Alpenpark Karwendel
Naturpark Karwendel erweitert Programm

Wer schaut denn hier von draußen rein? Muss wohl der hohe Gleirsch sein!
  • Wer schaut denn hier von draußen rein? Muss wohl der hohe Gleirsch sein!
  • Foto: Herrmann
  • hochgeladen von Julia Scheiring

SCHARNITZ. (harti) Das Angebot für Wanderungen im Naturpark Karwendel wurde im vergangenen Jahr so gut angenommen, dass es für 2019 nahezu verdoppelt wurde.

Wie Anton Heufelder, der stellvertretende Geschäftsführer des Naturparks in einem Gespräch mit BEZIRKSBLÄTTER ausführte, wurden wie in der Vergangenheit bei der "Woche der Artenvielfalt" zahlreiche Wanderungen, Vorträge und Führungen angeboten. Seit Beginn dieser Woche sei auch das TVB- Sommerprogramm angelaufen.

Wanderungen und Führungen

Dabei startet bis zum Herbst jeden Montag eine geführte Wanderung in die Karwendelschlucht und mittwochs geht's zur Gleirschklamm (derzeit allerdings wegen Sanierungsarbeiten nach dem schneereichen Winter noch in einer etwas verkürzten Form). Mit Rücksicht auf die Bus- und Bahnverbindungen wurde der Treffpunkt beim Infopoint in der Länd (Parkplatz) jedoch von 9.00 Uhr auf 9.15 Uhr verlegt. 

Eröffnung verschoben

Bestätigt hat Heufelder die Verschiebung des Termins für die offizielle feierliche Eröffnung des Museum Holzerhütte (den ganzen Sommer über bereits geöffnet) und des noch in Bau befindlichen Infozentrums Naturpark Karwendel auf Herbst dieses Jahres. Der zeitweilige Stillstand am Bau wegen der finanziellen Probleme der Gemeinde Scharnitz sei Vergangenheit, inzwischen schreiten die Arbeiten nach seinen Angaben wieder zügig voran. Ab 2020 sollen dann die Besichtigung des Museums Holzerhütte und des neuen Infozentrums Bestandteile der Führungen sein.

Autor:

Gerd Harthauser aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.