Sommerkonzert Orchester Telfs

Das Orchester Telfs mit seinem Dirigenten Fausto Quintabà
2Bilder
  • Das Orchester Telfs mit seinem Dirigenten Fausto Quintabà
  • Foto: Foto Eigentum Orchester Telfs
  • hochgeladen von Herta Ditz

Das Orchester Telfs lädt am Sonntag, dem 16. Juni wieder zu einem spannenden Sommerkonzert. Der Rathaussaal Telfs bietet in gewohnter Art den passenden Rahmen dafür.

Den Beginn bildet Ludvig van Beethovens Ouvertüre zum Drama Coriolan von Heinrich Josef von Collins. Die Dichtung ist heute vergessen. Beethovens musikalische Einleitung aber fixer Bestandteil des Konzertrepertoires.

Im Gegensatz dazu wird dessen großartiges Tripelkonzert für Klavier, Violine und Violoncello nur selten gespielt, da sich nicht leicht drei Virtuosen zu seiner Wiedergabe zusammenfinden.
Edward Elgars Serenade für Streichorchester passt besonders gut zu Stimmung des beginnenden Sommers und vermag vielleicht Erinnerungen und Vorfreude zu wecken.

Fast schon zur Tradition geworden ist das Bestreben des Orchesters Telfs, sich auch mit zeitgenössischer Musik auseinanderzusetzen. Diesmal darf man sich sogar auf eine Uraufführung freuen. Es handelt sich dabei um das Klavierkonzert des italienischen Komponisten Marcello Biondolillo. Man darf gespannt sein!

Die Solisten:
Fausto Quintabà: Klavier und Dirigent
Agnieszka Kulowska, Violine
Matthias Gredler, Violoncello

Das Programm:
Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“
Edvard Elgar: Serenade für Streichorchester, op.20
Marcello Biondolillo: Klavierkonzert (Uraufführung!)
Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert für Klavier, Violine und Violoncello, op. 56

Das Orchester Telfs mit seinem Dirigenten Fausto Quintabà
Matthias Gredler, der Cellist des Tripelkonzerts von Ludwig van Beethoven
Autor:

Herta Ditz aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.