Beratungsangebot und Telefonhotline der Schulpsychologie

TIROL. Die Verteilung der Semesternachricht stellt für SchülerInnen und Eltern eine wichtige Zwischenbilanz und Orientierung für das Sommersemester dar. Im Vergleich zu früher kommt dieser Schulnachricht eine wesentliche Bedeutung zu, wenn es um den Übertritt von der Volksschule in die Neue Mittelschule oder ins Gymnasium geht, aber auch beim Übertritt in eine weiterführende Schule nach der 8. Schulstufe. Denn dann zählen die Beurteilungen für die Aufnahme an diesen Schulen.
Die Abteilung Schulpsychologie - Bildungsberatung des Landesschulrates für Tirol steht darum wie jedes Jahr zu Semesterende am 9.2. von 9:00 bis 11:30 Uhr unter (0512) 52033-545 mit ihren SchulpsychologInnen für telefonische Beratungen zur Verfügung. Eltern und SchülerInnen wird hier die Möglichkeit der Unterstützung geboten, wenn es darum geht, Schulschwierigkeiten abzuklären und Lösungen zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen