Wasserturm

Beiträge zum Thema Wasserturm

"Aquaphonix" in Wiener Neustadt mit WNSKS-Aufsichtsratsvorsitzender LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl, Larissa "Lareeze" Höfler, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Cordula Schröck, Produzent Hans Reinisch, Künstlerische Leiterin Domino Blue, Laurenz Kerschbaumer und Josef "Schneckerl" Schultner mit den Trommlern von "Drumatical Theatre".
58

Große Show
Wasser, Feuer, Licht und Musik-Spektakel „Aquaphonix“

Direkt vor dem Wasserturm fand der bombastische Event statt, mitten auf zwei gesperrten Bundesstraßen. WIENER NEUSTADT. Der wahre Hauptact des Abends war dem Wasserturm selbst überlassen, bunt beleuchtet, von Wasser umspielt, feiert er seinen 110. Geburtstag, naja eigentlich den 111., er wurde 1910 fertig gestellt. Er erzählt seine Geschichte, gesprochen von Viktor Gernot, einem der bekanntesten Wiener Neustädter Künstler. Die musikalische Umrahmung übernahmen regionalen Musiker: Sängerin...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Anlässlich des Nationalfeiertags erwartete der Wasserturm die Besucherinnen und Besucher in Rot-Weiß-Rot.
8

Licht-, Laser-, Feuer- und Musikshow anlässlich des 110-Jahr-Jubiläums des Wasserturms!

Zum 110-Jahr-Jubiläum des Wasserturms sowie zum  Nationalfeiertag gibt es in Wiener Neustadt dieser Tage ein ganz besonderes Veranstaltungshighlight. Das „Aquaphonix Wasserturmspektakel“, zu dem die Stadt Wiener Neustadt und die WNSKS GmbH anlässlich dieser Feierlichkeiten einluden, beeindruckte am gestrigen Sonntagabend mit einer bombastischen Symphonie aus Wasser-, Feuer-, Licht-, Laser-, Soundeffekten und Musik. Das Interesse in der Bevölkerung war dabei enorm – sämtliche Tickets waren...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Zum Geburtstags gibt's ein farbenfrohes Spektakel.

Spektakuläre Lichtshow zum Geburtstag

WIENER NEUSTADT. Wiener Neustadt erwartet am diesjährigen Nationalfeiertag ein ganz besonderes Veranstaltungshighlight. Anlässlich des 110-Jährigen Bestehens des Wasserturms geht direkt vor Wiener Neustadts Wahrzeichen am 24. und 26. Oktober (jeweils ab 18.30 Uhr) das „Aquaphonix Wasserspektakel“ über die Bühne. Die Besucher erwartet dabei eine bombastische Show mit Licht-, Laser-, Feuer- und natürlich Wassereffekten. Dazu gibt’s musikalische Darbietungen und Trommelperformances. Der Eintritt...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Drummer der Formation "Drumatical Theatre", Markus Matouschowsky (Firma GWT), Stadtrat LAbg. Franz Dinhobl, Geigerin Cordula Schröck, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Sängerin Larissa Höfler, Proudzent Hans Reinisch, Domino Blue, Saxofonist Josef "Schneckerl" Schultner und eine Drummerin der Formation "Drumatical Theatre"

Wasser-, Licht-, Laser-, Feuer- und Musikshow am 24. und 26. Oktober direkt vor dem Wasserturm
AQUAPHONIX Wasserspektakel anlässlich 110 Jahre Wasserturm

WIENER NEUSTADT (Red.). Wiener Neustadt erwartet am diesjährigen Nationalfeiertag ein ganz besonderes Veranstaltungshighlight. Anlässlich des 110-Jährigen Bestehens des Wasserturms geht direkt vor Wiener Neustadts Wahrzeichen am 24. und 26. Oktober (jeweils ab 18.30 Uhr) das „Aquaphonix Wasserspektakel“ über die Bühne. Die Besucherinnen und Besucher erwartet dabei eine bombastische Show mit Licht-, Laser-, Feuer- und natürlich Wassereffekten. Dazu gibt’s musikalische Darbietungen und...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
1 54

Impressionen ...
Rundgang durch die Statutarstadt Wiener Neustadt NÖ - Gegründet 1194

Wiener Neustadt (ungarisch Bécsújhely, kroatisch Bečko Novo Mjesto oder Bečki Novigrad) ist mit 46.456 Einwohnern (Stand: 1. Jänner 2021) nach der Landeshauptstadt St. Pölten die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs und liegt etwa 50 km südlich der Bundeshauptstadt Wien im Industrieviertel. Sie ist Statutarstadt und Verwaltungssitz des Bezirkes Wiener Neustadt-Land und eine Schul-, Einkaufs- und Garnisonsstadt. Wiener Neustadt ist die elftgrößte Stadt Österreichs. Archiv: © Robert Rieger Quelle:...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
15

Unser Wasserturm, Wahrzeichen von Wiener Neustadt
Danke für die interessante Wasserturmführung in unserer Stadt !!!

"Wasserturmführungen" im Rahmen des Kultursommers in Wiener Neustadt Unter der fachkundigen Führung des "Wasserturmteams" unserer Stadt, mit dem Wassermeister Holger Reinhalter, dem Techniker Marion Dobinsky und der Besucherbetreuerin Alina Hirsch erfahren die Besucher des Wasserturmes viele interessante Details dieses Bauwerkes und dessen "noch heutige Funktion" für die Wasserversorgung. Geschichte und Beschreibung Dieses 50 Meter hohe Wahrzeichen ist keinesfalls ein veraltetes Relikt aus...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Bild "Wasserwerk" (Stadt Wiener Neustadt/Weller): Herbert Kraner (DI Kraner ZT GmbH), WNSKS-Geschäftsführer Thomas Pils, Betriebsleiter Manfred Becker, Bürgermeister Klaus Schneeberger, LAbg. Stadtrat Franz Dinhobl und WNSKS-Geschäftsführer Peter Eckhart bei der Aktivkohlefilteranlage beim Wasserwerk West.
2

Trink’Wassertag 2021
Erstmals Wasserturm-Führungen im Rahmen des Kultursommers

Am 18. Juni wurde der sogenannte „Trink’Wassertag“ gefeiert, ein Aktionstag für die Wasserversorgung in Österreich – Wasser als wertvolle Ressource und Lebensmittel Nummer 1 soll an diesem Tag in das Bewusstsein der Menschen rücken. WIENER NEUSTADT (Red.). Die WNSKS GmbH als Tochtergesellschaft der Stadt Wiener Neustadt nutzte den Tag, um die neue Aktivkohlefilteranlage beim Wasserwerk zu eröffnen. Gleichzeitig gibt sie heuer seltene Einblicke in DAS Wiener Neustädter Wahrzeichen: Im Rahmen des...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
4

"Blumenpracht" in Wiener Neustadt
Kaum ist eine "Blumenpracht" verblüht, schon erfreut die nächste den Betrachter in unserer Stadt!!!

Im "Schönbrunner Stil" haben wir alle noch die herrliche Blumenpracht der vergangenen Wochen in Erinnerung. Kaum ist diese verblüht, schon erfreut am Beispiel des Wasserturmbereiches die nächste Blumenpracht Herz und Seele unserer Gäste und der Wiener Neustädter! Dagegen verschmutzen leider allzu viele "Umweltschweinderln" unsere öffentlichen Plätze, Straßen und Parkanlagen Ja, leider verderben diese Augenweide in unserer Stadt allzu viele "Umweltschweinderln" die sich  ihrer persönlichen...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Wasserturm WN zerbombt 1945
2

Damals & Heute
Wasserturm Wr. Neustadt

WIENER NEUSTADT. Der 50 m hohe, 1910 fertig gestellte Wasserturm, wurde am 4. 3. 1945 durch Bomben schwer beschädigt, der Hochbehälter (780 m³ Wasser) total zerstört. Die Reparaturen konnten erst 1951 abgeschlossen werden. Heute dient der Wasserturm nicht mehr als Speicherbehälter, sondern als Regelbehälter. Beitrag Kreska Karl HIER gehts zurück zur Übersichtsseite Entdecke weitere spannende Fotos unter www.meinbezirk.at/damalsundheute

  • Wiener Neustadt
  • Simone Zwölfer
Wasserturm
2

Damals & Heute
Wasserturm Wr. Neustadt

Am 13. Dezember 2020 sind es 100 Jahre, dass der Wasserturm am Südtiroler Platz in Betrieb genommen wurde. Der von Baumeister Anton Koblischek errichtete Bau, im 2. Weltkrieg teilweise zerstört, 1950/51 wiederhergestellt, ist bis heute Teil der Wasserversorgung. Beitrag Kreska Karl HIER gehts zurück zur Übersichtsseite Entdecke weitere spannende Fotos unter www.meinbezirk.at/damalsundheute

  • Wiener Neustadt
  • Simone Zwölfer
9

Der Wiener Neustädter Wasserturm brannte wieder

Wiener Neustadt. Bilder und Text von Karl Kreska. Auch bei der diesjährigen Auflage der Veranstaltungsreihe die "Der Wasserturm“ brennt", die am Samstag wieder über die Bühne ging, brannte zwar nicht der Wasserturm, aber die vielen Interessierten, unter ihnen NR Johann Rädler, GR Johann Machowetz, FF Kdt. Pepi Bugnar, Christoph Sigmund, Renate und Peter Mattausch, Barbara und Günter Pitzinger, erfreuten sich an den stimmungsvollen Feuerschalen und dem illuminierten Wasserturm. Zu besichtigen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
1

Feuriges Spektakel beim Wasserturm

WIENER NEUSTADT. Am Samstag, dem 16. September, wird der Wiener Neustädter Wasserturm wieder in Flammen stehen, wenn die diesjährige Auflage der Veranstaltungsreihe "B54 brennt" über die Bühne geht. Bei der Veranstaltung gibt es in verschiedenen Gemeinden an der Bundesstraße 54 ein reichhaltiges Programm. In Wiener Neustadt geht's um 18.30 Uhr los. Es werden Feuerwehrfahrzeuge vor Ort sein, die besichtigt werden können, und das Areal wird stimmungsvoll in Szene gesetzt. Dazu gibt es...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
18

Is da auch Wasser drin?

Wiener Neustadt (Bericht und Fotos von Uschi Treibenreif-Laferl). Es ist spannend, in Neustadts Wahrzeichen, dem Wasserturm, einen Spaziergang zu machen. Der Frage: „Gibt’s im Wasserturm eigentlich noch Wasser oder ist der Turm lediglich ein schönes historisches Gebäude?“ ging das Bezirksblatt auf den Grund. Betriebsleiter Erwin Müllner und Wassermeister Holger Reinhalter öffneten für uns - den beiden Kids Laura und Simon sowie der Autorin dieser Zeilen - die Pforten. Kaum ins Innere des 50...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Der Wasserturm als Schlafstätte?

Ungar versuchte Tor zum Wasserturm aufzubrechen

Auf frischer Tat ertappt. Der gebürtige Ungar Timo L. (32) wurde am Donnerstagabend (17.30 Uhr) dabei beobachtet, wie er versuchte, das Tor zum Wasserturm aufzubrechen. Die Polizei: "Er versuchte sich am Zylinderschloss der Wasserturmtüre." Zum Stehlen gibt es im Inneren nichts außer Wasser, daher vermutet man, dass der Unterstandslose sich ein Nachtquartier einrichten wollte. Das hat er dann am Posten bekommen.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
17

Der Wasserturm "brannte"

Am Samstag, den 17. September, stand die Bundesstraße wieder in Flammen. Unter dem Titel „Die B54 brennt“ wartete von Wiener Neustadt bis Aspang ein feuriges Spektakel auf die Besucher. Beim Wasserturm ging's los. Das Wetter hielt, die Zuschauerzahl hielt - sich in Grenzen. An der Veranstaltung beteiligt sind zudem die Gemeinden Schwarzau am Steinfeld, Seebenstein, Warth, Grimmenstein sowie Aspang-Markt und Aspangberg-St. Peter – Feuershows, Kinderprogramm und kulinarische Köstlichkeiten...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Für das Feuerspektakel und die Kunstaktion "Die B54 brennt" verantwortlich: Walter Ströbl (NÖ-Regional), Alexandra Potzmann (Stadtmarketing), Kulturstadtrat Franz Piribauer und das Feuerwerks-Ehepaar Schottleitner.
31

Die B54 brennt - feuriges Spektakel begann beim Wiener Neustädter Wasserturm, der selbst etwas finster dreinschaute

Stadt und Bezirk Wiener Neustadt. Insgesamt sieben Gemeinden beteiligten sich an der Kunstaktion "Die B54 brennt". In Wiener Neustadt begann es am Samstagabend mit einem Feuerwerk um den Wasserturm. Neustadts Oberfeuerwerker Schottleitner hat gute Arbeit geleistet, rund um das Neustädter Wahrzeichen spuckte es Feuer, explodierten die Böller und wurden die Zuseher (das Spektakel hätte sich mehr verdient) eingenebelt. Alles am Fuße des Wasserturms, der sich weigerte im vollen Glanze dazustehen -...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
GrpBild
12

„Wenn die B54 brennt“, ...

... dann haben sich sieben Gemeinden entschlossen, Aktivitäten zur Belebung der B54 zwischen dem Wr. Neustädter Wasserturm und der Passhöhe Mönichkirchen zu starten. In Wiener Neustadt fiel dieser Startschuss am Samstag, den 13. September 2014 um 19 Uhr vor dem Wasserturm. Bei Chili Con Carne und Thernberger Bier, sowie einem Rundblick über die Stadt im Korb der 30 m hohen Feuerwehrleiter trafen einander zahlreiche Wiener Neustädter am Fuße des dem Anlass entsprechend stimmungsvoll rot...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Wasserwerk Rechnung aus 1910
2

Weihnachtsgeschenk der besonderen Art

Am 17.12.2013 übergab Walter Rose eine original Wasserrechnung mit dem Datum 31. August 1910 an die WNSKS Der Wiener Neustädter Wasserturm wurde im Dezember 1910 in Betrieb genommen. Das Weihnachtsgeschenk der besonderen Art übernahm in Vertretung der WNSKS - Wasserwerk, Wassermeister Manfred Becker. Somit hat das Schriftstück einen würdigen Platz gefunden, ist Walter Rose überzeugt

  • Wiener Neustadt
  • walter rose
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.