26. November 2019 findet der Infoabend der PH OÖ statt.

Infoabend
PH OÖ macht neu­gie­rig auf's Lehrer/innenleben

Die Pädagogische Hochschule OÖ präsentiert ihre Studienangebote für das kommenden Studienjahr 2020/21. LINZ. Am 26. November 2019 findet der Infoabend der PH OÖ statt. Besucher/innen haben die Möglichkeit sich in individuellen Beratungsgesprächen über Studienangebote* zu informieren. Die PH OÖ bietet praxisbezogene und wissenschaftsbasierte Studienformate für Elementarpädagogik sowie für das Lehramt an Volksschulen, Neuen Mittelschulen (NMS), an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS),...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Schnuppervormittag
Volksschüler besuchten die Neue Mittelschule

FELDKIRCHEN. Auch heuer fand für die Schüler der Volksschulen Feldkirchen, Lacken und Goldwörth ein Schnuppervormittag an der Neuen Mittelschule statt. Die Kinder konnten durch Mitarbeit, Spiel und Spaß einen Einblick in die Gegenstände Deutsch, Englisch, Turnen, Physik und Informatik gewinnen. Es war für alle ein sehr abwechslungsreicher Vormittag, der für viele zu schnell verging. Am Tag der offenen Tür, Freitag, 13. Dezember, haben die Kinder mit ihren Eltern nochmals die Gelegenheit, sich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Volksschule in Lacken soll ausgebaut werden.

Einigung
Volksschule Lacken: Ausbau statt Zusperren

Die Raumressourcen in der Volksschule Lacken sind derzeit zu knapp. FELDKIRCHEN (reis). Meinte man beim Land anlässlich des Volksschulneubaues in Feldkirchen im Jahre 2012 noch, die Schule in Lacken könne mittelfristig eingespart werden, so sind derzeit völlig andere Töne zu hören: Lacken wird ausgebaut. Der Gemeinderat hat damals heftig reagiert und das Architekturbüro Stögmüller beauftragt, eine Skizze für Sanierung und Ausbau der Schule zu erstellen. Mitte der Siebzigerjahre sind Klassen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner, Schulanfängerin Liselotte, Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner, Schulanfänger Maximilian und
Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger (v. l.).

Gefahren im Verkehr
20.000 Kinderwarnwesten für Schulanfänger

Warnwesten sollen Schulanfänger sichtbarer machen und Unfälle vermeiden. OÖ. Mit dem Schulanfang heißt es für zahlreiche Kinder den Schulweg Woche für Woche zu bewältigen. Meist wir dieser Wochen vor Schulbeginn geübt, birgt aber dennoch viele Gefahren. „Viele Unfälle könnten vermieden werden, wenn die Kinder für die Autofahrer besser sichtbar wären“, sind sich der Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner sowie die zuständigen Landesräte Günther Steinkellner und Wolfgang Klinger...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger

Spielwaren und Bücherflohmarkt - Kinder verkaufen selbst

Traberg - Am Samstag, 28. September von 9:00 bis 11:00 Uhr ist es soweit! Kinder können nicht mehr benötige Spielwaren und Bücher selbst im Pfarrheim St. Josef verkaufen. Einfach einen Tisch beim Elternverein der VS Traberg reservieren. Infos bei Tanja Möstl unter 0664 / 20 00 726. Oder du kommst zum Selberstöbern vorbei! Es werden tolle Schnäppchen dabei sein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Erlös kommt unseren Volksschulkindern zugute.

  • Urfahr-Umgebung
  • Johannes Getzinger
11

Landjugendprojekt Reichenau

Reichenau. Am letzten Wochenende startete die Landjugend Reichenau in ihr Erstes Projektwochenende. Dank zahlreicher helfender Landjugend Mitglieder, konnten die Grabungsarbeiten für das Müll- und Gerätehaus sowie das Insektenhotel bereits abgeschlossen werden. Der Reichenauer Bürgermeister Hermann Reingruber meint hierzu: “ Ich freue mich ganz besonders, dass die Landjugend dieses sinnvolle Projekt für die Volksschule umsetzt. Sowohl die Schüler, als auch die gesamte Bevölkerung profitieren...

  • Urfahr-Umgebung
  • Landjugend Reichenau
2

Volksschüler bauten programmierbare Roboter

Die Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach bietet den Schülern der dritten Klassen einen Einblick in die Welt der Robotik und des Programmierens. ENGERWITZDORF. Im Rahmen einer unverbindlichen Übung bauten heuer Mädchen und Burschen der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach Roboter, die sie anschließend auch selbst programmierten. "Zum Einsatz kommen dabei WeDo 2.0 Bausätze von LEGO® Education, die eine kindgerechte Aufbereitung des Themas ermöglichen", erklärt Ralph Thalguter vom Institut...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
6

Volksschule Kaindorf
In Haibach drehte sich ein Jahr lang alles um Bienen

HAIBACH. Die Klimabündnisschule Kaindorf beschäftigt sich in ihren Projekten mit Klima, Energie und Natur. Heuer befassten sich alle Schulstufen auf vielfältige Weise mit dem Thema Bienen und deren Schutz. Die Theorie erarbeitete man sich mit Texten, Bildern und Filmen. Die Nahrungsgrundlage für die Bienen schaffte man sich anschaulich im Schulgarten mit der Anlage einer Bienenweide. Wie aber Honig in das Glas kommt, das konnten die Schüler direkt bei einem Imker in Alberndorf miterleben. Dabei...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
4

Landjugendprojekt in Kooperation mit der Volksschule Reichenau

Reichenau. Die Landjugend Reichenau führt heuer wieder ein Projekt durch, welches mit den Schülern der Volksschule Reichenau umgesetzt wird. Die Realisierung des Projektes wird durch die Förderung der Leader Region Sterngartl Gusental ermöglicht. Dieses Projekt wird in zwei Teilen umgesetzt. Im ersten Teil, wurde ein Insektenhotel gefertigt, welches anschließend mit den Kindern mit Tannenzapfen, Schilf, Ziegelsteinen und anderen Naturmaterialien befüllt wurde. Beim zweiten Teil wird der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Landjugend Reichenau
2

Neue Lebensmittelspione in der Region Urfahr West

EIDENBERG. Die Volkschule Eidenberg beschäftigte sich mit dem Thema regionale Lebensmittel und bildete gemeinsam mit Sigrid Gillmayr, Geschäftsführerin der Region Urfahr West und der Seminarbäuerin Johanna Wögerbauer 26 Lebensmittelspione aus. Genau darauf zu achten und zu hinterfragen was im Einkaufskorb landet ist nun die Aufgabe der kleinen Helden. Somit wird das Bewusstsein, regionale Lebensmittel zu kaufen und auf unsere Umwelt zu achten, im Volksschulalter verankert. Die Workshops zur...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Volksschule Zwettl präsentierte seine Talente

ZWETTL. Anfang April präsentierte die Volksschule Zwettl die Show „Gesucht – Schule der Supertalente“. Die Lehrerin Barbara Sturm hatte die Idee, ein Drehbuch zu einer eigenen Fernsehshow zu schreiben, in der jedes Kind der 4. Integrationsklasse eine für sich passende Rolle spielen konnte. Ob Moderatoren, Jury, Security, Notar, Pausenclowns oder Interviewpartner – für jedes Kind wurde etwas Passendes gefunden. Alle Klassen und eine klassenübergreifende Hip-Hop-Gruppe überlegten sich einen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Schüler mit Ursula Puchinger, Amtsleiter Roland Hammer und Bürgermeister Josef Reingruber.

Besuch am Gemeindeamt
Schüler lernten Politik und Verwaltung kennen

HAIBACH. Um Heimatkunde und Politik sowie deren Einrichtung hautnah zu erleben, besuchten noch kurz vor den Semesterferien die Schulabgänger der Volksschule Kaindorf mit Klassenlehrerin Ursula Puchinger das Gemeindeamt. Wie funktioniert die Flächenwidmung? Was brauche ich, wenn ich ein Haus bauen will? Wie finanziert sich eine Gemeinde? Wie funktioniert das Meldeamt? Auf diese Fragen gaben die Mitarbeiter den Schülern am Gemeindeamt die richtigen Antworten. Viele Abläufe wurden am Bildschirm...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Skitage am Sternstein

ALTENBERG. Anfang Februar verbrachten die 3. und 4. Klassen der Volksschule Altenberg drei tolle Tage am Sternstein. Bei traumhaftem Naturschnee und herrlichem Sonnenschein herrschten optimale Pistenbedingungen. Seitens der Skischule „Happys Ski“ war wie jedes Jahr alles bestens organisiert, von den Busfahrten bis zur Betreuung der Kinder durch professionelle Schilehrer. Besonders spannend war natürlich das Abschlussrennen.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Lackener Volksschüler besuchten das Gemeindeamt

FELDKIRCHEN. Anfang Februar besuchten die Schüler der 3. und 4. Klasse der Volksschule Lacken das Gemeindeamt der Marktgemeinde Feldkirchen. In den einzelnen Abteilungen – vom Sekretariat, Bürgerservice, Bauamt, Finanzabteilung bis hin zum Standesamt – konnten sich die Schüler ein Bild von den vielen sehr unterschiedlichen Aufgabenbereichen im Gemeindeamt machen. Praktischer UnterrichtUm einen detaillierten Einblick in die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten der Gemeinde zu erlangen,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Landeshauptmann-Stv Christine Haberlander und Bildungsdirektor Alfred Klampfer.
1

Projekt "Gewalt-Schule-Medien"
Pädagogen medienfit machen

OÖ. Mit der Digitalisierung einher gehen auch Gefahren wie unter anderem „Cybermobbing“ und „Fake-News“. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, bereits die Jüngsten darauf vorzubereiten. 2010 startete das Land OÖ in Abstimmung mit dem Landesschulrat OÖ und gemeinsam mit der Education Group das Projekt „Gewalt-Schule-Medien“.  Herausforderungen der digitalen Medien „Eine Auseinandersetzung mit Digitaler Bildung ist in allen Schulen erforderlich. Mit der Kampagne ‚Gewalt-Schule-Medien‘...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
2

Marktgemeinde Reichenau ist „Energiestar 2018“

REICHENAU. Die Marktgemeinde Reichenau wurde von einer hochkarätigen Fachjury mit dem Projekt der Sanierung der Volksschule in der Kategorie „Energieinnovation lokal“ unter rund 80 eingereichten Projekten seitens des Energiesparverbandes OÖ zum „Energiestar 2018“ ernannt. Die Herausforderung bestand darin, die Volksschule zeitgemäß, funktional und barrierefrei zu sanieren, umzubauen, zu erweitern und thermisch wie technisch auf den letzten Stand zu bringen – und dies bei begrenzten öffentlichen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Bäuerinnen besuchten Volksschule Puchenau

PUCHENAU. "Lebensmittel sind kostbar" – unter diesem Motto stand der Besuch der Bäuerinnen in den ersten Klassen der Volksschule Puchenau anlässlich des Welternährungstages. Den Kindern wurde spielerisch erklärt, worauf man beim Einkaufen achten soll. Ortbäuerin Doris Stuhlberger-Pfeiffer sprach über die Bedeutung von regionalen, saisonalen Lebensmitteln. Die Kinder bekamen einen Einblick in die Landwirtschaft von heute und freuten sich über die selbstgemachte gesunde Jause.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
30

Aufregender 1. Schultag in Oberneukirchen

Im Rest von Österreich startete heuer wieder das neue Schuljahr, wie auch in unserer Gemeinde Oberneukirchen. Hier gibt es 3 Volksschulen in Oberneukirchen, Waxenberg und Traberg, die ab dem neuen Schuljahr gemeinsam Frau Direktorin Andrea Schwarz betreut werden. Viele Tafelklassler freuten sich heute über den ersten Schultag. In der Volksschule Oberneukirchen waren es 21 neue Schüler, die nach einem kurzen Gottesdienst die Schule, ihre Lehrer und neuen Klassenkollegen kennen lernen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Marion Priglinger-Simader
4

Volksschüler lernten Landwirtschaft kennen

ALTENBERG/LINZ. Die erste Klasse der Volksschule Auwiesen besuchte kürzlich den "Schule am Bauernhof-Betrieb" von Livia Silber in Altenberg. Gleich nach dem Ankommen durften die Kinder unter dem großen Nussbaum ihre mitgebrachte Jause essen, um am Hof anzukommen und mit der Umgebung vertraut zu werden. Mit dem Spiel "Blinde Raupe" ging das Abenteuer dann los. Mit geschlossenen Augen und sich hintereinander an den Schultern haltend werden die Kinder von der Landwirtin Livia Silber langsam in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.