Grünbach

Beiträge zum Thema Grünbach

Anton Etzlstorfer (links) und Thomas Stelzer.

Goldene Kulturmedaille
Auszeichnung für Anton Etzlstorfer aus Grünbach

GRÜNBACH, LINZ. Im Steinernen Saal des Linzer Landhauses überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer am Dienstag, 6. Oktober, an insgesamt 18 Persönlichkeiten Auszeichnungen für ihr Engagement im oberösterreichischen Kulturleben. Fünf Personen erhielten dabei die „Goldene Kulturmedaille des Landes OÖ“, darunter Anton Etzlstorfer, Leiter der Volkstanzgruppe in Grünbach und Leiter der Landesvortänzer-Ausbildung des Landesverbandes der Heimat- und Trachtenvereinigungen. „Die Leistungen der heute...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Lehrherr Jakob Kiesenhofer (r.) mit Jakob Etzlstorfer (2.v.r.) und weiteren Mitarbeitern.

Jakob Etzlstorfer
In Lehrzeit 30.000 Kilometer mit Mopedauto abgespult

GRÜNBACH, SCHÖNAU. Mehr als 30.000 Kilometer hat Tischler-Lehrling Jakob Etzlstorfer mit seinem Mopedauto zurückgelegt, um seinen Traumberuf in der Holzmanufaktur von Jakob Kiesenhofer zu erlernen. Da es zwischen Grünbach und der Schönauer Ortschaft Prandegg keine öffentliche Verkehrsverbindung gibt, war ein Mopedauto die einzige Lösung, um die Strecke bei jedem Wind und Wetter trocken und sicher zu bewältigen. Dabei wurde Jakob von seinen Kollegen stets mit einem Grinsen begrüßt, wenn...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Windhaag wird zukünftig von Grünbach aus auf einem eigenen Radweg erreichbar sein.

Startschuss für "Hofbauernweg"
Neuer Radweg von Windhaag nach Grünbach

WINDHAAG, GRÜNBACH. Die Gemeinde Windhaag errichtet einen gemeindeübergreifenden Radweg mit einer Gesamtlänge von fünf Kilometern zwischen Windhaag und Grünbach. Genau geht der Weg über Pieberschlag, Prendt, Elmberg und Helbetschlag. Der „Hofbauernweg“ soll noch heuer in der Länge von 510 Metern entstehen und soll zum überregionalen Kunstprojekt „Wettershuttle“ führen. Gemäß Schätzungen fallen hier Kosten in Höhe von 60.000 Euro im heurigen Jahr an. „Die FPÖ Grünbach freut sich, dass hier eine...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Josef Kopplinger starb im Alter von 72 Jahren.
1 1

NACHRUF
Grünbacher Persönlichkeit im Alter von 72 Jahren verstorben

GRÜNBACH. Die Zeit schien eine Weile stillzustehen, als sich in Grünbach die Kunde vom plötzlichen Tod von Josef Kopplinger verbreitete. Keiner konnte und wollte es glauben, dass der Seniorchef des weitum bekannten Landtechnikfachmarktes am Dienstag, 22. September, im Alter von 72 Jahren plötzlich aus dem Leben schied. Sepp, wie er liebevoll genannt wurde, erblickte am 1. April 1948 in Grünbach das Licht der Welt. Er absolvierte eine Lehre als Schmied in Freistadt. Mit Anfang 20 übernahm er...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Silvia Purkhauser, Thomas Stelzer

BÜCHEREI GRÜNBACH
Silvia Purkhauser für ihr Engagement ausgezeichnet

GRÜNBACH. Für ihre langjährige und umsichtige Bücherei-Leitung in Grünbach wurde Silvia Purkhauser von Landeshauptmann Thomas Stelzer mit dem Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich ausgezeichnet. In der Familie Purkhauser war das Lesen immer präsent und dadurch auch Motivation von Silvia Purkhauser, es den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Grünbach ebenfalls schmackhaft zu machen. Der Grünbacher Buchverleger Franz Steinmaßl unterstützte die Idee einer Bücherei und mit der Gemeinde,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
BFZ-Obmann Johann Weinzinger (l.) und Geschäftsführer Andreas Teufer freuen sich auf „hecktisches“ Treiben.
11

ELFTE RUNDE
Heckentag am 24. Oktober in ganz Oberösterreich

Den beliebten Heckentag gibt es heuer bereits zum elften Mal. Bestellungen sind bis zum 9. Oktober möglich. Abholung am Heckentag, Samstag, 24. Oktober, von 9 bis 13 Uhr. GRÜNBACH, BAD ZELL. 20 Landwirte vermarkten als Verein der Bäuerlichen Forstpflanzenzüchter (BFZ) Wildsträucher, Hecken und heimische Bäume. Am Samstag, 24. Oktober, laden sie zum elften OÖ Heckentag. Abgeholt werden können die Pflanzen an zahlreichen Abholstellen in ganz Oberösterreich. „Die Idee des Heckentages ist es,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Produktpalette des BFZ reicht von unterschiedlichsten Nadel- und Laubhölzern bis hin zu einer großen Auswahl an Landschaftsgehölzen und Hecken.

Verein Bäuerliche Forstpflanzenzüchter
Erfolgreich seit mehr als 55 Jahren

Der OÖ Wildsträucher- und Heckentag findet am Samstag, 24. Oktober, bereits zum elften Mal statt. Das lange Bestehen des Vereines Bäuerlicher Forstpflanzenzüchter (BFZ) und die Verleihung des Staatspreises für beispielhafte Waldwirtschaft 2005 in der Sonderkategorie „Kooperation“ zeigen, dass der Zusammenschluss von mehreren Mühlviertler Bauern eine wahre Erfolgsgeschichte ist. GRÜNBACH. Der BFZ mit Sitz in Helbetschlag (Gemeinde Grünbach) wurde 1963 im Mühlviertel von 14 Mitgliedern...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
V.l.n.r.: RLB-Vorstandsdirektor Reinhard Schwendtbauer, Bürgermeisterin Elisabeth Teufer, Christian Hackl, Andreas Henter, Stv. Regionaloberer Pater Hans Eidenberger und Direktor Walter Mayr.

WOHNBAU-OFFENSIVE
Neue Bauland- und Wohnprojekte in und um Freistadt

FREISTADT, GRÜNBACH. "Freistadt wächst langsam, aber kontinuierlich", sagt Bürgermeisterin Elisabeth Teufer. Zuzug gebe es vor allem aus dem Süden des Bezirks und aus dem Bezirk Urfahr Umgebung. "Unser Ziel ist es, unsere Stadt attraktiv für junge Menschen und Familien zu machen." Die Wohnbau-Offensive der Raiffeisen Region Freistadt gemeinsam mit der Real Treuhand Immobilien soll dieses Vorhaben vorantreiben und einen Beitrag zur Entwicklung der Region leisten. "Regional- und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Bauausschussobmann Herbert Hackl (St. Oswald), Bürgermeister Walter Kreisel (St. Oswald), Bürgermeister Stefan Weißenböck (Grünbach) und Bauausschussobmann Siegfried Preinfalk (Grünbach).
2

RANNAHOF
Güterwegsanierung mit vereinten Kräften

GRÜNBACH. Der etwa drei Kilometer lange Güterweg Rannahof verbindet die Ortschaft Rauchenödt (Grünbach) mit der Gemeinde St. Oswald. Vor mehr als 50 Jahren konnten solche wichtigen Verbindungswege nur mit erheblichen Beiträgen durch die Dorfbewohner gebaut werden. In den vergangenen zwei Jahren erfolgte eine Generalsanierung dieser Straße auf einer Länge von etwa zwei Kilometern. Für den restlichen, einen Kilometer langen gemeinsamen Teilabschnitt, erfolgte vor einigen Tagen der Baustart durch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Grünbacher Musikanten dürfen auf Grund der Corona-Krise derzeit nur alleine proben. Dabei zeigen sie aber sehr kreativ.
5

Bezirksmusikfest abgesagt
Musikverein Grünbach hofft auf Konzertwertung im Herbst

GRÜNBACH. Aufgrund der COVID19-Pandemie und der damit verbundenen Auflagen für Veranstaltungen ist das diesjährige Bezirksmusikfest, das am 11. und 13. Juni 2020 in Grünbach stattgefunden hätte, abgesagt. Sowohl das geplante Konzert von Francine Jordi als auch die Marschwertung sind abgeblasen. "Wir bedanken uns bei der Gemeinde, den Sponsoren und allen Unterstützern, die uns auf unserem Weg begleitet haben, auch wenn das Fest jetzt nicht stattfinden darf", so die Obfrau des Musikvereins...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Zackelschafe stammen aus Ungarn.
1 2

HEINRICHSCHLAG
Zackelschafe sind ein echter Hingucker

GRÜNBACH. Man muss fast zweimal hinsehen, um diese exotisch anmutenden Tiere als Schafe zu erkennen. Es handelt sich um vom Aussterben bedrohte Zackelschafe, die aus Ungarn stammen. Auf der Weide der Familie Gärtner in der Grünbacher Ortschaft Heinrichschlag grasen vier Stück dieser zotteligen Tiere. Christina, die Tochter der Familie, kümmert sich mit Hingabe um die genügsamen, sehr scheuen Vierbeiner mit ihren markanten Hörnern. Mehr als die Wolle und das Fleisch sind gerade diese...

  • Freistadt
  • Bezirksrundschau Freistadt
Markus und Alexandra Hollinger vor ihrem Haus in Schlag. Dank der vielen Spender und Unterstützer wurde ihnen endlich ein Kredit bewilligt und sie können in ihrem Zuhause bleiben.
1 2

HAPPY END
"Wir haben endlich unsere eigenen vier Wände"

Erfreuliche Nachrichten kann man in Zeiten wie diesen nicht genug hören. Nach fast eineinhalb Jahren verzweifelter Suche nach einer geeigneten Wohnung gibt es endlich ein Happy End für Markus und Alexandra Hollinger: Ein Kredit wurde bewilligt, somit können die beiden das Haus, in dem sie bisher zur Miete gewohnt hatten, kaufen.  GRÜNBACH. Im Jänner 2020 traf sich BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein mit dem Ehepaar Markus und Alexandra Hollinger aus Schlag. Beide haben Multiple...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Für die Kinder war das interkulturelle Programm ein großes Highlight.
Video

Interreg Österreich-Tschechien
"Austauschprogramm" am Kindergarten Grünbach

GRÜNBACH, TSCHECHIEN. In der österreichisch-tschechischen Grenzregion ist die Kenntnis der Sprache und Kultur des Nachbarlandes ein wesentlicher Faktor, um die Menschen näher zusammenzuführen. Die interkulturelle Kompetenz bereits ab dem Kindergarten zu fördern, ist das Ziel der EU-Projekte „Bildungskooperationen in der Grenzregion" (BIG AT-CZ) und dessen Nachfolgeprojekts „Education in Science, Technology, Engineering and Mathematics“ EduSTEM. Am EU-Projekt beteiligte sich auch der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Josef "Blacky" Friesenecker, Bürgermeister Stefan Weißenböck.

PENSIONIERUNG
Josef Friesenecker, mehr als nur ein Schulwart

GRÜNBACH. Der Grünbacher Schulwart Josef Friesenecker hat kürzlich seinen Aufgabenbereich an Michael Berndl übergeben und ist nun in der verdienten Pension. Fast 15 Jahre lang pflegte, betreute und beaufsichtigte Josef "Blacky" Friesenecker mit viel Umsicht und Gewissenhaftigkeit das Schul- und Kindergartengebäude. Immer wieder waren positive Rückmeldungen über seine Schulwarttätigkeit zu hören. Während seiner Dienstzeit wurde die Ausspeisungsküche im Schulgebäude um- bzw. neugebaut und auch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Bürgermeister Stefan Weißenböck, der ehemalige Bürgermeister und Feuerwehrkommandant Erwin Chalupar sowie der ehemalige Feuerwehrkommandant Gerhard Birklbauer.

FEUERWEHRHAUS
Ex-Kommandanten legten bei Neubau Hand an

GRÜNBACH. Die Arbeiten beim Neubau des Feuerwehrhauses Grünbach schreiten zügig voran. Der Baufortschritt liegt gut im Zeitplan. Bei vielen Arbeiten setzen die Gemeinde und die Feuerwehr auch auf die Mithilfe der Grünbacher Feuerwehrmitglieder. Kürzlich legten sogar die ehemaligen Feuerwehrkommandanten Erwin Chalupar und Gerhard Birklbauer bei den Bauarbeiten Hand an.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Eichen mussten laut Gemeinde aus Sicherheitsgründen entfernt werden.

EICHENWALD
Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt

GRÜNBACH. Die Fällung mehrerer Eichen sorgte in der Ortschaft Schlag für Verwunderung. "Die haben ja den halben Wald beim Kinderspielplatz gefällt", sagt ein Anrainer. Die – das waren Mitarbeiter des Maschinenrings. "Aufgrund der Benützung des Grundstückes als Kinderspielplatz hat die Gemeinde die Fällung aus Sicherheitsgründen beauftragt", sagt Bürgermeister Stefan Weißenböck (ÖVP). Grundlage dafür war ein Gutachten eines Sachverständigen. Wegen des dichten Bewuchses ist laut Bürgermeister...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Gemeindevorstand Stefan Klambauer, Johann Fraundorfer, Filialleiterin Julia Weißenböck, Bürgermeister Stefan Weißenböck und Gemeindevorstand Siegfried Preinfalk.
2

NAHVERSORGUNG
Julia Weißenböck übernimmt Geschäft

GRÜNBACH. Nach 20 Jahren zog sich kürzlich Manuela Kern als Filialleiterin des Nahversorgers in Grünbach zurück. Nach einer nur dreiwöchigen Umbauphase konnte das kleine Nahversorgergeschäft wieder seine Geschäftstüren öffnen. Julia Weißenböck bietet mit ihrem Verkaufsteam beinahe alle Lebensmittel des täglichen Bedarfes an. Darüber hinaus können in einem kleinen Imbissraum auch Kaffee, Mehlspeisen und sogar warme Speisen konsumiert werden. „Für Grünbach ist dieses Geschäft eine ganz wichtige...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Seit zwei Jahren sitzt Markus Hollinger im Rollstuhl. Mit ihm kann er sogar "aufstehen".
1 3

SCHICKSAL
Kein Kredit! Grünbacher Ehepaar mit MS läuft die Zeit davon

Das Grünbacher Ehepaar Alexandra und Markus Hollinger – beide haben Multiple Sklerose (MS) – muss aus seinem Haus raus. Seit mehr als einem Jahr ist es deshalb auf der Suche nach einer geeigneten barrierefreien Wohnung im Umkreis von Freistadt, jedoch ohne Erfolg. Ein Kredit – um das derzeitige Zuhause zu kaufen – wird dem Paar verwehrt.  GRÜNBACH. Alexandra und Markus Hollinger haben beide Multiple Sklerose (MS), eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Alexandra...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Bürgermeister Stefan Weißenböck, Feuerwehrkommandant Markus Lengauer, Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Michael Weißenböck, Gemeindevorstand Franz Punz und Stefan Klambauer.

FEUERWEHRHAUS
Ganz Lichtenau hilft zusammen

GRÜNBACH. Für das aus Anfang der 1970er-Jahre stammende Feuerwehrhaus Lichtenau wurden jahrelang Überlegungen hinsichtlich Sanierung oder Neubau angestellt. Nachdem ein Neubau erst in einigen Jahren möglich gewesen wäre, wurden die Sanierung und ein Zubau im Frühjahr 2019 in Angriff genommen. Dafür gab es seitens des Landes und der Gemeinde jedoch nur sehr geringe Fördermittel. Aber die Feuerwehr und das ganze Dorf Lichtenau halfen zur Bewältigung dieses Bauvorhabens zusammen und so wurden...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Willibald Eibensteiner, Walter Mauroner, Anni Eibensteiner, Norbert Rier sowie das Freistädter Unternehmer-Ehepaar Karoline und Franz Kastler.

PROMI-BESUCH
Kastelruther Spatzen zu Gast in Unterpaßberg

GRÜNBACH. Prominente Gäste wurden kürzlich in Unterpaßberg gesichtet. Zwei Mitglieder der bekannten Kastelruther Spatzen aus Südtirol machten im Zuge ihrer Konzerttour beim Lehner-Wirt Station. Bei Gastwirtin Anni Eibensteiner, selbst begeisterte Anhängerin der volkstümlichen Musikgruppe, war die Aufregung natürlich groß, als der Frontmann der Kastelruther Spatzen, Norbert Rier, und Bandmitglied Walter Mauroner zum Mittagessen vorbeischauten. Seit mehr als 40 Jahren begeistern die Kastelruther...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Grünbachs Bauausschussobmann Siegfried Preinfalk, Bürgermeister Stefan Weißenböck (Grünbach), Bürgermeister Friedrich Stockinger (Rainbach) und Bürgermeister Martin Kapeller (Windhaag).

VERKEHR
Park-&-Drive-Anlage mit 58 Stellflächen

GRÜNBACH. Der ausgebaute Etappe der Böhmerwald Bundesstraße (B 38) vom Kreisverkehr am Ende der S 10 in Richtung Sandl bis zum "Zimmerhofer" wurde vor einigen Wochen für den Verkehr freigegeben. Im Zuge dieser Ausbauplanung schaffte es die Gemeinde Grünbach, auch einen neuen Pendlerparkplatz (Park-&-Drive-Anlage) zu errichten. Nach intensiven und teilweise schwierigen Vorbereitungsarbeiten konnte vor etwa einem Monat mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die Gemeinde Grünbach, das Land...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

„Ich werde ...“
WKOÖ startet Pilotprojekt an zehn Mühlviertler Schulen

Die Neue Mittelschule Marianum in Freistadt und Neue Mittelschule Grünbach sind Teil eines Pilotpojektes der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ). Dieses soll Schülern helfen, die richtige Ausbildungs- und Berufsentscheidung zu treffen.  FREISTADT, GRÜNBACH. Viele Jugendliche in der 7. und 8. Schulstufe haben größe Schwierigkeiten, wenn es um die Selbsteinschätzung oder um das Kennen ihrer eigenen Stärken geht. Daraus resultiert, dass knapp 5000 Jugendliche oder rund ein Drittel aller...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

POLIZEI-NEWS
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Grünbach

GRÜNBACH. Ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt fuhr am Mittwoch, 20. November, um 7.15 Uhr mit seinem Pkw auf der B 38 Richtung Freistadt, als in einem Baustellenbereich ein 71-jähriger Mann aus dem Bezirk Schärding mit seiner Schubraupe die Fahrbahn querte. Zu diesem Zweck mussten zwei Bauarbeiter Holzpfosten auf die Asphaltfahrbahn legen, damit diese durch das Kettenfahrwerk der Raupe nicht beschädigt wird. Der Bereich der Baustelle war mit einer 30-km/h-Beschränkung abgesichert....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Gemeindevorstand Franz Punz, Walter Kada (Besitzer des Anwesens Pfeningmühle), Vizebürgermeisterin Nicole Friesenecker, Gemeindevorstand Stefan Klambauer und Bauauschuss-Obmann Siegfried Preinfalk.

INFRASTRUKTUR
Güterweg Pfeningmühle wurde generalsaniert

GRÜNBACH. Im Laufe des heurigen Jahres konnten in Grünbach zwei wichtige Güterweg-Projekte abgeschlossen werden. Der Güterweg Pfeningmühle in Heinrichschlag und der Güterweg Neumühle in Helbetschlag wurden komplett generalsaniert. Der Güterwege-Erhaltungsverband führt solche Bauarbeiten im Auftrag der Gemeinden durch. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Landes Oberösterreich und mit kräftiger finanzieller Beteiligung der Gemeinde. Aus Archivaufzeichnungen geht hervor, dass diese beiden...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.