Walter Pilgerstorfer

Beiträge zum Thema Walter Pilgerstorfer

Die Gemeinde Rainbach hat den Pachtvertrag mit der Familie Scherb für weitere zehn Jahre verlängert.
1 3

Sportstätten-Pachtvertrag
SPÖ Rainbach sieht "Ungerechtigkeit"

RAINBACH. Wie berichtet, hat die Gemeinde Rainbach den Pachtvertrag mit der Familie Scherb verlängert. Damit steht den sportlichen Aktivitäten in den nächsten zehn Jahren nichts im Wege. Auch die SPÖ gab ihre Zustimmung zur Verlängerung des Sportplatz-Pachtvertrages. "Es ist extrem wichtig, dass Vereine und Schulen eine ordentliche Sportstätte zur Verfügung haben", sagt Partei- und Fraktionsobmann Walter Pilgerstorfer.  Jugendförderung gestrichen Allerdings sieht der Rainbacher SPÖ-Chef ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Blick von Kerschbaum auf die B 310.

Lärmgeplagte Kerschbaumer hoffen auf die BH Freistadt

RAINBACH. Die rund 300 Einwohner von Kerschbaum leben in einer Verkehrshölle. Wer etwa am schnellsten Weg von Dresden (Deutschland) via Prag (Tschechien) nach Triest (Italien) möchte, fährt mitten durch die kleine Rainbacher Ortschaft. "Der Lärm macht uns krank", beklagt Anrainer Herbert Affenzeller. "Kerschbaum ist das einzige Dorf entlang der B 310, in dem es keine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt." Aus diesem Grund wurde von engagierten Anrainern, bei denen die Nerven blank liegen, ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Lkw-Verkehr quält sich durch das Gemeindegebiet von Rainbach.
3

Wenn der Lärm das Leben zur Hölle macht

RAINBACH. Babyphone können in Kerschbaum nur bei geschlossenem Fenster verwendet werden. Denn aufgrund des massiven Verkehrslärms schlagen sie auch dann an, wenn die Kinder friedlich schlafen. 7.723 Kraftfahrzeuge donnern jeden Tag durch die direkt an der B 310 gelegenen Ortschaft. Der Lärm ist jetzt schon die Hölle, aber es wird noch weit schlimmer kommen: Laut Prognosen des Landes Oberösterreich wird sich der Verkehr bis zum Jahr 2027 verdoppeln. Dann werden täglich 15.000 Kfz das Leben der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.