Hörtenberger Jungschützen beim Gedenkschießen

Die teilnehmenden Jungschützen aus dem Bataillon Hörtenberg mit Betreuern und Organisatoren (h. v. l. Hptm. Johann Moser/Oberhofen, Hptm. Friedl Berger/Reith, Klaus Prem/Wildermieming, Thomas Ziegler/Inzing, Bat.-schießwart Ehrenhptm. Andreas Raas/Wilten, Viertelschießreferent Ernst Markt).
  • Die teilnehmenden Jungschützen aus dem Bataillon Hörtenberg mit Betreuern und Organisatoren (h. v. l. Hptm. Johann Moser/Oberhofen, Hptm. Friedl Berger/Reith, Klaus Prem/Wildermieming, Thomas Ziegler/Inzing, Bat.-schießwart Ehrenhptm. Andreas Raas/Wilten, Viertelschießreferent Ernst Markt).
  • Foto: Schützenviertel Tirol-Mitte
  • hochgeladen von Hannes Ziegler

Im Rahmen des Gedenkschießens „Tiroler Front in Fels und Eis (1915 – 2015)“ stellten kürzlich auch die Jungschützen des Viertels Tirol-Mitte ihr Können unter Beweis. Nicht weniger als 50 Jungschützen (bis 15 Jahre) maßen sich am 27. Juni am Schießstand der Schützenkompanie Wilten im sportlichen Wettstreit.
Gut vertreten zeigte sich auch das Bataillon Hörtenberg, das acht Teilnehmer, nämlich zwei Jungmarketenderinnen und sechs Jungschützen aus den Kompanien Oberhofen, Reith bei Seefeld, Wildermieming und Inzing, stellte.
Verantwortlich für den Bewerb zeichneten als Schießleiter Bataillonsschießwart Ehrenhauptmann Andreas Raas, Viertelschießreferent Lt. Ernst Markt sowie das Team der Schützenkompanie Wilten mit Hptm. Alexander Mummert. Die Preisverteilung findet im 11. September in Meransen (Südtirol) statt.

Autor:

Hannes Ziegler aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.