Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

In Eggerding
Ehepaar bei gemeinsamer Radtour verletzt

Bei einer gemeinsamen Radtour fuhr eine E-Bikerin auf das Moutainbike ihres Mannes auf – beide stürzten und wurden verletzt. EGGERDING. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 5. Juli 2020 mit seinem Fahrrad auf dem Güterweg Wilhelmsedt aus Andorf kommend Richtung Eggerding. Hinter ihm fuhr seine 55-jährige Ehefrau mit ihrem E-Bike. Im Ortschaftsbereich Hof bog der 57-Jährige laut Polizeibericht ab, ohne ein Armezeichen zu geben. Die 55-Jährige fuhr dabei auf das Mountainbike ihres...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die richtige Montage und Handhabe sind bei Kindersitzen im Auto ausschlaggebend.
  4

Keine schädlichen Stoffe
Alle Kindersitze im ÖAMTC-Test sind „sauber“

Krebserregende Substanzen in Kindersitzen sind laut ÖAMTC-Test vorerst Geschichte. Der ÖAMTC und seine Partner haben aktuelle Auto-Kindersitze auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt getestet. Steffan Kerbl, Kindersitz-Experte des Mobilitätsclubs, zu den Ergebnissen: „Es gab diesmal zwar kein ,sehr gut‘, allerdings musste auch keines der 23 Modelle mit ,nicht genügend‘ bewertet werden. Daran zeigt sich schon, dass die Hersteller unsere Empfehlungen und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Rettungshubschrauber flog den Mann ins Klinikum Wels.

Unfall
Schwerer Arbeitsunfall in Enzenkirchen

ENZENKIRCHEN. Ein Mann aus dem Bezirk Schärding reinigte am 1. April in Enzenkirchen das Dach einer Garage mit einem Hochdruckreiniger. Dabei rutschte er auf dem nassen Schindeldach aus und stürzte von diesem auf den asphaltierten Hauszugang. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Wels geflogen.

  • Schärding
  • David Ebner
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Besonders häufig kam es zuletzt zu schweren Unfällen bei Handwerkstätigkeiten, Forstarbeiten, bei der Gartenarbeit sowie beim Radfahren.

Unfallrisiko minimieren
Jetzt gilt es, Unfälle zu verhindern

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit bittet, sich mit den Verletzungsrisiken bei Tätigkeiten – egal ob im Haushalt oder im Straßenverkehr – bewusst auseinanderzusetzen und Unfallrisiken gering zu halten. OÖ. Auch während der Corona-Krise kommt es tagtäglich zu Unfällen. Doch gerade jetzt gilt es, das persönliche Unfallrisiko bewusst so gering wie möglich zu halten und damit vor allem auch die dringend benötigten Kapazitäten von Spitälern und Einsatzkräften zu schonen. Ärzte aus...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Eine 42-Jährige stürzte während einer Radtour eine Böschung hinunter. Sie wurde mit der Rettung ins Klinikum Schärding gebracht.

Wernstein am Inn
Radfahrerin stürzte über Böschung

Eine 42-Jährige stürzte gestern (19. März) gegen 16 Uhr während einer Fahrradtour mit ihrem Rad eine Böschung hinunter und schlug mit dem Kopf gegen ein Betonteil.  WERNSTEIN. Die Radfahrerin wollte nach einer kurzen Pause wieder anfahren. Dabei kam es auf der Hofötzer Gemeindestraße  in Wernstein aus noch unbekannter Ursache zum Sturz. Die 42-Jährige  rutschte über eine Böschung und schlug mit dem Kopf gegen das Betonfundament eines Gartenzaunes. Sie wurde mit der Rettung ins Klinikum...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Rettung brachte den Verletzten ins Klinikum Schärding.

Verkehrsunfall
Autolenkerin kollidierte in Andorf mit E-Bike-Fahrer

ANDORF. Eine 43-Jährige aus dem Bezirk Schärding fuhr laut Polizei am 9. März 2020 gegen 9:45 Uhr mit ihrem Pkw auf der Schwanthalerstraße im Ortsgebiet von Andorf bis zur Kreuzung mit der Riedfeldstraße und wollte diese geradeaus überqueren. Dabei stieß sie mit einem von links kommenden, 86-jährigen E-Bike-Fahrer aus dem Bezirk Schärding zusammen. Der 86-Jährige kam zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung ins Klinikum Schärding...

  • Schärding
  • David Ebner
  13

In Schardenberg
PKW überschlug sich und Fahrer flüchtet zu Fuß von der Unfallstelle

Gestern Nacht (8. Februar) wurde die Feuerwehr Schardenberg gegen 1:36 Uhr in die Schärdinger Landesstraße bei Grub zu einem Verkehrsunfall alarmiert. SCHARDENBERG (zema). Beim Eintreffen stellten sich für die Einsatzkräfte folgende Situation dar: Ein Auto der Marke Volvo mit deutschem Kennzeichen hat sich an der Kreuzung zur Fronwaldstraße überschlagen und kam auf den Dach liegend in der Böschung zwischen Bäumen und Sträuchern zum liegen. Vom Autofahrer fehlte aber jede Spur. Sofort...

  • Schärding
  • Markus Zechbauer
Insbesondere schwere und sperrige Gegenstände sollten im Auto immer ordnungsgemäß gesichert werden.
  Video

Gepäcksicherung
Kleiner Aufwand, große Wirkung

Der ÖAMTC mahnt: Ski gehören in die Dachbox, Skischuhe in den Kofferraum und lose Gegenstände mit Zurrgurten gesichert. Falsch oder gar nicht gesichertes Gepäck kann zu schweren Verletzungen führen. Mit dem Anbruch der Skisaison ist auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Touristen mit dem Pkw in den winterlichen Urlaub unterwegs. Worauf Reisende bei ihren Urlaubsvorbereitungen nicht vergessen sollten, ist die korrekte Sicherung des Gepäckes im Auto – denn nicht oder falsch gesichertes...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der 60-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Ort im Innkreis
60-jähriger Mann zwischen Traktor und Anhänger eingeklemmt

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Schärding transportierte am 21. Dezember 2019 gegen 12.20 Uhr mit einer Zugmaschine und einem Anhänger auf der Aichbergstraße in Ort im Innkreis Schnittholz. ORT. Dabei wollte er auf einem abschüssigen Straßenstück die Höhe der Anhängekupplung seines Fahrzeuges verstellen. Dabei löste sich diese jedoch von der Zugmaschine und der 60-Jährige wurde zwischen Traktor und Anhänger eingeklemmt. Anrainer hörten seine Rufe und kamen ihm zu Hilfe. Sie zogen den Anhänger...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
  14

Verkehrsunfall
Pkw kam ins Schleudern und überschlug sich

ST. FLORIAN/I. Eine 37–Jährige aus dem Bezirk Schärding fuhr laut Polizei am 10. Dezember 2019 gegen 7 Uhr mit ihrem Pkw im Gemeindegebiet von St. Florian am Inn auf der Gopperdinger Straße Richtung Schärding. Am Beifahrersitz befand sich ihr 9-jähriger Sohn. Kurz vor dem Ortsbereich Stocket kam die 37-Jährige auf das rechte Straßenbankett und dadurch ins Schleudern. Ihr Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach rechts neben der Fahrbahn unterhalb einer Böschung zum Liegen. Die beiden...

  • Schärding
  • Markus Zechbauer
  6

Unfall
Tödlicher Verkehrsunfall in St. Florian

Bei einem schweren Verkehrsunfall in St. Florian/i. kam eine 38-jährige Frau ums Leben. ST. FLORIAN/I. Die 38-jährige aus Bayern, die in Richtung der Ortschaft Vielsassing unterwegs war, krachte aus bisher noch unbekannter Ursache frontal gegen den entgegenkommenden Klein-LKW eines 57-Jährigen aus dem Bezirk Ried. Die Frau konnte zwar noch rechtzeitig aus dem brennenden Auto gerettet werden, verstarb aber trotz Erste-Hilfe-Maßnahmen noch an der Unfallstelle. Der Mann aus dem Bezirk Ried...

  • Schärding
  • David Ebner

Sankt Roman Straße
18-Jährige kam mit Auto von Fahrbahn ab und schleuderte Böschung hinunter

ST. ROMAN. Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Schärding fuhr am 27. November 2019 um 15 Uhr auf der Sankt Roman Straße von Mitterndorf kommend in Richtung Sankt Roman. Kurz vor dem Ortsgebiet Sankt Roman kam sie rechts auf das Straßenbankett, schleuderte quer über die Fahrbahn und überschlug sich mit dem Pkw mehrmals über die linksseitig abfallende Straßenböschung. Dort kam das völlig zerstörte Fahrzeug in der angrenzenden Wiese auf dem Dach zum Stillstand. Die 18-Jährige erlitt laut...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die verletzte Radfahrerin wurde ins Schärdinger Spital gebracht.

Verkehrsunfall
20-jährige Radfahrerin kollidierte mit Bus

SCHÄRDING. Eine 20-jährige afghanische Staatsbürgerin aus dem Bezirk Schärding fuhr laut Polizei am 25. November um 7:08 Uhr mit ihrem Fahrrad in Schärding auf der Otterbacher Straße in Richtung stadtauswärts. Hinter ihr fuhr eine 46-jährige deutsche Berufskraftfahrerin aus Bayern mit einem Omnibus. Die 46-Jährige setzte auf Höhe der Kreuzung Bahnhofstraße-Bahnhofweg zu einem Überholvorgang an, wobei in diesem Moment die Fahrradfahrerin nach links in den Bahnhofweg abbiegen wollte. Die...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Verletzten wurden ins Schärdinger Spital gebracht.

Verkehrsunfall
Zwei Jugendliche bei Motorradunfall verletzt

TAUFKIRCHEN/PRAM. Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 4. November gegen 12:40 Uhr mit seinem Motorrad auf der Schwendterstraße in Richtung der Ortschaft Schwendt. Im Ortsgebiet von Windten überquerte zur selben Zeit ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Schärding mit einem Lkw die Fahrbahn und wollte in die gegenüberliegende Zufahrtsstraße einfahren. Dabei übersah er den Motorradfahrer, der trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen konnte und frontal gegen die rechte Fahrzeugtür des Lkw...

  • Schärding
  • David Ebner

Unfall
Altbäuerin von Kuh getötet

Eine 72-jährige pensionierte Landwirtin aus dem Bezirk Schärding arbeitete am 19. Oktober 2019 gegen 5 Uhr im Stall ihres landwirtschaftlichen Anwesens um die Kühe zu versorgen. BEZIRK SCHÄRDING. Eine Kuh stieß mit dem Kopf der Pensionistin dreimal gegen den Bauch- bzw. Brustbereich. Die 72-Jährige wurde von ihrem Sohn im Stall auf einem Futtersack sitzend vorgefunden. Sie schilderte ihm den Vorfall und klagte über starke Schmerzen. Sie wurde mit der Rettung in das Klinikum Passau gebracht....

  • Schärding
  • Sandra Kaiser
Ein 61-Jähriger wurde in Taufkirchen von einem Sprengring, der sich beim Aufpumpen eines Reifens gelöst hatte, am Kopf getroffen und schwer verletzt. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

Taufkirchen
61-Jähriger beim Aufpumpen eines Reifens schwer verletzt

TAUFKIRCHEN/PRAM. Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Schärding pumpte heute (17. Oktober) gegen 9 Uhr auf dem landwirtschaftlichen Anwesen seines Sohnes in Taufkirchen an der Pram den abmontierten Reifen eines Tranktoranhängers mit Luft auf. Dabei löste sich laut Polizeibericht durch den aufgebauten Druck der Sprengring von der Felge und traf den 61-Jährigen am Kopf. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Linz...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Als ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Schärding einen LKW überholen wollte, touchierte er ein Auto auf der Gegenfahrbahn – das führte zu Folgeunfällen mit zwei weiteren Autos.

Auf B141
Überholen führte zu Folgeunfällen mit mehreren Beteiligten

BEZIRK SCHÄRDING. Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Schärding lenkte am 15. Oktober 2019 gegen 6:40 Uhr den Pkw seines Arbeitgebers auf der B141 von Haag am Hausruck kommend in Richtung Mehrnbach. Auf Höhe der Kreuzung mit dem Renetshamer Weg überholte der Mann einen Lkw. Zum selben Zeitpunkt war ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn unterwegs. Beim Überholen touchierten die Fahrzeuge der beiden Männer seitlich, woraufhin der 18-Jährige sein Fahrzeug...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Der verletzte 16-Jährige wurde ins Rieder Spital gebracht.

Unfall
Alkoholisierter Autolenker kracht mit Moped zusammen

SCHÄRDING (ebd). Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr laut Polizei am 1. Oktober gegen 20:35 Uhr mit seinem Pkw im Stadtgebiet Schärding auf dem Kenzianweg Richtung Linzer Straße. Im Kreuzungsbereich bog er trotz eines Abbiegeverbotes nach links ab. Zur gleichen Zeit lenkte ein 16-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Schärding, sein Moped auf der Linzer Straße stadtauswärts Richtung St. Florian am Inn. Auf Höhe des Anwesens Linzer Straße 13 kam es zum Zusammenprall zwischen den beiden...

  • Schärding
  • David Ebner
  6

In Schärding
Auto krachte in Tattoostudio

SCHÄRDING (juk). Heute gegen 11:20 Uhr hat es am Unteren Stadtplatz in Schärding ordentlich gescheppert. Ein Pkw war in Volker´s Tattoostudio gekracht. Wie die Polizei bekannt gab, waren gesundheitliche Probleme der Grund, warum der 34-Jährige Mann aus dem Bezirk Ried die Kontrolle über sein Auto verlor. Das Auto rollte rückwärts bergab und prallte mit dem Heck in das Geschäft. Der Fahrer wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Schärding eingeliefert.  Die Freiwillige Feuerwehr Schärding war...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Rollstuhlfahrer in Engelhartszell verletzt - Zeugen des Vorfalls gesucht!

UPDATE
Rollstuhlfahrer bei Unfall verletzt – flüchtiger Lkw-Fahrer geschnappt

ENGELHARTSZELL. Unbestimmten Grades verletzt wurde ein 59-jähriger Rollstuhlfahrer am 13. September 2019 gegen 14 Uhr, als er in Engelhartszell von einem Lkw gestreift und umgestoßen wurde. Der Fahrer des Fahrzeugs fuhr ohne anzuhalten und sich um den Verletzten zu kümmern weiter. Nach umfangreichen Ermittlungen und den Aufzeichnungen der örtlichen Überwachungskameras konnte der Lkw gestern, am 18. September 2019, bei einer Verkehrsüberwachung in Engelhartszell angehalten werden. Eine an der...

  • Schärding
  • Martina Weymayer
Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor.
  2

ARBÖ Oberösterreich
Warnung vor vermehrtem Wildwechsel

Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor. Der ARBÖ Oberösterreich gibt Tipps zur Unfallvermeidung und auf was bei einer Kollision zu achten ist. OÖ. Der ARBÖ Oberösterreich warnt vor vermehrtem Wildwechsel in Waldgebieten sowie zwischen Feldern und Fluren. Auslöser seien Erntearbeiten, welche das Wild auf Futtersuche schicken. Dabei würden etwa Rehe, Hasen und Wildschwiene vermehrt die Straßen queren.„Tempo reduzieren und vorausschauend sowie mit permanenter Bremsbereitschaft durch...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Eine 67-Jährige stürzte mit E-Bike und verletzte sich schwer.

Linzer Straße
Schwerer Sturz – mit E-Bike auf Randstein gefahren

SCHÄRDING. Eine 67-jährige deutsche Staatsbürgerin fuhr am Montag, 9. September 2019, gegen 15:55 Uhr mit ihrem E-Bike in Schärding auf der Linzer Straße. Aus Unachtsamkeit fuhr sie auf den Randstein auf, kam mit dem E-Bike zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Die Frau wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Krankenhaus Schärding eingeliefert.

  • Schärding
  • Judith Kunde
  9

Unfall in Zeilberg
Zwei Pkw in Esternberg frontal zusammengestoßen

ESTERNBERG (juk). Im Ortsteil Zeilberg in der Gemeinde Esternberg sind am Nachmittag des 2. September zwei Autos frontal zusammengestoßen. Beim Eintreffen der Feuerwache Wetzendorf waren die verunfallten Personen bereits außerhalb der Fahrzeuge und wurden durch das Rote Kreuz Esternberg und dem Notarzt aus Schärding betreut, wie die Feuerwache auf ihrer Facebookseite mitteilt. Unter Einsatzleiter Manuel Hois verhinderte die Feuerwehr das Eindringen von Öl in die Kanalisation. Zudem wurde in...

  • Schärding
  • Markus Zechbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.