Günter Lorenz

Beiträge zum Thema Günter Lorenz

Günter Lorenz ist Bürgermeister von Rainbach

S 10
Abschnitt "Freistadt-Nord bis Rainbach-Nord" genehmigt

RAINBACH. Wie Bürgermeister Günter Lorenz mitteilt, ist das S-10-Straßenbauvorhaben "Freistadt-Nord bis Rainbach-Nord" endgültig durch. Auch die Oö. Landesregierung wies die letzten Einsprüche ab und erteilte die Naturschutzbewilligung. "Das ist ein großer Tag für Rainbach, aber auch für unsere Region und ganz Oberösterreich", sagt Lorenz. "Endlich steht dem Weiterbau nichts mehr im Wege. Mit diesem Bescheid ist das Projekt gänzlich genehmigt und ein jahrzehntelanges Ringen hat sich ausgezahlt....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Günter Lorenz
2

S 10
Bauprojekt "Rainbach Nord" – Einsprüche abgewiesen

RAINBACH. Das Bundesverwaltungsgericht Wien hat die Einsprüche gegen das UVP-Verfahren im Zuge des S-10-Bauprojekts "Freistadt Nord – Rainbach Nord" abgewiesen. Bürgermeister Günter Lorenz (ÖVP) zeigt sich erleichtert: "Die Substanzlosigkeit wurde vom Gericht bestätigt. Mit den haltlosen Einsprüchen und dem damit verbundenen Spiel auf Zeit, um noch den einen oder anderen Vorteil herausholen, zahlen wieder einmal die vom Verkehr leid geplagten Bürger von Rainbach die Zeche.“ Einwendungen wurden...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Erna Leitner, Bürgermeister Günter Lorenz
2

Verschönerungsverein
Bürgermeister Lorenz folgt Langzeitobfrau Leitner

RAINBACH. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins Rainbach legte Obfrau Erna Leitner aus Summerau ihre Funktion nach 28 erfolgreichen Jahren zurück. Sie blickt auf eine erfolgreiche Entwicklung des Vereines zurück. Viele Aufgaben und Aktivitäten konnten unter ihrer Führung umgesetzt werden. Die Anlagenpflege, die Pflege des Kriegerdenkmals, die Errichtung eines Naschgartens, die Instandhaltung der Willkommenssteine an den Ortseinfahrten und die Betreuung der mehr als 60...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Günter Lorenz ist Bürgermeister von Rainbach und Bezirksobmann des ÖAAB.
2

ÖAAB
13.700 Kinder profitieren von Steuerreform

BEZIRK FREISTADT. Im Rahmen der ökosozialen Steuerreform wird unter anderem der Familienbonus erhöht. Davon können laut ÖAAB alleine im Bezirk Freistadt rund 13.700 Kinder profitieren. Der Steuerabsetzbetrag, der Eltern bares Geld bringt, wird ab 1. Juli 2022 auf 2.000 Euro pro Kind und Jahr angehoben. „Es ist gut und gerecht, dass Familien mit Kinder in hohem Ausmaß von der aktuellen Steuerentlastung profitieren", sagt ÖAAB-Bezirkschef Günter Lorenz aus Rainbach. "Sie leisten nicht nur in...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Ansiedelung von neuen Betrieben im Inkoba-Gewerbegebiet in Rainbach (Apfoltern) trug maßgeblich zur positiven Entwicklung der Gemeinde bei.
2

Erfolgskonzept Inkoba
Positive Entwicklung dank Betriebsansiedelung in Rainbach

RAINBACH. Die Ansiedelung von Betrieben im Bezirk Freistadt entwickelt sich zur vollsten Zufriedenheit der Inkoba-Region Freistadt. "Für jede Gemeinde sind Kommunalsteuern von Betrieben eine wichtige Einnahmequelle", weiß Rainbachs Bürgermeister und der neu gewählte Inkoba-Obmann Günter Lorenz. Doch nicht nur aus steuerlicher Sicht haben Leitbetriebe einen großen Stellenwert für die Gemeinden. "Abgesehen von den zahlreichen Zulieferbetrieben profitiert unsere eingesessene Wirtschaft...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Das Vorstandsteam ist gewählt und präsentiert sich am neuen Standort der Göweil Maschinenbau GmbH. Von links: Bgm. Johannes Hinterreither-Kern (Unterweißenbach), Bgm. Johannes Matzinger (Unterweitersdorf), Gabi Lackner-Strauss (Freistadt), Obmann-Stv. Dietmar Stegfellner (Wartberg/Aist), Obmann Bgm. Günter Lorenz (Rainbach/Mkrs.), Bgm. Herbert Brandstötter (Kefermarkt), Bgm. Anita Gstöttenmayr (Leopoldschlag), Daniel Zeller (Unterweitersdorf), Bgm. Christian Gratzl (Freistadt), Inkoba-Geschäftsführerin Christa Kreindl und Fritz Stockinger.
2

Inkoba-Region Freistadt
Günter Lorenz folgt als Obmann auf Fritz Stockinger

"Teilen ist immer gut" – mit diesem Leitspruch bleibt der langjährige Obmann der Inkoba-Region Freistadt und Bürgermeister a.D., Fritz Stockinger, in bester Erinnerung. Nach Jahren intensiver Tätigkeit für die Standortentwicklung und Betriebsansiedlung im Bezirk Freistadt übergab Stockinger kürzlich seine Obmann-Funktion an Rainbachs Bürgermeister Günter Lorenz, der einstimmig gewählt wurde.   RAINBACH, BEZIRK FREISTADT. In der 25. Verbandsversammlung der Inkoba-Region Freistadt am neuen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Infrastrukur
Spatenstich für Glasfaser-Ausbau in Rainbach

RAINBACH. Die Ortschaften Apfoltern, Dreißgen, Labach und Sonnberg dürfen sich im Jahr 2022 über Breitband-Internet aus dem Glasfaser-Kabel freuen. Ab spätestens Herbst können die Bewohner somit zuverlässig surfen, streamen, gamen und videotelefonieren – auf mehreren Geräten gleichzeitig und in bester Qualität. Bürgermeister Günter Lorenz zeigt sich zufrieden mit dem Ausbau und freut sich auf den Versorgungsbeginn: „Rainbach wartet schon lange auf leistungsstarkes Internet. Und vor allem in...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der neue Rainbacher Gemeinderat
2

Konstituierende Sitzung
Gottfried Blumauer ist neuer Vizebürgermeister von Rainbach

RAINBACH. Am 22. Oktober fand im Beisein vieler Ehrengäste die Konstituierende Sitzung des Rainbacher Gemeinderates im Gasthaus Blumauer statt. Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger führte die Angelobung von Bürgermeisters Günter Lorenz und dem neuen Vizebürgermeister Gottfried Blumauer durch. Mit ÖVP (13 Mandate), SPÖ (5), BBfR (4) und FPÖ (3) ziehen vier Parteien mit insgesamt 25 Abgeordneten in den Gemeinderat ein. Neben der Entsendung der Vertreter in die weiteren Organe und Verbände außerhalb...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Günter Lorenz ist Bürgermeister von Rainbach

S 10
Rainbach Nord – jetzt doch Einspruch gegen UVP-Bescheid

RAINBACH. Nach der vierwöchigen Einspruchsfrist wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie mitgeteilt, dass jetzt doch zwei Beschwerden gegen den UVP-Bescheid bezüglich des S-10-Bauprojektes "Rainbach Nord" fristgerecht eingebracht wurden. Die Namhaftmachung der Beschwerdeführer sei aus Datenschutzgründen nicht möglich. "Wenngleich ich einen Einspruch zum UVP-Bescheid erwartet habe, so bin ich dennoch sehr enttäuscht", sagt Rainbachs...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Harald Strasser (Liwest), Amtsleiter Otto Elmecker, Bürgermeister Günter Lorenz, Michael Leitner (Liwest) und Albin Ibrahimovic (Hitthaller).

Infrastruktur
Schnelles Glasfaser-Internet für Rainbach

RAINBACH. Der großflächige Ausbau von Breitband-Internet in Rainbach schreitet zügig voran. Die Bewohner von Summerau profitieren bereits von glasfaserschnellen Internet-Geschwindigkeiten und sind für datenintensive Anwendungen wie Videokonferenzen oder Videostreaming bestens versorgt. „Als Bürgermeister freue ich mich sehr, dass die Gemeinde Rainbach ihren Bürgern die notwendige Infrastruktur für leistungsstarkes Internet zur Verfügung stellen kann und die weiteren Ortschaften an das...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Den UVP-Bescheid lässt sich Günter Lorenz nicht mehr nehmen.

S 10
Rainbacher Bürgermeister hat UVP-Bescheid in Händen

RAINBACH. Glücklich ist Rainbachs Bürgermeister Günter Lorenz (ÖVP), dass er endlich den UVP-Bescheid des S-10-Abschnittes "Freistadt Nord bis Rainbach Nord" in Händen hat. "Ich hoffe nun, dass sich auch die Projektgegner endlich besinnen und keine Einsprüche erheben werden", sagt Lorenz. "Wir haben es jetzt selbst in der Hand, das Projekt nicht noch weiter zu verzögern." Es sei keine Zeit mehr für irgendwelche Spielereien oder Machtproben. "Umwelt- und klimatechnisch ist dieses Bauwerk...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
1 1

Lückenschluss
Ministerium gibt grünes Licht für Weiterbau der S 10

RAINBACH. Erfreuliche Nachrichten für alle verkehrs- und lärmgeplagten Einwohner im Norden des Bezirkes Freistadt. Die S 10 kann weitergebaut werden. Die Umweltverträglichkeitsprüfung und die Evaluierung für den S-10-Lückenschluss bis zur tschechischen Grenze sind abgeschlossen. Bei dem Ausbau handelt es sich laut Bundesministerium um "ein notwendiges Projekt insbesondere auch zur Entlastung der Anrainergemeinden." Stelzer: "Jetzt zügig in Umsetzung" „Es ist sehr erfreulich, dass die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Landesrat Stefan Kaineder (Die Grünen), Rainbachs Bürgermeister Günter Lorenz (ÖVP).
2

S-10-Baustopp
Landesrat Kaineder verteidigt Vorgehen der Ministerin

RAINBACH. In die Höhle des Löwen wagte sich heute, Samstag, Landesrat Stefan Kaineder (Die Grünen). Seine Partei, allen voran Bundesministerin Leonore Gewessler, ist aktuell heftiger Kritik wegen des verfügten Baustopps der S 10 ausgesetzt. In einem Gespräch mit Bürgermeister Günter Lorenz (ÖVP) und den Spitzen der Gemeinde Rainbach ging Kaineder auf die Sorgen und Fragen der Gemeindevertreter ein. Oberste Priorität: Klimaschutz Er verteidigte aber die von Gewessler angestoßene Evaluierung von...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bürgermeister Günter Lorenz im Gespräch mit Bundeskanzler Sebastian Kurz.
2

S 10
Jetzt soll der Bundeskanzler den Rainbachern helfen

RAINBACH. Im Bauverfahren der S 10 gibt es laut Rainbachs Bürgermeister Günter Lorenz noch immer keinen UVP-Bescheid. Er kritisiert, dass er bei Ministerin Leonore Gewessler (Die Grünen), die ja alle Asfinag-Projekte evaluieren will, nicht einmal einen Gesprächstermin bekomme. „Diese Abgehobenheit und Arroganz ist nicht zu überbieten", sagt Lorenz. Gesprächsbereit zeigte sich hingegen Sebastian Kurz, bei dem Lorenz innerhalb von zwei Tagen einen Termin bekommen hatte. Der Bundeskanzler...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Bezirksobmann des ÖAAB Freistadt Bgm. Günter Lorenz (6. von links) mit Team und Gratulanten.

Bezirkstag ÖAAB Freistadt
Rainbacher Bürgermeister zum Bezirksobmann gewählt

Beim Bezirkstag des Freistädter ÖAAB wurde Bürgermeister Günter Lorenz aus Rainbach mit 100 % Zustimmung von den über 100 Delegierten aus den 27 Gemeinden des Bezirkes zum Bezirksobmann gewählt. FREISTADT/RAINBACH. Lorenz wird von einem Team rund um seine Stellvertreter Vizebürgermeisterin Susanne Pilgerstorfer aus Windhaag und FCG-Bezirksobmann Kammerrat Franz Lumetsberger aus Königswiesen unterstützt werden. Dem Team von Lorenz gehören an: Bürgermeister Herbert Brandstötter aus Kefermarkt und...

  • Freistadt
  • Armin Fluch
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner appellierte im Rahmen seines Bezirkstages in Freistadt an Bundesministerin Leonore Gewessler, den Weiterbau der S10 nicht zu verzögern. Am Bild ist Achleitner im Ortszentrum von Rainbach. Für die Gemeinde würde die Verlängerung der S10 eine wesentliche Entlastung vom Durchzugs- und Schwerverkehr bringen würde.
2

Markus Achleitner im Bezirk Freistadt
"Rascher S10-Ausbau für Region entscheidend"

Der drohende S10-Baustopp bzw. mögliche Verzögerungen waren das zentrale Thema beim Besuch von Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner gestern, 21. Juli, im Bezirk Freistadt. Er besuchte unmittelbar betroffene Unternehmer. Schneller voran geht es hingegen beim Ausbau der Breitband-Versorgung in der Region.  BEZIRK FREISTADT. „Die jüngste Ankündigung von Ministerin Gewessler, den Bau der S 10 einer neuerlichen Prüfung zu unterziehen, bedeutet de facto einen Umsetzungstopp und droht die Region...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
3

Unmut gegen Ministerin
Protestspaziergänger lösten langen Stau aus

RAINBACH. Rund 100 Teilnehmer beteiligten sich Montagfrüh (12. Juli) am Protestspaziergang in Rainbach. Sie machten auf die unerträgliche Verkehrssituation in ihrer Gemeinde aufmerksam und forderten den ihrer Ansicht nach längst überfälligen Ausbau der Mühlviertler Schnellstraße. Bekanntlich hatte Verkehrsministerin Leonore Gewessler angekündigt, das gesamte Bauprogramm der Asfinag evaluieren zu lassen – das bedeutet de facto einen Planungsstopp auch für die S 10. Prominente Unterstützer...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Rainbach erstickt im Verkehr
3

S-10-Ausbau
Rainbacher protestieren bei Spaziergang gegen Verkehrslawine

RAINBACH. Auf der B 310 donnern jeden Tag rund 8.000 Fahrzeuge mitten durch das Ortszentrum von Rainbach und mehrere Ortschaften wie Vierzehn oder Apfoltern. Etwa ein Drittel davon ist Schwerverkehr. "Wenn man diese Fahrzeuge aneinanderreiht, ergibt das eine Strecke von 90 Kilometern. Das entspricht einem Blechwurm, der von Rainbach bis Steyr reicht", sagt Bürgermeister Günter Lorenz (ÖVP). "Das ist absoluter Wahnsinn!" Planungsstopp bis Herbst Doch jetzt droht beim Ausbau bzw. der weiteren...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Günter Lorenz (ÖVP) ist Bürgermeister von Rainbach.
2

S 10
Bürgermeister Lorenz schreibt scharfen Brief nach Wien

RAINBACH. Weil viele Rainbacher noch immer sehnsüchtig auf den UVP-Bescheid betreffend das S-10-Bauprojekt "Rainbach West" warten, richtete Bürgermeister Günter Lorenz (ÖVP) ein Schreiben an die zuständige Ministerin Leonore Gewessler (Die Grünen). Darin geht der Bürgermeister mit der Bundespolitik hart ins Gericht. "Frechheit und Frotzelei" "Dass wir im Mühlviertel mit unseren Verkehrsproblemen schon jahrelang vonseiten des Bundes vertröstet und allein gelassen werden, sind wir gewohnt, aber...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Günter Lorenz

Bürgermeisterwahl 2021
ÖVP Rainbach nominiert einstimmig Günter Lorenz

RAINBACH. Bürgermeister Günter Lorenz wurde vom ÖVP-Vorstand einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten für die Wahl am 26. September nominiert. „Ich freue mich über diesen Vertrauensvorschuss sehr und bin bereit, die positive Entwicklung unserer Gemeinde die nächsten sechs Jahre mitzugestalten und voranzutreiben", sagt Lorenz. Der Breitbandausbau, ein gutes Kinderbetreuungs- und Bauland-Angebot sowie Gesundheitsvorsorge sind laut ihm wesentliche Punkte, um Rainbach zukunftsfit zu machen. Auch die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Vizebürgermeister Gerhard Pühringer, Fraktionsobmann Gottfried Blumauer, Bürgermeister Günter Lorenz, JVP-Obfrau Anna Katharina Jachs, Seniorenbundobmann Franz Schimpl und Inkoba-Obmann Fritz Stockinger.
2

ÖVP Rainbach
Einen Baum für Generationen gepflanzt

RAINBACH. Passend zum „Tag des Baumes“ hat die ÖVP Rainbach, gemeinsam mit dem Seniorenbund und der Jungen ÖVP eine Kaiserlinde beim Kreisverkehr vor der Volksschule gepflanzt. „Unser ‚Generationenbaum‘ steht sinnbildlich für die Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz für alle Generationen“, sagt Gemeindeparteiobmann und Bürgermeister Günter Lorenz. Die Aktion ist Teil einer landesweiten Initiative von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Dabei werden in mehr als 200 Gemeinden neue Bäume gepflanzt....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Spatenstich für die "Rosensiedlung" (von links): Vizebürgermeister Gerhard Pühringer, Pfarrer Anton Stellnberger, Bürgermeister Günter Lorenz, Generaloberin Angelika Garstenauer, Ernst Lindinger (ISG), Josef Brandauer (Franziskanerinnen), Wolfgang Trauner und Gerald Knopf (Swietelsky).

Bauprojekt
Spatenstich für "Rosensiedlung" in Rainbach

Mit dem Wohnprojekt "Rosensiedlung" südlich des Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth investieren die Franziskanerinnen von Vöcklabruck in ein weiteres zukunftsweisendes Projekt in Rainbach im Mühlkreis. Die 22 Mietwohnungen für Jung und Alt werden bereits im Herbst 2022 bezugsfertig sein – wer sich für eine Wohnung interessiert, sollte sich rasch entscheiden. RAINBACH. „Wir freuen uns sehr, unsere Verbindung zu Rainbach mit dem Bau der Rosensiedlung weiter auszubauen“, betonte Angelika...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Gemeindearchivar Gerhard Franz Weichselbaum, Bürgermeister Günter Lorenz.

Jubiläum
Gemeindearchivar feierte 70sten Geburtstag

RAINBACH. Die Digitalisierung hat längst in alle Lebensbereichen Einzug gehalten. Per Mausklick die gewünschte Information zu erhalten, ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Mit Suchmaschinen ist es heutzutage ein Leichtes, jegliche Informationen schnell zu erhalten. Schwieriger wird es, an Informationen aus der Vergangenheit zu gelangen. Nachforschungen über die Vergangenheit der Marktgemeinde Rainbach und deren Umgebung können seit einigen Jahren im bestens aufbereiteten Gemeindearchiv...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: ÖAAB-Bezirksobmann und Bürgermeister Günter Lorenz, Ortsgruppenobfrau Katharina Jachs und ihr Stellvertreter Gottfried Blumauer.
1 1

ÖAAB Rainbach
Katharina Jachs zur neuen Obfrau bestellt

RAINBACH. Der Ortsgruppenvorstand des ÖAAB Rainbach hat Katharina Jachs einstimmig zur neuen geschäftsführenden Obfrau gewählt. Die diplomierte Ordinationsassistentin und Mutter einer Tochter, die auch als Ausschussobfrau für Schule, Kindergarten, Familie, Jugend und Sport im Gemeinderat von Rainbach aktiv ist, freut sich über die neue Aufgabe: „Es macht mich stolz, dass ich mich in Zukunft auch in dieser Funktion für die Interessen der Arbeitnehmer in Rainbach einsetzen kann“, sagt die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.