telefonische Beratung

Beiträge zum Thema telefonische Beratung

Christina Wank vom Verein Plaudern gegen die Einsamkeit: "Einsame Menschen sollen jemanden zum Reden haben."
2

Gegen die Einsamkeit
Heilsame Gespräche für einsame Menschen

KLAGENFURT. Gerade in Zeiten wie diesen vereinsamen die Menschen. "Im November letzten Jahres hatte ich die Idee dazu. Eine Arbeitskollegin erzählte mir, dass ihre Mutter sprachlich immer mehr abbaut und ich machte mir Gedanken darüber, wie diesen Menschen geholfen werden kann", sagt Christina Wank vom Verein Plaudern gegen Einsamkeit. Sprechen schafft HilfeIm Jänner 2021 wurde der Verein offiziell gegründet. Mittlerweile hat sich ein kleines Team von Plaudertanten und -onkeln entwickelt. "Es...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Evita-Geschäftsführerinnen Christine Wright-Kainer und Brigitte Winkler (v.l.) beraten Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt sind in Kufstein.
4

Gewalt an Frauen
Evita Kufstein zieht zu Weltfrauentag Bilanz

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März fordert auch die Frauen- und Mädchenberatungsstelle Evita in Pandemiezeiten, aber auch im Allgemeinen mehr Unterstützung für Frauen.  KUFSTEIN (red). "Was für die Frauen und Mädchen im Bezirk am wichtigsten ist, ist nicht eine Blume zum Weltfrauentag (...), sondern war die Ausdehnung der Beratungsstunden, Ausbau der Beratungsleistung auch in Wörgl und die Adaptierung einer neuen Wohnung nun auch in Wörgl für Frauen, die von Gewalt betroffen sind", sagt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Für medizinische Anliegen hat die Elternberatung in Graz an vier Standorten wieder geöffnet.

Neben telefonischem Service und Onlineangebot
Elternberatung wieder geöffnet

Eltern von Säuglingen und Kleinkindern können seit 15. Februar wieder persönlich zur kostenlosen medizinischen Elternberatung kommen. Am Programm steht das Wiegen und Messen des Säuglings, die Klärung medizinischer Fragen rund ums Baby, eine Beratung zur altersgemäßen Entwicklung des Kindes sowie ein Gespräch zum Stillen beziehungsweise zur Ernährung des Kindes. Vorab braucht es dafür bloß einen Termin. Auszumachen ist dieser telefonisch unter +43 316/872-4623 oder online.  Vor Ort müssen die...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
LRin Zoller-Frischauf: „Die Coronapandemie trifft Kinder- und Jugendliche hart. Umso wichtiger ist es dem Land Tirol, die professionelle Jugendarbeit in Zeiten von Corona aufrechtzuerhalten.“

Coronakrise
Jugendarbeit in der Krise vermehrt online und telefonisch

TIROL. Wie LRin Zoller-Frischauf kürzlich erläuterte wird die professionelle Jugendarbeit vor allem in Zeiten von Corona vermehrt online und per Telefon durchgeführt. In dieser Krise will man sein mögliches tun, damit die Kinder- und Jugendlichen nicht allein gelassen dafür unterstützt werden.  Harte Zeit – auch für die JugendKinder und Jugendliche leiden in der Coronakrise vor allem unter den Kontaktbeschränkungen. Die Freunde und Kontakte nur über den Bildschirm zu sehen und die Einschränkung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch im zweiten Voll-Lockdown bietet die Caritas Beratungen an.
2

Caritas Kärnten
Hilfe für Menschen in Not auch im Lockdown

Die Caritas Kärnten hält auch während des Lockdowns ihre Dienste aufrecht. Sie steht mit Notdiensten, Beratungen und Begleitungen allen Menschen zur Seite, die Hilfe brauchen. KÄRNTEN. Familien in Not bekommen auch in Zeiten des zweiten Voll-Lockdowns Unterstützung von der Caritas Kärnten. Menschen, die die Krise mit voller Härte trifft und die nicht mehr wissen, wie sie ihre Rechnungen begleichen und ihren Kühlschrank füllen sollen, erfahren Hilfe in der Sozialberatung. In dringenden Fällen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Helfen Frauen und Mädchen in allen Lebenslagen: Esther Brossmann-Handler (l.) und Rosina Schmelzer-Ziringer von der Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld.

Frauen- und Mädchenberatung
Anfragen nach persönlichen Beratungen sind groß

Zusätzlich zur Telefonberatung: Die Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld ist wieder persönlich für Beratungen da. Vor allem "Trennung und Scheidung" sind zentrale Themen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Anfragen nach Beratungen würden wieder deutlich steigen, erzählt Rosina Schmelzer-Ziringer von der Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld. In der Coronakrise bot das Team darum ein erweiterte Telefonberatungen. Seit 4. Mai sind zusätzlich auch wieder persönliche Beratungen von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Für Rat- und Hilfesuchende ist Rainbows derzeit von Montag bis Donnerstag von 8-13 Uhr und Freitag von 8-12 Uhr telefonisch erreichbar.

RAINBOWS
Gemeinsme Krisenbewältigung in Zeiten wie diesen

Covid-19 hat unser gesamtes Leben auf den Kopf gestellt. Auch für Kinder und Jugendliche nach Trennung/Scheidung der Eltern oder bei Tod einer Nahenbezugsperson hat sich der Alltag massiv verändert und es gilt gerade jetzt mit besonderem Augenmerk auf ihre emotionale und psychische Stabilität zu achten. RAINBOWS gibt auch in dieser herausfordernden Zeit Halt und Sicherheit und zeigt Wege, wie Eltern und Kinder diese Krise gemeinsam meistern können. Raum schaffen In der derzeitigen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Das Familien- und Sozialberatungszentrum Unterland  bietet juristische Unterstützung und Hilfe in Form von telefonischer und online-Beratung.

Unterstützung per Telefon
Familien- und Sozialberatungszentrum Unterland unterstützt per Telefon

BEZIRK. Das Familien- und Sozialberatungszentrum Unterland (gefördert vom Familienministerium) bietet in Corona-Krisenzeiten psychologische, pädagogische, sozialarbeiterische und juristische Unterstützung und Hilfe in Form von telefonischer und online-Beratung. Die Beratung ist kostenlos und anonym. Persönlicher Kontakt für Krisensituationen ist in Ausnahmefällen, nach vorheriger telefonischer Abklärung, möglich. Die Beratungsstelle Kufstein ist unter der Telefonnummer 0660-8303341, die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Die kommenden Veranstaltungen des ÖZIV Voitsberg mussten leider abgesagt werden.

Fritz Muhri
Der ÖZIV Voitsberg informiert

Der Obmann des ÖZIV Voitsberg, Fritz Muhri, informiert über die derzeitige Lage und weist auf die telefonische Beratung hin. VOITSBERG. Da durch die Corona-Krise bereits die Landesmeisterschaft im Kegeln und auch das Osterschinkenschnapsen abgesagt werden mussten, sind auch die kommenden Veranstaltungen, der Heinz Wippel-Gedenkwandertag und auch die Muttertagsfahrt am Freitag, dem 8. Mai, wahrscheinlich von einer Absage betroffen. Alles hängt von der Entwicklung in den nächsten Wochen ab, und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Heike Liebmann und Barbara Lagger (vorne) leiten das neue Gesundheitszentrum in Frauental, hier mit einem Teil ihres Teams.
2

Schwerpunkt Gesundheit
Neues Gesundheitszentrum in Frauental hilft auch telefonisch

FRAUENTAL. Seit Jänner gibt es im Frauentaler Gemeindeamt eine neue Einrichtung: 15 ExpertInnen aus den verschiedensten Bereichen haben sich im Gesundheitszentrum Frauental eingefunden, gegründet von den Therapeutinnen Barbara Lagger und Heike Liebmann. „Alle Menschen, ob jung oder alt, können unsere Angebote in Anspruch nehmen“, will Lagger alle Zielgruppen ansprechen. "Gesundheit geht uns alle an. Sich körperlich, psychisch und geistig wohlzufühlen, ist ein existenzielles Thema." Die Angebote...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Psychologin und Leiterin der Beratungsstelle des Frauenservice Daniela Hinterreiter

Frauenservice Graz
Beratung per Videochat, Online und am Telefon

Um weiterhin für alle Grazerinnen da zu sein, forciert das Frauenservice Graz seine Videochat- und Onlineberatung und hat eine Hotline für telefonische Anfragen eingerichtet. "Online berät das Frauenservice Grazerinnen schon seit vielen Jahren und seit drei Jahren beantworten wir auch alle Online-Anfragen, die an sämtliche steirische Frauen- und Mädchenberatungsstellen gestellt werden", berichtet Daniela Hinterreiter, die als Psychologin und Leiterin der Beratungsstelle des Frauenservice tätig...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die TelefonSeelsorge bietet unter dem Motto "Du bist daheim nicht allein!" unter anderem eine Beratung per Chat, täglich von 16 bis 22 Uhr, an.

TelefonSeelsorge OÖ
45 Prozent mehr telefonische Beratungen

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der TelefonSeelsorge Oberösterreich führten im März 45 Prozent mehr Beratungen durch als üblich. Mehr als jedes zweite Gespräch dreht sich im Moment um das Corona-Virus. OÖ. Durch die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie fühlen sich derzeit viele Menschen isoliert und einsam. Öffnungszeiten von Beratungsstellen sind jedoch drastisch reduziert, Beratungen und Therapien von Angesicht zu Angesicht sind nicht oder nur eingeschränkt möglich....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
AK-Experten beraten telefonische
2

AK Kärnten
Umfangreiche Beratung und Online-Weiterbildung

Die Arbeiterkammer Kärnten fährt umfangreiche Beratungsmaßnahmen hoch. Bevölkerung wird zu den Themen Wohnungen, Förderungen, Steuer und Bildung aufgeklärt.  KÄRNTEN. „Wir wollen in dieser Ausnahmesituation unsere Beratungsleistungen – auch abseits des Arbeitsrechts – wieder so umfangreich wie möglich aufnehmen und erweitern und damit Arbeitnehmern und Konsumenten zur Seite stehen“, betont AK-Präsident Goach. Er ruft Ratsuchende dazu auf, das kostenlose Service der AK zu beanspruchen. Die Miet-...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Die Arbeiterkammer OÖ führte diese Woche mehr als 20.000 Beratungen durch, u.a. zum neuen Corona-Kurzarbeitsmodell (Symbolbild).

Corona-Kurzarbeits-Modell
AK appelliert an Verantwortung der Arbeitgeber

Die Arbeiterkammer Oberösterreich führte alleine in dieser Woche mehr als 20.000 telefonische Beratungen durch. Arbeitnehmer berichten häufig zu einvernehmlichen Auflösungen der Arbeitsverträge gedrängt zu werden. OÖ. Die Arbeiterkammer OÖ wird derzeit sechs Mal so viel angerufen wie üblich. Auffällig sei dabei, dass Arbeitnehmer trotz des neuen Kurzarbeitsmodells zu einvernehmlichen Auflösungen der Arbeitsverträge gedrängt werden, berichtet Arbeiterkammer-Präsident Johann Kalliauer. Die hohe...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Beraterinnen des Familien- und Sozialberatungszentrum Unterland sind telefonisch erreichbar.

Beratung
Telefonische Beratung in Kriesenzeiten

BEZIRK. Die Beraterinnen des Familien- und Sozialberatungszentrum Unterland sind derzeit nicht persönlich in den Beratungsstellen erreichbar. Sie sichern aber ein telefonisches Beratungsangebot. Wenn man einen Ansprechpartner braucht, wenn man alleine ist, wenn man sich aufgrund der aktuellen Situation verunsichert fühlt, wenn die eingeschränkte Bewegungsfreiheit zu familiären Schwierigkeiten führt, wenn man einfach reden will, dann erreicht man die Beraterinnen am Dienstag von 15 bis 19 Uhr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda

Raiffeisenbank Bleiburg: Erweiterte Beratungszeiten

BLEIBURG. "Obwohl das Internet als Informationsquelle zu Finanzprodukten immer wichtiger wird, ziehen unsere Kunden den persönlichen Kontakt zum Berater vor. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen die Servicezeiten für unsere Kunden merklich zu erweitern", erklären Albert David und Michael Jernej, Direktoren der Raiffeisenbank Bleiburg. Ab 10. September sind die Mitarbeiter an Werktagen von 7 bis 21 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr telefonisch erreichbar. "Mit unserem neuen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger

Beratungsangebot und Telefonhotline der Schulpsychologie

Zum Semesterschluss steht die Abteilung Schulpsychologie - Bildungsberatung des Landesschulrates für Tirol für telefonische Beratungen zur Verfügung. TIROL. Die Verteilung der Semesternachricht stellt für SchülerInnen und Eltern eine wichtige Zwischenbilanz und Orientierung für das Sommersemester dar. Im Vergleich zu früher kommt dieser Schulnachricht eine wesentliche Bedeutung zu, wenn es um den Übertritt von der Volksschule in die Neue Mittelschule oder ins Gymnasium geht, aber auch beim...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Telefonische Gesundheitsberatung 1450 auch im Bezirk Baden

Im Rahmen eines Informations-Gespräches hat der Geschäftsführer von Notruf 144 Christof C. Chwojka die Vorzüge der neuen telefonischen Gesundheitsberatung 1450 erläutert: "In Zukunft wird den NiederösterreicherInnen unter der Nummer 1450 durch besonders medizinisch geschultes Krankenpflegepersonal rund um die Uhr, sieben Tage die Woche kompetente Beratung zur Seite stehen. Als Ergänzung der Notrufnummer 144 und des NÖ Ärztedienstes 141 wird die Gesundheitsberatungsnummer 1450...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Telefonische Unterstützung bei Schulstress

BEZIRK. Leistungsdruck, Stress mit den Eltern, Streit mit dem Freund – in solchen Fällen melden sich Jugendliche bei der Hotline time4friends. „Bei time4friends haben Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme der Anrufer“, sagt Johannes Guger, Leiter von time4friends. „Am häufigsten plagen Einsamkeit, Schulprobleme, Streit mit den Eltern und Schwierigkeiten in Beziehungen die jungen Anrufer.“ Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 664 530 können Mädchen...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.