Neuer Blickfang für Kirchenvorplatz in Inzing

Derzeit sieht der Kirchenvorplatz so aus. Durch den Abriss der Häuser Kirchgasse 8 und 10 wird Platz für neue Bauvorhaben gewonnen - und das in bester Lage
2Bilder
  • Derzeit sieht der Kirchenvorplatz so aus. Durch den Abriss der Häuser Kirchgasse 8 und 10 wird Platz für neue Bauvorhaben gewonnen - und das in bester Lage
  • hochgeladen von Dietmar Gspan

INZING (dg). Die Enterbachgemeinde wächst und wächst und damit auch der Bedarf an nötigen Infrastruktureinrichtungen. Eines der aktuellsten Bauvorhaben ist die Neugestaltung des Kirchenvorplatzes in Inzing zwischen Kirchgasse und Mühlweg. Durch den Ankauf zweier zentralst gelegener Grundstücke ergaben sich für die Gemeinde Inzing vielerlei Möglichkeiten mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Punkt 1: Der aus allen Nähten platzende Kinderhort kann nun endgültig neu gebaut werden. Punkt 2: Das Nadelöhr Mühlweg/Kirchgasse kann beseitigt werden. Punkt 3: Der Bedarf an einer ganztäglichen Kinderbetreuung kann gedeckt werden.

Geschaffen wird ein kompetter neuer Zweckbau mit Tiefgarage, einem Cafe, Essgelegenheiten für den Nachwuchs, Büroeinrichtungen, Schlaf und Ruheräume für Klein und Kleinstkinder sowie genügend Platz zum spielen. Der dreigeschössige Neubau wird in niedrigenergiebauweise errichtet. Die Fasade wird schlicht gehalten und sich an die Umgebung anpasssen. Kostenpunkt: 3,65 Mio. Euro; Fertigstellung Frühjahr 2014

Derzeit sieht der Kirchenvorplatz so aus. Durch den Abriss der Häuser Kirchgasse 8 und 10 wird Platz für neue Bauvorhaben gewonnen - und das in bester Lage
Hier ein Model der Neugestaltung am Kirchenvorplatz mit dem Mehrzweckgebäude (weiß)
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen