"Ein Schritt voraus"

Internationaler Trainingskurs für JugendarbeiterInnen in Zirl

Unter dem Titel „One-Step-Ahead“ fand in Zirl kürzlich eine Fortbildung für JugendarbeiterInnen aus verschiedenen Ländern Europas statt. 25 ProfessionistInnen aus dem Jugendbereich erweiterten ihr Wissen in der Arbeit mit jungen Menschen.

Die Fortbildung, vom EU-Programm Jugend in Aktion mitfinanziert, wurde vom Verein zur Förderung der Zirler Jugend, der auch Träger des Jugendzentrum Zirl ist, organisiert.
In 7 intensiven Tagen wurde an Methoden und Konzepten gearbeitet, wie Jugendlichen professionell angeleitet werden können. Trotzdem war für die Gäste auch genügend Zeit um die schöne, herbstliche Gegend kennen zu lernen.
Den Abschluss bildete die praktische Erfahrung: Mehr als 30 PfadfinderInnen der Ortsgruppe Zirl stellten sich zur Verfügung und nahmen an den vorbereiteten Übungen der JugendarbeiterInnen teil. Ein spannender Nachmittag mit Spielen, Abenteuer, Jugendkultur und abschliessendem Tanz erfreute sowohl die Jugendlichen als auch die von weit angereisten JugendarbeiterInnen.
Dem Wunsch der Jugendlichen, dass wieder einmal internationale Gäste in Zirl anzutreffen sein werden, wird Organisator Leo Kaserer sobald wie möglich Folge leisten.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen