Wasserrettung

Beiträge zum Thema Wasserrettung

Florian-Gewinnerin Katharina Hainbuchner, Goldhauben-Obfrau Martina Pühringer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Leichtathletin Verena Preiner und Trainerin Elisabeth Schmied, Ruderer Rainer Kepplinger und Trainer Christoph Engl.
3 5

Ehrenamtstag Land OÖ
LH Stelzer lud zum großen Danke-Fest für Ehrenamtliche im Landhaus

Mehr als 700 Ehrenamtliche aus ganz Oberösterreich kamen am 12. Juli auf Einladung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zum großen Danke-Fest für Ehrenamtliche ins Landhaus. OÖ./LINZ. Es gab Landhausführungen – inklusive persönlichem Empfang durch LH Stelzer in seinem Büro – Live-Musik, Turn- und Sportvorführungen und Leistungsschauen von Einsatzkräften. Vereine, Organisationen und GästeZahlreiche oberösterreichische Vereine und Organisationen wirkten am Ehrenamts-Tag mit, unter anderem der...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
4

Christbaumschwimmen: Feuerwehrler wagen sich in den eiskalten Inn

SCHÄRDING. Mit dem traditionellen Christbaumschwimmen dankten die Taucher auch heuer am Samstag, 17. Dezember, für ein unfallfreies Jahr 2016. 24 Mitglieder der Feuerwehren Schärding und Ried schwammen mit Fackeln und einem beleuchteten Christbaum vom Gesundheitshotel Gugerbauer bis zum Wassertor. Eine körperlich fordernde Aufgabe, liegt die Wassertemperatur des Inn bei nur 3,8 Grad. Erstmals waren auch vier Gäste der Wasserrettung Schärding mit dabei. Und: Drei Schwimmer der...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Bergen und Retten sind Hauptthemen der Messe.

Drei Tage für Helden und Retter in Wels

OÖ. Vorführungen von Rettungshundebrigade, Polizei, Berg- und Wasserrettung und Zivilschutzverband bietet die "Retter 2016". Wer sich für Blaulichtorganisationen und Sicherheit interessiert, ist von 29. September bis zum 1. Oktober in Wels an der richtigen Adresse. Insgesamt präsentieren 183 Aussteller und zehn Einsatzorganisationen alles rund ums Retten und Bergen, aber auch zu den Themen Arbeitsschutz, Katastrophenschutz und Gesundheitswesen. Eine Tageskarte kostet elf Euro. Das Programm gibt...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Nicht nur auf Drehleitern sondern auch auf dem Wasser unterwegs: Kommandant Matthias Strasser.
25

Wenn die Feuerwehr auf's Wasser geht

In Engelhartszell kämpft die Feuerwehr nicht nur mit, sondern auch auf dem Wasser. ENGELHARTSZELL (raa). Sie kommen nicht nur, wenn's brennt oder Verletzte aus Fahrzeugen geschweißt werden müssen. Zu den vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr in Engelhartszell gehört auch auf dem Wasser den Betroffenen beizustehen. Die Feuerwehrler retten nicht selten Menschen, Tiere und auch Sachwerte aus dem Wasser. "Darüber hinaus ist die Abwehr von Verunreinigungen der Gewässer unsere Aufgabe", so Kommandant...

  • Schärding
  • Rainer Auer
2

Zwei Burschen aus Donau gerettet

ESTERNBERG. Mehr als 60 Kameraden der Feuerwehr mussten am in der Nacht auf heute, 3. August, ausrücken, um zwei 19-jährige Burschen aus der hochwasserführenden Donau im Bereich Pyrawang zu retten. Nach einem Festbesuch kamen drei Jugendliche auf die Idee, in der 15 Grad kalten Donau baden zu gehen. Zwei davon wurden durch die Strömung erfasst und abgetrieben. Die dritte Person alarmierte daraufhin die Polizei sowie die Feuerwehren Pyrawang und Esternberg. Aufgrund der Dunkelheit und der...

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger
Wilhelm Hann (sitzend 2. v. l.) bei der Auszeichnungsfeier in Linz.

Wasserrettung: Viele Einsätze bringen Auszeichnung

SCHÄRDING (ebd). Der Schärdinger Wilhelm Hann wurde kürzlich im Landhaus Linz von Landeshauptmann Josef Pühringer für seine langjährigen Verdienste bei der Österreichischen Wasserrettung ausgezeichnet. Insbesondere auch bei der Hochwasserkatastrophe im vorigen Jahr war die Wasserrettung im Dauereinsatz.

  • Schärding
  • David Ebner

Schärdinger Stadtkindergarten ausgezeichnet

SCHÄRDING (ebd). Im Rahmen der Veranstaltung "Gesundes Oberösterreich", in den Redoutensälen in Linz, wurde dem Stadtkindergarten Schärding eine begehrte "Gesunde Küche"-Auszeichnung verliehen.

  • Schärding
  • David Ebner
6

Feuerwehr im Dauerstress – Einsätze am Inn steigen

SCHÄRDING (ebd). 256 Mal wurden die Florianis zu Hilfe gerufen. Zu Buche stehen 211 technische und 45 Brandeinsätze. Im Gegensatz zu 2011 bedeutet dies einen Rückgang von 20 Ausrückungen. Dafür kam es bei den Brandeinsätzen zu einer Beinahe-Verdoppelung. Insgesamt wurden zwölf Menschen und ein Tier gerettet. Mehr "Wassereinsätze" Besonders gefordert war die FF Schärding am Inn. Demnach wurden die Florianis zu vier Personen- und einer Tierrettung auf dem Wasser gerufen. "Die Einsätze werden...

  • Schärding
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.