VHS Telfs zu Besuch in Lana

Die Telfer VHS-Leiterin Mag. Susanne Pramhaas (2. v. r.) und ihre Mitarbeiterin Burgi Struggl (4. v. r.) mit Vorstandsmitgliedern der VHS Urania Lana.
  • Die Telfer VHS-Leiterin Mag. Susanne Pramhaas (2. v. r.) und ihre Mitarbeiterin Burgi Struggl (4. v. r.) mit Vorstandsmitgliedern der VHS Urania Lana.
  • Foto: VHS Telfs
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Gleich nach der Ankunft bewirteten die Vorstandsmitglieder der VHS Urania Lana die Telferinnen und Telfer mit Südtiroler Häppchen und Wein und gratulierten zum 65. Geburtstag. Die Besucher überreichten als Gastgeschenk ein gefilztes Sitzkissen mit Munde-Symbol, das Kursleiterin Elisabeth Freysinger gefertigt hat.

Mit großem Interesse besichtigten die Ausflugsteilnehmer dann die Sehenswürdigkeiten von Lana, u. a. die Fresken der St. Margareth-Kirche, den gotischen Schnatterpeck-Altar und das Obstbaumuseum. Bgm. a. D. Christoph Gufler fungierte dabei als kenntnisreicher Führer.

Auch ein Rundgang durch das Falschauer Biotop, wo Reiseleiter und Biologe Dr. Manfred Föger führte, stand auf dem Programm.

„Es war ein schöner und interessanter Tag, der großen Eindruck bei allen Teilnehmern hinterlassen hat. Wir bedanken uns bei der Marktgemeinde Telfs, die den Bus gesponsert hat, und bei der VHS Lana für die großartige Betreuung“, bilanzierte die Telfer VHS-Leiterin Mag. Susanne Pramhaas erfreut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen