WeltUmweltWochen

Beiträge zum Thema WeltUmweltWochen

Wirtschaft
Von links: Johann Zauner (Umweltausschussobmann der Marktgemeinde Walding), Johannes Leitner (Braumeister in der Braucommune Freistadt, Hermann Neuburger (Geschäftsleitung Neuburger Fleischlos GmbH), Umwelt-Landesrat Rudi Anschober, Norbert Rainer (Regionalstellenleiter Klimabündnis OÖ)

Klimabündnis OÖ
Braucommune Freistadt unterstützt Klimagenusswochen

Der Startschuss für die "Klimagenusswochen", eine landesweite Kampagne des Klimabündnis OÖ, ist gefallen. Gemeinden, Organisationen und Vereine, die im Aktionszeitraum bis 23. Juni ein „Green Event“ durchführen, winken Sachpreise für weitere Veranstaltungen. Einer der Hauptpreise: 100 Liter Bio-Zwickl der Braucommune Freistadt. FREISTADT. Mit der Initiative „Heute für morgen – Klimaschutz jetzt!“ starten das Umweltressort des Landes OÖ und das Klimabündnis OÖ gemeinsam mit vielen...

  • 14.05.19
Freizeit

"Unser Dorf" soll Umweltgedanken förden

Das „FestFürDieZukunft“ am Freitag, 9. und Samstag 10. Juni in der Gusenhalle ist die Abschlussveranstaltung der WeltUmweltWochen 2017. GALLNEUKIRCHEN. Die Veranstalter des "FestFürDieZukunft" haben sich etwas Besonderes einfallen lassen: "Unser Dorf" ist ein nachgestellter Marktplatz, umgeben von einem Bauernhof, einem Kaufladen, einer Werkstatt und einem Gasthaus einen. Die fiktive Ortschaft bietet regionalen Ausstellern die Möglichkeit, Umweltthemen, wie regionale und biologische...

  • 12.05.17
Freizeit

Start der "WeltUmweltWochen Gallneukirchen"

GALLNEUKIRCHEN. Am Freitag, 20. Mai, findet um 19.30 Uhr im Festsaal der Landesmusikschule Gallneukirchen die Startveranstaltung der heurigen "WeltUmweltWochen Gallneukirchen" statt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Präsentation des Buches "Leidenswege der Ökonomie" des Innsbrucker Universitäts Professors Josef Nussbaumer. Ausserdem werden aktuelle Umwelt-Projekte in Gallneukirchen und in der Klima- und Energiemodellregion Sterngartl-Gusental präsentiert. Wann: ...

  • 11.05.16
Lokales

5 Jahre „WeltUmweltWochen Gallneukirchen“ und Eröffnung „NaturKulturWeg Gallneukirchen“

GALLNEUKIRCHEN. Die Stadtgemeinde beteiligt sich heuer bereits zum 5. Mal an den Weltumweltwochen-Klimagenusswochen des Landes OÖ. Neben bewährten Veranstaltungen wie der Startveranstaltung „WirSindKlimabündnis“ und dem „Gallinger FahrradFest“ gibt es es auch Neues wie dem „FestFürDieZukunft“ und dem „Parking Day“. Im Mittelpunkt steht heuer jedoch die Eröffnung des „NaturKulturWeg Gallneukirchen“ im Rahmen des „NaturFindetStadt“-Aktionstages am Sonntag, 14. Juni. Der NaturKulturWeg...

  • 28.05.15
Lokales
Die 1. Fairtrade-Modeschau in Gallneukirchen.

WeltUmweltWochen in Gallneukirchen starten wieder

GALLNEUKIRCHEN. Bei den "WeltUmweltWochen" wird auf den verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen hingewiesen. Die Startveranstaltung am Freitag, 23. Mai, um 19 Uhr in der Landesmusikschule Gallneukirchen geht mit dem "Klimamönch" Edmund Brandner über die Bühne. Dieser bemühte sich ein Jahr lang möglichst klimafreundlich zu leben. Weiters steht bei der Startveranstaltung der Klimabündnis-Beitritt der beiden Volksschulen am Programm und dier Klimamusical-Song "Freude der Erde" wird...

  • 14.05.14
Motor & Mobilität
Gottfried Pühringer wird während der WeltUmweltWochen und am Mittwoch, 13. Juni wieder mit dem Rad von Gallneukirchen nach Linz in die Arbeit fahren. Interessierte können sich anschließen. Treffpunkt: 6.30 Uhr RadPoint Galli (bei jedem Wetter).

„Bin mit dem Rad viel schneller“

Gottfried Pühringer ist einer der vielen Gallneukirchner, die mit dem Rad in die Arbeit fahren. GALLNEUKIRCHEN. Die Aktion „Gemeinsam mit dem Rad in die Arbeit“ während der „WeltUmweltWochen“ in Gallneukirchen war kein Aufruf für Extremsportler. Denn immer mehr Linz-Pendler steigen auf das Fahrrad um. BezirksRundschau: Fahren Sie über das ganze Jahr mit dem Rad in die Arbeit oder nur jetzt während der WeltUmweltWochen? Pühringer: Ich fahre in der Sommersaison 40 bis 50 mal in die Arbeit,...

  • 04.06.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.